Wie behandelt man Juckreiz?

Diskutiere Wie behandelt man Juckreiz? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Leute. ich hatte ja schon mal ein Thema erstellt , zu meinen Rettichen und ihrem großen Problem. Also der Juckreiz und die gerötete Haut...
D

du lich viet

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Leute.
ich hatte ja schon mal ein Thema erstellt , zu meinen Rettichen und ihrem großen Problem. Also der Juckreiz und die gerötete Haut. Wir hatten bei der Medikamentengabe (gegen Milben) zum Schluss das Gefühl ,dass der Juckreiz dadurch nur noch schlimmer wurde.

Wir waren jz wieder bei einer anderen Tierärztin und die hat einen Bioresonanztest durchgeführt. Letztendlich meinte sie , dass unsere Schweinchen einen Pilzbefall haben.

Sie bekommen jz ein Mittel gegen Pilz, den Namen füge ich noch hinzu. Ich habe tatsächlich das Gefühl es wird besser.... Jetzt meine wichtige Frage....

Hat jemand von euch schonmal den Fall gehabt , dass keine kahlen Stellen oder Wunden da waren. Dass es nur Juckreiz und gerötete Haut gab und die Schweinchen trotzdem Pilz hatten.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Autor : du lich viet
 
15.05.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie behandelt man Juckreiz? . Dort wird jeder fündig!
Liri

Liri

Beiträge
241
Reaktionen
100
Hallo,
gegen Juckreiz hilft lokal aufgetragen Surolan oder Fenistil Tropfen zum eingeben.
Es ist normal, dass nach Gabe des Milbenmittels der Juckreiz zunächst zu nimmt, das liegt an den absterbenden Milben.
Bioresonanztest? Ist das eine Heilpraktikerin? Es wäre mir neu, dass man damit einen Pilz feststellen kann.
 
Thema:

Wie behandelt man Juckreiz?

Wie behandelt man Juckreiz? - Ähnliche Themen

  • Ballenabszess!? TA behandelt nicht!

    Ballenabszess!? TA behandelt nicht!: Hallo! Nach langem brauche ich mal wieder euren Rat:gruebel:! Meine Finja hat eine dick geschwollene, gerötete Vorderpfote. :mist:Ich war heute...
  • Muss Ballenabszess behandelt werden?

    Muss Ballenabszess behandelt werden?: Huhu, eins meiner Schweinchen hat einen kleinen Ballenabszess. Muss dieser behandelt werden? Oder kann das auch von alleine weggehen? Bislang...
  • Müssen Eierstockzysten behandelt werden?

    Müssen Eierstockzysten behandelt werden?: Hallo, Lollo ist 5 Jahre alt, ist munter und aktiv, total lieb zu den anderen und hat dichtes glänzendes Fell. Habe nur eben festgestellt, dass...
  • Blasenentzündung ohne Antibioticum erfolgreich behandelt?

    Blasenentzündung ohne Antibioticum erfolgreich behandelt?: Hallo Ihr, nein, ich habe GsD gerade KEIN Schweinchen mit einer Blasenentzündung. Die Überlegung ist also eher theoretischen Natur, weil ich ein...
  • Muss Arthrose immer behandelt werden?

    Muss Arthrose immer behandelt werden?: Huhu, meine 6 Jahre alte Schweinedame hat Arthrose und neuerdings scheint sie auch zu erblinden. Wobei ich mir bei der Diagnose Arthrose gar nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Ballenabszess!? TA behandelt nicht!

    Ballenabszess!? TA behandelt nicht!: Hallo! Nach langem brauche ich mal wieder euren Rat:gruebel:! Meine Finja hat eine dick geschwollene, gerötete Vorderpfote. :mist:Ich war heute...
  • Muss Ballenabszess behandelt werden?

    Muss Ballenabszess behandelt werden?: Huhu, eins meiner Schweinchen hat einen kleinen Ballenabszess. Muss dieser behandelt werden? Oder kann das auch von alleine weggehen? Bislang...
  • Müssen Eierstockzysten behandelt werden?

    Müssen Eierstockzysten behandelt werden?: Hallo, Lollo ist 5 Jahre alt, ist munter und aktiv, total lieb zu den anderen und hat dichtes glänzendes Fell. Habe nur eben festgestellt, dass...
  • Blasenentzündung ohne Antibioticum erfolgreich behandelt?

    Blasenentzündung ohne Antibioticum erfolgreich behandelt?: Hallo Ihr, nein, ich habe GsD gerade KEIN Schweinchen mit einer Blasenentzündung. Die Überlegung ist also eher theoretischen Natur, weil ich ein...
  • Muss Arthrose immer behandelt werden?

    Muss Arthrose immer behandelt werden?: Huhu, meine 6 Jahre alte Schweinedame hat Arthrose und neuerdings scheint sie auch zu erblinden. Wobei ich mir bei der Diagnose Arthrose gar nicht...