Käfig, welche Größe ?

Diskutiere Käfig, welche Größe ? im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, wie im Vorstellungthreat erwähnt, würde ich mir gerne einige wenige Ferkel zulegen Leider habe ich nicht so viel Platz zum Stellen...
J

Jen-Nox

Beiträge
109
Reaktionen
16
Hallo,

wie im Vorstellungthreat erwähnt, würde ich mir gerne einige wenige Ferkel zulegen

Leider habe ich nicht so viel Platz zum Stellen. :runzl:

150x80 mit drei Etagen 150x60 kann ich auf jeden Fall bieten.

Hilfe?! Tipps und Tricks wie ihr das vielleicht geregelt habt, was mir jetzt gar nicht einfällt. :danke:

Ein Kastrat und zwei bis drei Weibchen ist mein Wunsch.

Liebe Grüße

Jennifer
 

Anhänge

16.01.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Käfig, welche Größe ? . Dort wird jeder fündig!
T

Timubbi

Gast
AW: Käfig, welche Größe ?

ich persönlich bin ja nicht so der Etagenbauten Fan, aber auf den ersten Blick spricht mal nichts gegen deinen. Gesamt wären das dann ja auch schon wieder 2m². Anfangs würd ich es aber mal bei insgesamt 3 Schweinchen belassen und schauen wie es läuft. Du scheinst das Ganze ja schon recht gut durchplant zu haben, sogar mit Tür zum Auslauf?

Wir haben ein großes, etagenfreies, Gehege mit 2,8m x 0,9m. Insbesonders die lange Rennstrecke mögen Schweinchen ja gerne. Es hat aber leider nicht jeder Platz für so einen Stall
 
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
AW: Käfig, welche Größe ?

Huhu,

ich persönlich finde die Zeichnung Deiner Gehege Idee ja optisch zwar recht ansprechend und schön, jedoch selbst bei nur 3 Quietschern platzmässig einfach seeeehr eng angesetzt.

Du musst a) bedenken, das nicht jedes Schweinchen Rampen läuft, gerade im Alter kann das zum Problem werden, b) nehmen allein die Zugänge und Rampen einfach Platz der Gesammtfläche weg, c) ist die Breite mit 0,60 mehr als eng, wenn Du bedenkst, das ggf noch Unterstände etc mit drin stehen, wirds bei den übrigbleibenden Zentimetern recht eng, wenns mal Stress gibt und 2 Qietscher aneinander vorbei wollen.

Optimal find ichs nicht - so schön, wies auf dem Bild ausschaut.

Aber letztendlich kann das nur jeder für sich selber entscheiden, wie er bauen mag und wieviel Platz er für ein Gehege in der Wohnung / Haus hat.

Ich habe mein Bodengehege auf 3,40 mal 0,90 rum stehen, mit gleichlanger Etage in L Form für 5 Quietscher.. und dennoch gibts hier mitunter Engpässe, da die Breite einfach auch bei mir zZt nicht das Optimale ist und ich auch schon seit einer Weile überlege, wie und ob ich auf 1 Meter Breite erweitern kann.

Wenns bei Dir bei diesem Bau bleiben sollte, dann würde ich empfehlen wirklich max einen Kastraten und 2 Mädels reinzusetzen.. und die 3 am besten aus einer bereits bestehenden Gruppen (Notstationen ) Übernahme, sodass man zumindest halbwegs auf der " sicheren Seite " sein kann,das die 3 harmonieren, denn Stress in einer so platzmässig eingeschränkter Fläche wird weder Dir noch den Quietschies Freude bereiten. NmM
 
J

Jen-Nox

Beiträge
109
Reaktionen
16
AW: Käfig, welche Größe ?

Das will ich ja auch nicht, dass die sich quälen. :ungl:

Ich würde nur gerne eine Lösung finden für drei Meeris...
 
Rosettenrot

Rosettenrot

Beiträge
1.524
Reaktionen
394
AW: Käfig, welche Größe ?

Ich nehme mal an, dass das auf dem Boden der spätere, temporäre Auslauf sein soll? Kann man den eventuell dauerhaft einrichten und die Etagen vertiefen? Ich denke, dann hättest du keine späteren Problemen mit Engpässen. An sich erstmal sehr schön gestaltet, aber auch ich bin eben kein sonderlicher Fan von Etagen mit Rampen (gibt ja wirklich Faulpelze, die diese nicht nutzen). Ich persönlich halte hier auf einem, ich glaube, ca. 4mx1,20m-1,40m (wobei ein kleiner Teil der Fläche zu meinem TV-Sideboard gehört - KALLAX von Ikea - welches so eingerichtet wurde, dass die Schweinchen die unteren vier Fächer nutzen können) und bin sehr zufrieden mit der Größe.
 
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
AW: Käfig, welche Größe ?

Wie gesagt, 3 kannste da vertretbar rein setzen. Schau halt nach einer bereits bestehenden Gruppe, die schon eine Weile zusammen leben.... dann passt das halbwegs ;-) - zumal Du ja auch einen Auslauf mit eingepant hast, der je nachdem wie oft & lange er möglich ist zusätzlichen Bewegungsraum bieten wird.
 
G

Gast79912

Gast
AW: Käfig, welche Größe ?

So wird das ganze auch ziemlich nervig zu misten sein und in der untersten Etage sehr dunkel. Viel Spaß wirst du damit eher nicht haben. Ich würde mit zwei, allerhöchstens drei Etagen planen und die auf größere Abstände (mind 50 cm Zwischenraum). Sonst hast du mit Einstreu kaum noch Zwischenraum für die Schweinchen. Wenn wirklich nicht mehr als 80 cm Breite drin sind, würde ich persönlich zwei Folgetagen auf ausreichend Abstand ( ca. 80 cm) bauen, mit einer kleineren Zwischenetage, damit die Treppe nicht so lang wird. Ich fände das für drei Schweinchen ausreichend, eigentlich auch für vier. Eine lange Rennstrecke fehlt eh immer. Vier Schweinchen finde ich aber aus Erfahrung besser als drei oder fünf, auch bei Haremsgruppen. Wobei drei sehr harmonische auch gut funktionieren kann.
 
U

Uddi

Beiträge
564
Reaktionen
420
AW: Käfig, welche Größe ?

Optimal ist dein Bau nicht, da der Platz bei dir anscheinend nun aber auf diese Maße limitiert ist, wird es wohl nicht anders gehen.

Etagenbauten sind ja generell umstritten, daher wirst du hier vermutlich viele verschiedene Meinungen hören. Es gibt durchaus viele Schweinchen, die Etagen gern und häufig benutzen. Die Einwände der anderen haben durchaus auch Berechtigung. Die Zugänge zu den der Etagen sind nicht zu unterschätzende Engstellen / Einbahnstraßen, an denen es zum Streit kommen kann. Ich hatte selbst mal eine 2.Etage mit dem Ergebnis, dass sich eine Dame immer vor das Loch gesetzt hat und die andere nicht hochgelassen hat.

Für mich persönlich kommen nur noch etagenfreie Bodengehege in Frage, mein aktuelles ist 2,50m lang und das finde ich grade so ausreichend, damit Schwein auch mal rennen kann. In der Breite ist es 80cm und das finde ich ganz gut zum Saubermachen und es ist tief genug, damit Schwein auch mit gebührendem Abstand aneinander vorbei kommt. Allerdings habe ich auch ausschließlich Unterstände (Bretter mit 4 Beinen) drin stehen, da diese von der Fläche so gut wie nichts wegnehmen und sie quasi drunter durch rennen.
Ich würde dir dann auch eindringlichst empfehlen, auf Häuser zu verzichten und anstelle nur Unterstände zu verwenden, angesichts des geringen Platzangebotes und der geringen Tiefe der Etagen. Meeris brauche eigentlich nur Schutz von oben, daher sind niedrige Unterstände völlig ausreichend.

Da du bereits eine Tür unten eingeplant hast, gehe ich aber mal davon aus, dass du einen Auslauf fest mit einplanst. Wäre dieser großzügig und regelmäßig, könnten sie wenigstens da ihrem Bewegungsdran nachkommen und das kompensiert ja zumindest ein wenig die fehlende Rennstrecke.

Klar, letztlich bleibt es deine Entscheidung. Mehr als einen Kastraten und 2 Mädels, würde ich dort aber auch nicht hinein setzen.
 
U

Uddi

Beiträge
564
Reaktionen
420
AW: Käfig, welche Größe ?

Jetzt sehe ich erst, dass es sogar 3 geplante Etagen sind. Finde ich persönlich fast schon überflüssig und keine sinnvolle Ergänzung. Das ganze auf den Grundbau und eine nutzbare Etage zum Aus-dem-Weg-gehen zu beschränken würde im Prinzip auch ausreichen.
 
H

Holli von Sachsen

Beiträge
382
Reaktionen
86
AW: Käfig, welche Größe ?

Nach der Zeichnung:

Die 1,5Meter in der Breite würde ich erweitern, wenigstens auf die ganze Breite der Konstruktion und den Anbau links weglassen und die Türe dann nach vorne raus.

Die 60 cm Tiefe - ist das jetzt die Tiefe der Etagen oder die des erdgeschosses?

Für die Etagen wäre es vielleicht OK, da mus sich ja auch erst mal zeigen wie die genutzt werden.

Als Rückzugsversteck wäre das vertretbar, allerdings würden dann auch zwei reichen - und die Rampen schön flach machen ;-)

Die Basis-Etage sollte dann nach vorne auf jeden Fall deutlich größer ausfallen - die gesammte braune Fläche - das wäre doch schon was :)

Ich selber habe seit letztem Jahr eine neue Boden-Anlage und keine Etagen mehr - wobei meine sie von vorher kannten.

Für mich waren das auch praktische Erwägungen im Bezug auf die Reinigung.

Meine Burg ist jetzt 2,60m x1,50m - das gefällt den Schweinchen. ;-)

 
J

Jen-Nox

Beiträge
109
Reaktionen
16
AW: Käfig, welche Größe ?

Das sind zwei Terrarien die ich bereits habe, mit je 150x60

Im Sommer hätten sie draußen genug Auslauf ... 16-20qm

Eine Etage ist schon fest drin. Die obere kann ich weglassen.
ich habe nochmal gemessen, vielleicht kann ich auf 150x100 gehen, nach Absprache mit meinem Freund.

Der Auslauf blockiert ein Zimmer, kann ich also nicht als Gehege nutzen, deshalb die Eingrenzung :-(
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
AW: Käfig, welche Größe ?

Ich würde das Ding lieber verkaufen und dann was schweinchengerechtes Bauen.
Die Lüftung ist absolut unzureichend in Terrarien.
Schweinchen sind Vielpiesler und gerade da unten auf dem Boden ist Null Luftaustausch möglich.

P.S. Meerschweinchen kann man auch ganzjährig außen halten. Der Bau eines artgerechten Außengeheges ist erstmal aufwendig und teuer, aber es lohnt sich!
Wenn draußen Platz ist, drinnen aber nicht - dann mach es ihnen doch draußen schön! :)
http://tierische-eigenheime.de.tl/Aussenanlagen.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
AW: Käfig, welche Größe ?

Hm. ich blick da jetzt grad nicht durch..

Du schreibst von 2 Terrarien die Du schon hast?

Hm.. der Unterschied zwischen Terrarien und Meerschweinchenhaltung ist Dir aber geläufig? (Belüftung unter anderem )

Kann mich da nur hoppler anschliessen.

Da sieht das Ganze nun wieder anders aus...

Auf die letzten Bilder bezogen ein no go für Quietscher.
 
Rosettenrot

Rosettenrot

Beiträge
1.524
Reaktionen
394
AW: Käfig, welche Größe ?

Hast du dir die Terrarien extra für die Meerschweinchen angeschafft? Schließe mich hoppla auch an, Meerschweinchen sind nix, was man hinter einem Gitter oder gar einer Glasscheibe betrachten sollte. Im Sommer könnte es in dem Teil übrigens warm wie ein Ofen werden. Deswegen würde ich dir raten, die Teile wieder zu verkaufen für Tierarten, die in Terrarien gehalten werden können, und draußen ein großzügiges Außengehege zu bauen, bevor du dir die Schweinchen zulegst. (Die Transportbox ist jetzt auch nicht so optimal - schöner wäre es für deine späteren Wusel, wenn sie zusammen in einer großen Transportkiste transportiert werden könnten, nicht in diesen Teilen)
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
AW: Käfig, welche Größe ?

(Die Transportbox ist jetzt auch nicht so optimal - schöner wäre es für deine späteren Wusel, wenn sie zusammen in einer großen Transportkiste transportiert werden könnten, nicht in diesen Teilen)
Die find ich auch schrecklich...Gerade die mit durchsichtigem Plastikdeckel. Die armen Schweinchen haben keinerlei Möglichkeiten Deckung zu suchen und können sich kaum/gar nicht drehen.
Uns transportiert man ja auch nicht in einem Glassarg zum Arzt... ;)
Sieht man aber leider sehr häufig...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rosettenrot
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.186
Reaktionen
1.534
AW: Käfig, welche Größe ?

Die Terrarien sind für Igel gedacht, da wir selber mal mit Igeln geliebäugelt hatten habe ich die schon mal gesehen ;)

Für Meeris sind sie trotzdem nicht wirklich gut. Auch wenn die Belüftungsflächen größer sind als bei Standart-Terrarien z.B. für Echsen. Wenn ihr eine Fläche von 150x70cm realisieren könnt wäre das gut. Unser EB ist Marke Eigenbau, 3 Etagen a 150x70cm. Oder sich vielleicht doch die ganzjährige Außenhaltung überlegen.

So eine Box mit durchsichtigem Deckel gibt es hier übrigens auch, die sogenannte Einschweintrage. Damit haben wir auch auch schon die Chamäleons und unsere Bartagame transportiert. Ist im Zweifel aber nicht schlecht die Trage.
 
J

Jen-Nox

Beiträge
109
Reaktionen
16
AW: Käfig, welche Größe ?

Also...

Erstmal habe ich mir die Terrarien nicht für Meeris angeschafft sondern für Afrikanische Weißbauchigel.
Die letzten Bilder ist der aktuelle Stand, so bleib es nicht.Mehr Belüftung wird geschaffen.
Die Transportboxen sind noch von unseren Ratten und natürlich nicht für Meeris.
Das Terrarium würde auf jeden Fall umgebaut werden und das Glas durch Gittertüren ersetzt. Die Gitter brauche ich wegen dem Hund, selbst wenn ich es noch auf Füße stellen würde.
Die Außenhaltung hatte ich mir auch überlegt, allerdings wäre mir innen natürlich lieber.
Zu warm wird es bei uns auch nicht, eher zu kalt ^^ (Kellerwohnung)
Ich stelle später noch eine Skizze ein.

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jen-Nox

Beiträge
109
Reaktionen
16
AW: Käfig, welche Größe ?

Hier noch eine Skizze

Unter -->150x100
Mitte --> 150x50
Oben --> 150x60
 

Anhänge

Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
AW: Käfig, welche Größe ?

Ich schliesse mich den andern an... vergiss diese Idee mit den existierenden Terrarien (selbst wenn Du Gitter einsetzen willst) und denke konsequent um.

Was Meerschweinchen brauchen, ist eine grosszügige, ebenerdige Fläche, Faustregel 2 Quadratmeter für 3 - 4 Tiere.
Gestapelte Etagenbauten sind nur sinnvoll, wenn die einzelne Fläche wirklich groooosss ist (nicht nur 1.5 m lang), so dass man die einzelne Etage schon als eigenständige Fläche nutzen kann. Meerschweinchen sind Bodenbewohner, keine Kletterziegen, die sich ihren Platzbedarf holen, indem sie senkrecht leben, statt waagrecht.
Das sieht man ja schon auf den ersten Blick an ihrem Körperbau, rundlich, plump, schwanzlos, kurzbeinig, absolut nicht dafür gedacht, via Rampen oder Treppen rauf- und runter zu kraxeln. Das führt zu Gruppenstress, Unfällen und langfristig zu Gelenkschäden.

Bitte denk um, entweder ein anderes Gehege oder eine andere Tierart!
 
Thema:

Käfig, welche Größe ?

Käfig, welche Größe ? - Ähnliche Themen

  • Stallgröße Außenhaltung

    Stallgröße Außenhaltung: Hallo zusammen, wir haben uns reichlich informiert und entschieden uns Meerschweinchen anzuschaffen. Wir werden die Meerschweinchen das ganze...
  • Käfig größe

    Käfig größe: Wollte mir 2-3 Meerschweinchen holen und für die ein Käfig bauen. Hätte 4 x 0,55m platz auf dem Süd-Balkon , könnte ich sie da überhaupt halten...
  • Übersicht größere Käfige

    Übersicht größere Käfige: Hallo, für alle die, die Käfighaltung bevorzugen, oder auch für die Unterbringung von Pflegeschweinen... hier mal eine Übersicht etwas größerer...
  • Größe des Käfigs!

    Größe des Käfigs!: Hallo, habe noch mal eine Frage..:winke: Habe jetzt insgesamt 5 Meerschweinchen. Ein Böckchen, das Weibchen und 3 Babys, wobei bei den Babys ein...
  • Grösse des neuen Käfigs

    Grösse des neuen Käfigs: Ich hab mal eine frage die bestimmt irgendwo geschrieben steht.habe aber bei meiner Suche auf die schnelle nichts gefunden. Meine kleinen...
  • Ähnliche Themen
  • Stallgröße Außenhaltung

    Stallgröße Außenhaltung: Hallo zusammen, wir haben uns reichlich informiert und entschieden uns Meerschweinchen anzuschaffen. Wir werden die Meerschweinchen das ganze...
  • Käfig größe

    Käfig größe: Wollte mir 2-3 Meerschweinchen holen und für die ein Käfig bauen. Hätte 4 x 0,55m platz auf dem Süd-Balkon , könnte ich sie da überhaupt halten...
  • Übersicht größere Käfige

    Übersicht größere Käfige: Hallo, für alle die, die Käfighaltung bevorzugen, oder auch für die Unterbringung von Pflegeschweinen... hier mal eine Übersicht etwas größerer...
  • Größe des Käfigs!

    Größe des Käfigs!: Hallo, habe noch mal eine Frage..:winke: Habe jetzt insgesamt 5 Meerschweinchen. Ein Böckchen, das Weibchen und 3 Babys, wobei bei den Babys ein...
  • Grösse des neuen Käfigs

    Grösse des neuen Käfigs: Ich hab mal eine frage die bestimmt irgendwo geschrieben steht.habe aber bei meiner Suche auf die schnelle nichts gefunden. Meine kleinen...