Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Diskutiere Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Hat irgendwer von euch schonmal Xeden (Enrofloxacin) für sein Schweinchen genommen? Mir isses bisher völlig unbekannt. Ich soll 2x täglich...
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Hallo

Hat irgendwer von euch schonmal Xeden (Enrofloxacin) für sein Schweinchen genommen? Mir isses bisher völlig unbekannt. Ich soll 2x täglich ***Dosierung entfernt*** Tablette geben. Ich hoffe es ist gut verträglich, über Erfahrungen wäre ich dankbar.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
01.12.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin . Dort wird jeder fündig!
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Mit dem Medikament Xeden selber habe ich keine Erfahrung, auch nicht mit der Verabreichung von Antibiotika an Meerschweinchen in Tablettenform (finde ich ungewöhnlich und habe ich noch nie gemacht oder verschrieben bekommen). Allerdings handelt es sich beim sehr gebräuchlichen Antibiotikum Baytril ebenfalls um Enrofloxacin, und damit sind in den letzten Jahrzehnten schon diverse meiner Tiere behandelt worden. Ausgeprägt schlechte Erfahrungen habe ich damit nie gemacht; alle Schweinchen haben es mehr oder weniger gut vertragen. Die am häufigsten auftretende Nebenwirkung war hier eine Appetitverminderung, die sich für die Dauer der AB-Gabe jedoch in der Regel gut durch Zufüttern/Zupäppeln hat überbrücken lassen und nach Absetzen des Mittels recht rasch verschwunden war.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Ich kenne Xeden aus dem Kaninchenschutz-Forum, wo ich früher mal aktiv war und weiß, dass es von den Ninchen immer gut vertragen wurde.

Da ich nicht weiß, wogegen dein Schweinchen es bekommt:
Es ist, da es den gleichen Wirkstoff wie Baytril hat, aber inzwischen bei Erkältungskrankheiten nicht mehr gut wirksam.
Sollte es da nach einigen Tagen nicht greifen, währe ein Wechsel auf ein anderes AB ratsam.
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Houdini wird morgen operiert. Irgendwas drückt sein Auge raus. Der Tierarzt vermutet dass es Eiter sein kann von einem Zahn der vor 2 Jahren abgebrochen ist. Ich hoffe morgen geht alles gut...
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.139
Reaktionen
15.777
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

:daumen: für Houdini!
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Ach je, das hatte mein Earl Grey auch.
Erst an einem Auge, dann auch am anderen.

Er hat es aber super überstanden und konnte mit dem Handicap super zurecht kommen.

Sollte sich kein Eiter finden, sprich bitte mit dem TA ab, dass eine Gewebeprobe eingeschickt wird, damit man sicher sein kann, dass es nichts bösartiges ist. Das hatte ich bei meinem ersten Kastrat (Stitch) nämlich mal und da hatten wir sehr lange zu kämpfen.

Ich drücke für deinen Kleinen alle Daumen. :daumen:
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Danke hier können wir alle Daumendrücker gebrauchen! Ich werd gleich mal n entsprechenden Thread aufmachen.
 
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Hallo ihr Lieben !

Ich Kram mal den Thread raus !


Hat neuerdings jemand mal erfahrung mit "Enrofloxacin" gemacht von euch ?

Wo ist der unterschied zwischen Baytril & Enrofloxacin ?


Was wird eher gut vertragen ?


Und wieso werden die medikamente anders dosiert gegeben, wenn es irgendwie angeblich doch das gleich ist ?


Liebe grüsse,

Schnuffy !
 
Trine

Trine

Beiträge
2.060
Reaktionen
80
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Baytril ist der Handelsname, Enrofloxacin ist der Wirkstoff vom Baytril. Es ist also ein und das selbe. ;)
Die Dosierung richtet sich meist nach der Zusammensetzung, also wieviel mg Enro dadrin enthalten ist.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Genau, so ist es! :top:
 
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Ich bin etwas verwirrt.

Vielen Dank für die Antwort!


Es wäre schön wenn sich jemand privat bei mir melden würde bezüglich der ml Angaben.

Weil ich plötzlich nur 1/5 geben soll..

Wieso weshalb warum... Wenn es dann doch das selbe ist !?
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Hast ne PN. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: schnuffy<3
Thema:

Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin

Erfahrungen mit Xeden/Enrofloxacin - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Gabe von Apfelpektin?

    Erfahrungen mit Gabe von Apfelpektin?: Ich weiß, dass manche schon gute Erfahrungen mit der Gabe von Apfelpektin bei Verdauungsproblemen bei den Schweinis gemacht haben. Ich hatte seit...
  • Ratlos und Hilflos wer hat Erfahrungen

    Ratlos und Hilflos wer hat Erfahrungen: Momentan habe ich 2 kranke Schweinchen hier zu sitzen seit ca. 2 Wochen mit Bronchitis/Lunge und Hefen und Zahnproblemen. Ich weiß mir keinen Rat...
  • rettende Ideen/Erfahrungen

    rettende Ideen/Erfahrungen: meine Omi frisst seit gut 1,5 Wochen kaum bis gar nicht. 3 Vorstellungen beim Ta ergaben Bronchitis/Lungenentzündung, ein schräger Zahn mit...
  • Hat jemand Erfahrungen mit Bronchialtee von Heumann für Meeris?

    Hat jemand Erfahrungen mit Bronchialtee von Heumann für Meeris?: Ich habe gerade aus der Apotheke den Bronchialtee von Heumann mitgebracht. War gerade im Angebot. :nuts: Im Moment habe ich ein wahrscheinlich...
  • Erfahrungen mit kleinen Zysten

    Erfahrungen mit kleinen Zysten: Was habt ihr für Erfahrungen gemacht, mit kleinen, hormonell sehr aktiven Zysten? Linnea hat vor einigen Wochen die Diagnose Eierstockzysten...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit Gabe von Apfelpektin?

    Erfahrungen mit Gabe von Apfelpektin?: Ich weiß, dass manche schon gute Erfahrungen mit der Gabe von Apfelpektin bei Verdauungsproblemen bei den Schweinis gemacht haben. Ich hatte seit...
  • Ratlos und Hilflos wer hat Erfahrungen

    Ratlos und Hilflos wer hat Erfahrungen: Momentan habe ich 2 kranke Schweinchen hier zu sitzen seit ca. 2 Wochen mit Bronchitis/Lunge und Hefen und Zahnproblemen. Ich weiß mir keinen Rat...
  • rettende Ideen/Erfahrungen

    rettende Ideen/Erfahrungen: meine Omi frisst seit gut 1,5 Wochen kaum bis gar nicht. 3 Vorstellungen beim Ta ergaben Bronchitis/Lungenentzündung, ein schräger Zahn mit...
  • Hat jemand Erfahrungen mit Bronchialtee von Heumann für Meeris?

    Hat jemand Erfahrungen mit Bronchialtee von Heumann für Meeris?: Ich habe gerade aus der Apotheke den Bronchialtee von Heumann mitgebracht. War gerade im Angebot. :nuts: Im Moment habe ich ein wahrscheinlich...
  • Erfahrungen mit kleinen Zysten

    Erfahrungen mit kleinen Zysten: Was habt ihr für Erfahrungen gemacht, mit kleinen, hormonell sehr aktiven Zysten? Linnea hat vor einigen Wochen die Diagnose Eierstockzysten...