Meeri-Plaudereien *3*

Diskutiere Meeri-Plaudereien *3* im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Als früher meine Mutter die Fütterung übernommen hat, konnte ich morgens aufstehen, da hat keiner auch nur einen Mucks gemacht, heute klingelt...
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
1.477

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Als früher meine Mutter die Fütterung übernommen hat, konnte ich morgens aufstehen, da hat keiner auch nur einen Mucks gemacht, heute klingelt mein Wecker oder sie bemerken das ich wachgeworden bin, sofort wird um Futter gebettelt, Paeches hat den Dreh am besten raus, sie stellt sich auf der Rampe und wartet auf ihr Leckerli, sogar meine Schwester gibt ihr dann was. Wenn ich abends ins Bett gehe kommen 3 - 4 Schweinchen runter, stellen sich vor mein Bett und wollen noch ihr Betthüpferle.
 
Traudl

Traudl

Beiträge
7.284
Punkte Reaktionen
8.918

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich schlage eine neue Maßeinheit für Lärm vor. Ein Akustikpig ist der Lärm, den 1 Meerschwein macht, wenn ein Paket von Hannsemanns Team geliefert wird. Kleinstes vorhandenes Messergebniss ist natürlich 2 Akustikpigs. Ich hatte eben 7 Akustikpigs.
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
13.650
Punkte Reaktionen
10.198

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Es köttelt sich besonders gut im Einstreu, weil man da als 2-Bein die Böhnchen nur umständlich aufsammeln kann :schimpf:
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
13.650
Punkte Reaktionen
10.198

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Die Schweinzeldreier kriegen sofort mit, wenn ein frisches Kuschelzeugs im Knast liegt. Das wird sofort inspiziert :lach:

Heute gibt es mal wieder gemörsertes Trofu als Betthupferl. Bin gespannt, was morgen früh noch übrig ist :)

Hier ist gerade das große Schmatzen und Knuprseln :love:
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.477
Punkte Reaktionen
23.217

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Gestern vor 12 Jahren begann ganz spontan unsere :wusel:-Haltung. (Edit: war ja schon vorgestern ... :lach:)

Ich war in Umschulung zur Altenpflegerin, im meiner Klasse eine überforderte Kinderzimmer-Vermehrerin, welche im Baumarkt ein Schweinchen für ihr knapp einjähriges Kind zum Spielen gekauft hatte und sich wunderte, dass es immer mehr Schweinchen wurden ...
Am 25.1.2010 brachte sie in einer runden Haribo-Dose mit ein paar Luftlöchern Winni und 3 neugeborene Babys mit in die Schule, um sie an einen Schlangenhalter zu verschenken.

Tja, so wurden mein Lieblingsmensch und ich meerifiziert.

Erstes Foto von Winni am Einzugstag (wie sich später herausstellte, war sie unmittelbar nach der Geburt nachgedeckt worden):
1 winni_mama, gerettet.JPG

mit Babys:
5 schnuppern.JPG
6 saufen.JPG
7 gurke fressen.JPG

Wie wohl jeder Anfänger habe ich damals nicht alles richtig gemacht, aber durch Information und den Kontakt zum Verein viel hinzugelernt.
Und wie wohl jeder Schweinchen-Halter lerne ich immer noch dazu.

Winni ca. ein Jahr nach ihrem Einzug:
46 winni_rundum zufrieden.JPG

Eines meiner Lieblings-Fotos von Friedolin:
12 ... und petersilie.JPG

Friedolin benutzt Winni-Mama als Kopfkissen:
40 kuscheln fetzt.JPG

Und Traudchen, am 25.1.2010 noch in Winnis Bauch, geboren am 1.4.2010:
100401.traude.70g.JPG
1101.traudchen.stretching.JPG

Ach ja, Erinnerungen ... :angel::engel::angel: ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mira

Mira

Beiträge
5.926
Punkte Reaktionen
4.061

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Oh, diese Minis ... :love:

Winni sieht ja so in den Armen sehr entspannt aus.

... Und Traudchen und Friedolin ...:love: Diese Tierchen muss man doch einfach lieb haben, nicht?

(Euer Start in die Meerihaltung war ja auch etwas speziell, und zu ihrem riesengrossen Glück sind die Tierchen nicht bei einem Schlangenhalter, sondern bei euch gelandet.
Ich weiss, dass die Haltung der kleinen Quieker nicht einfach ist, auch wenn man es sehr gut mit ihnen meint, und leider kann man ihnen auch nicht immer helfen. Wir, auch die Oldies unter uns, lernen immer noch dazu. Sie schleichen sich halt einfach in unser Herz, die Fellchen, und dort hinterlassen sie bleibende Spuren. )
 
Pauli

Pauli

Beiträge
5.512
Punkte Reaktionen
4.411

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Hast du dann alle Schweinchen, die deine Mitschülerin mitgebracht hat, mit nach Hause genommen? Und Winnie war ja auch wieder trächtig?
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.477
Punkte Reaktionen
23.217

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Hast du dann alle Schweinchen, die deine Mitschülerin mitgebracht hat, mit nach Hause genommen? Und Winnie war ja auch wieder trächtig?
Ja. Die Babys waren drei Böckchen.
Nach ca. vier Wochen, als sie nicht mehr bei Mama tranken, habe ich zwei davon an andere Klassenkameradinnen "vermittelt". Eine hatte ein einsames Böckchen zu Hause sitzen, eine weitere noch gar keine Schweinchen. Ich hatte mich schon so weit belesen, sie zu bitten, den Kleinen nicht allein zu halten.

Mein größter Fehler damals war meine Gutgläubigkeit, um nicht zu sagen Naivität. Ich verließ mich auf die Zusagen und Versprechen der Übernehmenden.
Damals wusste ich noch nicht, dass es Meerschweinchen-Nothilfe-Vereine gibt.

Friedolin blieb bei uns und wurde kastriert. Der TA bei uns im Ort, ein Kerl wie ein Baum mit riesigen Händen, aber einem genau so großen Herz, ließ mich zusehen und erklärte mir alles. Kein :wusel:-Spezialist, aber damals dachte ich noch, TA ist TA. Die OP verlief GsD ohne Probleme, Friedo war 5 Wochen alt und wog 230 g ("Das ist ja Uhrmacher-Arbeit ..."). Dass er mir schlafend mitgegeben wurde ("Schauen Sie, er atmet, alles andere liegt in Gottes Hand ...") und mir nicht gesagt wurde, dass ich ihn wärmen soll, erschien mir damals okay. Ich wärmte den Kleinen, ließ ihn zur Sicherheit in der Transportbox, bis er mich nachts mit lautem Quietschen weckte: "Ich will zu Mama, ich will was zu fressen!" :heart:

Friedolin, 3 Tage alt:
100128.friedolin.JPG

ca. 2 Monate später:
100327.kuscheln.JPG

Winni und Friedolin
13 sitzfütterung.JPG

Bald war es nicht mehr zu übersehen ...
kleines Bäuchlein
16 schwangerengymnastik.JPG

dickes Bäuchlein
17 bewegung ist gesund.JPG

Zum Transfer Schweinebau - Wohnzimmer nutzten wir einen an einer Seite ausgeschnittenen Pappkarton, den wir Winni hinhielten. Das kluge Tierchen wutzte hinein und ließ sich mit diesem improvisierten Schweinchenlift unkompliziert umsetzen. So mussten wir ihr nicht unter den Bauch fassen.

Tja, und am 1.4.2010 wurde Winni zum zweiten oder dritten, jedenfalls zum letzten Mal Mama.
Wir durften zusehen, Lieblingsmensch hat die Geburt gefilmt.

... Geschafft!
24 ... geschafft.JPG

Friedolin begrüßt seine Geschwister
25 friedolin begrüßt seine geschwister.JPG

Ausruhen und trinken ...
27 ausruhen und saufen.JPG

Mutterliebe
28 mutterliebe.JPG

Es waren zwei Weibchen und ein Böckchen. Siehe oben - ich war damals zu leichtgläubig, vermittelte nach dem Absetzen ein Weibchen und das Böckchen an eine Familie, denen vor kurzem ein Weibi gestorben war, verließ mich auf das Versprechen, den Kleinen innerhalb der nächsten Woche kastrieren zu lassen. Ein Tierarzt war dort um die Ecke.

Aus heutiger Sicht würde ich nie, nie wieder Böckchen unkastriert vermitteln. Es lag ja nicht am Geld. Aber sich diesbezüglich auf andere Versprechungen zu verlassen, und seien sie noch so glaubhaft versichert, war und ist einfach naiv. 😕

Unsere erste Gruppe, bestehend aus Winni, Friedolin und Traudchen, war unsere zutraulichste. Vor allem Traudchen und Friedolin tapsten mir ständig auf den Füßen herum; Traudchen suchte immerzu Körperkontakt, setzte sich auf meinen Fuß und machte Männchen am Hosenbein. Eines der ganz wenigen Schweinchen, welches definitiv hochgenommen und bekuschelt werden wollte. Damals dachte ich, alle Meerschweinchen sind so ...

Dann entstand der Kontakt zum Verein, und als erstes Vereins-Noti zog Welleby bei uns ein.
12.05.23 bäh.JPG

Ich begann mein schweinisches Bildertagebuch "Schweine aus Thüringen", inzwischen sind wir bei Teil XI ...

Hach, jetzt habe ich Euch vollgetextet. Sorry. Die Erinnerungen sind im Moment so intensiv, vielleicht wegen des Jahrestages.
Gute N8, Ihr Lieben. :winke: 😴
 
Pauli

Pauli

Beiträge
5.512
Punkte Reaktionen
4.411

AW: Meeri-Plaudereien *3*

So eine schöne Geschichte!
Es ging mir zu Beginn der Schweinehaltung ebenso, dass ich viel zu gutgläubig war. Auch ich wusste noch nichts über Notstationen und habe meine ersten beiden Schweinchen aus einer fragwürdigen Haltung gekauft - unkastriert natürlich...

Auch mir wurde beim damaligen TA das Schweinchen nach der Kastration noch halb schlafend mit nach Hause gegeben - immerhin mit einem Handtuch und einer Wärmflasche.

Auch ich gab ein Böckchen gutgläubig wieder ab, heute würde ich ihn kastrieren lassen und an eine Notstationen geben. Hier gibt es sogar 2 in der Nähe.

Naja, heute machen wir alles zum Glück besser, wir mussten halt erst lernen und Erfahrungen sammeln.
 
hanninanni

hanninanni

Beiträge
4.151
Punkte Reaktionen
4.390

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Kontrolliere gerade die Schweinchenapotheke.Wie lange kann geöffnetes Metacam benutzt werden(für Katzen, 10 ml, 0,5 ml/mg)?Auf der Verpackung stehen 6 Monate.Ist es auch länger benutzbar(steht immer im Kühlschrank)?
 
M

M.Maas

Beiträge
2.138
Punkte Reaktionen
3.722

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Kontrolliere gerade die Schweinchenapotheke.Wie lange kann geöffnetes Metacam benutzt werden(für Katzen, 10 ml, 0,5 ml/mg)?Auf der Verpackung stehen 6 Monate.Ist es auch länger benutzbar(steht immer im Kühlschrank)?

Die Herstellerfirma garantiert eben nur die angegebenen 6 Monate.
Zusätzlich kommt es darauf an, wie das Medikament entnommen wurde. Berührungsfrei die Tropfen rausgetropft oder mit immer der gleichen Abfüllspritze entnommen? Dann kann es zusätzlich zu Verkeimung kommen. Oder immer neue, sterile Spritze zum Entnehmen verwendet?

Ich würde es nach dem Ablaufdatum der angegebenen 6 Monate nicht mehr verwenden.
 
hanninanni

hanninanni

Beiträge
4.151
Punkte Reaktionen
4.390

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Auf der Homepage von unserer Tierarztpraxis wurde ein bisschen was über Meerschweinchen und Kaninchen geschrieben,u.a.auch über Ernährung.Unter tägliches Frischfutter wird auch Obst erwähnt.Täglich soll doch wegen dem Zucker gar kein Obst gegeben werden?Oder irre ich mich?

Grundsätzlich sollte ein Ernährungsplan für Meerschweinchen und Kaninchen
wie folgt aussehen:
• Täglich frisches Wasser in Schälchen oder Trinkflasche
• Heu zur freien Verfügung (am besten in einer Raufe, sollte nicht zu stark luzernehaltig sein, da zuviel Kalzium
enthält)
• täglich Frischfutter:
Grünfutter z.B. Petersilie, Möhrengrün, Kräuter
Salate z.B. Rucola, Endivie, Feldsalat
Gemüse z.B. Gurke, Möhre, Paprika
Obst wie Apfel, Birne, Banane
• pelletiertes Alleinfutter maximal 1 EL pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag, besser aber nur 2x pro Woche
• Nagematerial wie z.B. Äste von ungespritzten Bäumen (Haselnuss, Apfelbaum, Birnbaum und Weide)
Meerschweinchen sollten auf jeden Fall täglich frisches Obst und Gemüse bekommen, da sie im Vergleich zu
Kaninchen kein Vitamin C synthetisieren können.
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
5.165
Punkte Reaktionen
12.516

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Mal ein Stückchen Apfel ist bestimmt nicht schlimm, solange das Tier keinen Diabetes hat. Aber Bananen und Birne sind auch meiner Meinung nach nix für Meeris, weil einfach zuviel Zucker drin ist. Das Vit.C bekommen Schweinchen auch ausreichend über Paprika, Broccoli und Co. Übrigens reicht da ein Stückchen Paprika 2×2cm (laut Dr. D. Ruf) , um die Vitamin-C-Versorgung zu gewährleisten..da brauchts bestimmt kein süßes Obst.
 
hanninanni

hanninanni

Beiträge
4.151
Punkte Reaktionen
4.390

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Dann hab ich ja doch richtig gedacht🙂. Meint ihr, ich könnte die darauf hinweisen?
 
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
3.479
Punkte Reaktionen
2.919

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich würde auch darauf hinweisen.
 
Thema:

Meeri-Plaudereien *3*

Meeri-Plaudereien *3* - Ähnliche Themen

*Tier-Plaudereien*: Hallo zusammen! Weil ich die =1&o=relevance']Meerie-Plaudereien ganz schön finde, das Thema sich seit 2014 großer Beliebtheit erfreut und man...
5 1/2 jähriges Meeriweibchen übernehmen?: :wavey: Hallo zusammen, wir haben ja 1 Kastraten mit 2 Damen die 3 sind 2 1/2 J. alt, dazu kam ja Pippilotta jetzt 5 mon., Sohnemann...
Milben spritze: Hey, ich habe so eine wut auf meine Tierärztin... Meine zwei süßen Schweinchen haben eine milbem spritze erhalten von meiner Ärztin... Seid dem...
Böckchen Haltung: Hallo Zusammen, zwei im Februar 21 geborene Böckchen sind zu seinem alten (6 Jahre) Meeri Kastratren gezogen, da seine Gefährtin verstorben ist...
Trächtige Meeris im Winter: Hallo! Wir haben vor 40 Tagen 4 Meerschweinmädels von Privat übernommen. Sie sollen 6 Wochen und 8 Wochen alt gewesen sein. Nun sind die 2 etwas...
Oben