Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Diskutiere Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, ich weiß, dass die Haltung von Meerschweinchen nicht im Mietvertrag ausgeschlossen werden darf. Mein Freund und ich müssen...
U

Unregistriert

Gast
Hallo ihr Lieben,

ich weiß, dass die Haltung von Meerschweinchen nicht im Mietvertrag ausgeschlossen werden darf.

Mein Freund und ich müssen leider in eine andere Stadt ziehen. Unsere jetzigen Vermieter (und Nachbarn) wissen von unseren Meerschweinchen und es stört niemanden. Vor dem Einzug hatten wir keine Schweinchen. Wir haben aber auch nicht bei der Anschaffung der Tiere um Erlaubnis gefragt. Ich frage mich nun, wie es bei der Wohnungssuche ist. Wie geht ihr damit um? Erzählt ihr den Vermietern beim ersten Kontakt gleich, dass ihr Meerschweinchen habt? Oder nur auf Nachfrage? Oder verschweigt es ihr ihnen? In diesem Fall könnte man ja das Argument Privatssphäre einsetzen? Was sind eure Erfahrungen?

Viele liebe Grüße
Stephanie
 
03.04.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen . Dort wird jeder fündig!
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Nein, weil es keinem was angeht, was ich in meiner Wohnung mache, solange ich mich an bestehende Regeln halte.
Da Kleintiere (in bestimmter Menge) erlaubt sind, es nicht verboten werden kann, sage ich sowas auch nicht.

Anders ja, bei meinen Hunde, die waren erlaubt, solange es kein Listenhund ist. Hier darf der Vermieter die Rasse vorschreiben.
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.490
Reaktionen
1.558
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Wir hatten damals bei unserer ersten Mietwohnung gesagt, dass wir Meerschweinchen haben. Es waren damals 4, das haben wir aber nicht explizit erwähnt. Die Vermieter wohnten im gleichen Haus, da wollten wir es nicht ganz verschweigen.
Die genaue Anzahl haben sie erst viel später mitbekommen.

Um wieviel Schweine geht es bei euch? Die Tierart erwähnen und 1-2 Schweine zugeben ;) könnte evtl. von Vorteil sein.
Dass es später dann mehr wurden, ist dann halt so. ;)
Freilauf in der Wohnung muss man ja auch nicht erwähnen...
 
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Meerschweinchen = Kleintiere deren Haltung ( in Bezugnahme auf die Wohnungsgrösse ) immer erlaubt ist.

Wenns den Rahmen nicht sprengt, dann würd ich lediglich beim neuen Vermieter erwähnen,das Meerschweinchen gehalten werden.

Ganz verschweigen würd ichs nicht, allein wegen ggf der Streuentsorgung, die den Nachbarn ggf auffallen wird. So wissen alle Bescheid und Frieden ist ;)
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Ich habe bisher, wenn danach gefragt wurde, wahrheitsgemäss gesagt, dass ich Meerschweinchen halte. Nach Anzahl und Haltungsart wurde daraufhin nie gefragt... deshalb habe ich auch nicht erwähnt, dass es 8 Tiere sind, die ein eigenes Zimmer in Bodenhaltung bewohnen und nach eigenem Gutdünken in der ganzen Wohnung herum marschieren können... :nuts:

Meine letzte Vermieterin, eine uralte Dame, habe ich dann aber mal eingeladen, sich die Schweinchen anzusehen, weil sie mich gefragt hatte, ob sich die Tiere auch gut eingelebt haben. Sie war im ersten Moment vollkommen baff, als sie mein Schweinchenzimmer gesehen hat - ganz bestimmt hatte sie beim Stichwort "Meerschweinchen" die immer noch weit verbreitete Gitterknasthaltung mit 1-2 abgelöschten Pelzknäueln vor Augen. Sie hat sich aber beim Beobachten meiner Schweinis sehr schnell gefangen und dann zugegeben, dass das eine interessante Haltungsart sei. Weil ich ja auch gut haftpflichtversichert war, musste sie nicht befürchten, dass sie auf irgendwelchen Schäden sitzen bleiben würde (wobei es natürlich zu gar keinen Schäden kam, da ich die Böden gut geschützt habe und die Tiere ja keine Tapeten anfressen oder sowas). So hatte sie keinerlei Probleme mit meinen Viechlein, sondern hat sich später immer mal wieder nach ihnen erkundigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
Quano

Quano

Meersäulioldie
Beiträge
3.998
Reaktionen
3.426
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Das glaub ich gerne, dass die Dame grosse Augen gemacht hat, wenn statt einem Gitterknast ein riesengrosses Bodengehege da stand. So gross sieht man nicht alle Tage.

Sieht ja eindrucksvoll aus. Deine 8 Meerschweinchen haben da wirklich viiiiel Platz. Hoffe, die wissen das zu schätzen ;) *zwinker*

Sehr cool finde ich das Türchen nach draussen, ins Zimmer. Das ist sicher toll zu beobachten, wenn sie zu dir nach "draussen" kommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jackie
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Na.. solang es nicht so ausschaut.. ist denke ich alles im Rahmen *grins

001.JPG
;)
 

Anhänge

U

Unregistriert

Gast
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

@Jackie & Birgit:
Ihr habt ja tolle Wohnwelten für eure Meeries. So viel Platz zum Laufen und verstecken. Was habt ihr als Bodenschutz genommen?

Ich habe nur drei Schweinchen. Für sie entwerfe ich gerade einen neuen Eigenbau, damit sie mehr Rennstrecke im Käfig bekommen und ihn auch selbstständig verlassen können.

Ich habe immer ein schlechtes Gewissen dabei, den Vermieter nicht ausdrücklich auf die Schweinchen hinzuweisen. Es zwar quatsch, da Schweinchenhaltung ja gesetzlich erlaubt ist. Wenn man ein Instrument spielt, kommt man auch nicht auf die Idee es zu erzählen. Das könnte ihn genauso abschrecken (lauter, unordentlicher Musiker ;-)). Ich glaube, ich werde es wohl so machen, wenn er nicht danach fragt, dann erzähle ich ihm auch nichts.

LG
Stephanie
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.186
Reaktionen
1.534
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Hi Stephanie,

erwähnen würde ich es auf jeden Fall mal, denn verbieten kann man es ja so oder so nicht.
Da wir selber eine Wohnung vermieten, kann ich dir aber sagen, das wir es zumindest gut fanden das unser jetziger Mieter seinen Hund gleich erwähnte. Hätten wir auch bei allem anderen Getier gut gefunden :)

Und Erinnerungswert, ein Fensterbauer hat in unserer jetzigen Wohnung die steinalten Fenster gerettet. Als ich heute wg. was anderem Anrief kam ihm nach einigen Minuten das Meerschweinchenzimmer in Erinnerung :rofl: In unserem Gästezimmer steht ein 3-geschossiger EB mit großen Volletagen und es leben 6 Schweinchen drin.
 
nincy

nincy

Beiträge
669
Reaktionen
92
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Als wir vor 4 Jahren zusammen gezogen sind und auf Wohnungssuche gegangen sind, habe ich die Tiere auch nicht explizite erwähnt, wurde gefragt, habe ich gesagt das ich Meerschweinchen habe. Wie viele oder wie die Haltung ist würde auch hier nie gefragt. Und keiner hat da etwas gegen gehabt.
Das ich unseren Familienhund aber an 2 Tagen der Woche zu besuch hatte, habe ich immer erwähnt.
 
U

Unregistriert

Gast
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Mein Freund hat die Meerschweinchen jetzt doch bei der Wohnungssuche erwähnt. Ich hoffe, der Vermieter lehnt uns deswegen nicht ab, sondern wertet es als Zeichen von Ehrlichkeit.

Dies ist ja meine Befürchtung, das man abgelehnt wird, nur weil man Tiere hat.

LG
Stephanie
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Der Vermieter hat meist nur Sorge, daß a) die Mietsache (Wohnung) beschädigt wird, daß b) andere Mieter belästigt werden (und sie daraufhin die Miete mindern oder kündigen) - ach ja und natürlich c) daß keine Miete gezahlt wird.
Da sehr viele Leute bei Meerschweinchen nicht unbedingt gleich an freien Auslauf in der Wohnung denken und da ein EB oder Käfig seltener mal ausläuft (wie zB beim Aquarium möglich), dürfte Punkt a nicht ins Gewicht fallen.
Belästigung anderer Mieter erfolgt nur, wenn ihr jede Woche den gemeinsamen Abfall allein mit Eurem Streu füllt - ich gehe mal von "nein" aus ;) . Da könnte es mit nicht ganz so netten Mietern jedoch schon Mal etwas Stress geben .....

Jup, ich hätte die Tiere auch erwähnt. Lieber ehrlich, als daß es im nach hinein Ärger gibt.

VG Bianca
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
trauermantelsalmler

trauermantelsalmler

Mitglied
Beiträge
1.445
Reaktionen
647
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Hallo,
auf die Frage ob wir Tiere haben habe ich immer mit "nur Meerschweinchen" geantwortet, mehr als ein belustigtes freundliches Lachen haben wir daraufhin nie geerntet. Gerade wenn es eine richtige abgeschlossene Wohnung ist (und nicht nur ein Zimmerchen im Einfamilienhaus der Vermieter) gibt das normalerweise keine Probleme. Drei Schweinchen sollten auch wirklich kein Problem sein. Nur zur Streuentsorgung solltet ihr euch rechtzeitig Gedanken machen. In kleineren Mehrparteienhäusern könnt ihr nicht unbedingt damit rechnen, dass ihr den Mist in der Gemeinschaftsmülltonne entsorgen könnt. In sehr großen Appartement Häusern war das dagegen kein Problem, da gab es riesige Container, die wöchentlich geleert wurden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
U

Unregistriert

Gast
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Kleintiere sind nicht genehmigungspflichtig.

Du hast nur 3 Meerschweinchen.
Das kann dir niemand verbieten.
Du wirst keine Jubelschreie von Vermietern hören, wenn du sagst, du hast Haustiere und du baust extra ein Gehege, dass in seinem Eigentum steht.
Angeben würde ich sie daher nicht.

Wenn du Fleecehaltung machst, dass bietet sich bei 3 Tieren an, fällt schonmal kein Streumüll an.
Und ansonsten den Müll am Abfuhrtag erst einwerfen, dann nimmst du keinem seinem Müllplatz in der Tonne weg.

Die Leute sind nicht unbedingt Tierfreunde und was sie nicht wissen, macht sie nicht heiss.

Du müsstest schon an einen Vermieter geraten, der selbst Tiere hat und keine Probleme damit hat.


Ansonsten bedeuten Haustiere für Vermieter, Leute ohne Tiere erstmal:
Gestank, Lärm, Dreck, Belästigung
 
Andi

Andi

Andi
Beiträge
372
Reaktionen
131
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Vermieter, ja ja, eine eigene Rasse. Ab und an völlige Vollidioten, manche aber auch nicht. Gut ich bin seit 25 Jahren in einem Haus ( gemietet ) und hab hier absoluten Frieden. Meinen Vermieter sehe ich alle 5 Jahre mal, der will nix von uns ( ausser pünktlich zahlen ) und ich nix von ihm. Läuft alles sauber. Ich kann machen was ich will. ( Haben das Haus in den Jahren eh nur verbessert, gut, dafür auch den Handschlag lebenslang, sowas geht am Dorf noch )
 
U

Unregistriert

Gast
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Danke für eure vielen Antworten. Meint ihr, dass ihr gefühlt/ durchschnittlich gesehen, länger auf der Wohnungssuche wart als andere Leute?

Auf dem Land ist es wahrscheinlich einfacher eine Wohnung zu finden, als in der Stadt. Wir ziehen nach Kiel. Dort scheint der Wohnungsmarkt vielleicht nicht so schlimm zu sein, wie in Hamburg, aber entspannt ist er auch nicht.

Die Wohnung haben mein Freund und ich leider nicht bekommen. Aber ich glaube, es lag nicht an den Schweinchen. Die Schweinchen leben auf Streu. Ich mache die Müllentsorgung auch immer so, wie es schon vorher hier beschrieben wurde. Ich stopfe alle Müllsäcke am Tag der Abholung in die Tonne und kaufe zur Not noch zusätzliche Müllsäcke bei der Stadt. So, dass es niemanden stört.

Viele Grüße
Stephanie
 
G

Gast79912

Gast
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Danke für eure vielen Antworten. Meint ihr, dass ihr gefühlt/ durchschnittlich gesehen, länger auf der Wohnungssuche wart als andere Leute?
Nein, auch mit Hund nicht. Es gibt andere Dinge, die beiden meisten Vermietern mehr zählen, z.B. das Einkommen. Wer genug davon hat, kann für Schäden haftbar gemacht werden und muss/kann dafür aufkommen, eher unwahrscheinlich, dass keine Miete gezahlt wird usw. Da spielen meistens Haustiere eine untergeordnete Rolle. Müsste ich aber noch mal ne Mietwohnung beziehen oder später für Kinder eine anmieten, kämen für mich nur noch Genossenschaftswohnungen oder von großen Gesellschaften in Frage. Von Privatvermietern bin ich kuriert. Nie wieder.
 
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Also als wir damals umgezogen sind hatte ich eigentlich keine Probleme ne Wohnung zu finden - und das mit " extremer" Kombination von Kids, Hund und diversen Kleintieren.

Wichtig war den Vermietern ( alle private ) eher das Auftreten, das Einkommen und was man beruflich macht.

Hier in Wesseling hatten wir uns 4 Wohnungen angeschaut, 3 davon hätten wir auch haben können.

Ich denke also nicht, das man es mit Haustieren schwieriger hat eine Wohnung zu finden. Das Gesammtpaket der potentiellen Mieter muss halt stimmig sein.

Mit Deinen 3 Quietschern wirst Du da sicherlich keine Probleme bekommen.
 
Enkidu

Enkidu

Beiträge
492
Reaktionen
212
AW: Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Meint ihr, dass ihr gefühlt/ durchschnittlich gesehen, länger auf der Wohnungssuche wart als andere Leute?
Ja. Aber ich habe immer in oder im Umfeld einer Großstadt gesucht. Wohnraum ist knapp, und die Vermieter können sich ihren optimalen Mieter aussuchen. Sobald da nur der allerkleinste Minuspunkt ist, hat man verloren. Dabei hatte ich genug Pluspunkte, aber der kleine Minuspunkt mit den Meerschweinchen hat oft für eine Ablehnung gereicht.

Ich wollte trotzdem die Meerschweinchen lieber angeben, weil ich sonst immer Angst gehabt hätte, dass es hinterher Ärger gibt. Zwar können Meerschweinchen nicht verboten werden, aber ich habe es schon erlebt, dass Vermieter so lange Terror gemacht haben, bis jemand seine Schweinchen abgegeben oder ausgezogen ist.
 
Thema:

Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen

Reaktionen von Vermietern auf Meerschweinchen - Ähnliche Themen

  • Vermieter Reaktion

    Vermieter Reaktion: Heute war der große Tag der Vermieter wollte vorbeikommen, und bis heute wusste er noch nix von den Meerschweinchen. Hatte ja richtig bammel vor...
  • Reaktionen bezügl. Haltung von NichtHaltern

    Reaktionen bezügl. Haltung von NichtHaltern: Ich hoffe mein Titel ist einigermaßen 'gut' gewählt. *grübel* Wenn nicht, verzeiht mir, ich kann sowas nicht. -.- Wie Reagieren...
  • Kuschelkram - keine Reaktion auf Überweisung?

    Kuschelkram - keine Reaktion auf Überweisung?: Hmpf. Habe am 4.7. eine Bestellung bei kuschelkram.de getätigt, das Geld gleich am nächsten Tag überwiesen. Bis heute kam aber keine...
  • Ich bin traurig über die Reaktion der Menschen.....

    Ich bin traurig über die Reaktion der Menschen.....: Ich verstehe nicht warum alle ein Meerschwein oder ein Tier nur als Gegenstand sehen.Als austauschbarer Gegenstand!Wenn ein Tier seinen...
  • Sammlung der nettesten Reaktionen

    Sammlung der nettesten Reaktionen: Um das Gleichgewicht wieder herzustellen :top: Also ich hätte da folgendes: Meine Freundin Jenny, wohlgemerkt allergisch auf Meerschweinchen...
  • Ähnliche Themen
  • Vermieter Reaktion

    Vermieter Reaktion: Heute war der große Tag der Vermieter wollte vorbeikommen, und bis heute wusste er noch nix von den Meerschweinchen. Hatte ja richtig bammel vor...
  • Reaktionen bezügl. Haltung von NichtHaltern

    Reaktionen bezügl. Haltung von NichtHaltern: Ich hoffe mein Titel ist einigermaßen 'gut' gewählt. *grübel* Wenn nicht, verzeiht mir, ich kann sowas nicht. -.- Wie Reagieren...
  • Kuschelkram - keine Reaktion auf Überweisung?

    Kuschelkram - keine Reaktion auf Überweisung?: Hmpf. Habe am 4.7. eine Bestellung bei kuschelkram.de getätigt, das Geld gleich am nächsten Tag überwiesen. Bis heute kam aber keine...
  • Ich bin traurig über die Reaktion der Menschen.....

    Ich bin traurig über die Reaktion der Menschen.....: Ich verstehe nicht warum alle ein Meerschwein oder ein Tier nur als Gegenstand sehen.Als austauschbarer Gegenstand!Wenn ein Tier seinen...
  • Sammlung der nettesten Reaktionen

    Sammlung der nettesten Reaktionen: Um das Gleichgewicht wieder herzustellen :top: Also ich hätte da folgendes: Meine Freundin Jenny, wohlgemerkt allergisch auf Meerschweinchen...