Meeri-Plaudereien *3*

Diskutiere Meeri-Plaudereien *3* im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Bei meinen Tierarzt ist das auch kein Problem. Man kann genau die Anzahl bekommen die man braucht.
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
2.859
Reaktionen
1.966

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Bei meinen Tierarzt ist das auch kein Problem. Man kann genau die Anzahl bekommen die man braucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hanninanni und M.Maas
hanninanni

hanninanni

Beiträge
3.460
Reaktionen
3.513

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich hatte Heu bestellt und am 29.wurde es versendet.Ich habe bis jetzt keine Nummer zur Sendungsverfolgung erhalten und auch sonst nichts vom Heu gehört.Wann würdet ihr nachhaken ?
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
3.068
Reaktionen
2.789

AW: Meeri-Plaudereien *3*

hanninanni

hanninanni

Beiträge
3.460
Reaktionen
3.513

AW: Meeri-Plaudereien *3*

:juhu:Puh, Schweiß von der Stirn wisch, gerade die Nr.bekommen.
 
hanninanni

hanninanni

Beiträge
3.460
Reaktionen
3.513

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Meine Novalgin Flasche ist fast leer und ich ziehe mit der Spritze jedesmal sehr viel Luft auf.Ich schnippse schon dagegen oder schüttel die Spritze.Es hilft nicht.Habt ihr einen Tipp.Ich hatte für das Problem auch einen Mini Spike von der Tierärztin bekommen.Das Teil passt nicht oder muss ich von der
Flasche selbst etwas entfernen🙈?
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
3.068
Reaktionen
2.789

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich glaube, du kannst zum Schluss diesen Kunststoffeinsatz entfernen. Müsste eigentlich bei jedem Medikament in der Flasche so gehen. Mit einem Messer abhebeln.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.470
Reaktionen
7.237

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Fleckle hat eine Mittelohrentzündung, bei der bereits knöcherne Strukturen betroffen sind. Es ist eine rein palliative Situation. Sie bekommt ihr Leben lang Metacam und Doxycyclin. Der Doc meinte, daß es ihr damit noch lange gut gehen kann- wenn sie nur genug Metacam bekommt.
Er hat dann noch etwas interessantes gesagt, nämlich, das er oft Meerschweinchen mir Vordiagnose E.C. vorgestellt bekommt und wenn er diese Tiere röngt, so findet er eine fortgeschrittene Ohrentzündung. Er meinte auch noch, das die Ohrentzündungen besonders oft bei großen GH Tieren vorkommen und erst seit wenigen Jahren. Die Häufung beginne zeitgleich mit der Verbreitung der Californiazeichnung.
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
4.207
Reaktionen
9.746

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Danke, dass du davon berichtest, @Traudl !
Ich finde solchen Austausch sooo wichtig!!!
Für mich ist das auf jeden Fall relevant zu wissen, da ich ein sehr großes Glatthaarmädel in Cali hier stzen habe!
Ich habe noch eine Frage zu AB, das deine Fleckle bekommt. Ist das Doxycyclin nicht eins aus der Penecillinreihe?... hat ne Züchterin mir neulich erst gesagt, als es um meine Queenie ging. Sie meinte, dass dürfte sie nicht bekommen, das würde den Darm regelrecht zerstören... wie ist das denn nun? Deine Fleckle scheint es ja zu vertragen, oder?
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.470
Reaktionen
7.237

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Doxycyclin ist kein Penicillin. Es ist nicht gut für den Darm, aber es ist in der besser verträglichen Form als Monohydrat. Es ist knochengänig und wirkt gegen Mykoplasmen und gegen Clamydien. Das Problem vom Fleckle ist ziemlich sicher eines von beidem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wutzenmami
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
4.207
Reaktionen
9.746

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Danke dir ! @Traudl :)(y)
 
A

Angelika

Beiträge
19.313
Reaktionen
6.039

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Fleckle hat eine Mittelohrentzündung, bei der bereits knöcherne Strukturen betroffen sind. Es ist eine rein palliative Situation. Sie bekommt ihr Leben lang Metacam und Doxycyclin. Der Doc meinte, daß es ihr damit noch lange gut gehen kann- wenn sie nur genug Metacam bekommt.
Er hat dann noch etwas interessantes gesagt, nämlich, das er oft Meerschweinchen mir Vordiagnose E.C. vorgestellt bekommt und wenn er diese Tiere röngt, so findet er eine fortgeschrittene Ohrentzündung. Er meinte auch noch, das die Ohrentzündungen besonders oft bei großen GH Tieren vorkommen und erst seit wenigen Jahren. Die Häufung beginne zeitgleich mit der Verbreitung der Californiazeichnung.
Das tut mir Leid.

Das wird hier in der TK seit einiger Zeit auch beobachtet. auch beobachtet. Dort führt man es auf die Schlappohren zurück, denn Gleiches kommt bei Widderkaninchen gehäuft vor.
Einige angeblichen e.c. Erkrankungen und therapieresistente Ohrenentzündungen gehen auf das Konto dieses genetischen Defekts.

Ich hatte einen weiß-schwarzen Rex mit der Problematik, der wurde erst auffällig, als die Paukenhöhle zum Gehirn hin platzte, da konnte man die Entzündung gar nicht sehen, denn der Gehörgang war quasi nicht ausgebildet. Momentan habe ich einen GH schoko-gold-brindle mit Cali-Vorfahren, der hatte eine ganz normale Ohrenentzündung rechts, beim CT sah man aber, dass links im unsymptomatischen Ohr die Katatastrophe heran reift: Paukenhöhle, Innenohr schon fast komplett dicht. Er hat vier Wochen AB bekommen, jetzt steht ein Kontroll-CT an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.470
Reaktionen
7.237

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Fleckle hat schon bald 2 Monate Doxycyclin
Wenn Sie damit noch eine Weile bleiben darf, gebe ich es gerne weiter. Sie kommt aus Paarhaltung und genießt die Gruppe so.
 
Joe63

Joe63

Beiträge
1.987
Reaktionen
2.966

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Oje - @Traudl dann alles Gute für's Schweinchen und lass dich drücken....
Viel Kraft rüberschieb... :troest:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
Pauli

Pauli

Beiträge
4.905
Reaktionen
3.616

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich habe im Sommer ein California und ein Rosettenschweinchen aus der selben Zucht verloren.
Das Cali- Weibchen an einem Lungeninfekt, bei dem ich ja Mykoplasmen vermutete und das Rosettenböckchen an einer Ohrentzündung. So wie Du schreibst, könnte diese Ohrentzündung auch Mykoplasmen gewesen sein.
Wie gesagt gleiche Zucht, zeitgleich hier eingezogen...im Abstand von nur 4 Wochen beide verstorben... :unsure:

Das gibt mir schon etwas zu denken :verw:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Traudl
Joe63

Joe63

Beiträge
1.987
Reaktionen
2.966

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ist das mit der Ohrenentzündung genetisch bedingt oder übertragbar oder beides?
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
3.068
Reaktionen
2.789

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Traudl, das tut mir leid für Fleckle. Hoffentlich hat sie noch länger eine gute Zeit.

Hast du eigentlich keine Bedenken, dass die eventuellen Mykoplasmen oder Chlamydien auf deine anderen übergehen?

Die Einführung der Calis aus Südamerika sehe ich auch sehr kritisch.

Der Rückgang des Lebensalters der hiesigen Meerschweinchen wurde auch seit dieser Zeit beobachtet.
Daher finde ich einen Austausch über Zusammenhänge sehr wichtig.
Ohren, bakterielle Infektionen...

Immerhin lebten die eingeführten Californias auf Zuchtfarmen und waren Cuys. Also quasi Massentierhaltung, wenn auch vermutlich nicht so schlimm wie unsere Hühnerhaltung.

Aber eigentlich ziemlich unverantwortlich, diese Tiere in unseren europäischen Meerschweinbestand unwiderruflich einzubringen. Es ist Wahnsinn, wie schnell diese Gene untergemischt wurden.

Ich habe bewusst immer noch kein Cali hier einziehen lassen, aber leider inzwischen einige, die diese ganz sicher in ihren Ahnen haben. Bei den letzten Tieren bekam ich als Liebhaberhalterin leider keine Abstammungspapiere mehr, sodass ich es hier gar nicht mehr weiß.
Durch die kurzen Generationenabstände gibt aber inzwischen auch kein Ausweis über die letzten 5 Vorfahren eine Sicherheit, dass keine Calis dabei waren.

Am ehesten califrei dürften noch schwarze Tiere sein.

Leider mag ich aber die Rottöne lieber. ☺

Von daher könnte ich demnächst eigentlich auch Calis einziehen lassen, es ändert an der Genetik nun auch nichts mehr. 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Traurig
Reaktionen: Traudl und Helga
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.470
Reaktionen
7.237

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich war wegen Long-Covid so müde. Ich habe das neue Tier einfach in die Gruppe gesetzt. Seitdem hatte Elsi einen Atemwegsinfekt und Olive mal ein Matschauge. Was es auch ist, es ist im Rudel angekommen. Alle haben vor meiner Reha Doxycyclin gefressen ca 3 Wochen lang. Im Moment ist nur Fleckle auffällig.
 
A

Angelika

Beiträge
19.313
Reaktionen
6.039

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ist das mit der Ohrenentzündung genetisch bedingt oder übertragbar oder beides?
Die "Entzündungen" die ich und die TÄ in der Klinik meinen, sind genetisch bedingt. Die Gehörgänge sind nicht richtig angelegt, das Mittel- und Innenohr werden nicht belüftet, schlimmstenfalls können Hautpartikel und -sekret nicht nach außen transportiert werden - aller Schmodder bleibt drin, bis der Schädelknochen zum Hirn hin platzt. Sehr schlecht für das Hirn. Da braucht es keine sonstige bakterielle Infektion. Auf RöBi oder besser CT ist es super zu sehen, aber viele TÄ machen keins und geben einfach nur AB, und dann heißt es,, AB hat nicht gewirkt und Exitus, die wahre Ursache, die genetisch bedingte Veränderung, bleibt unerkannt.

Bei meinem Rex war auch die Ohrmuschel missgebildet - über dem Gehörgangseingang lag ein Knorpelbändchen, das diesen verbarg, es war so nicht ohne Hilfsmittel zu sehen, dass der Gehörgang weniger als 1 mm Lumen hatte.
 
  • Gefällt mir
  • Traurig
Reaktionen: Traudl und Joe63
hanninanni

hanninanni

Beiträge
3.460
Reaktionen
3.513

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ab welchen Alter treten denn die Ohrprobleme auf? Hab ein bisschen Angst, dass Rosi auch irgendwann noch damit Probleme bekommt.Sie hat grosse Schlappöhrchen.
 
Thema:

Meeri-Plaudereien *3*

Meeri-Plaudereien *3* - Ähnliche Themen

  • Meeri-Plaudereien *2*

    Meeri-Plaudereien *2*: Hier geht es weiter. :-)
  • Meeri-Plaudereien

    Meeri-Plaudereien: Hallo Ihr Lieben, nach Rücksprache, dachte ich einen Post zu eröffnen, indem man einfach mal schnell was mitteilen, sagen will, aber nicht gleich...
  • Meine Meeries Haaren

    Meine Meeries Haaren: Hallo...woran könnte es liegen das meine meeries so dolle Haaren.
  • Neues meeri hat Durchfall

    Neues meeri hat Durchfall: Hallo ! Bei uns sind 2 Meeris eingezogen und alles ist noch sehr neu und sehr aufregend für die kleinen ( beide geimpft und 4 Monate alt ) Das...
  • Unsere Meeries sind krank

    Unsere Meeries sind krank: Hallo! Wir haben zurzeit drei Meerschweinchen (ein Böckchen und zwei Mädels) und die sind mehr oder weniger alle zur selben Zeit krank geworden...
  • Ähnliche Themen
  • Meeri-Plaudereien *2*

    Meeri-Plaudereien *2*: Hier geht es weiter. :-)
  • Meeri-Plaudereien

    Meeri-Plaudereien: Hallo Ihr Lieben, nach Rücksprache, dachte ich einen Post zu eröffnen, indem man einfach mal schnell was mitteilen, sagen will, aber nicht gleich...
  • Meine Meeries Haaren

    Meine Meeries Haaren: Hallo...woran könnte es liegen das meine meeries so dolle Haaren.
  • Neues meeri hat Durchfall

    Neues meeri hat Durchfall: Hallo ! Bei uns sind 2 Meeris eingezogen und alles ist noch sehr neu und sehr aufregend für die kleinen ( beide geimpft und 4 Monate alt ) Das...
  • Unsere Meeries sind krank

    Unsere Meeries sind krank: Hallo! Wir haben zurzeit drei Meerschweinchen (ein Böckchen und zwei Mädels) und die sind mehr oder weniger alle zur selben Zeit krank geworden...