Fußballenabzess

Diskutiere Fußballenabzess im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Wer hat Erfahrung mit Fußballenabzess. Meine Fijnaist 6,5 Jahre alt und hat einen Fußballenabzess. Aber nur am linken Pfötchen. Sie hat eine Woche...
KiBa

KiBa

Beiträge
145
Reaktionen
10
Wer hat Erfahrung mit Fußballenabzess. Meine Fijnaist 6,5 Jahre alt und hat einen Fußballenabzess.
Aber nur am linken Pfötchen. Sie hat eine Woche lang Metacam bekommen. Sonst geht es ihr ihrem
Alter entsprechend gut. Gibt es etwas, was man als Langzeit Therapie geben kann.
Es grüßt aus dem Norden
Kiba
 
30.05.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fußballenabzess . Dort wird jeder fündig!
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
AW: Fußballenabzess

Weiches Streu ist da zu empfehlen. Jetzt, damit es ausheilen kann und später, damit es nicht mehr vorkommt.
Bis das vollständig abgeheilt ist, würde ich weiter Metacam geben, weil sowas überaus schmerzhaft ist.
Manche machen Polsterverbände, die hier aber nie gehalten haben.

Wenn es hier vorkam, dann gab es weiches Streu, das ich 2 mal täglich an den bevorzugten Liegeplätzen gewechselt und aufgelockert habe, regelmäßig Metacam, bei schwerwiegender Entzündung auch ein Antibiotikum.

Dann würde ich die Ursachen ergründen und wenn möglich abstellen:
liegt das Tier viel? Wenn ja, warum?
Oder hatte es eine Verletzung am Pfötchen, die sich entzündet hat?

Viel Glück dem Schweinchen!
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Fußballenabzess

Hallo,

ich hatte schon öfters Ballenabszesse bei meinen Schweinchen, wir haben sie mit Verbänden immer gut in den Griff bekommen. Es braucht etwas übung, bis man eine Taktik entwickelt hat, wie die Verbände auch halten, aber dann klappt das sehr gut.
Als Salben kann ich Flammazine und Furacin Salbe im Wechsel empfehlen, damit hatten wir das ganze nach spätestens 2 Wochen im Griff.

Wo hat sie den Ballenabszess denn? Vorne, oder hinten?

Die Therapie mit Schmerzmittel halte ich auch für sehr wichtig. Zudem sollte, wenn es eitrig ist, oder die Entzündung ins Bein aufsteigt ein Antibiotikum gegeben werden.

wie sieht das Füßchen denn aktuell aus? Kannst du ein Foto einstellen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blue Eyes
meichi-bande

meichi-bande

Magpie-Fan
Beiträge
239
Reaktionen
89
AW: Fußballenabzess

mein Kastrat hat sich auch grad am Vorderfuß verletzt und ich hab diese Strech-Selbstklebe Verbände (werden in bunt als Sportverband verkauft). Das ganze in der schmalen Version am dünneren Beinchen gebunden, hält super! Er zieht und zuppelt, aber der Verband ist stärker : )
 
KiBa

KiBa

Beiträge
145
Reaktionen
10
AW: Fußballenabzess

Hallo,

ich hatte schon öfters Ballenabszesse bei meinen Schweinchen, wir haben sie mit Verbänden immer gut in den Griff bekommen. Es braucht etwas übung, bis man eine Taktik entwickelt hat, wie die Verbände auch halten, aber dann klappt das sehr gut.
Als Salben kann ich Flammazine und Furacin Salbe im Wechsel empfehlen, damit hatten wir das ganze nach spätestens 2 Wochen im Griff.

Wo hat sie den Ballenabszess denn? Vorne, oder hinten?

Die Therapie mit Schmerzmittel halte ich auch für sehr wichtig. Zudem sollte, wenn es eitrig ist, oder die Entzündung ins Bein aufsteigt ein Antibiotikum gegeben werden.

wie sieht das Füßchen denn aktuell aus? Kannst du ein Foto einstellen?
Ich würde gerne Fotos senden, weiss aber nicht, wie das im Forum geht. Bin nicht so der Computer Freak.
Wenn Du es mir sagen kannst, sende ich gerne ein Foto.
Der Ballenabzess ist vorne Links. Er ist nicht eitrig.
LG Kiba
 
Thema:

Fußballenabzess

Fußballenabzess - Ähnliche Themen

  • Fußballenabzeß - Behandlung

    Fußballenabzeß - Behandlung: Ich habe vor ca. 3 Wochen bereits in meinem anderen Beitrag über Dieter seinen schlimmen Fuß berichtet. aber nunmal der Reihe nach: Dieter hat...
  • Ähnliche Themen
  • Fußballenabzeß - Behandlung

    Fußballenabzeß - Behandlung: Ich habe vor ca. 3 Wochen bereits in meinem anderen Beitrag über Dieter seinen schlimmen Fuß berichtet. aber nunmal der Reihe nach: Dieter hat...