Matschkot

Diskutiere Matschkot im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Abend! Ich mal wieder :rolleyes: Am Freitag habe ich Coco in die Transportbox gesetzt (TA-Besuch um Lymphknoten abzutasten, im Mai wurde...
Marshmallow

Marshmallow

Beiträge
1.451
Reaktionen
2.106
Guten Abend!

Ich mal wieder :rolleyes:
Am Freitag habe ich Coco in die Transportbox gesetzt (TA-Besuch um Lymphknoten abzutasten, im Mai wurde ihr ein bösartiger Tumor entfernt, sie hat nun monatliche Kontrollen) und dabei fiel mir auf, dass ihr Po nass ist. Dachte zunächst, sie lag länger auf einer Stelle. Beim TA wurde dann ein Knubbel beim Abtasten gefunden, welcher punktiert wurde um zu überprüfen, worum es sich handelt. Ergebnisse bekomme ich am Mittwoch per Telefon. Die Punktion war sehr schwierig, war eine blöde Stelle (neben dem Bein, kein Lymphknoten) und der Knubbel sehr klein. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich um ein Lipom handelt :aehm:

Jedenfalls war gestern Abend TÜV und der Po wieder nass. Hat auch nach Kot gestunken. Gehege durchsucht, kein Durchfall, nur ein paar weichere Bohnen. Gewicht war etwas mehr als am Freitag. Hab ihr Sab Simplex und Rodi Care Akut gegeben, sowie Fencheltee und geriebenen Apfel. Heute Früh war sie nicht mehr so nass und hat weniger gestunken. Gleiche Behandlung wie gestern.

Heute komm ich von der Arbeit heim, Po immer noch feucht, weiterhin nicht so gestunken. Aber nicht besser als in der Früh. Wieder Sab Simplex und Rodi Care Akut gegeben, ebenso Fencheltee. Apfel mag sie gerieben nicht... nur als Spalte.

Seit gestern ca. 40g abgenommen, Böhnchen immer noch weich aber kein Brei. Sonst alles normal, frisst brav, läuft rum, schläft, putzt sich. Als ich heim kam, hat sie sich über das Abendessen hergemacht, dann ging es zu den Haselnussblättern, dann zum grünen Hafer, dann wieder Gurke... warum sie nur abgenommen hat... :gruebel:

Das Reinigen mit dem Waschlappen ist ihr unangenehm, wollte mich zwicken. Nun schläft sie momentan. Ich bin momentan Stammkunde beim TA und ich will ihr eigentlich schon wieder einen Besuch ersparen. Sie war am 5.7. und muss sowieso am 16.7. nochmal hin, ob der Knubbel größer wurde. Aber natürlich würde ich schon vorher mit ihr gehen, wenn es sein muss. Aber sie macht generell einen fitten Eindruck und frisst normal... Trotzdem päppeln? Morgen Früh zum Arzt oder noch warten auf Mittwoch, ob es doch besser wird? Wie gesagt, kein Durchfall, nur weicher Kot, trotzdem nasses Fell :nut:
 
08.07.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Matschkot . Dort wird jeder fündig!
trauermantelsalmler

trauermantelsalmler

Mitglied
Beiträge
1.374
Reaktionen
542
Hallo Isabella,
damit kämpfen wir auch seit Wochen immer wieder bei meiner Buffy.
Also solange sie mit Appetit frisst sehe ich keinen Grund zu Päppeln. Päppeln tu ich ja nur damit der Darm in Bewegung bleibt, und dafür sorgt sie ja nun selbst indem sie ausreichend frisst und sich bewegt. Irgendwie hätte ich das Gefühl damit alles durcheinander zu bringen. Ich würde sie wohl bis zum 16. täglich wiegen den Po kontrollieren, weiter rodi care akut geben und vielleicht Bird bene bac? Ich habe ausserdem noch Sobamin gegeben, und den Eindruck gehabt dass es etwas geholfen hat. Warum bekommt sie sab Simplex, hast du den Eindruck sie ist aufgebläht?
Bei Buffy kommt und geht es, und wir nehmen im Moment an dass es eine Unverträglichkeit gegen das Trockenfutter ist. Es ist aber eine Detektivarbeit das rauszufinden.... Was du machen kannst, wenn es ihr nicht schlechter geht und du bis zum regulären Tierarzttermin nächste Woche warten kannst, solange schon mal eine Sammelkotprobe über mindestens 3 Tage sammeln und die dann mitnehmen und untersuchen lassen. Dann kannst du Parasiten ausschließen.
Gab es denn etwas ungewöhnliches zu fressen, neues Heu oder eine neue Gemüsessorte?
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.799
Reaktionen
1.995
Nass am Po ist ein Schweinchen aber nicht wegen etwas weicher Köttel. Ich würde auf Blasenentzündung tippen, dann stinken die Tierchen auch ziemlich übel... Klarheit kann nur ein TA-Besuch bringen.
 
Marshmallow

Marshmallow

Beiträge
1.451
Reaktionen
2.106
@trauermantelsalmler

Danke für deine Antwort!
BBB hab ich nicht, werde ich mir aber besorgen. Sab bekommt sie, weil ich schon oft gehört habe, dass bei Durchfall oft Blähungen auftreten können. Daher bekam sie vorsorglich mal was, auch wenn sie nicht mal Ähnlichkeit mit einem Ballon hat. Hab auch Omniflor daheim aber kein Omniflor n. Deswegen gab es das fürs Erste.

Futter gab es wie immer. Heu verwende ich schon 20 Jahre das Selbe. Anderes wird von keinem gefressen. Coco ist nicht anfällig auf Futter. Aber wir hatten vor genau 2 Jahren schon mal sowas bei ihr. Da ging es so plötzlich, wie es kam. TA hat nicht viel gemacht, selbes was ich gerade tu.

Kot hab ich heute bereits eingesammelt, das mit der Sammelprobe hatte ich nämlich schon im Kopf. TA könnte ohne Probe ja auch nur mal Symptome bekämpfen, denk ich... Drum tendiere ich mehr dazu, noch etwas zu warten, damit es für die Probe reicht. Außer es geht ihr natürlich nicht gut. Ich weiß natürlich auch nicht, ob das mit dem Knubbel zusammenhängt, mit der Hitze der letzten Tage, dem Stress der letzten Wochen durch die OP etc. ... Vielleicht wäre es schön besser, wenn die Punktion am Freitag für sie nicht der pure Horror gewesen wäre. Aber sie benimmt sich andererseits so normal. Zum Haare raufen...


@jackie
Daran hab ich zuerst auch gedacht und es mit einem Teststreifen versucht. War nicht sonderlich auffällig. Schmerzen dürfte sie nicht haben. Sie liegt oft an bestimmten Plätzen, die sind immer schon feuchter gewesen, weil sie da nicht nur am Liebsten liegt, sondern auch am Liebsten hinpinkelt. Hab die Ecken mal erneuert und schau dann weiter. Ich hab das Gefühl, dass es nicht immer wieder frisch nass wird. Kann es nicht erklären... krieg die Stelle nicht sauber und von alleine wird das scheinbar nix. Könnte nur die Haare kürzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
trauermantelsalmler

trauermantelsalmler

Mitglied
Beiträge
1.374
Reaktionen
542
@jackie, zum Glück hatten wir hier noch nie Blasenentzündung, aber riecht das denn genauso wie Durchfall? Buffy ist dann auch immer nass am Po, wenn der Durchfall schlimmer wird. Das ist so eine braune Soße. Und sie hat teilweise so stark gestunken, dass ich dachte ich sei unbemerkt in einen Hundehaufen getreten. Das ganze Zimmer hat gestunken.
Ich hätte gedacht Blasenentzündung riecht eher nach Urin?

Aber wir hatten vor genau 2 Jahren schon mal sowas bei ihr. Da ging es so plötzlich, wie es kam. TA hat nicht viel gemacht, selbes was ich gerade tu.
Ja, das ist auch meine Erfahrung gewesen. Und das kann ich alles auch zuhause mache, ich habe ja alles da.

Aber Jackie hat ja recht, wenn es die Blase ist wäre abwarten natürlich das falsche. Isabella, bist du denn recht sicher dass es der Darm ist? Ist es genauso wie vor 2 Jahren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Marshmallow

Marshmallow

Beiträge
1.451
Reaktionen
2.106
Ja genau, gestern hat das ganze Zimmer mehr nach Hundehaufen gerochen. Hab am Po gerochen und am Kot, riecht ähnlich. Ist Urin nicht etwas stechender? Zumindest als sich bei mir ein Langhaarschwein mal bepieselt hat, hat das auch gestunken. Aber anders. Bekam dann immer kurze Haare am Po.

Sicher bin ich mir nicht (Ich weiß nicht mehr genau, wie der Po ausgesehen oder gerochen hat, aber damals hatte sie breiigen Kot), ob es nicht auch eine Blasenentzündung ist. Beim Pinkeln würde man jedenfalls nichts sehen oder hören von Schmerzen. Ich könnte nur den Test nochmal wiederholen. Da hatte sie gestern aber kurz einen komplett nassen Bauch, weil sie sich in den Behälter gelegt hat. Das trocknete jedoch sehr schnell wieder.

Ich werde mal schauen, ob sie morgen noch nass ist. Pissecken sind ja gemistet. Und natürlich würde ich mit ihr zum Arzt, wenn was wäre. Ich war dieses Jahr bereits 16x dort, ich warte nicht lange ab.



Edit: hab ihr mal die Haare etwas gestutzt. Nicht viel, ist ja ein Glatthaar. Dann kam sie zurück ins Gehege und hat dort ohne zu zögern sehr laut Pipi gemacht, war ein ordentlicher Strahl :gruebel: also der Strahl war laut, nicht das Schwein :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Pauli

Pauli

Beiträge
1.748
Reaktionen
603
Was bei uns immer gut gegen Durchfall hilft sind die Böhnchen eines gesunden Schweinchens zerdrückt in etwas Päppelbrei. Der Päppelbrei wird hier eh freiwillig genommen.
 
Marshmallow

Marshmallow

Beiträge
1.451
Reaktionen
2.106
Ja das wäre der nächste Versuch, den ich starten könnte. Päppelbrei kennt sie noch von der OP im Mai. Hat sie gern gefressen. Vielleicht könnte ich die unterschummeln.

Oder Heusud? Selber trinken wird sie den aber nicht. Beim Fencheltee ist es schon schwer genug, dass sie was davon drinnen behält. Wasser ist kein Problem...
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.763
Reaktionen
331
wenn die ganze wohnung nach kot stinkt, ist das kein gutes zeichen. das könnten kokzidien sein. kotprobe auf jeden fall machen lassen. ggf auch 2x.
sicher, dass das tier kein durchfall hat. wenn er flüssig ist, ist das schnell gefährlich. nimm das tier doch mal hoch u schau nach. in der regel setzt es schnell ab dann siehst du ja was raus kommt...drück euch die daumen.
urin riecht dann eher säuerlich
 
Marshmallow

Marshmallow

Beiträge
1.451
Reaktionen
2.106
Nein, nur nahe am Gehege hat es gerochen, nicht die ganze Wohnung. Ist jetzt auch schon besser geworden. Probe wird gesammelt.
Nein, definitiv kein Durchfall. Ich hab im Gehege alles durchgesehen und hatte sie öfters draußen. Es kamen jedes Mal etwas weichere Böhnchen. Spitz zulaufend. Wenn sie drüber trampelt sind sie platter. Aber kein Brei, nichts Flüssiges. Das kann ich ausschließen.
 
Pauli

Pauli

Beiträge
1.748
Reaktionen
603
Vielleicht Hefen, da sind die Böhnchen auch spitz.
Aber auch hier helfen zum Aufbau der Darmflora die Böhnchen eines gesunden Schweinchens. Evtl. Kannst du auch noch ne Messerspitze Apfelpektin untermischen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Marshmallow
Marshmallow

Marshmallow

Beiträge
1.451
Reaktionen
2.106
Apfelpektin aus der Apotheke oder würde sich auch das von Natura aus dem Reformhaus dazu eignen?
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.799
Reaktionen
1.995
@jackie, zum Glück hatten wir hier noch nie Blasenentzündung, aber riecht das denn genauso wie Durchfall? Buffy ist dann auch immer nass am Po, wenn der Durchfall schlimmer wird. Das ist so eine braune Soße. Und sie hat teilweise so stark gestunken, dass ich dachte ich sei unbemerkt in einen Hundehaufen getreten. Das ganze Zimmer hat gestunken.
Ich hätte gedacht Blasenentzündung riecht eher nach Urin?
Natürlich riecht Blasenentzündung nach Urin, allerdings nach „krankem“, sehr stinkigem Urin. Ich hab das bei meinen Tieren immer sofort gerochen, wenn was mit der Blase war.

Nein, definitiv kein Durchfall. Ich hab im Gehege alles durchgesehen und hatte sie öfters draußen. Es kamen jedes Mal etwas weichere Böhnchen. Spitz zulaufend. Wenn sie drüber trampelt sind sie platter. Aber kein Brei, nichts Flüssiges. Das kann ich ausschließen.
Ich frage mich halt, wovon das Schweinchen so nass ist. Das kann ja nur Urin sein, Matschköttel sind ja nicht nass. Deshalb mein Gedanke, da liege evtl. ein Blasenproblem vor.
 
Marshmallow

Marshmallow

Beiträge
1.451
Reaktionen
2.106
Natürlich riecht Blasenentzündung nach Urin, allerdings nach „krankem“, sehr stinkigem Urin. Ich hab das bei meinen Tieren immer sofort gerochen, wenn was mit der Blase war.



Ich frage mich halt, wovon das Schweinchen so nass ist. Das kann ja nur Urin sein, Matschköttel sind ja nicht nass. Deshalb mein Gedanke, da liege evtl. ein Blasenproblem vor.
Okay, danach hat es nicht gerochen. Aber es könnte ja auch sein, dass vielleicht beides besteht? Morgen werde ich mehr wissen, will noch Böhnchen sammeln und dann morgen Früh zum TA.

So viel ist es ja nicht. Ca. 2 Euro groß war es. Zunächst gab es zwei solche Stellen (direkt um den After, was jetzt kaum mehr ist) und am Hinterbein außen (unten), was mehr aber danach aussah, als hätte sie sich wo reingelegt.


@Pauli und Krümelchen

:danke:
 
Marshmallow

Marshmallow

Beiträge
1.451
Reaktionen
2.106
Danke euch beiden :bussi:

Coco hat wieder 20g mehr drauf seit gestern. Frisst weiterhin brav und ist aktiv. Die feuchte Stelle ist wieder etwas kleiner geworden :hand: Box für morgen ist trotzdem natürlich schon gepackt (hoffentlich vergesse ich nicht die Sammelprobe daheim, muss mir eine Notiz schreiben... ). Zimmer stinkt gar nicht mehr und Coco auch nur noch ganz dezent. Bin gespannt, was morgen raus kommt. Ergebnis der Knubbelpunktion steht morgen auch am Plan.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga
Thema:

Matschkot

Matschkot - Ähnliche Themen

  • Wie lange noch Matschkot?

    Wie lange noch Matschkot?: Hallo, ich habe vor kurzem ein Schweinchen namens Mimi von einer Kundin (arbeite beim TA) aufgenommen, weil sie einen Abszess hatte und die Frau...
  • Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne

    Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne: Ich mache mir Sorgen um Tom. Heute morgen beim TÜV habe ich festgestellt dass seine oberen Schneidezähne braun sind. Es ist auch nicht...
  • Matschkot

    Matschkot: Hallo, ich habe seit über 20 Jahren Meerschweinchen, d.h. ich bin wirklich kein Neuling. Derzeit leben 3 Schweinchen bei mir, 2 Mädels und 1...
  • Babymeerschweinchen - Matschkot

    Babymeerschweinchen - Matschkot: Hallo wir haben seit gestern ein Babymeerschweinchen, 6,5 Wochen alt, Frühkastrat. Heute Vormittag hatte er normalen Kot abgesetzt, ab Mittag...
  • Matschkot durch Schmelzflocken?

    Matschkot durch Schmelzflocken?: Mein altes Zahnschwein hat seit einigen Tagen Matschkot. Ihm stehen Schmelzflocken zur freien Verfügung. Er hat auch reichlich gefressen...
  • Matschkot durch Schmelzflocken? - Ähnliche Themen

  • Wie lange noch Matschkot?

    Wie lange noch Matschkot?: Hallo, ich habe vor kurzem ein Schweinchen namens Mimi von einer Kundin (arbeite beim TA) aufgenommen, weil sie einen Abszess hatte und die Frau...
  • Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne

    Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne: Ich mache mir Sorgen um Tom. Heute morgen beim TÜV habe ich festgestellt dass seine oberen Schneidezähne braun sind. Es ist auch nicht...
  • Matschkot

    Matschkot: Hallo, ich habe seit über 20 Jahren Meerschweinchen, d.h. ich bin wirklich kein Neuling. Derzeit leben 3 Schweinchen bei mir, 2 Mädels und 1...
  • Babymeerschweinchen - Matschkot

    Babymeerschweinchen - Matschkot: Hallo wir haben seit gestern ein Babymeerschweinchen, 6,5 Wochen alt, Frühkastrat. Heute Vormittag hatte er normalen Kot abgesetzt, ab Mittag...
  • Matschkot durch Schmelzflocken?

    Matschkot durch Schmelzflocken?: Mein altes Zahnschwein hat seit einigen Tagen Matschkot. Ihm stehen Schmelzflocken zur freien Verfügung. Er hat auch reichlich gefressen...