Vorbesitzer hält Abmachung nicht ein........

Diskutiere Vorbesitzer hält Abmachung nicht ein........ im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hoffe paßt hierher..... Ich habe Lisa übernommen mit der zugesicherten Option: wenn was größeres kommt, beteiligt sich Vorbesitzer an den Kosten...
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.764
Reaktionen
2.539
Hoffe paßt hierher.....

Ich habe Lisa übernommen mit der zugesicherten Option: wenn was größeres kommt, beteiligt sich Vorbesitzer an den Kosten.

Da ich bei meinem TA seit Jahren aus- und mithelfe, kriege ich bißchen Sonderpreise.
Ich habe so nun kleckerweise um die 250€ schon selber gezahlt.

Nun sind die Probleme, um die der Vorbesitzer wußte, mir nur Lisa gab, weil er wußte, sie hat es gut, ich kümmere mich und sie bleibt auch bei mir, größer geworden.

Sie hat eine chronsiche Bindehautentzündung. Kriegt mehrfach am Tag spezielle Tropfen. Nun sah ich, das sie einen "weißen" Fleck im Auge bekommt, der von außen nach innen geht. Kenne ich, eine ossäre Choristie. (Hatte ich schon, ich weiß, was auf mich zukommen kann). Sagt mein TA auch, aber muß zum Augenfacharzt. Er hat die Gerätschaft dafür nicht.

Nun muß ich zum Augenarzt, der mir keinen Sonderpreis gibt. Auge muß gecheckt werden, Innendruck messen (regelmäßig alle paar Monate), Tropfen evt. lebenslang. Bei üblem Ausgang Entfernung des Auges.
Alleine diese Untersuchugn kommt auf über 100€, die ich sofort zahlen muß, nicht abstottern kann.

Dann hatte sie angeblich Zysten. Wurden punktiert (lt. Vorbesitzer).
Ich finde nun, das sie "dicker" ist. Ich kann auch eine Umfangsvermehrung fühlen, umfassen. Ist weich.
Mein TA sagte, müssen wir nun genauer schauen. Er hat leider keinen Ultraschall mit so einem kleinen Kopf. Also muß ich dann auch woanders hin, ohne Sonderpreis.
An hormonelle Zsyten glaubt mein TA nicht, da sie weder zickig ist, Haare verliert und keine sonstigen Merkmale zeigt.
Bei Pech stünde eine OP an: ab 200€.

Und nun meldet sich Vorbesitzer nicht mehr zurück. Weder Mail, Handy, Telefon.

Klar komme ich für alles auf, gebe Lisa nicht ab, aber wieder bin ich gutgläubig reingelegt worden.
 
04.12.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vorbesitzer hält Abmachung nicht ein........ . Dort wird jeder fündig!
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.824
Reaktionen
1.410
Is doch leider oft so, aus den Augen aus dem Sinn. Wieviele Leute sagen oh ich frag mal, darf ich sie besuchen und es ward nix mehr gehört. Und wenns ums Geld geht erst recht
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.215
Reaktionen
0
Ohja, sowas kenn ich nur zu gut.

IN welcher Ecke wohnst du denn? Befürchte mal am andern Ende von D, sonst hätte ich dir mit ein paar günstigen TAs aushelfen können.
 
squsi76

squsi76

Beiträge
1.975
Reaktionen
14
Das ist leider der Grund, warum ich meine Notstation dicht gemacht hab. War auch immer zu gutgläubig und bin mehrfach auf TA-Kosten sitzen geblieben. Es ging einfach nicht mehr..................Traurig sowas.............
 
Haferflocke

Haferflocke

Beiträge
4.184
Reaktionen
46
Tja, das ist immer so...

Was glaubst du was ich mir schon anhören musste wenn die Besitzer hier ihre Tiere abgegeben haben und gesagt haben ich solle mich melden wenns Probleme gibt???

Ich werde regelmäßig aufs übelste beleidigt und beschimpft wenn ich es nur wage anzurufen und zu erzählen das ich beim TA war.

Das ganze habe ich nun drei mal mit gemacht in den letzten Wochen, NIE WIEDER!!!

Ich sage den Leuten klipp und klar, dass sie eine Spende da lassen können, jetzt hier sofort und in bar. Ansonsten ist das Tier nun im Besitz der Organisation und das Thema ist erledigt.
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
Und nun meldet sich Vorbesitzer nicht mehr zurück. Weder Mail, Handy, Telefon.

Klar komme ich für alles auf, gebe Lisa nicht ab, aber wieder bin ich gutgläubig reingelegt worden.

Ich habe ausschließlich Tiere aus Notstationen oder "Gebraucht"-Tiere von Privatpersonen. Und was für Krankheiten in solchen älteren Tieren stecken, weiß man nie. Ich habe mich nie auf so einen "Handel" eingelassen, weil man sich darauf einfach nicht wirklich verlassen kann.

Wenn jemand sein Tier abgibt, dann kann er sich nicht mehr selbst kümmern oder will sich nicht mehr kümmern und hat sich innerlich von seinem Tier verabschiedet.
Ich denke, deshalb sollte man nicht wirklich damit rechnen, dass man im Fall der Fälle finanzielle Hilfe zu erwarten hat.

Ich habe es immer so gehalten: wenn ich mich bereit erklärt habe ein Gebraucht-Tier von jemandem zu übernehmen, dann ganz und gar, also auch mit allen evtl. anfallenden Kosten.


Also, sei nicht traurig darüber, dass sich keiner mehr meldet! Ich denke, damit bist Du nicht allein! Das hat sicher schon fast jeder erlebt, der von Privatpersonen Tiere übernommen hat! :streicheln:
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.764
Reaktionen
2.539
Ihr seid lieb, auch wenn Ihr reingefallen seid: die Worte taten schon gut.

Eigentlich habe ich schon genug Lehrgeld bezahlt, aber wenn ich mir Lisa anschaue, wenigstens habe ich sie retten können. Denn entweder wäre sie ein Einzelschwein geworden, irgendwo gelandet oder ins TH zurück gekommen.
Ich hätte es aber von dieser Person nicht gedacht............aber ich denke, die Person wußte, mir ist dann Lisa wichtiger........

Denke, das die Person nicht so den Bezug zu ihr hatte:
Person A hat sie aus dem TH übernommen. Wohnte mit Person B (die ich jetzt meine) zusammen als WG.
Person A zog dann aus, ließ Lisa zurück.
Person B ist allergisch, hat es 3 Wochen versucht.........kam dann zu mir.

Das TH weiß ja auch nicht, wo Lisa ist, weil bei der Abholung der Vertrag "nicht gefunden" werden konnte. Aber würde ich mich ans TH wenden, nähmen die mir Lisa evt. weg.......und sie hat sich hier wirklich toll eingewöhnt. Will ich ja auch nicht.

Tut aber gut, mal drüber reden zu können. Komme mir wie ein Depp vor. Oft denke ich, ich habe ein Schild an der Stirn kleben:
A F A
heißt nicht Abschreibung für Anlagevermögen, sondern Arsch für alles.
 
M

Murmelein

Beiträge
125
Reaktionen
47
....naja, für Lisa bist Du natürlich nicht "A... für alles", sondern Auffänger für Armschwein....
Die ist froh, daß sie bei Dir unterkam. Meine Rita hat eine ähnliche Geschichte von wegen imstichgelassen von ursprünglichen Besitzern und geriet dann an einen Tierarzt, der sich weigerte, sie einfach einzuschläfern, weil er noch Chancen sah. Er päppelte sie auf und vermittelte sie dann an mich. Wenn seitdem jemand aus meiner "Viecher-WG" zum Tierarzt muß, fährt Rita schon mal mit, ihren Retter zu besuchen.....
 
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Meeritisinfizierte
Beiträge
1.319
Reaktionen
549
Gründsätzlich sollte man sich nicht drauf Verlassen das ehemalige Halter Tierarztkosten übernehmen. Womit ich aber gute Erfahrungen gemacht hab das ich die Tierarztkosten mit auf meiner Homepage zu stehen hab.
 
SimoneHa

SimoneHa

Beiträge
397
Reaktionen
98
Find ich traurig so was und kann ich nicht nachvollziehen :dage: .
Lisa kann froh sein, dass sie bei Dir sein darf und dass sich um sie gekümmert wird :top: .

Wenn jemand sein Tier abgibt, dann kann er sich nicht mehr selbst kümmern oder will sich nicht mehr kümmern und hat sich innerlich von seinem Tier verabschiedet.
Nicht immer ;) . Ich hab vor einer Woche all meine 5 Tiere abgegeben und ich kümmere mich weiterhin finanziell um sie und im März fahren wir auf Besuch hin. Und das sag ich nicht nur so daher, sondern ich mach's wirklich ;) .
 
Smoky

Smoky

Tierhomöopathin
Beiträge
2.773
Reaktionen
30
um auch positives zu berichten: ich habe es schon anders erlebt: ich bekam wie versprochen die hälfte der ta-kosten für ein meerschwein, welches ich krank übernommen habe.
und für den anderen wurde auch die hälfte der kastra-kosten bezahlt.

wenn es nicht so läuft, ist es natürlich nicht nett...aber denkt daran: alles, was man aussendet, kommt wieder zu einem zurück.

wenn nun jemand hier meint, smoky schreibt doch manchmal so (in manchen augen anscheinend unmögliche) beiträge:
ich will nur helfen, andere wege, die auch möglich sind, aufzeigen, wenn ich lese, dass jemand nicht mehr weiter weiß bei krankheit eines tieres...
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.764
Reaktionen
2.539
Ach, ich denke ich habe einfach mal Eure Tröstworte gebraucht.

Klar bin ich kein AFA für Lisa:nuts:, aber scheinbar für meine Mitmenschen.

Ich bin jetzt mal dazu übergegangen, im Umkreis von ca. 50km alle Augenärzte abzuklappern. Fand einen, der konnte aber den Innendruck bei einem Meerieauge nicht messen. Er hatte so ein "Gerät", das aufs Auge aufgelegt wird.
Ich kenne nur diesen Stift, der das Auge kurz berührt.

Also er konnte sein Gerät überhaupt nicht aufsetzen (betäubungstropfen im Auge) weil Lisas Augen zu groß waren, er hätte es komplett unter die Lider schieben müssen.
Trotzdem wollte er es berechnen!

Nö! dann kann er sich nicht als Augenfacharzt ausweisen. Ich fragte bei Anmeldung extra nach, ob er auch Meeries untersucht.

Ja, dieser "Stift" den ich meine (Name vergessen) koste ja 5.000€, woher soll er denn das Geld nehmen?!

Ich: bei den Preisen und dann noch Leistung berechnen wollen, die nicht gemacht werden konnte........bei dem geschäftsgebahren ist das schnell drinne.

So, 80€ gezahlt für nix!
Und alle andern TÄ sagen am Telefon immer: wenn Augenuntersuchung, dann alles......so zahle ich nochmal das, was ich ja schon habe/weiß.

So, das mußte ich mal loswerden. Und schlimm ist dann in Gedanken für mich: wieviele machen sich nicht die Mühe oder sagen gleich: mir zu teuer.........und lassen das Schweinchen einfach so im Käfig.........
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.215
Reaktionen
0
Na dieser Augenarzt ist ja echt ein Drops.

Wenn ich dann an meinen Dr. G. denke. Da kostet die komplette Augenuntersuchung mit Druck und Spaltlampe 18 euro.
Egal wieviele Schweine ich mitbringe ;)
Und meistens kriege ich gleich noch US oder andere Untersuchungen umsonst dazu, weil es ihn einfach selber interessiert.

Ich glaub, du solltest mal paar Tage mit Lisa auf Besuch kommen ;)
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.764
Reaktionen
2.539
So ist meine TÄ´tin ja auch, aber das kann sie nicht.
Muß man z.B. wegen einer großen OP in die TK, zahlt man da ja noch nach 10 Tagen das Fäden ziehen extra. Bei meiner TÄ´tin gehört das dazu.
Wunde anschauen, Fäden raus-nix.

Nettes Angebot, aber wenn ich dann die Fahrt rechne, bei den Spritpreisen......:nuts:
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
Na, der Augenarzt ist ja echt lustig!! :eek:

Ich habe übrigens für die Messung des Augeninnendrucks beim Schweinchen nichts extra bezahlt.
Schweinchen hatte ein etwas hervortretendes Auge. Da gehörte die allgemeine Untersuchung, Zahnkontrolle und Messung des Augeninnendrucks zusammen und kostste ca. 14,- Euro. Nur das Röntgenbild hab ich extra bezahlt.
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.764
Reaktionen
2.539
Ne, das machen hier nur Augenärzte und die alngen als Facharzt heftig zu.

MFG.......und wohin mit den Hunden? Die kann ich nicht alleine lassen und auch keinem mal so in die Hand drücken. Hängt ja dann ein Rattenschwanz dran.
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.764
Reaktionen
2.539
So, ich habe nun alle Augenärzte hier abgegrast. Entweder einfach zu teuer oder, wenn billiger, so weit weg, das das Benzingeld den "Rabatt" auffraß.
Oder sie haben keine Geräte für den Innendruck zu messen, das für ein Meerieauge ok geht.

Nun habe ich am Mo einen Termin in einer TK, die ca. um die 40€ will. Auch auf die Bitte hin, das ich nur den Innendruck gemessen haben möchte, wurde mir gesagt:
dazu gehört nunmal auch eine komplette Untersuchung. Also zahle ich für das was schon gemacht wurde, um das ich weiß, nochmal.

Das wäre wie wenn ich einen Schal kaufen will, den aber nur mit passenden Handschuhen bekomme......oder gar nicht.
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.764
Reaktionen
2.539
Wollte nur kurz berichten.

Lisa hat, wie ich schon richtig erkannt habe, eine beginnende ossäre Choristie. Augeninnendruck noch ok, re 8, li 7.
Behandlung noch keine, den Verlauf bis hin zur Augenentfernung kenne ich leider schon, Druck sollte alle 4-6 Wochen gemessen werden.

Zudem wurde noch festgestellt, das sie eine Erbkrankheit hat. Namen vergessen, aber hier reißt der Tränenschleier beim Blinzeln ab, statt die Hornhaut zu benetzen. Das heißt nun lebenslang künstliche Tränen, da die dadurch entstandene chronische Bindenhautentzündung abklingen kann.

Gut ist: Lisa kriegt die selben Augentropfen, die ich nehmen muß. Da ich beim Träufeln ins Auge nie die Flasche mit dem Auge in Kontakt bringe, also den Tropfen aus kleiner Entfernung ins Auge fallen lassen, hat die TÄ´tin nichts dagegen einzuwenden, das wir uns die nun teilen.
Sie kennt mich und weiß, das ich das korrekt mache.

Bißchen lächeln mußte die TÄ´tin schon, als sie fragte, was Lisa hat und ich meinen Verdacht äußerte, denn ganz klein erkannte ich schon diese "weiße Verkalkung".
Wenn nur mehr so gut gucken würden und gleich kämen.

Da die TÄ´tin aus der TK geht, sich selbstständig macht, klar, bleibe ich ihr treu, sie braucht ja nun jeden Patienten, hoffe ich auf den bleibenden Sonderpreis, da ich ja nun Stammkunde geworden bin.

Schön ist auch, das Lisa zahm ist und sich ganz einfach hochnehmen läßt. Tropfen rein, fertig. So lieb.
Pünktchen die als Gesellschaft dabei war hat ein Fettauge. Erblich, nicht behandelbar, muß nur drauf achten, das der Augenschluß ok bleibt.

45€ und ab nach Hause.
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.764
Reaktionen
2.539
Und nun scheint aus Lisa noch ein Zahnschweinchen zu werden............und von anderen habe ich erfahren, das der Vorbesitzer "eine große Klappe auf FB" hat, was den Tierschutz, das "sich kümmern" angeht.

Sorry, aber mußte reden.
 
Thema:

Vorbesitzer hält Abmachung nicht ein........

Vorbesitzer hält Abmachung nicht ein........ - Ähnliche Themen

  • Lungenentzündung: Meeri kann Temperatur nicht halten

    Lungenentzündung: Meeri kann Temperatur nicht halten: Hallo ihr Lieben, hab mal wieder nen Problemfall. Zum Patienten: Snow,5 Monate und ein kleiner Kastrat. Vorgeschichte: Donnerstag Nachts um 1 ist...
  • OP am Hals - wie lange auf Decken halten?

    OP am Hals - wie lange auf Decken halten?: Moin ihr Lieben, bei Eumel ist letzten Mittwoch eine Umfangsvermehrung am Hals, Nähe Schilddrüse, entfernt worden. Er hat bis jetzt alles gut...
  • Benito hält den Kopf schief

    Benito hält den Kopf schief: Komme vor 1 Std. heim und sehe, das Benito den Kopf nach links hält. Zudem läßt er sich von oben anfassen, da geht er meist etwas weg und ich...
  • NOTFALL Meerschweinchen hält kopf schief

    NOTFALL Meerschweinchen hält kopf schief: Tierartzt ist erst ab 14:30 erreichbar. Meine merle hält ihren Kopf ganz schief. Ich weiß nicht was ich machen soll bis dahin einfach nur zusehen...
  • Georgie hält den Kopf schief

    Georgie hält den Kopf schief: Hallo, Gestern Abend ist uns aufgefallen, dass Georgie den Kopf schief hält. Ansonsten scheint er fit zu sein, frisst auch. Was könnte das sein...
  • Georgie hält den Kopf schief - Ähnliche Themen

  • Lungenentzündung: Meeri kann Temperatur nicht halten

    Lungenentzündung: Meeri kann Temperatur nicht halten: Hallo ihr Lieben, hab mal wieder nen Problemfall. Zum Patienten: Snow,5 Monate und ein kleiner Kastrat. Vorgeschichte: Donnerstag Nachts um 1 ist...
  • OP am Hals - wie lange auf Decken halten?

    OP am Hals - wie lange auf Decken halten?: Moin ihr Lieben, bei Eumel ist letzten Mittwoch eine Umfangsvermehrung am Hals, Nähe Schilddrüse, entfernt worden. Er hat bis jetzt alles gut...
  • Benito hält den Kopf schief

    Benito hält den Kopf schief: Komme vor 1 Std. heim und sehe, das Benito den Kopf nach links hält. Zudem läßt er sich von oben anfassen, da geht er meist etwas weg und ich...
  • NOTFALL Meerschweinchen hält kopf schief

    NOTFALL Meerschweinchen hält kopf schief: Tierartzt ist erst ab 14:30 erreichbar. Meine merle hält ihren Kopf ganz schief. Ich weiß nicht was ich machen soll bis dahin einfach nur zusehen...
  • Georgie hält den Kopf schief

    Georgie hält den Kopf schief: Hallo, Gestern Abend ist uns aufgefallen, dass Georgie den Kopf schief hält. Ansonsten scheint er fit zu sein, frisst auch. Was könnte das sein...