Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Diskutiere Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, wir haben zwei Jungkastraten von 3,5 Monaten und einen 1,5 Jahre alten Kastraten. Die beide Jungtiere sind von einer Züchterin. Kiwi...
J

jana2866

Beiträge
10
Reaktionen
1
Hallo,

wir haben zwei Jungkastraten von 3,5 Monaten und einen 1,5 Jahre alten Kastraten.

Die beide Jungtiere sind von einer Züchterin.

Kiwi (den weißen) haben wir mit ca. 4-5 Wochen unserem ca 1,5 Jahre alten Bock reingesetzt. Die Vergesellschaftung hat leider nicht funktioniert der Große hat dem Kleinen immer wieder das Ohr blutig gebissen, sodass wir sie nach ca. 2 1/2 Wochen getrennt haben. Die Züchterin hat uns dann Anfang März einen weiteren Jungkastraten für Kiwi gegeben. Rocky (der Braune) war da ca. 6 Wochen alt. Die beiden Kleinen haben sich gut verstanden waren ja noch Babys. Doch mittlerweile seit ca. 3 Wochen gibt es nur noch Stunk. Hauptsächlich geht es von Kiwi aus, Rocky lässt sich jedoch nichts gefallen sodass Kiwi jetzt auch schon zweimal eine blutige Nase abbekommen hat. Sobald sie aufeinander treffen bromseln sie sich an und einer fängt meistens an mit den Zähne zu klappern. Bis zu 2-3 mal tgl. springen sie sich richtig an und der eine jagt den anderen dann. Wir haben einen großen Stall mit 90x150 siehe Foto. Der Große sitzt nebenan mit Blickkontakt.

Kiwi hatte natürlich einen schweren Start. Statt Sozialverhalten von unserem Großen zu lernen, wurde er immer wieder plötzlich in die Ohren gebissen. Rocky ist eigentlich ein ganz Lieber, aber er wehrt sich natürlich gegen Kiwi und wenn es ihm langt beißt er Kiwi in die Nase/Lippe. Aber der Streit geht wie gesagt immer von Kiwi aus.

Für eure Tipps sind wir sehr dankbar.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
01.05.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent . Dort wird jeder fündig!
Schokofuchs

Schokofuchs

Beiträge
1.035
Reaktionen
1.527

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Der "große Stall" ist leider gar nicht so groß, wie man auf den ersten Blick meinen möchte - das sind 'nur' rund 1,4qm für die beiden Kleinen, und in der Böckchen-bzw Kastratengruppenhaltung wird meist ein Quadratmeter pro Tier empfohlen. Rechnet man die Fläche dazu, auf der dein älterer Kastrat grade (alleine?) sitzt, wären es knapp über 2qm, also laut der Faustregel grade genug für zwei Kastrate. Die aktuelle Situation ist jedenfalls keine Dauerlösung - Dein Altkastrat braucht Gesellschaft, Blickkontakt zu kleinen rumstänkernden Babykastraten reicht da leider nicht aus, und die beiden Jungspunde brauchen einen Erzieher, wenn sie sich nicht gegenseitig "verkorksen" sollen - und durch eine transparente Wand kann der Ältere (wie heißt er eigentlich?) Kiwi und Rocky nicht zurechtweisen, wenn sie Mist bauen.

Wenn du die Möglichkeit hast, ein etwa 3 Quadratmeter großes Gehege zur Verfügung zu stellen (...wer braucht schon Wohnzimmerfläche, wenn er Wutzen gucken kann :fg:), würde ich nochmal versuchen, die drei "aufeinander los zu lassen" - genug Futter über die Fläche verteilen, genug Verstecke, die auch als Sichtsperre dienen können [gegebenenfalls einfach Handtücher oder Fleecedecken drüber hängen), aber ohne Sackgassen zu bilden. Prinzipiell ist brommseln, Zähne klappern, jagen und auch das ein oder andere Zwicken normales Schweineverhalten - wenn die Tiere sich aber ineinander verkeilen wie eine wütende Fellkugel, oder schlimme blutende Verletzungen dabei entstehen, musst du trennen.

Wenn trotzdem keine Besserung in Sicht ist, hast du eigentlich nur die Option, ein oder zwei der Kastrate abzugeben und Weibchen dazu zu holen, also zB eins der Jungtiere in gute Hände abgeben, und den anderen Kastraten jeweils in einem 2qm-Gehege ein oder zwei Damen zu schenken, oder zwei Kastrate abgeben, und dem verbliebenen Mädels in das jetzige (komplette) Gehege zu setzen, wenn du keinerlei Platz für eine Erweiterung hast. Kastratengruppen können gut gehen, aber es ist eben nicht jeder Schweinemann auch männerverträglich, und dann muss zum Wohl der Wutzen entschieden werden.

Ich weiß, das klingt wahrscheinlich hart - es ist nicht böse gemeint, aber so wie's jetzt ist kanns nicht bleiben. Das ist für alle drei Jungs ne blöde Situation :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: *Silvia*
J

jana2866

Beiträge
10
Reaktionen
1

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Erstmal danke für deine ausführliche Antwort.

Der ältere Kastrat heißt Moritz :)

Kann es nicht passieren, wenn ich alle drei nochmal versuche zusammen zu vergesellschaften, das sich dann die Kleinen gar nicht mehr verstehen?! Ich habe ja die Hoffnung das es nur eine Phase (Rappelphase?) ist … Die Züchterin meint das Moritz wahrscheinlich bei allen so reagieren wird da er kein normales Sozialverhalten aufweist. Wir haben Moritz als Baby mit 5 Wochen zusammen mit einem 5 Monate alten Bock von einer anderen Züchterin gekauft. Leider ist Max Anfang Februar verstorben.

Ist es nicht schon zu spät für einen Erzieher? Ich habe gelesen das die Erziehung mit 8-9 Wochen abgeschlossen ist...

Danke schon mal
 
Löwenzahn

Löwenzahn

Beiträge
2.114
Reaktionen
5.437

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Für ein Erzieherschwein ist es nie zu spät. Mit 8-9 Wochen ist noch garnichts abgeschlossen. Wir hatten ein einziges Tier, es kam mit 1,5 Jahren zu uns, das nie vollständig sozialisiert werden konnte. Trotzdem lernte auch diese Meersau noch vieles dazu. Selbst einjährige Schweinchen ließen sich noch gut sozialisieren bei uns.
Das nächste Problem ist das wenn es bei einer Böckchen-Gruppe bleiben soll diese dann eine gerade Anzahl an Tieren aufweisen sollte. Also besser ein sozialisierten, erfahrenen Kastraten dazu und die 4 dann auf mindestens 4qm machen lassen. Sind alle 4 dann Kastraten sollte es auch gut funktionieren.

Andreas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schokofuchs
J

jana2866

Beiträge
10
Reaktionen
1

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

danke auch dir für deine Antwort.

Puuh für 4 qm haben wir leider keinen Platz sie stehen bei uns im Wohnzimmer... wenn wir es versuchen alle drei nochmal zusammen zu bringen und es klappt nicht, dann weiß ich auch nicht mehr weiter... so können wir es ja nicht lassen
 
Löwenzahn

Löwenzahn

Beiträge
2.114
Reaktionen
5.437

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Dann bleibt nur die beiden Kleinen zu vermitteln und dem Moritz 2 Weibchen zu holen. Das ist für die Halter auch immer die entspanntere Gruppenkonstellation. Ein Weibchen sollte dann mindestens 1,5 Jahre alt und damit das Erzieherschwein sein. Voraussetzung ist dafür natürlich das sie selbst sozialisiert wurde.

Andreas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schokofuchs
J

jana2866

Beiträge
10
Reaktionen
1

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

also gar nicht erst versuchen die drei nochmal zusammen zu führen?
 
Löwenzahn

Löwenzahn

Beiträge
2.114
Reaktionen
5.437

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Wenn die 90cmx150cm bleiben brauchst du es nicht probieren. 3 Böckchen brauchen 3qm sonst wird es Streß geben. Wenn sie sich bei 3qm vertragen sollten dann kann man auf das 4.Tier verzichten, auch wenn es für die Erziehung der Jungspunde eigentlich nicht geht darauf zu verzichten. Schwierige Situation eben.

Andreas
 
J

jana2866

Beiträge
10
Reaktionen
1

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

insgesamt sind es 3 qm wenn ich die Trennwand rausmache. Wer hätte das gedacht das es so schwierig ist Meerschweinchen zu halten. Das ganze Drama ging los als Max verstorben ist.
 
Löwenzahn

Löwenzahn

Beiträge
2.114
Reaktionen
5.437

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Die Erfahrung haben wir auch gemacht. 2009 begann es auch mit 2 Böckchen und mittlerweile ist unser Chef-Kastrat mit 8 Mädels zusammen im Eigenbau im Wohnzimmer.

Andreas
 
*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
1.084
Reaktionen
500

AW: Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Hallo, ich würde auch eine ander Lösung suchen, wenn sie sich jetzt schon blutig beissen würde ich es nicht mehr versuchen.
Ich würde mit der Züchterin kontakt aufnehmen und schaune das ich einen oder sogar zwei zurück geben kann.
Dann würde ich zwei Damen zu verbliebenen setzen oder wenn du Zwei Buben behalten möchtest für jeden ein Weibchen suchen,
Und sie so getrennt in 2 x 2er Gruppen halten. So würde ruhe einkehren und du kannst wieder freude an deinen Meeris haben.
Ich weiss das ist hart , aber immer noch besser als immer der stress unter den Jungs.
 
Thema:

Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent

Junge Böckchen 3,5 Monate streiten permanent - Ähnliche Themen

  • neues böckchen mit meinen jungs vergesellschaften??

    neues böckchen mit meinen jungs vergesellschaften??: Hallo, und zwar hab ich jetzt das neue Gehege so weit fertig. Braucht nur noch ein paar Schönheitsreperaturen.:) Es kann bei Bedarf auch noch um...
  • Junges Böckchen besteigt altes?!

    Junges Böckchen besteigt altes?!: Hallo, ich hatte bis vor einer Woche zwei Böckchen (3-4 Jahre alt), die Geschwister waren und sich super vertragen haben. Leider ist jetzt eines...
  • Ein oder zwei junge Böckchen ziehen ein - wie weitermachen?

    Ein oder zwei junge Böckchen ziehen ein - wie weitermachen?: Hallo, ich hatte ja nun schon in einem anderen Thema angekündigt zwei bis drei Schweinchen einziehen lassen zu wollen und nach einer guten...
  • 2 junge böckchen in eine 2er böckchengruppe

    2 junge böckchen in eine 2er böckchengruppe: ich habe einen neuen käfig mit 3 etagen. dieser hat 2 qm auslauffläche. dort sind ein fast 4 jähriger bock und ein 3,5 j. alter bock vertreten...
  • Probleme mit Opa-Böckchen und jüngeres Weibchen

    Probleme mit Opa-Böckchen und jüngeres Weibchen: Hallo, ich habe Probleme mit meiner Zweier-Konstellation und wäre um ein paar Vorschläge sehr froh. Also: Ich habe zwei Gruppen mit jeweils einem...
  • Ähnliche Themen
  • neues böckchen mit meinen jungs vergesellschaften??

    neues böckchen mit meinen jungs vergesellschaften??: Hallo, und zwar hab ich jetzt das neue Gehege so weit fertig. Braucht nur noch ein paar Schönheitsreperaturen.:) Es kann bei Bedarf auch noch um...
  • Junges Böckchen besteigt altes?!

    Junges Böckchen besteigt altes?!: Hallo, ich hatte bis vor einer Woche zwei Böckchen (3-4 Jahre alt), die Geschwister waren und sich super vertragen haben. Leider ist jetzt eines...
  • Ein oder zwei junge Böckchen ziehen ein - wie weitermachen?

    Ein oder zwei junge Böckchen ziehen ein - wie weitermachen?: Hallo, ich hatte ja nun schon in einem anderen Thema angekündigt zwei bis drei Schweinchen einziehen lassen zu wollen und nach einer guten...
  • 2 junge böckchen in eine 2er böckchengruppe

    2 junge böckchen in eine 2er böckchengruppe: ich habe einen neuen käfig mit 3 etagen. dieser hat 2 qm auslauffläche. dort sind ein fast 4 jähriger bock und ein 3,5 j. alter bock vertreten...
  • Probleme mit Opa-Böckchen und jüngeres Weibchen

    Probleme mit Opa-Böckchen und jüngeres Weibchen: Hallo, ich habe Probleme mit meiner Zweier-Konstellation und wäre um ein paar Vorschläge sehr froh. Also: Ich habe zwei Gruppen mit jeweils einem...