Sabinchen

Diskutiere Sabinchen im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Vor einer Woche nahm Sabinchen zügig ab, die Zähne waren leicht schief, im Lauf weniger Stunden verlor das Tier an Körperspannung. Ein Infekt...
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.445
Reaktionen
1.553
Vor einer Woche nahm Sabinchen zügig ab, die Zähne waren leicht schief, im Lauf weniger Stunden verlor das Tier an Körperspannung. Ein Infekt konnte ausgeschlossen werden(Innenhaltung ohne Neuaufnahmen ohne Kontakt zu anderen Tieren und anderen Tierhaltern keine Mittelohrentzündung). Der TA gab ihr nur wenig Chance.
Mit Metacam, Rodicare Senior(zur besseren Durchblutung) und Vit B, kehrte die Körperspannung einseitig am nächsten Tag zurück. im Verlauf wurde das Tier immer normaler, inzwischen läuft sie wieder so normal, wie man es mit 2 1/2 Beinen kann. Nur das Gesicht ist noch schief. Deshalb kaut sie nur einseitig. Der TA hofft das sich das noch zügig gibt, denn wenn sich die hinteren Backenzähne weiter schief abschleifen müssen sie in Narkose gerichtet werden, eine Narkose würde jedoch die Gefahr bergen, das eine erneute Durchblutungsstörung des Gehirns auftritt.
Inzwischen hält sie ihr Gewicht mit nur noch 1X Päppeln und bettelt um Futter. Metacam kann ich im Moment nicht absetzen, allerdings kann das 2 1/2beinige Laufen unabhängig von der Grunderkrankung Schmerzen verursachen, insbesondere wenn der Muskeltonus gering ist.
Drückt ihr die Daumen, das sie keine Narkose braucht.
 
16.02.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sabinchen . Dort wird jeder fündig!
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.828
Reaktionen
14.835
AW: Sabinchen

Arme Kleine.
Leider können diese kurzzeitigen Durchblutungsstörungen im Gehirn (TIA) Vorboten eines Schlaganfalls ein. Hier hoffentlich nicht ...

Klar drücke ich ganz fest die Daumen für Sabinchen!! :daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
L

Lucilla

Beiträge
1.160
Reaktionen
605
AW: Sabinchen

Hier sind alle Daumen fest für Sabinchen gedrückt.
Hoffentlich geht es ohne Narkose.
:daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.786
Reaktionen
2.551
AW: Sabinchen

Keine Körperspannung tritt oft auf, wenn der Kreislauf weg ist.....wie z.B. ein geplatzter Tumor, wenn dann in den Bauchraum geblutet wird.....nur als Beispiel!

Eine Narkose wäre wirklich jetzt nicht ohne.
Wenn eine Durchblutungsstörung vom Gehirn vorgelegen hat, könnte die Schiefhaltung eine Lähmung sein, daher das kauen auf der anderen Seite, weil sie die "schiefe" nicht spürt.....wie wenn wir eine Spritze beim Zahnarzt bekommen haben.

Zeigt sie sich sonst normal, hat auch Hunger, kann das auch eher auf "Lähmung" hindeuten, als Schmerz.
Metacam würde ich auch nicht absetzen. Das braucht sie ja auch.

Und leider ist es wirklich so: sobald eine Gliedmaße fehlt, nicht korrekt belastet wird, gleichen zwar die anderen aus, aber so entstehen Fehlbelastungen, weil der Vierbeiner dafür nicht ausgelegt ist.

Ich kenne viele Hunde mit 3 Beinen, aber ich weiß daher auch, das sie eher und schneller Probleme mit den Gelenken bekommen.......

Ich drücke ganz feste die Daumen. B12 würde ich noch weiter geben, geht auch oral.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.445
Reaktionen
1.553
AW: Sabinchen

Jetzt muss ich mit euch meiner Freude teilen, das Gesicht von Sabinchen ist nur noch ein bisschen schief. sie versucht auch etwas mit der kranken Seite zu fressen. ich freue mich so sehr. Medikation bleibt erst mal so, auch Vitamin B Komplex oral.
Danke an alle, die an Sabinchen gedacht haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.445
Reaktionen
1.553
AW: Sabinchen

Sabinchen ist wieder völlig normal. Ich gebe ihr noch Rodicare Senior und Vitamin B Complex sowie Metacam, das ich seit heute ausschleiche. wenn das nicht gelingt werde ich einen Versuch mit Rodicare Artrin machen. Das Rodicare Senior werde ich noch geben bis es leer ist- doch wie würdet ihr dann weiter vorgehen? Inder Hunmanmedizin bekäme sie dauerhaft Aspirin zur Blutverdünnung. Ich habe im englischsprachigen Internet auch eine Dosierung fürs Schwein gefunden, die ist aber für Schmerzen und damit sicher zu hoch für eine Dauergabe. Alternativ das Rodicare Senior dauerhaft niedrigdosiert weitergeben? es enthält halt neben den durchblutundsfördernden Pflanzen und denen für die Gelenke auch andere, die Sabinchen eigentlich nicht Braucht.
Ich werde auch noch meinen TA fragen, doch mich würde auch eure Meinung interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Angelika

Beiträge
17.350
Reaktionen
3.296
AW: Sabinchen

Ich würde den TA fragen. Es gibt meines Wissens keine positive Empfehlung für ASS beim MS überhaupt - im Gegenteil.
Abgesehen davon gibt es mehrere Studien, die in der Humanmedizin sehr stark darauf hin deuten, dass ASS bei weiblichen Patienten keine positiven Wirkungen im Hinblick auf Durchblutung hat ;-)
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.445
Reaktionen
1.553
AW: Sabinchen

Leider lässt sich das Metacam nicht völlig ausschleichen, weshalb wir jetzt einen Versuch mit Rodicare artrin machen. Da sowohl die Teufelskralle wie die Weidenrinde in dem Medikament als Nebenwirkung blutverdünnend sind, hat sich somit jede Überlegung das Blut anderweitig zu verdünnen erledigt. In einer Woche sind wir nochmal beim TA und besprechen die Medikation erneut.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.445
Reaktionen
1.553
AW: Sabinchen

Bitte Daumendrücken, Sabinchen bekommt heute die Zähne in Narkose gerichtet. wir haben eine beginnende Brückenbildung und es geht nicht anders trotz des erhöhten Risikos.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.828
Reaktionen
14.835
AW: Sabinchen

Oh je ... Na dann: kräftig :daumen:!!!
:streicheln:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
Schweinchenfan

Schweinchenfan

Beiträge
15.344
Reaktionen
2.092
AW: Sabinchen

Alles Gute für die Kleine!

:daumen::daumen::daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
theresia

theresia

Beiträge
2.392
Reaktionen
97
AW: Sabinchen

Oje,ich halte deinem Tierchen alle Daumen.
Ich hatte mal ein Zahnschweinchen und weiß wie belastend so eine wiederholte Narkose ist.Wir mussten es sogar häufig machen,weil der Gegenzahn fehlte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
Mira

Mira

Beiträge
4.497
Reaktionen
2.438
AW: Sabinchen

Ein festes :daumen: für Sabinchen und alles Gute für den Eingriff!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
L

Lucilla

Beiträge
1.160
Reaktionen
605
AW: Sabinchen

von uns auch ein kräftiges :daumen: für Sabinchen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
Andi

Andi

Andi
Beiträge
372
Reaktionen
131
AW: Sabinchen

bin dabei beim Daumendrücken !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
meerinna

meerinna

Beiträge
640
Reaktionen
264
AW: Sabinchen

Hallo,

auch ich drücke kräftig mit!

Alles Gute!

LG
meerinna
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.445
Reaktionen
1.553
AW: Sabinchen

Sabinchen ist wieder hier. Sie hat die Narkose gut vertragen und frisst im Moment Salat. ich bin so froh. Danke das ihr ans Sabinchen gedacht habt.
 
taurus1980

taurus1980

Beiträge
79
Reaktionen
14
AW: Sabinchen

Oh schön das sie es hinter sich hat und brav frisst! :D
 
Thema:

Sabinchen