Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Diskutiere Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund? im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Hallo Ihr Lieben, wollte mal nachhören, was Ihr so nehmt. Halsbänder, Spot-On oder sogar diese Tabletten Barvecto ? Mit welchen Methoden hat man...
schlappes

schlappes

Beiträge
1.835
Reaktionen
111
Hallo Ihr Lieben,
wollte mal nachhören, was Ihr so nehmt.
Halsbänder, Spot-On oder sogar diese Tabletten Barvecto ?
Mit welchen Methoden hat man den besten Erfolg, was ist am Verträglichsten und wie ist es, wenn auch noch Katzen im Haus sind ?

Wäre dankbar für persönliche Erfahrungen.

Grüßlis
 
19.05.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund? . Dort wird jeder fündig!
G

Gast79673

Gast
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

wir geben Frontline bei Hund und Katzen.
 
Cori2

Cori2

Meeri-Und Doggi-Fan
Beiträge
2.094
Reaktionen
27
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Wir nutzen nur Kokosöl (nativ und Kaltgepresst).. dieses Jahr noch keine Zecke gehabt im Gegensatz zu anderen Hunden die wir kennen.
Ab und an kommts noch mit ins Futter als Vorbeugende Maßnahme gegen Würmer.
 
schlappes

schlappes

Beiträge
1.835
Reaktionen
111
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

...und wie wird das angewendet ?
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.815
Reaktionen
5.689
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Geli bekommt täglich Schwarzkümmelöl is Futter, seither hat sie keine Zecke mehr gehabt.

Eigentlich habe ich das ja für ihren Hals gegeben, das sie nun auch keine Zecken mehr hat, finde ich toll, wo sie ja eh keine Chemie darf.
 
schlappes

schlappes

Beiträge
1.835
Reaktionen
111
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

das finde ich sehr interessant. Ich war heute beim TA wegen anderer Dinge und man hat mir wärmstens dieses Barvecto empfohlen....aber das ist doch auch ein Nervengift und dann auch noch oral...? Ich weiß nicht.
Einer meiner hunde ist Ehrlichiose positiv, nicht ausgebrochen. Da will ich besonders vorsichtig sein.
Frontline soll ja sehr belastend sein...hab ich gehört.

Hoffe auf noch weitere Erfahrungen.
 
Cori2

Cori2

Meeri-Und Doggi-Fan
Beiträge
2.094
Reaktionen
27
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Das Kokosöl wir auf dem ganzen Körper verteilt. Aber richtig ins Fell geknetet quasi.
Man braucht allerdings nur eine größe von Haselnuss bei einem Hund von der Größe einer Frz. Bulldogge.

Das Öl hab ich bei Rewe bekommen (bei den anderen Ölen) für 4€.
Ich mache es nur drauf wenn ich weiß, dass es durch hohes Gras geht oder in den Wald.

Viele Schwören auch auf Bernsteinketten oder EM-Keramik. Oder eben wie grad schon genannt wurde, Schwarzkümmelöl.
 
schlappes

schlappes

Beiträge
1.835
Reaktionen
111
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

@barry
Also wir sind täglich mehrere Stunden in Wald und Feld unterwegs, dann müßt ich die Hunde ja permanent einölen. Das wär dann zuhause bestimmt kein Spass...einer meiner hunde ist 70cm groß, der zweite 40 cm... uff. Da muß es andere Lösungen geben.
Die Sache mit dem Schwarzkümmelöl find ich sehr interessant, das wird ja wohl nur oral gegeben, oder?
 
Cori2

Cori2

Meeri-Und Doggi-Fan
Beiträge
2.094
Reaktionen
27
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Also unser will immer die Finger ablecken...
Bei 70 cm würd ich mir auch was anderes überlegen.. aber bei 40 cm sehe ich da kein Problem.. Zumal es nicht wirklich schmiert.

So wie ich es mitbekommen habe, soll das Öl 6 std etwa wirksam sein. Aber so lange bin ich nie im Leben mit unserem kleinen unterwegs (erst 17 Wochen alt)
Da scheint das Schwarzkümmelöl angebrachter bei dir zu sein ;)
 
G

Gast79673

Gast
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

ja Frontline ist schon ziemlich belastend. Allerdings hatten wir vor 4 Jahren eine Flohplage hier im Haus (ganzzzz schlimm. es waren tausende und es hat monate gedauert bis wir es im griff hatten!) und das hat mich schon sehr geprägt. seitdem gibts hier frontline ohne wenn und aber ;)
 
schlappes

schlappes

Beiträge
1.835
Reaktionen
111
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

also mir geht es in erster Linie um die elenden Zecken, mit Flöhen hatten wir hier noch nie was zu tun, dem Himmel sei Dank.
und dann eben wegen der Ehrlichiose...

Nina kommt aus Griechenland, ist seit 8 Jahren bei mir und gesund, Conde kommt aus Spanien, seit 7 Monaten bei mir und Ehrlichiose positiv.

PS: bislang hab ich bei Nina nie was gemacht, es gab kaum Zecken bei uns, aber ich bin umgezogen in ein Zeckengebiet. Von daher die Frage.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Schneewolf

Schneewolf

Beiträge
533
Reaktionen
234
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Zecken Problem haben wir aktuell auch, das Kokosöl haben wir auch schon mal getestet, wurde in einem anderen Forum empfohlen brachte leider überhaupt nichts :(
Momentan haben wir ein Zecken/Floh Halsband vom Tierarzt weis jetzt allerdings nicht wie es heißt ich habe die Dose in der es war leider nicht mehr - ob es wirklich was bringt kann ich nicht sagen . Die meisten Zecken krabbeln auf ihm, beissen sich allerdings so wie es aussieht nicht alle fest
Frontline verträgt er leider überhaut nicht
 
L

Lotti

Peruaner/Alpakaverrückte
Beiträge
1.743
Reaktionen
61
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Vielleicht heißt es seresto? Das wirkt sehr gut, sagen zumindest unsere Patientenbesitzer. Von frontline bitte nicht zuviel erwarten. Es wirkt nur abtötend, nicht abschreckend, das bedeutet dass sich die Zecken fest beißen und dann nach dem Blut saugen sterben. Und bei den Flöhen gibt es mittlerweile leider genug flöhe die dich für den Wirkstoff Fipronil nicht mehr wirklich interessieren....

Es gibt aber noch viele wirklich gut wirksame Präparate, man muss eben gucken wie oft/lange man es gibt im Jahr und ob der einzelne Hund es verträgt. Meine verstorbene Hündin hat gar keine Spot on vertragen, bei ihr hab ich Halsbänder verwendet.

Die Wirkung von Kokosöl hab ich auch getestet, konnte aber leider keine feststellen
 
X

x angi x3

Beiträge
745
Reaktionen
19
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Frontline zeigt in vielen teilen Deutschland kaum noch eine Wirkung.. weder gegen Zecken noch gegen Flöhe..

Ich habe bei meinem Rüden viel ausgetestet.. Spot on´s die gegen Zecken wirken verträgt er nicht. Da bricht er mehr zusammen..
Seresto & Scalibor halsband verträgt er ebenfalls nicht davon bekommt er knallrote Stellen und juckt sich wie verrückt..

Die ganzen Hausmittel wir Schwarzkümmelöl,Kokosöl & co haben rein gar nichts gebracht.

Da er ein total magnet ist bekommt er nun das Bravecto... das ist pure Chemie klar.. aber bei seinem langen Fell kann ich unmöglich alle Zecken finden..
Es gibt noch Nexgrad.. die Tablette wirkt 1 Monat und ist somit sicher schonender als das Bravecto

Meine kleine hat das Serestohalsband ran und keinerlei Zecken
 
B

Bianca

Beiträge
5.433
Reaktionen
968
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Nach vielem Hin und Her, habe ich mit Bauchweh Advantix auf meine zwei gepackt. Ich mag die Chemiekeulen nicht, ich mag aber noch weniger, dass mir einer meiner Hunde binnen Tagen an Ehrlichiose, Babesiose oder sonst einer ...ose wegstirbt. Gerade meine krebskranke Hündin würde das schneller dahinraffen, als das Advantix das schafft. Es ist ein zweischneidiges Schwert, aber ich habe das (für mich persönlich ) geringere Übel gewählt.

LG
Bianca
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Es ist ein zweischneidiges Schwert, aber ich habe das (für mich persönlich ) geringere Übel gewählt.
Die Stoffe sind schon recht spezifisch auf die Physiologie von Insekten eingestellt. D.h. Sie wirken toxisch bei Insekten, nicht aber bei Wirbeltieren, schon gar nicht in den niedrigen Dosierungen, in denen sie gegeben werde.
Die Gefahr für Hunde und die damit verbundenen Folgeschäden an eine Infektionskrankheit zu erkranken ist um ein unendlich Vielfsches höher als Schaden durch die Mittel zu bekommen.
Der Gedanke, daß so eine Chemiekeule" dem Hund einen Schaden zufügt, der es rechtfertigt den Hund den mit Zecken- und Flohbissen verbundenen Krankheiten auszusetzen, ist etwas zu kurz gesprungen.
Gerade Kranke und vorgeschädigte Tiere/Hunde benötigen einen sicheren Schutz gegen Infektionskrankheiten, die durch Zecken, Flöhe usw. übertragen werden.

Bianca, ich finde Deine Wahl sehr gut. Besser als das hier schon erwähnte Bravecto, denn Advantix ist auch ein Repellens. Es verhindert also bereits recht ordentlich den Biß des Flohs/der Zecke, was das Infektionsrisiko nochmal minimiert.
 
B

Bianca

Beiträge
5.433
Reaktionen
968
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Gerade Kranke und vorgeschädigte Tiere/Hunde benötigen einen sicheren Schutz gegen Infektionskrankheiten, die durch Zecken, Flöhe usw. übertragen werden.
Das hab ich mir auch gedacht. Es wird definitiv unser letzter Sommer mit Taira sein. Ich weiß es einfach. Der Krebs lässt sich schon viel zu lange von uns in Schach halten, die statistische maximale Lebenserwartung haben wir schon längst geknackt. Jetzt gilt es die Zeit zu genießen :).

Wir sind ja mit unserer Tierärztin befreundet. Sie hatte schon früh im Jahr nen Ehrlichiose Fall und es werden einfach immer mehr. Advantix ist auch zur Abwehr von Sandmücken zugelassen. Da wir bald ans Meer fahren, wenn auch in die Bretagne, aber man weiß ja nie, wollten wir für beide Hunde auch dahingehend vorsorgen.
 
X

x angi x3

Beiträge
745
Reaktionen
19
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Beide Stoffe hemmen die Chlorid-Kanäle von Arthropoden. Es ist also egal, ob man NexGard oder Bravecto gibt.
Aber im Bravceto muss von dem ganzen ja eine um viel fach höhere Dosis drin sein, die dann im Körper verbleibt und die Wirkung abgibt.. DAS sind meine Bedenken.. der Wirkstoff muss ja erheblich hoch sein um 3 Monate zu wirken..
 
schlappes

schlappes

Beiträge
1.835
Reaktionen
111
AW: Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Also ich hab mich jetzt erstmal für Scalibor und Schwarzkümmelöl entschieden. Mal sehen, was es bringt. Hab in einem Hundeforum ( bin nicht dort angemeldet) Elviras Beiträge über das Öl gelesen. Viel ausführlicher als hier. Einen Versuch ist es allemal wert !
 
Thema:

Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund?

Was tut Ihr gegen Zecken beim Hund? - Ähnliche Themen

  • Der tut nix!

    Der tut nix!: Gestern war ich mit meiner Schwester, ihrem Schwager und Chrissi (Familie Sauerrich) bei Martin Rütter, in der Fraporthalle in Ffm Höchst. Ich...
  • Emmy wurde angeschossen: Welche Art von Mensch tut so etwas?

    Emmy wurde angeschossen: Welche Art von Mensch tut so etwas?: Wow, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, ich bin einfach sprachlos. Gestern abend kam Emmy nach Hause, zu ihrer üblichen Abendbrotzeit; sie...
  • Es tut mir so leid Jimmy

    Es tut mir so leid Jimmy: Jimmy war mein Mischlingshund.Er wäre am 01.06.09 16 Jahre alt geworden. Am Dienstag den 26.Mai habe ich mich zu dem schweren Schritt entschieden...
  • Alte Hundedame mit Demenz - es tut so weh...

    Alte Hundedame mit Demenz - es tut so weh...: Ich muss mir mal was von der seele schreiben... Sitze hier grad mit Tränen in den Augen, weil unsere fast 15 jährige Yorkshire-Terrier-Mix Dame...
  • Wenn einer eine Reise tut.....

    Wenn einer eine Reise tut.....: ...dann kann er was erzählen. Hallo! Wir haben mit unserem Benny eine super Woche in Cochem/ Mosel verbracht :smile: Die Hin- und Rückfahrt war...
  • Ähnliche Themen
  • Der tut nix!

    Der tut nix!: Gestern war ich mit meiner Schwester, ihrem Schwager und Chrissi (Familie Sauerrich) bei Martin Rütter, in der Fraporthalle in Ffm Höchst. Ich...
  • Emmy wurde angeschossen: Welche Art von Mensch tut so etwas?

    Emmy wurde angeschossen: Welche Art von Mensch tut so etwas?: Wow, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, ich bin einfach sprachlos. Gestern abend kam Emmy nach Hause, zu ihrer üblichen Abendbrotzeit; sie...
  • Es tut mir so leid Jimmy

    Es tut mir so leid Jimmy: Jimmy war mein Mischlingshund.Er wäre am 01.06.09 16 Jahre alt geworden. Am Dienstag den 26.Mai habe ich mich zu dem schweren Schritt entschieden...
  • Alte Hundedame mit Demenz - es tut so weh...

    Alte Hundedame mit Demenz - es tut so weh...: Ich muss mir mal was von der seele schreiben... Sitze hier grad mit Tränen in den Augen, weil unsere fast 15 jährige Yorkshire-Terrier-Mix Dame...
  • Wenn einer eine Reise tut.....

    Wenn einer eine Reise tut.....: ...dann kann er was erzählen. Hallo! Wir haben mit unserem Benny eine super Woche in Cochem/ Mosel verbracht :smile: Die Hin- und Rückfahrt war...