Mein Gartenfreund

Diskutiere Mein Gartenfreund im Echsen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Bei uns im Gartenverein ist das Halten und mitbringen von Katzen verboten (zum Vogelschutz). Aufgefundene freie Katzen werden ins TH gebracht...
M

Motschekiepchen

Beiträge
967
Reaktionen
2
Bei uns im Gartenverein ist das Halten und mitbringen von Katzen verboten (zum Vogelschutz). Aufgefundene freie Katzen werden ins TH gebracht, steht in der Ordnung. Allerdings sind auch Häuser in der Nähe und man sieht auch so häufig Katzen rumschleichen. Irgendein Tier (Eichhörnchen? ) legt auch ständig Walnüsse in meinen Garten. Ich hab es allerdings noch nicht gesehen. Und wir haben unseren Garten direkt neben einem Bahndamm und ich könnte schwören, dass bei uns jedes Jahr ein Fuchs überwintert (dem Geruch nach-hab nie einen entdeckt)wir haben einen Carport in einer Ecke und da steht im Winter die Tischtennisplatte drunter und allerlei, was wir sonst nicht unterbringen- da scheint er sich zu verstecken.
,
 
M

Motschekiepchen

Beiträge
967
Reaktionen
2
Zu Herr Echse hat sich seit heute auch noch Frau Echse gesellt. Bin ja mal gespannt, wo das hinführt ;)
 
A

Auratus

Beiträge
4.414
Reaktionen
124
Ich glaub ich weiß es... Mehr Echsen! :aehm:
 
M

Motschekiepchen

Beiträge
967
Reaktionen
2
Hier im Garten geht es wieder heiss her. Frau Echse ist nun anscheinend fest mit eingezogen. Herr Echse bettelt regelrecht und wenn ich mit nem Würmchem komme, steigt er auf meine Hand als wär es das normalste der Welt. Frau Echse war heute auch kurz auf meiner Hand, hat sich dann aber nicht getraut, den Wurm zu nehmen. Dafür hat sie aber versucht, Herrn Echse den Wurm zu stehlen. Er war aber schneller.

Hab nun auch ein neues Video, wo er richtig auf die Hand kommt. Das stell ich heute Abend ein, wenn ich zu Hause bin.

*hachmach*. Wie süß.

LG Julia.
 
utena

utena

Stolze Mami
Beiträge
4.281
Reaktionen
838
echt wahnsinn wie zahm die Eidechse ist :)
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.261
Reaktionen
16.146
Toll!! Danke für's Zeigen :D:top:
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660
@utena
Mein Traum! Keine Ahung warum. Aber seit ich einer Bartagame mal eine Heuschrecke geben durfte, schaffe ich meinen "Chamäleonwunsch" vielleicht auch mal.
 
M

Motschekiepchen

Beiträge
967
Reaktionen
2
Die Fütterungszeiten scheinen sich rumgesprochen zu habe . Jetzt haben wir noch ein zweites Männchen. Mal sehen ob die sich verstehen.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.261
Reaktionen
16.146
Das fetzt! 'ne Echsen-Oase ... :dance:
 
RSMerlin

RSMerlin

Highlander-Oberhaupt
Beiträge
1.240
Reaktionen
268
Mein Männe mäht heute Rasen und.... unsere sind auch wieder (oder noch?) da. Leider haben sie nie gewartet, bis er mit der Kamera ran war :totlach:
 
Maya&Coco

Maya&Coco

Beiträge
10.492
Reaktionen
533
Du bist echt zu beneiden! Nicht nur, dass du so tolle Tiere im Garten hast... sie fressen dir auch noch aus der Hand.

Hoffe, du zeigst uns noch mehr Bilder/Videos.
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
Sagt mal... die Regenwürmer haben hier keine grosse Lobby, oder :mist: ?

Ich finds also schon ein wenig gruselig und nicht ganz unbrutal, wie sich die armen Würmer winden, bis das letzte Restchen in der Echsenschnute verschwunden ist (und danach vermutlich auch noch :heulen: ).

Stellt euch mal vor, das wären grössere Reptilien... und die würden Mäuse (o.Ä.) fressen, die dann bis zum Runterschlucken noch sichtbar leben... DAS gäbe ein schönes Protestgeschrei! Warum mag eigentlich niemand Regenwürmer :fg: ?



Nichtsdestotrotz, Julia, find natürlich auch ich deine Gartengenossen einfach toll und wünsch dir noch viel Freude mit ihnen!
 
M

Motschekiepchen

Beiträge
967
Reaktionen
2
Klar tun mir die Würmer auch leid, aber die Eidechsen würden auch fressen, wenn ich es ihnen nicht aus der Hand geben würde. Also kommt es aufs Selbe raus. Ist grausam aber ich denke über eine Spahetti würden sich die Echsen nicht so freuen (geschweige denn der Gesundheit dienen) ;)

Klar zeige ich bald wieder Bilder! Aber leider ist meine Woche Urlaub zu Ende und ich kann nur am WE in den Garten. Die Armen werden sich bis dahin leider selbst ernähren müssen :rofl:

Und danke für eure lieben Kommentare :) freu mich immer sehr darüber :)

LG Julia.
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
Klar tun mir die Würmer auch leid, aber die Eidechsen würden auch fressen, wenn ich es ihnen nicht aus der Hand geben würde..
Oh das macht schon ein Unterschied. Wenn du die Würmer ´fängst´ und verftterst haben die Würmer keine faire Chance gehabt möglicherweise doch zu entkommen.
Das ist wie bei den Futtermäusen, da kommt häufig das Argument; in der freien Natur wäre sie auch gefressen worden...

Ja, aber in der freien Natur hat die Maus die Chance um den halben Erdball abzuhauen, während ihr in einen Terrarium nur wenige cm/ Meter bleiben und die Chancen das sie nicht im Schlangenmagen enden doch recht gering sind. :winke:

Aber ich wollte jetzt keine Diskussion anzetteln. Ich finde es echt super interessant zu sehen das diese Tierchen doch so ´zahm´ sein können und ich liebe es ja sie zu beobachten. :heart:
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Ich finde es toll, dass Du Dir Gedanken um das Wohl der Würmchen machst. So ging es mir mit den Heimchen - Futter für unsere Vogelspinne Emma.

Aber ich kann Dich beruhigen. Norwegische Forscher haben festgestellt, dass Regenwürmer keinen Schmerz fühlen können. Gehirn ist zu klein. Der Wurm hat deshalb zwar keine größere Chance bekommen, aber immerhin leidet er beim gefressen werden nicht schmerzvoll.

LG
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.261
Reaktionen
16.146
OT: WIE haben die Forscher das wohl festgestellt ... Auch keine "Angst"? -
Warum mache ich mir nur immer solche Gedanken :gruebel:
 
Maya&Coco

Maya&Coco

Beiträge
10.492
Reaktionen
533
Sorry, aber die Regenwürmer müssen einem nun wirklich nicht leid tun. Das ist der natürliche Kreislauf. Man könnte sagen, die Regenwürmer sind nur dafür da, um von größeren Tieren (Vögel, Echsen, Igel, Maulwürfe, etc.) gefressen zu werden. Ich meine, es handelt sich ja hier um freilebende Wildtiere (sowohl Wurm als auch Echse). Selbst wenn dieser eine Wurm nicht von dieser einen Echse gefressen wird, könnt ihr euch seeehr sicher sein, dass die Echse einen anderen Wurm frisst und der Regenwurm von einem anderen Tier gefressen wird.

Mehr Natur geht nicht. Wir sollten eher froh sein, dass die Natur in Motschekiepchens Garten noch so intakt ist, dass es dort sowohl Regenwürmer als auch Echsen gibt, die sie fressen.
 
Thema:

Mein Gartenfreund