"Futterwesen"

Diskutiere "Futterwesen" im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Habt ihr sicher auch schon mal gesehen diese "Kunstform" Kennt ihr es wenn die Futtersorten um euch rum liegen, das durch Zufall oder mit...
Schumi

Schumi

Beiträge
649
Reaktionen
192
Habt ihr sicher auch schon mal gesehen diese "Kunstform"
Kennt ihr es wenn die Futtersorten um euch rum liegen,
das durch Zufall oder mit Absicht solche Tiere oder Gestalten dabei raus kommen?
Ich spiele das öfter. Nu hab ich es auch mal abgelichtet.



 
30.01.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: "Futterwesen" . Dort wird jeder fündig!
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
AW: "Futterwesen"

Bei 9 Schweinchen und 2 Kaninchen würden sehr große Bilder zusammenkommen und es wäre alberne Zeitverschwendung. Sorry, aber dir weiter viel Vergnügen mit.
 
Schumi

Schumi

Beiträge
649
Reaktionen
192
AW: "Futterwesen"

Oh weia....
Na dann bin ich aber froh das mir diese kreative Zeitverschwendung ab und mal Freude macht bei 38 Schweinchen sehr viel Futter das täglich anschleppe und noch einigen Tieren und Familie bekomme ich das hin.

Traurig wenn man mit nicht mal 30 so wenig Sinn für ein wenig Spaß neben bei hat.
Sorry aber dir weiter viel Trübsinn mit so einer negativen Einstellung :blumen:
 
Schneewolf

Schneewolf

Beiträge
533
Reaktionen
234
AW: "Futterwesen"

Nein Nova lässt sowas nicht zu was sie mal hat fasst keiner mehr an :nuts:
 

Anhänge

Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
AW: "Futterwesen"

Oh weia....
Na dann bin ich aber froh das mir diese kreative Zeitverschwendung ab und mal Freude macht bei 38 Schweinchen sehr viel Futter das täglich anschleppe und noch einigen Tieren und Familie bekomme ich das hin.

Traurig wenn man mit nicht mal 30 so wenig Sinn für ein wenig Spaß neben bei hat.
Sorry aber dir weiter viel Trübsinn mit so einer negativen Einstellung :blumen:
Ich weiß meine Zeit eben einfach besser zu nutzen. Ich bin mit dem Hund unterwegs und erforsche unberührte potenzielle ´Schweinchenfutterwiese´. Ich kann nur einfach mit sowas nix anfangen, hab doch gesagt dir viel Spaß bei... Was muss man den gleich so beleidigt sein?
Ich habe nen 8 Stunden Job inkl. 3 Stunden Fahrtzeit pro Tag, habe 2 große Hunde, arbeite im Schichtdienst, habe einen Haushalt, 9 Schweinchen zu besseren Zeiten über 40 Schweinchen und 2 große Kaninchen. Ich finde auch noch zeit für andere Dinge, aber wenn ich die nicht mit Futterbilder machen verschwenden will, ist das doch mein Bier?!
Kein Schimmer was das mit Trübsinn oder negativer Einstellung zu tun hat,....


Ich halte mich einfach nur an den Spruch; Mit Essen spielt man nicht.
 
Schumi

Schumi

Beiträge
649
Reaktionen
192
AW: "Futterwesen"

Oh bitte deine Zeiteinteilung ist selbstverständlich dein Bier die mir egal ist.

Ich erkläre es dir gerne, nur einmal, was ich meine.

"alberne Zeitverschwendung" das war ein unfreundlicher Ausgedrückt und das
"Sorry, aber dir weiter viel Vergnügen mit." Ist auch unfreundlich ironisch ausgedrückt.
Warum läßt du dich dann mit Zeit fürs schreiben weiter so aus?
Möchte meine Zeit nicht weiter so negativ verschwenden.
Na ja einen schlechten Tag kann jeder mal haben.
Hoffentlich gehts dir bald wieder besser. Ganz ernst und freundlich gemeint.
 
S

Starlightschwein

Beiträge
20
Reaktionen
6
AW: "Futterwesen"

Wie süß :nuts:! Ich finde es eine tolle Idee. Dieses Jahr habe ich meinen Wutzen aus Gurke, Paprika und Basilikum eine Art Weihnachtsbaum gebastelt. Ist auch ziemlich gut angekommen.

@Amy Rose, das Zitat „Mit Essen spielt man nicht“ stimmt hier nicht ganz. Den Schweinen ist es egal, ob das Futter in der Ecke liegt oder zu einem Gesicht aufgebaut ist.

Gruß
Starlightschwein
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schumi
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
AW: "Futterwesen"

Glückwunsch zur kreativen Ader!
Mach mal ne Ausstellung, wenn Du genug Bilder zusammen hast. :D
Und laß Dich nicht verdrießen, wenn Deine künstlerische Ader manchmal nicht den richtigen Anklang findet! Kreativität ist eine hohe Gehirnleistung! Das macht also nicht nur Spaß, sondern fördert auch wichtige Hirnleistungen, die im Alltag nützlich sind!

Also laß gerne weitere "Kunstwerke" sehen. :hand:
 
KaGu

KaGu

Beiträge
1.207
Reaktionen
767
AW: "Futterwesen"

Eine wunderbare Idee, gefällt mir sehr gut :danke:. Ich selber habe solche "Futterwesen" zwar noch nicht kreiert, dafür nehme ich mir die Zeit, das Futter schön zu dekorieren - das Auge isst schließlich mit. Schweins vollkommen wurscht, aber ich finde, das muss sein :lach:

Und mit der "Zeitverschwendung" ist dass auch so eine Sache - Zeit für schöne Dinge haben die wenigsten heute. Aber sollte man sich nicht auch mal Zeit für "unnütze" Dinge nehmen? Weil - scheinbar vollkommen "sinnfreie" Dinge machen, über die man sich freuen kann = Stressabbau = wieder Freude an sog. "nützlichen" und "sinnvollen" Dingen. Das nennt man "Lebensfreude" :D

Aber vielleicht ist das auch das "Privileg" der älteren Generation - man setzt andere Prioritäten, hetzt nicht mehr so durch's Leben und genießt es auch mal, etwas albern zu sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schumi und B-Tina :-)
U

Uddi

Beiträge
564
Reaktionen
420
AW: "Futterwesen"

Ich finde den Vogel toll. Für den einen ist es Zeitverschwendung, der andere empfindet dabei Freude und Entspannung, sogesehen ist es garnicht so "unnütz" auch wenn man damit nicht zum Bruttosozialprodukt beiträgt. Aber warum soll man auch immer nur für andere produktiv sein.

Ich kenne sowas eigentlich fast nur aus Kindertagen. Ich habe damals auch immer Gesichter aus Gemüse auf dem Teller gelegt oder mit Ketchup Figuren aufs Brot gezeichnet :D
Allerdings habe ich auch heute noch Freude dran z.B. Kuchen oder kalte Platten aufwendig zu gestalten. Allerdings komm ich selten dazu, eher nur wenn mal Besuch kommt. Macht mir Spaß und entspannt mich, sonst würde ichs nicht machen. Andere zahlen viel Geld und lassen sich solche Platten liefern.
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
AW: "Futterwesen"

Eine wunderbare Idee, gefällt mir sehr gut :danke:. Ich selber habe solche "Futterwesen" zwar noch nicht kreiert, dafür nehme ich mir die Zeit, das Futter schön zu dekorieren - das Auge isst schließlich mit. Schweins vollkommen wurscht, aber ich finde, das muss sein :lach:

Und mit der "Zeitverschwendung" ist dass auch so eine Sache - Zeit für schöne Dinge haben die wenigsten heute. Aber sollte man sich nicht auch mal Zeit für "unnütze" Dinge nehmen? Weil - scheinbar vollkommen "sinnfreie" Dinge machen, über die man sich freuen kann = Stressabbau = wieder Freude an sog. "nützlichen" und "sinnvollen" Dingen. Das nennt man "Lebensfreude" :D

Aber vielleicht ist das auch das "Privileg" der älteren Generation - man setzt andere Prioritäten, hetzt nicht mehr so durch's Leben und genießt es auch mal, etwas albern zu sein.

Das ist vollkommener Unsinn. Keine Ahnung warum sich die TE so an den Karren gep*** fühlt. Schlechtes Nervenkostüm oder so...
Ich habe geschrieben das es sinnlos ist für MICH ganz persönlich und ihr lediglich viel Spaß gewünscht. Warum daraus so ein Faß aufgemacht wird, keine Ahnung. Nie hab ich geschrieben, dass ich nicht auch für Andere Leute sinnlose Dinge tue oder keine Freude am Leben empfinde. Aber wenn ich keinen Spaß dabei habe aus Essen Bilder zu malen... joa... das hier ist ein freies Forum in dem man gottsei dank nicht nur dann seine Meinung sagen darf, wenn es dem Anderen bequem ist.

Meine Schweine würden mir sonstwas erzählen, wenn ich ihnen das Fressen nicht gebe sondern erst Bildchen damit baue. Ist für mich sinnlos, ist für die Schweinchen sinnlos, fürs Gemüse auch.
Dafür baue ich aus meinen Kartoffelpürree liegendgerne ne Burg, stopfe da Kasslerstücke rein und baue ein Haus aus Sauerkraut um dann mit dem übrig gebliebenen Kassler die "Mauer" einzureißen.
Nur ich mache darüber keinen Treahd auf und kein Fass auf, wenn das jemand sinnlos findet. Das sagen mir jedes Mal schon meine Familie. Was solls.
 
rosinante

rosinante

Beiträge
3.554
Reaktionen
3.278
AW: "Futterwesen"

Amy Rose, vielleicht meinst du deine Beiträge hier nicht so, wie sie bei den anderen Usern ankommen.

Aber jeder einzelne deiner Beiträge in diesem Thread wirkt agressiv und total genervt. Und das ist vermutlich das, was der TE aufgestoßen ist (und was ich sogar nachvollziehen kann).


Hier werden Bilder von witzigen Meeri-Möbeln gepostet, von Gemüsespießen, Meerikarrikaturen und was auch immer ein User lustig findet.... .warum also keine Kunstwerke von Gurken und Löwenzahn?

Die Gemüsekunstwerke anderer Künstler werden sogar im Louvre ausgestellt!

http://www.meisterwerke-online.de/gemaelde/giuseppe-arcimboldi/98/sommer.html

:D


LG
Rosi
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.197
Reaktionen
1.559
AW: "Futterwesen"

Manchmal können solche "Spinnerein" sehr entspannend wirken :D Und es sieht doch gut aus, kenne sowas aber auch als Animation für Kinder die manche Sachen nicht gerne essen. Damit konnten wir schon den ein oder anderen Zwerg aus der Verwandtschaft hinterm Ofen vorlocken :)

Hab das seit Jahren aber nicht mehr aktiv gemacht, meinen Schweinen wäre das Rille und mein Schatzi ist kein großer Gemüseesser.
 
T

Timubbi

Gast
AW: "Futterwesen"

eigentlich ne lustige Idee, aber mir ist das tägliche Spaghettischneiden für unseren Zahnpatienten schon zuviel:D

Andere Frage, ist das ne Süßkartoffel? Dürfen die das essen oder liegt die nur zur Zierde da?
 
L

Lucilla

Beiträge
1.160
Reaktionen
605
AW: "Futterwesen"

Ich finde das toll! Gut, bin ein wenig verspielt. Ich mußte aber heute sofort so ein "Gesicht" machen (Gurke, Paprika, Karotte, rote Rübe, Zucchini und Friseesalat für die Haare), konnte es leider nicht fotografieren, weil Hanako es bereits während der Herstellung anknabberte und durcheinander brachte. Ungeduld, dein Name ist Hanako.
Einen Vogel kriege ich nicht hin, dafür aber diverse Tortenvarianten.
Es ist eine schöne, fast schon meditative Beschäftigung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schumi und B-Tina :-)
Schumi

Schumi

Beiträge
649
Reaktionen
192
AW: "Futterwesen"

Meine Tochter hat das mal Spaßeshalber gemacht und so hab ich mich auch öfter mal versucht.
Aber nur dieses eine mal abgelichtet.
Wir kamen darauf weil in ihrem Ferien Ponyhof im Speiseraum so ein Poster an der Wand hing.
Ich finde es auch sehr entspannend und immer wieder wichtig mal kurze kleine Auszeiten zu nehmen, egal mit was.
Oft ist der Alltag stressig genug.
Wenn ich könnte würde ich auch gerne wieder mehr sticken und basteln, richtig fotografieren lernen.
Nur etwas was ich für mich herstellen möchte, oder ein Instrument lernen, sehr gerne würde ich auch malen lernen!!!
Kleine Malen nach Zahlen Bilder sind das einzige was ich hinbekommen.
Für längere Projekte reicht mein Alltag auch nicht.
Noch gehen die Kinder und Tiere vor.
Mit den Kindern spielen wir eh ab und an. Ist doch ganz normal.
Ein klein wenig spielen bleibt auch für Erwachsene wichtig.
Tun ja viele mit irgendwas sammeln Eisenbahn, Modelbau, Brettspiele, malen, Handarbeit, Töpfern.usw.

Ja ist eine Süßkartoffel bei dem Vogelbild, hab ich mit benutzt weil die eben auch da lag und sie in meine Kreativität paßte
Die haben wir für uns mal gekocht und ausprobiert.
Die Schalen haben ihnen sehr geschmeckt.
In kleiner Menge dazu auf alle verteilt, schnippel eh alles klein damit alle auch Auswahl haben, mal sicherlich nicht schädlich oder gar giftg.
Vor allem bei der Vielfalt an Gemüse und Gesammeltem was ich so verfüttere kein Problem.
Nur Süßkartoffel ist sicher nicht gut auf Dauer, eben sowenig wie nur Karotten, Salat oder Gurke zu einseitig ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daisy-HU
Enkidu

Enkidu

Beiträge
492
Reaktionen
212
AW: "Futterwesen"

Ich finde die Bilder toll.
Selber nehme ich mir aber zu wenig Zeit dafür, was schade ist.
Oft bin ich im Stress, dann wird morgens schnell das Futter verteilt, und abends, wenn ich heimkomme, bin ich müde und möchte nur noch schnell aufs Sofa. Dabei kenne ich solche Spielereien durchaus von mir, von früher.
Heute ist das einzig Kreative, was ich noch mache, Smilies in die Staubschicht auf den Möbeln zu malen. :)
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.197
Reaktionen
1.559
AW: "Futterwesen"

Ich finde die Bilder toll.
Selber nehme ich mir aber zu wenig Zeit dafür, was schade ist.
Oft bin ich im Stress, dann wird morgens schnell das Futter verteilt, und abends, wenn ich heimkomme, bin ich müde und möchte nur noch schnell aufs Sofa. Dabei kenne ich solche Spielereien durchaus von mir, von früher.
Heute ist das einzig Kreative, was ich noch mache, Smilies in die Staubschicht auf den Möbeln zu malen. :)
Das mit den Smilies könnte ich sein :totlach:

Mir fehlt auch oft die Zeit für Kreativ sein, egal wie das aussieht. Kann mich z.T. ja nicht mal zum nähen aufraffen, obwohl das auch entspannend sein kann.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: "Futterwesen"

Sicher können sich ja einige noch an die Buchstabennudeln erinnern,gibt es glaube ich Heute noch. Wenn es früher im Elternhaus,diese Suppe mit diesen Nudeln gab,haben wir Kinder auch gerne die Buchstaben raus gesucht und am Tellerand Namen damit zusammen gelegt.
Hat auch Spass gemacht.
Heute ist Stricken meine Endspannung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Quano
Thema:

"Futterwesen"