Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Diskutiere Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen im sonstige Vögel Forum im Bereich Vögel; Hallo, Wir haben zwei Vogelhäuschen im Garten, beides mit Rotschwänzchen-Nester. Die kleinen sind nun ca. 3 Wochen alt. Und seit heute ist das...
Maya&Coco

Maya&Coco

Beiträge
10.476
Reaktionen
477
Hallo,
Wir haben zwei Vogelhäuschen im Garten, beides mit Rotschwänzchen-Nester. Die kleinen sind nun ca. 3 Wochen alt. Und seit heute ist das eine Nest verlassen, die kleinen schreien und piepsen die ganze Zeit und stecken als den Kopf raus. Aber die beiden Eltern kommen einfach nicht mehr. Heute haben wir sie noch garnicht gesehen. Gestern waren wir nicht daheim, weiß nicht, ob da die Eltern noch da waren. Montag sind definitiv noch beide Eltern regelmäßig zum füttern gekommen. Beim anderen Vogelnest kommen beide Eltern regelmäßig.

Was sollen wir machen? Wir beobachten das Nest jetzt seit ca. 2 Stunden intensiv. Und die kleinen firpsen so herzzereißend. :runzl:

Liebe Grüße, Sandra
 
10.06.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen . Dort wird jeder fündig!
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.815
Reaktionen
14.789
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Oh je ...

Habe gerade das gefunden: http://wildvogelhilfe.org/aufzucht/wiefuettern.html
Aber WAS GENAU füttern, weiß ich auch nicht ...

:daumen:

Edit: Habe auf der gleichen Website eine Futtertabelle gefunden. Demnach 90% Insekten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maya&Coco
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Bitte melde Dich bei vogelforen.de an, dort sind sehr kompetente Leute, die schnell helfen
 
Maya&Coco

Maya&Coco

Beiträge
10.476
Reaktionen
477
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Oh je ...

Habe gerade das gefunden: http://wildvogelhilfe.org/aufzucht/wiefuettern.html
Aber WAS GENAU füttern, weiß ich auch nicht ...

:daumen:

Edit: Habe auf der gleichen Website eine Futtertabelle gefunden. Demnach 90% Insekten.
Danke für den Link! Die Frage ist halt, wie ich rausfinde, ob sie Hilfe brauchen.

Bitte melde Dich bei vogelforen.de an, dort sind sehr kompetente Leute, die schnell helfen
Habe ich gemacht und auch dort meine Frage gestellt. Dort weiß sicher jemand, was zu tun ist.
Danke :einv:
 
Annika

Annika

Allons-y Alonso!
Beiträge
5.984
Reaktionen
102
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Meinst du den Hausrotschwanz?

Bei Wikipedia steht "Die Nestlingszeit dauert zwischen 12 und 19 Tagen, im Regelfall verbleiben die Jungvögel 15 bis 17 Tage im Nest." (http://de.wikipedia.org/wiki/Hausrotschwanz#Entwicklung_der_Jungen).

Wurde das Vogelhaus schon mal von Hausrotschwänzen bewohnt? Wenn sie ca. 3 Wochen alt sind, müssten sie ja schon das Nest verlassen. Vielleicht kommen die Jungvögel einfach nicht raus, weil die Wände zu glatt sind o.ä. oder die Eltern wollen sie rauslocken.

Wir hatten letztes und dieses Jahr hier Hausrotschwänze brüten, beide Nester waren eher offen, letztes Jahr in unserer offenen "Garage", dieses Jahr bei unserer Nachbarin ganz oben im Gibel unter dem Dachvorsprung.

Ich hoffe du schreibst hier weiter, bin gespannt, wie die Geschichte ausgeht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maya&Coco

Maya&Coco

Beiträge
10.476
Reaktionen
477
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Meinst du den Hausrotschwanz?

Bei Wikipedia steht "Die Nestlingszeit dauert zwischen 12 und 19 Tagen, im Regelfall verbleiben die Jungvögel 15 bis 17 Tage im Nest." (http://de.wikipedia.org/wiki/Hausrotschwanz#Entwicklung_der_Jungen).

Wurde das Vogelhaus schon mal von Hausrotschwänzen bewohnt? Wenn sie ca. 3 Wochen alt sind, müssten sie ja schon das Nest verlassen. Vielleicht kommen die Jungvögel einfach nicht raus, weil die Wände zu glatt sind o.ä. oder die Eltern wollen sie rauslocken.

Wir hatten letztes und dieses Jahr hier Hausrotschwänze brüten, beide Nester waren eher offen, letztes Jahr in unserer offenen "Garage", dieses Jahr bei unserer Nachbarin ganz oben im Gibel unter dem Dachvorsprung.

Ich hoffe du schreibst hier weiter, bin gespannt, wie die Geschichte ausgeht.
Genau, der Hausrotschwanz. Nein, das Vogelhaus ist relativ neu. Meine Mutter hat es dieses Jahr gekauft und hingehängt, eigentlich haben wir nicht damit gerechnet, dass überhaut ein Vogelpaar einzieht.

Also, ich sage, dass sie ca. 2 Wochen alt sind, meine Mutter sagt, sie sind 3 Wochen alt. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte. Ich habe auch gerade gelesen, dass sie mit 12-19 Tagen ausziehen. Das bedeutet ja, dass sie eigentlich schon soweit sein müssten. Sie sind auch komplett befiedert. Aber schaut man ins Nest, reißen sie direkt den Schnabel auf und wollen gefüttert werden.
Sie haben bisher das Nest auch noch nicht verlassen.Und die Eltern sehen wir auch nirgendwo im Garten. Also ich sehe leider kein Elterntier, welches die Jungvögel rauslocken möchte.
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.083
Reaktionen
18
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Vogeljunge reissen den Schnabel auch noch auf nach verlassen des Nests. Sie werden auch von den Eltern draussen noch versorgt in der ersten Zeit. Vielleicht füttern die Eltern nicht weil sie wollen, dass die Kleinen raus kommen? Beobachte die Sache bitte.
 
Anima8

Anima8

Beiträge
4.442
Reaktionen
200
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Aber würden die Jungen, wenn die Eltern noch füttern würden, so doll betteln? Auch wenn Menschen in der Nähe sind?

Bei meinen Eltern im Garten die Amseljungen z.B. haben sich kurz bevor die flügge waren nur geduckt wenn man da in die Nähe des Nestes kam.
 
Maya&Coco

Maya&Coco

Beiträge
10.476
Reaktionen
477
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Oh man, ich bin so traurig. Ich saß eben eine halbe Stunde in Sichtweite des Nestes und hab beobachtet. Als weder Mama noch Papavogel in der Zeit kamen, hab ich ins Nest geschaut, 3 der kleinen Piepmätze ist tot :runzl: Und der 4. vogel ist weg. Ich habe die ganze Umgebung abgesucht, aber nichts gefunden. Gestern waren es definitiv noch 4. Ich weiß nicht, wohin er ist. Er braucht doch ebenfalls noch Unterstützung von seinen Eltern und wenn die nicht mehr kommen?
Ich bin wirklich traurig, hätte ich die 4 doch bloß reingenommen. Aber ich war mir so unsicher. Es heißt doch immer, man soll nicht zu vorschnell kleine Vögel reinnehmen oder anfassen. Und ich kenne mich mit Vögeln überhaupt nicht aus. Es tut mireinfach wahnsinnig leid.
Im Vogelforum hat auch erst ganz spät jemand geantwortet, das hab ich erst heute morgen gesehen.

Aber vielleicht waren sie auch krank, und die Eltern haben sie deswegen aufgegeben? Sie sind schon komplett befiedert und richtig groß. Eigentlich hätten sie das Nest schon verlassen, denke ich. Aber warum haben sie das nicht?

:ungl::ungl::ungl::ungl::ungl:
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.815
Reaktionen
14.789
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Das tut mir leid. :mist:
 
Annika

Annika

Allons-y Alonso!
Beiträge
5.984
Reaktionen
102
Maya&Coco

Maya&Coco

Beiträge
10.476
Reaktionen
477
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Wie schade :runzl:


Ich vermute mal, das Vogelhaus ist für Hausrotschwänze eigentlich ungeeignet und die Eltern haben sich vertan. Sie selbst kamen raus, für die Jungvögel wurde es zur Falle (bis auf einen). Ist es so ein normales Vogelhäuschen mit kleinem Einflugloch?

Der Nabu empfiehlt für Hausrotschwänze eher solche Halbhöhlen https://berlin.nabu.de/stadt-und-natur/lebensraum-haus/loesungsbeispiele/bauanleitungen/16087.html
Ja, es ist so ein normales Vogelhäuschen mit einem kleinen Einflugloch. :ungl: Meinst du wirklich, dass es daran lag? Warum haben sich die Eltern dann das Häuschen ausgesucht? Das andere Nest ist ebenfalls in so einem Häuschen drin. :mist: die Kleinen sind allerdings noch etwas jünger. Da kommen auch noch ganz oft die Eltern. Aber wenn sie da auch nicht rauskommen?
 
Annika

Annika

Allons-y Alonso!
Beiträge
5.984
Reaktionen
102
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Es ist nur eine Vermutung, woran es wirklich lag, kann ich nicht sagen. Beobachte das andere Häuschen gut und wenn es dort auch so auftritt, wäre es schon eine Möglichkeit.

Komisch finde ich halt, dass beide Altvögel verschwunden sind. Einer kann ja mal vorkommen, aber beide? Schon merkwürdig.

Wer weiß was in so Vogelköpfen vorgeht. Vor kurzem habe ich gelesen, dass Meisen ihre Nester in Aschenbecher an Haltestellen angelegt haben. Dort kamen die Küken auch nicht von alleine raus. (http://www.derwesten.de/staedte/essen/1600-deckel-auf-aschenbechern-sollen-meisen-schuetzen-id8510999.html)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maya&Coco
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Mache Dir keine Vorwürfe. Das ist leider die Natur. Ich glaube nicht, dass es am Häuschen gelegen hat. Unsere Rotschwänzchen brüten auch ua in ähnlichen Häuschen und kommen dort normalerweise ohne Probleme wieder heraus. Du wirst nicht erfahren, warum die Altvögel nicht mehr zum Nest geflogen sind und Du kannst auch die Uhr nicht mehr zurück drehen. Du warst mit Deinem Herzen jedoch bei den Kleinen - das ist schon viel mehr, als viele Menschen bereit sind zu geben. Und ob Du die Kleinen über den Berg bekommen hättest - auch das hätte niemand garantieren können.

Fühle DIch einfach mal gedrückt. Danke, dass Du Dich gekümmert hast.
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Sei nicht traurig! Du hast nichts falsch gemacht. :troest:
Bei Wildtieren ist man oft sehr unsicher, was die beste Lösung ist, wenn man einen Notfall vermutet.

Und am Nistkasten liegt es nicht! Hier brüten seit Jahren Garten- und Hausrotschwänzchen in ganz normalen Nistkästen!
Hausrotschwänzchen sind sowohl Nischen- als auch Höhlenbrüter!
Wer weiß, warum sie gestorben sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maya&Coco
Maya&Coco

Maya&Coco

Beiträge
10.476
Reaktionen
477
AW: Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Danke, für eure aufbauenden Worte. Das andere Nest werden wir sehr gut beobachten, falls dort auch was schief läuft.
Ich finde es auch sehr merkwürdig, dass direkt beide Elternteile verschwunden sind. Habe aber gelesen, dass die Elterntiere ein zweites Nest anlegen und nochmal brüten, sobald die ersten selbstständig sind. Vielleicht haben sie gemerkt, dass mit den Kleinen was nicht stimmt und kommen nicht mehr, weil sie vielleicht bereits ein zweites Nest haben.
Wir werden es nie erfahren.
 
Thema:

Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen

Rotschwänzchen Nest von Elterntieren verlassen - Ähnliche Themen

  • Kanarienvogel legt seine Eier nicht ins Nest

    Kanarienvogel legt seine Eier nicht ins Nest: Hallo ihr Lieben, habe seit gut 3 Wochen zwei Kanarienvögel zur Pflege. Bei gutem Wetter kamen sie mit ihrer Voliere immer auf die Terrasse und...
  • Verlassenes Nest gefunden

    Verlassenes Nest gefunden: Hallo ihr Lieben, bei uns im Fahrradschuppen hat ein Vögelchen direkt auf einem Fahrradständer ein schönes Nest gebaut. Als ich heute morgen zur...
  • Vogel aus dem Nest gefallen,was tun?

    Vogel aus dem Nest gefallen,was tun?: Hallo,kann mir jemand schnellstmöglich weiterhelfen? Vorhin hab ich ein Vogelbaby in meinem Garten gefunden. Es ist aus dem Nest gefallen.Es hat...
  • Vogel aus dem Nest gefallen,was tun? - Ähnliche Themen

  • Kanarienvogel legt seine Eier nicht ins Nest

    Kanarienvogel legt seine Eier nicht ins Nest: Hallo ihr Lieben, habe seit gut 3 Wochen zwei Kanarienvögel zur Pflege. Bei gutem Wetter kamen sie mit ihrer Voliere immer auf die Terrasse und...
  • Verlassenes Nest gefunden

    Verlassenes Nest gefunden: Hallo ihr Lieben, bei uns im Fahrradschuppen hat ein Vögelchen direkt auf einem Fahrradständer ein schönes Nest gebaut. Als ich heute morgen zur...
  • Vogel aus dem Nest gefallen,was tun?

    Vogel aus dem Nest gefallen,was tun?: Hallo,kann mir jemand schnellstmöglich weiterhelfen? Vorhin hab ich ein Vogelbaby in meinem Garten gefunden. Es ist aus dem Nest gefallen.Es hat...