Meeri-Plaudereien *3*

Diskutiere Meeri-Plaudereien *3* im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; http://www.meerschweinforum.de/meeri-plaudereien-2-a-t306772-p100.html Hier gehts weiter.... :-)
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.568
Punkte Reaktionen
23.618

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich LIEBE :wusel::wusel: mit Stehöhrchen ... und auch rote Äuglein. :heart:
Überhaupt - wahre Schönheit kommt von innen! :D
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.674
Punkte Reaktionen
1.548

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Hi, wenn Casanovas Auge weiter so aussieht muss es nicht raus. Leider ist und bleibt er wohl stockblind :(
 
Mrs. Meeri

Mrs. Meeri

Beiträge
1.991
Punkte Reaktionen
2.070

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Armes Kerlchen :troest:, aber es wäre trotzdem super, wenn er das Auge behalten könnte. Hoffentlich kann ihm die OP erspart bleiben. :daumen:

Wie kommt Casanova denn klar? Ich finde seinen Namen ja super :top:.
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.674
Punkte Reaktionen
1.548

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Armes Kerlchen :troest:, aber es wäre trotzdem super, wenn er das Auge behalten könnte. Hoffentlich kann ihm die OP erspart bleiben. :daumen:

Wie kommt Casanova denn klar? Ich finde seinen Namen ja super :top:.

Ja, mir wäre es auch lieber, wenn dem alten Herrn eine OP erspart bleiben würde. ^^

Also wenn Casanova im Gehege rumläuft, fällt es kaum auf. Er bewegt sich etwas langsamer und manchmal läuft er gegen ein herumstehendes Meerschweinchen (oder rennt gegen den Plüschpo meines Kaninchens ^^), aber er freut sich immer einen Ast ab, wenn er dann was leckeres erschnüffelt hat. Finden tut er genug, weil ich auf 24qm das Futter quer beet durchs Gehege werfen.

Allerdings, wenn ich ihn einfange und irgendwo wieder rauslasse, dann läuft er da gegen und dort gegen, bis er sich wieder orientiert hat. So gestern nach meinem Tierarztbesuch mit ihm. Wobei es wie gesagt ein leichtes gegenstoßen ist, ich denke nicht das er sich bei dem Schneckentempo wehtut. Rausfangen ist spielendleicht, weil er im zweifelsfalle gegen meine Hand läuft. ^^
An für sich kann er damit denke ich gut leben. Er wird nicht gejagt und findet sein Futter. Dadurch das er nichts mehr sieht, bringt ihn auch nichts mehr aus der Ruhe. Tütteliger, alter Knopf. :heart:
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.568
Punkte Reaktionen
23.618

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ach Gottchen ... :heart:
Meine :angel: Welleby hatte aufgrund ihrer Diabetes-Erkrankung auch ein eingeschränktes Sehvermögen. 2Bein möchte solche Tierchen immer besonders beschützen und betüdeln ...
An dieser Stelle mal ein symbolisches :bussi: für alle blinden Schweinchen. Vielleicht "leiden" sie weniger unter ihren Einschränkungen als wir ... :streicheln:
 
Mrs. Meeri

Mrs. Meeri

Beiträge
1.991
Punkte Reaktionen
2.070

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Also wenn Casanova im Gehege rumläuft, fällt es kaum auf. Er bewegt sich etwas langsamer und manchmal läuft er gegen ein herumstehendes Meerschweinchen (oder rennt gegen den Plüschpo meines Kaninchens ^^), aber er freut sich immer einen Ast ab, wenn er dann was leckeres erschnüffelt hat. Finden tut er genug, weil ich auf 24qm das Futter quer beet durchs Gehege werfen.

Allerdings, wenn ich ihn einfange und irgendwo wieder rauslasse, dann läuft er da gegen und dort gegen, bis er sich wieder orientiert hat. So gestern nach meinem Tierarztbesuch mit ihm. Wobei es wie gesagt ein leichtes gegenstoßen ist, ich denke nicht das er sich bei dem Schneckentempo wehtut. Rausfangen ist spielendleicht, weil er im zweifelsfalle gegen meine Hand läuft. ^^
An für sich kann er damit denke ich gut leben. Er wird nicht gejagt und findet sein Futter. Dadurch das er nichts mehr sieht, bringt ihn auch nichts mehr aus der Ruhe. Tütteliger, alter Knopf. :heart:

Na das klingt doch super :top:, das freut mich sehr für euch. :)

Es ist schon faszinierend, deine Beschreibung über Casanovas Verhalten gleicht dem Verhalten von Jade so extrem. Rein von deiner Beschreibung her, könnte das Jade sein.

Ich habe mir ziemlich schnell angewöhnt, wenn ich Jade herausnehmen muss, setzt ich sie immer an der gleichen Stelle wieder rein. Mittlerweile sind wir so ein eingespieltes Team, Jade weiss das ganz genau und verliert somit die Orientierung nicht. Sie weiss jeweils sofort wieder wo sie ist.

@B-Tina
Am Anfang als ich Jade's beidseitegen Katarrakt gesehen habe und der anschliessenden Diabetes Diagnose, tat mir Jade einfach nur leid und es tat mir im Herzen weh.
Doch mittlerweile bin ich nur noch stolz auf sie, klar tut sie mir irgendwo sehr leid, aber wenn ich ihren Lebensmut und ihre Entschlossenheit sehe, geht mir das Herz auf. Sie ist so voller Lebensfreude und lässt sich absolut nichts nehmen, das macht mich richtig stolz.
Die Tiere finden so schnell einen Weg, damit umzugehen, sie fragen nicht nach dem "Warum", sondern sie nehmen einfach an!
 
Mira

Mira

Beiträge
5.953
Punkte Reaktionen
4.094

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Vielleicht "leiden" sie weniger unter ihren Einschränkungen als wir ... :streicheln:


Ganz bestimmt sogar. Meerschweinchen sind ja keine "Augentiere" wie wir Menschen, sie haben ein sehr viel besseres Gehör, eine viel feinere Nase und auch Tasthaare, die ihnen bei der Orientierung helfen. Trotzdem finde ich es eindrücklich, wie gut sich die erblindeten Tiere offenbar zurechtfinden.



Ich habe mir ziemlich schnell angewöhnt, wenn ich Jade herausnehmen muss, setzt ich sie immer an der gleichen Stelle wieder rein. Mittlerweile sind wir so ein eingespieltes Team, Jade weiss das ganz genau und verliert somit die Orientierung nicht. Sie weiss jeweils sofort wieder wo sie ist.


... Das ist sicher eine sehr gute Methode, Nadja. Bis anhin hatten wir kein blindes Schweinchen, aber wenn, dann würde ich es wohl genauso machen wie du.




Er wird nicht gejagt und findet sein Futter. Dadurch das er nichts mehr sieht, bringt ihn auch nichts mehr aus der Ruhe. Tütteliger, alter Knopf. :heart:


Alles Gute für Casanova. Ich wünsche ihm noch eine schöne Zeit und einen möglichst beschwerdefreien Lebensabend - und natürlich drücke ich die Daumen, dass er nicht operiert werden muss!
 
G

Gast31410

Gast

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich habe Heute Morgen in der grossen Transportbox noch was besonderes gefunden. Die grosse Transportbox nehme ich ja nur wenn ich mehr wie einen mitnehmen mus. Und die kleinere für einen einzelnen. In der grossen Transportbox lagen noch paar Köttel von einem Verstorbenen Schweinchen.
Noch ein besonders Sovenier. Entweder noch von der Rosi oder der Finja. Kann ich jetzt nicht so genau sagen. Sahen noch schön Schwarz aus.
War noch mal wie ein letzter gruß von einem Verstorbenen.

Mus also am Freitag nur zwei mitnehmen. Bei der Sissy sind die Krallen noch kurz. Kann ich also mit dem Bus Fahren.
 
Coconut

Coconut

Beiträge
193
Punkte Reaktionen
111

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Meine Pua (alias Mama) hatte heute bei unserem Frühstück dauernd "gehustet" (also zu hastig gefressen anscheinend)
und da habe ich sie kurz mal raus genommen und geschaut ob alles okay ist. Da habe ich an ihrem einen Vorderfuß das hier entdeckt:



Bedenklich? Sieht aus wie dicke Hornhaut oder Schorf? Bin mir nicht sicher. War sehr schwer überhaupt an ihren Fuß ran zu dürfen.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.568
Punkte Reaktionen
23.618

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Bedenklich - nein, erst mal nicht.
Schau mal: http://www.dmsl.de/ballenhorn/

Meine Schweinchen hatten/ haben überwiegend auch solch eine Veranlagung, unabhängig von Alter und Gewicht.
Ich creme sämtliche Pfötchen alle 2 - 3 Tage mit lipophiler Pflegesalbe ein.
 
Coconut

Coconut

Beiträge
193
Punkte Reaktionen
111

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Bedenklich - nein, erst mal nicht.
Schau mal: http://www.dmsl.de/ballenhorn/

Meine Schweinchen hatten/ haben überwiegend auch solch eine Veranlagung, unabhängig von Alter und Gewicht.
Ich creme sämtliche Pfötchen alle 2 - 3 Tage mit lipophiler Pflegesalbe ein.

Danke Tina!
Dabei haben meine Schweinchen einen ziemlich weichen Untergrund.
Ich hab vom Päppelbaby noch Mutlilind Salbe hier. Geht die dafür?
 
G

Gast31410

Gast

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich schmiere hier jede Woche die Füße mit Vaseline ein. Ein Dösien im Drogerie Laden gefunden. Sie fettet aber sehr. Man kommt weit damit.
 
Coconut

Coconut

Beiträge
193
Punkte Reaktionen
111

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich schmiere hier jede Woche die Füße mit Vaseline ein. Ein Dösien im Drogerie Laden gefunden. Sie fettet aber sehr. Man kommt weit damit.

Vaseline hab ich da, danke für den Tipp! :)
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.568
Punkte Reaktionen
23.618

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Danke Tina!
Dabei haben meine Schweinchen einen ziemlich weichen Untergrund.
Ich hab vom Päppelbaby noch Mutlilind Salbe hier. Geht die dafür?

Nein, die würde ich dafür nicht verwenden.
Medizinische Wirkstoffe sind zur reinen Pfötchenpflege auch nicht erforderlich.

Auf die lipophile Pflegesalbe bin ich durch meine Arbeit gekommen. Ist auch für Schweinepfötchen optimal.
 
G

Gast31410

Gast

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Mit der Vaseline haben wir früher im Winter auch die Pfoten eingeschmiert,beim Hund.,wegen Schnee,Frost oder Salz was auf der Strasse gestreut wurde.
Kann man auch selber nehmen.
 
Anima8

Anima8

Beiträge
4.460
Punkte Reaktionen
230

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Hatte auch einige Tiere damit, ich hab da ehrlich gesagt gar nichts mit gemacht, außer eben kürzen beim Krallenschneiden...
Wird das denn besser durchs eincremen?
 
Mrs. Meeri

Mrs. Meeri

Beiträge
1.991
Punkte Reaktionen
2.070

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Ich Creme die Füsschen auch immer mit Vaseline ein. Willi und Paulina neigen ziemlich zur Hornhautbildung an den Füsschen. Ich schneide die Hornhaut jeweils vorsichtig ab und gut ist.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.568
Punkte Reaktionen
23.618

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Vor allem meine Rosetten haben sehr trockene, manchmal gar schuppige Haut an den Pfötchen.
Wenn die Haut zu trocken ist, wird sie spröde, es können sich Haarrisse bilden, sodass Keime leichter eindringen können.

Durch das Einreiben wird die Haut zart und geschmeidig. Eigentlich müsste ich das täglich machen, doch ich mag die Schnupsen nicht so sehr stressen. Also alle 2 - 3 Tage.

Oftmals werde ich deshalb belächelt, aber das ist mir schnuppe.

Die lipophile Pflegesalbe eignet sich übrigens auch gut zur Intimpflege ;)
 
G

Gast31410

Gast

AW: Meeri-Plaudereien *3*

AW: Meeri-Plaudereien *3*

Und beim Mirakel Verwende ich Vaseline auch wenn ich die Perinaltasche Sauber machen mus. Ist aber bei ihm sehr selten. Auf das Wattestäbchen,
dann kommt man da besser rein.;)
 
Thema:

Meeri-Plaudereien *3*

Meeri-Plaudereien *3* - Ähnliche Themen

*Tier-Plaudereien*: Hallo zusammen! Weil ich die =1&o=relevance']Meerie-Plaudereien ganz schön finde, das Thema sich seit 2014 großer Beliebtheit erfreut und man...
Starke Abnahme: Halli hallo, Mein 4 Jahre altes Meeri wurde am Dienstag kastriert und hat danach Schmerzmittel bekommen… die ersten 2 tage waren ok danach die...
5 1/2 jähriges Meeriweibchen übernehmen?: :wavey: Hallo zusammen, wir haben ja 1 Kastraten mit 2 Damen die 3 sind 2 1/2 J. alt, dazu kam ja Pippilotta jetzt 5 mon., Sohnemann...
Milben spritze: Hey, ich habe so eine wut auf meine Tierärztin... Meine zwei süßen Schweinchen haben eine milbem spritze erhalten von meiner Ärztin... Seid dem...
Hund wurde vor 3 Tagen gedeckt und blutet nun: Hallo nun ja vorab hoffe ich auf keine Summer und bösen Kommentare. Die Hündin meiner Mutter war wohl ein paar Tage da sie beruflich weg musste...
Oben