planung für sommeraussenhaltung

Diskutiere planung für sommeraussenhaltung im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Wie jedes Jahr um diese Zeit kommt mir der selbe Gedanke. Warum nicht den Garten für die Schweine nutzen? Zumindest im Sommer. Ich habe zwei...
M

manu

Beiträge
2.194
Reaktionen
0
Hallo
Wie jedes Jahr um diese Zeit kommt mir der selbe Gedanke. Warum nicht den Garten für die Schweine nutzen? Zumindest im Sommer. Ich habe zwei Mädels und einen Frühkastrat. Mein Garten ist sehr übersichtlich. Aber ich könnte einen längeren Schlauch bereitstellen. Mir wäre das ganz recht wenn sie auch nachts da drin bleiben könnten. Aber wie muss man das dann sichern? Mit welchem Draht usw? Ich dachte daran evtl 2x1 meter ganz sicher zu bauen. Eben damit nix raus und rein kann. Und das man daran noch ein freigehe stellen kann. So das sie am tag eine fläche von 4x1 meter haben und nachts die hälfte. Aber wie?
 
26.12.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: planung für sommeraussenhaltung . Dort wird jeder fündig!
rosinante

rosinante

Beiträge
3.548
Reaktionen
3.270
AW: planung für sommeraussenhaltung

Hallo manu!


Auf der gewünschten Fläche die Grassode 30 cm tief abheben, Volierendraht auslegen, Vierkanthölzer in den Boden setzen, ringsum Volierendraht festtackern (punktverschweisst, Maschengröße z.B. 12mm, Drahtstärke 1mm), Grassoden wieder auflegen (oder anderen Boden anfüllen).

Dann obenauf Rahmen, ebenfalls mit Volierendraht bespannt mit Scharnieren befestigen, dann kannst du sie zum Reinigen anheben und reinsteigen.

Auf dem Foto siehst du einen abgeschrägten Teil, da haben wir ein festes Dach als Regenschutz aus Siebdruckplatten befestigt.


Ich habe leider gerade kein Foto des fertigen Geheges zur Hand. Wie man den Durchgang zum Auslauf raubtiersicher verwirklicht, weiss ich grad nicht, vielleicht hat da noch jemand eine Idee.

Wichtig ist, dass du für Beschattung sorgst.

LG
Rosi
 

Anhänge

S

Seraphin

Beiträge
286
Reaktionen
147
AW: planung für sommeraussenhaltung

Bin ich also nicht der einzige, der sich solche Gedanken fürs nächste Jahr macht.

Auf der gewünschten Fläche die Grassode 30 cm tief abheben, Volierendraht auslegen, Vierkanthölzer in den Boden setzen, ringsum Volierendraht festtackern (punktverschweisst, Maschengröße z.B. 12mm, Drahtstärke 1mm), Grassoden wieder auflegen (oder anderen Boden anfüllen).
Wie alt ist euer Freigehege denn nun? Oder was für einen Nässeschutz habt ihr für das Holz verwendet?
Das Holz eingegraben, bzw. auch der Übergang davon nach Aussen ... ich frage mich, wie Lange da die Haltbarkeit des Holzes ist, bis es morsch/faulig wird.
 
M

manu

Beiträge
2.194
Reaktionen
0
AW: planung für sommeraussenhaltung

Naja man könnte sicher eine tür einbauen die zum.freilauf geht. Diese kann man nachts dann verschließen. Könnte gehen. Ich bin schon eklig heute weil ich nach weihnachten keinen schnee mehr will und immer mit den planungen anfange. Und heute fing es nun zu schneien an.
 
rosinante

rosinante

Beiträge
3.548
Reaktionen
3.270
AW: planung für sommeraussenhaltung

Wie alt ist euer Freigehege denn nun? Oder was für einen Nässeschutz habt ihr für das Holz verwendet?
Das Holz eingegraben, bzw. auch der Übergang davon nach Aussen ... ich frage mich, wie Lange da die Haltbarkeit des Holzes ist, bis es morsch/faulig wird.

Von 2008, zwar nicht mehr bewohnt, steht aber noch. Die Pfosten sind lasiert mit Holzschutzlasur. Auf den Klappdeckeln hatten wir im zweiten Sommer LKW-Plane mit Druckknöpfen befestigt. So ist es von oben bei Bedarf komplett vor Regen geschützt. Ausserdem haben wir um 3 Seiten als Windschutz so einen einfachen Balkon-Windschutz vom Discounter gemacht, auch der schützt ja vor Regen.

Die Pfosten stehen nach wie vor stabil im Erdreich.


LG
Rosi
 
siLberdisteL

siLberdisteL

Meeri-TV-Fan
Beiträge
428
Reaktionen
70
AW: planung für sommeraussenhaltung

Huhu!

nicht erschrecken, das Bild sieht fürchterlich aus, hab es zwischen Tür und Angel aufgenommen, haben noch aufgeräumt :nuts:
Wir haben erstmal Fundament gegossen und als Grundriss "Minimauern" hochgezogen, worauf wir dann das Grundgerüst gebaut haben.
Die starken Balken sind 7x7cm. Das Gehege ist ca 3,5m x6 oder 7m und in der Mitte geteilt, sodass ich alle paar Tage wechseln kann, damit sich das Gras wieder erholen kann.
Ich habe festen Draht aussen und innen angebracht. und über die Enden vom Draht noch kleine, dünne Hölzer geschraubt. So verletzt sich Tier und Mensch nicht. Mein Freund hat sich schon so sehr gestossen, dass er gleich ne dicke Schmarre auf der Glatze hatte :D
die Hütte ist bis jetzt nur von aussen mit Holz verkleidet, später kommt noch Rest Dämmung dazu und auch Holz von innen. Von unten liegt Styropor aus und Folie obenauf, Lässt sich wunderbar säubern.




wie gesagt, schaut nciht auf den Rümpelzustand :nuts:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RSMerlin
A

Angelika

Beiträge
17.601
Reaktionen
3.559
AW: planung für sommeraussenhaltung

Da habt ihr wirklich viel Mühe investiert. Was allerdings die Erholung von Gras angeht, da bist du etwas optimistisch. Schweinchen fressen Gras bis zur Wurzel ab, und sie fressen Unmengen davon, das Nachwachsen kann dauern.
Ihr Kot und Urin überdüngt so eine kleine Fläche unheimlich schnell, das Gras verbrennt sozusagen, und Erde und Gras müssten regelmäßig ausgetauscht werden. Besser wäre es daher m. E., auf das Gras im Gehege zu verzichten, und es stattdessen einzustreuen, dann könnten die Tiere auch jeweils die ganze Fläche nutzen.
Hat die Betonplatte eine ausreichende Neigung, damit Regenwasser abließen kann - oder wird das Gehege komplett überdacht?
 
siLberdisteL

siLberdisteL

Meeri-TV-Fan
Beiträge
428
Reaktionen
70
AW: planung für sommeraussenhaltung

Hallo :winke:
Danke für die Antwort! :)
es ist komplett überdacht, habe aber Regenfässer schon stehen, welche ich mit dem Inneren der Voliere verbinden werde. Die Schweine werden im Winter im Haus leben und nur im Sommer kommen sie in die Voliere. Tagsüber sind die Schweine auch auf dem Rasen im Auslauf. Bei meinen Eltern zum Beispiel funktioniert das sehr gut, da ist aber dennoch nur 2/3 überdacht. Aber ich habe da noch etwas Angst im meine Balken :hmm: lieber gieße ich im Sommer 2 mal am Tag, werden auch eine Tauchpumpe kaufen. haben ne Menge Regenfässer.
Viele Grüße :)
 
Blue Eyes

Blue Eyes

Moderator
Beiträge
1.781
Reaktionen
284
AW: planung für sommeraussenhaltung

Wird bestimmt ein Paradies für die Schweinchen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: siLberdisteL
RSMerlin

RSMerlin

Highlander-Oberhaupt
Beiträge
1.240
Reaktionen
268
AW: planung für sommeraussenhaltung

... Was allerdings die Erholung von Gras angeht, da bist du etwas optimistisch. Schweinchen fressen Gras bis zur Wurzel ab, und sie fressen Unmengen davon, das Nachwachsen kann dauern. Ihr Kot und Urin überdüngt so eine kleine Fläche unheimlich schnell, das Gras verbrennt sozusagen, und Erde und Gras müssten regelmäßig ausgetauscht werden. Besser wäre es daher m. E., auf das Gras im Gehege zu verzichten, ...
Hier wird der Außenauslauf nun schon das dritte Jahr von fünf Schweinen ständig genutzt, 3 x 2m, Rasen (+ 2 x 1m Innen). Der Rasenqualität hat's bisher noch nicht geschadet ;)
Im Sommer kommen sie tagsüber in den flexiblen Gartenauslauf und das Gehege wird per Rasensprenger gewässert. Zusätzlich wird Gras von der Spaziergangwiese zugefüttert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gummibärchen
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
AW: planung für sommeraussenhaltung

Diese Variante, wie von RSMerlin beschrieben, funktioniert bei einer Bekannten auch schon seit vielen Jahren sehr gut.
 
Thema:

planung für sommeraussenhaltung

planung für sommeraussenhaltung - Ähnliche Themen

  • Neuer EB in Planung - Tipps und Anregungen für mich

    Neuer EB in Planung - Tipps und Anregungen für mich: Hallo, einige von euch kennen ja meinen letzten (erst vor kurzem gebauten) EB: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=255938 Nun ist es...
  • Planung für EB

    Planung für EB: Hallo Zusammen, erst mal sollte ich mich wohl vorstellen: Ich heiße Yvonne und bin momentan noch meerschweinlos. Da ich aber, wenn alles gut geht...
  • Planung für Aussengehege

    Planung für Aussengehege: Hallöchen :winke: Bin im Moment ein Aussengehege am Planen, dass 1,50 m *1,00 m groß sein soll. Habe schon ein paar Anleitungen usw im Netz...
  • Planung für MEINEN Perfekten EB :D

    Planung für MEINEN Perfekten EB :D: Hallüü :D Ich hab mich jetzt dazu du entschlossen einen neuen EB zu Bauen. Den ''alten'' ( gerade mal ca. 5 Monate alt) IVAR EB bekommt meine Mum...
  • Planung eines neuen EB

    Planung eines neuen EB: Der jetzige EB war ja nur eine Übergangslösung. Ein neuer schwirrte mir ja schon lange im Kopf rum und nun ist es bald soweit. Über die neue...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer EB in Planung - Tipps und Anregungen für mich

    Neuer EB in Planung - Tipps und Anregungen für mich: Hallo, einige von euch kennen ja meinen letzten (erst vor kurzem gebauten) EB: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=255938 Nun ist es...
  • Planung für EB

    Planung für EB: Hallo Zusammen, erst mal sollte ich mich wohl vorstellen: Ich heiße Yvonne und bin momentan noch meerschweinlos. Da ich aber, wenn alles gut geht...
  • Planung für Aussengehege

    Planung für Aussengehege: Hallöchen :winke: Bin im Moment ein Aussengehege am Planen, dass 1,50 m *1,00 m groß sein soll. Habe schon ein paar Anleitungen usw im Netz...
  • Planung für MEINEN Perfekten EB :D

    Planung für MEINEN Perfekten EB :D: Hallüü :D Ich hab mich jetzt dazu du entschlossen einen neuen EB zu Bauen. Den ''alten'' ( gerade mal ca. 5 Monate alt) IVAR EB bekommt meine Mum...
  • Planung eines neuen EB

    Planung eines neuen EB: Der jetzige EB war ja nur eine Übergangslösung. Ein neuer schwirrte mir ja schon lange im Kopf rum und nun ist es bald soweit. Über die neue...