Die endgültige EB-Planung - was haltet Ihr davon?

Diskutiere Die endgültige EB-Planung - was haltet Ihr davon? im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, so es hat etwas gedauert, aber ich denke jetzt steht die endgültige Planung! Für unsere fünf Schweine ist ein doppelstöckiger EB, mit den...
K

Koira

Gast
Hallo,

so es hat etwas gedauert, aber ich denke jetzt steht die endgültige Planung!

Für unsere fünf Schweine ist ein doppelstöckiger EB, mit den Maßen 240x90cm, geplant.

Falls ich sie trennen muss, kann ich dann auch einfach auf einer Ebene 2-3 Schweine halten.

Nur weiß ich nicht genau wie ich dann das Lücke, wo eigentlich die Rampe endete, schließen soll. Habt Ihr eine Idee?



Hier mal die Skizzen:








Zwischen den Etagen ist 50cm Platz. Das reicht zum Ausmisten oder?

Der EB wird auf Ikearegalen stehen, welche allerdings ca. 65cm hoch sind.

Beide "Etagenplatten" sind auf Balken befestigt, damit die Seiten des EBs besser befestigt werden können. Diese Balken sind 44x44mm. Versteht Ihr was ich meine?
Dadurch wird das ganze noch höher...

Insgesamt steht der EB dann in 1,2-1,3m Höhe.

Ich habe mir gedacht ich fräse in Balken, welche 50x30mm sind Nuten rein, sodass ich das (Plexi-) Glas dann einfach raus und reinschieben kann. Meint Ihr dafür reichen 50x30mm? Oder ist das zu instabil?

Außerdem habe ich die obere Ebene jetzt auf 5 Beine gestellt. Vorne in der Mitte ist keins, da das glaube ich etwas blöd wäre beim Misten und auch vom Optischen so besser ist. Brauche ich dort ein Bein? Oder kann ich es irgendwie anders stabilisieren?

Würdet Ihr den EB weiß anmalen oder das Holz so lassen wie es ist?



Habt Ihr Verbesserungsvorschläge oder sonst irgendwelche Tipps?
Viele Augen sehen mehr.:top:

Vielen Dank schonmal!

:wavey:
 
MeeriAnja

MeeriAnja

Beiträge
2.025
Reaktionen
5
Nur weiß ich nicht genau wie ich dann das Lücke, wo eigentlich die Rampe endete, schließen soll. Habt Ihr eine Idee?
Über mein Rampenloch habe ich eine abgeschrägte Holzplatte, dünne Holzplatte oder auch mal Plexiglas gelegt und es mit Teppichklebeband befestigt, ggf. noch Teichfolie drübergelegt und mit starkem Textilklebeband an den Seiten befestigt. Das hält ewig, kann aber auch einfach ersetzt werden.
Wenn dann das Einstreu draufliegt, fällt die Unebenheit kaum auf. Nur Einrichtungsgegenstände müssen entsprechend platziert werden.
Zwischen den Etagen ist 50cm Platz. Das reicht zum Ausmisten oder?
Meine obere Etage ist 50cm tief, die untere 70cm. Die Etagen sind 70cm auseinander. Mein EB steht auf Rollen auf direkt auf dem Boden. Zum Misten ist die Höhe angenehm.
Damit das Misten der unteren Etage für Dich angenehmer ist, würde ich das vordere Plexiglas nur 20-25 cm hoch bauen.
Um die obere Etage zu reinigen, musst du bei der Tiefe wohl auf die Leiter steigen, oder?
Der EB wird auf Ikearegalen stehen, welche allerdings ca. 65cm hoch sind.........Insgesamt steht der EB dann in 1,2-1,3m Höhe.
Meine obere Etagenplatte fängt bei einer Höhe von 85cm an. Meine Meeris stehen im Wohnzimmer und ich finde es schön, dass ich sie auch im Sitzen beobachten kann.
Bei deiner Höhe mit dieser Tiefe hätte ich Angst, dass ich die Meeris dann nicht mehr richtig sehen könnte. Ich würde das Ikearegal weglassen.
Ich habe mir gedacht ich fräse in Balken, welche 50x30mm sind Nuten rein, sodass ich das (Plexi-) Glas dann einfach raus und reinschieben kann. Meint Ihr dafür reichen 50x30mm? Oder ist das zu instabil?
Meine Pfosten sind 40x55mm. Ich denke, die hätten auch etwas kleiner sein können. Meine sind 20cm hoch, das Plexiglas 30cm.
Ich habe diese weißen Minikanäle. Damit kann man gut vorne gleichzeitig die Teichfolie anschrauben.
Außerdem habe ich die obere Ebene jetzt auf 5 Beine gestellt. Vorne in der Mitte ist keins, da das glaube ich etwas blöd wäre beim Misten und auch vom Optischen so besser ist. Brauche ich dort ein Bein? Oder kann ich es irgendwie anders stabilisieren?
Ich habe anstatt von Tischbeinen an den Seiten Holzbretter und somit in der Mitte, vorne, auch keine Stütze (gehabt). Mein EB ist 1,90m breit. Irgendwie war es doch etwas wackelig und jetzt klemme ich immer ein zusätzliches Bein in die Mitte.
Vielleicht kannst du so eine Art Klappbein einbauen, dass beim Misten weggeklappt werden kann (?).
Ich glaube, bei der Breite braucht der EB 2 Beine in der Mitte.
Würdet Ihr den EB weiß anmalen oder das Holz so lassen wie es ist?
Weiß anmalen würde ich es auf keinen Fall. Holzfarbe ist doch viel schöner.
Evtl. würde ich es abschleifen, transparent lackiere, abschleifen, lackieren, abschleifen...
Evtl. würde ich anstatt der Holzumrandung, die ja nichts tragen muss, - ich weiß, nicht wie das heißt - so eine Art farbiges Plexiglas, was man aber einfach mit dem Cuttermesser schneiden kann, nehmen. Das könnte zumindest abgewaschen werden.
Habt Ihr Verbesserungsvorschläge oder sonst irgendwelche Tipps?
Ich habe auch schon Tischchen usw. direkt an einen 30cm-Rand gestellt. Es funktionierte, ich hatte aber Bedenken.
Ich finde, eine Umrandung von 30 cm ist zu niedrig, um direkt Tischchen oder Standetage daranzustellen, und zu hoch bzw. mehr als ausreichend, damit die Meeris nicht ausbrechen. Also vielleicht würde ich es an einigen Stellen höher und vorne niedriger bauen.

Ich überlege zz. auch, ob ich einen neuen EB in 2,70x0,90m bauen möchte/kann?
Ich wollte gern das besonders leichte Paulownia-Holz nehmen.
Aber leider scheint man Holzplatten, auch in anderem Holz, in der Tiefe 90cm nicht zu bekommen. Auch ein Baumarkt kann es nicht bestellen.
Wie machst du das? 2 Leisten links und rechts und dann dünne Bretter nebeneinander...?
 
C

Cavivita

Gast
Hallo Koira!

Ich habe nur Bedenken wegen des Ausmistens. Du weißt, die meisten Unfälle passieren im Haushalt. ;)

Selbst wenn du dich auf eine Leiter stellst zum Ausmisten. 0,90 m Tiefe... Kommst du da so einfach hinten dran?
Ist deine Konstruktion stabil genug, dass du dich aufstützen kannst, wenn du in die hinterste Ecke musst zum Misten?

Ich habe ebenfalls eine Tiefe von 0,90 m. Ich muss mich schon abstützen oder mit einem Fuß in den Käfig, damit ich überall dran kommt. Vor allem als es noch ne L-Form war - da war die Ecke noch weiter weg....
Bin allerdings auch nich so hoch in den Himmel gewachsen. ;)

LG
 
K

Koira

Gast
Danke für Eure Antworten!!:)

Hmm... Ich hätte es vorne auch niedriger gemacht, nur ich habe unten ja die Leisten drunter, welche ja 44mm hoch sind und dann kommen noch die 16 oder 15mm von der Bodenplatte dazu. Damit das Streu nicht direkt am Glas ist sollte ich doch so eine Art Rand da haben oder? Wenn ich dann das Glas rausziehe fällt ja alles raus oder nicht?

Regal weglassen geht leider nicht, da ich sonst meine ganzen Sachen leider nicht unterbringen kann...

Ich bin recht groß (1,78). Es geht einigermaßen, also ich hab es schonmal ausprobiert. Leicht komm ich hinten nicht ran, aber ein kleiner Hocker... Hm, ich probier es morgen nochmal aus!!
Ich hoffe schon (sollte zumindest sein), dass ich mich abstützen kann!;)

@MeeriAnja
Meinst du ich seh sie oben dann nicht mehr oder unten?
Und durch das Klebeband geht kein Urin durch oder?

Du würdest evt. bei der unteren Ebene die hinteren Wände höher ziehen?

:wavey:

Edit und OT: Dachte doch, dass mir Cavivita bekannt vorkommt:D
 
Zuletzt bearbeitet:
MeeriAnja

MeeriAnja

Beiträge
2.025
Reaktionen
5
Hmm... Ich hätte es vorne auch niedriger gemacht, nur ich habe unten ja die Leisten drunter, ....
Aber das Plexiglas und die Pfosten könnten doch trotzdem niedriger sein. (Ich hatte übrigens gelesen, dass einige ihre Pfosten usw. an die Größe des Plexiglases angepasst haben. Ich hatte damals erst zum Schluss den Abstand zwischen den Pfosten gemessen und das Plexiglas mm-genau online bestellt. Weiß nicht, was besser ist.)

Damit das Streu nicht direkt am Glas ist sollte ich doch so eine Art Rand da haben oder? Wenn ich dann das Glas rausziehe fällt ja alles raus oder nicht?
Ich habe Teichfolie auf der Grundplatte und dann Plastik-Minikanäle durch die Teichfolie direkt auf die Grundplatte geschraubt. So kann ich das Einstreu und die Meeris gut sehen. (Die Minikanäle stören auch nicht, wenn ich das Plexiglas rausnehme und einen Dauerauslauf dranbaue.)
Am Anfang hatte ich auch geplant, das Plexiglas einfach rauszunehmen und alles rauszufegen. Aber in der Praxis ist es doch irgendwie einfacher, das Plexiglas drinzulassen und das Einstreu rauszuschaufeln.
Wenn ich eine Plexiglasscheibe rausziehen muss, schiebe ich das Einstreu kurz nach hinten. Ist eigentlich kein Problem.

@MeeriAnja
Meinst du ich seh sie oben dann nicht mehr oder unten?
oben
Und durch das Klebeband geht kein Urin durch oder?
nein, kann nach einigen Monaten aber erneuert werden.
Du würdest evt. bei der unteren Ebene die hinteren Wände höher ziehen?
Bei der unteren und bei der oberen, wenn du draufspringbare Einrichtung auch mal an den Rand stellen willst.
Auf diesem alten Foto von meinem Eigenbau (1,90 x 0,50 bzw. 0,70m) kann man sehen, dass ich z.B. Standetagen direkt an den Rand gestellt habe. Mit nur 30cm Höhe wäre es etwas riskant.
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.494
Reaktionen
865
Du könntest das mit der Rampe auch lösen wie ich es gelöst habe, dann hast du kein Rampenloch. Ich habe ein externes Treppenhaus gebaut von oben in die Mitte.





Hier sieht man im Hintergrund die Außenrampe, im Vordergrund dann die Innenrampe


Das Schwarze auf der Rampe ist allerdings keine Teichfolie sondern eine Autofußmatte aus Gummi. Die Riffelungen geben wunderbar Halt, die Stufen zusätzlich dann noch Schwung wenn man hochrennen will weil man sich dran abstoßen kann und so kabei mir auch mein 3 beiniges Schweini die Rampen laufen wenn sie denn will. Sie will nur nicht immer. Sie muss allerdings ja auch nicht :)

So könnte man dann auch einfach ein Törchen anbringen und schließen wenn man nicht die Etagen wechseln soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rona

Gast
ich hab gerade nur deinbild gesehen und nciht gelesen und muss jetzt weg also auf die schnelle .

PACK da noch 2 Halterungs / Stützpfosten rein!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die platte drückt sich sonst durch (Oberer Etage!!!!!)) einmal aufgestützt beim sauber machen und di bricht durch sofern du da nicht echt holz +20mm dicke nimmst...
 
Jennylein

Jennylein

Beiträge
1.242
Reaktionen
451
Hallo!

Ich habe auch IKEA-Regale für meinen Eigenbau benutzt. Dazu habe ich einfach die Regale quer gestellt und zwei lange Fichtenholzbretter (die gibt es fertig im Baumarkt) hintereinander quer gelegt als Regalboden bzw. Grundplatte für meinen Eigenbau. Das ist stabil genug bei einer Länge von 2,40 m ohne stützende Balken in der Mitte.
 
K

Koira

Gast
@ Manu

deine Lösung finde ich super!
Hinten kann ich leider keine Rampe bauen, da ich dort nicht hinkomme und der Platz nicht reicht. Vorne könnte ich allerdings so eine Rampe hinbauen.
Damit nicht so viel Licht durch die Rampe verloren geht, wenn sie über die komplette Länge geht, könnte man doch auch erstmal eine L-förmige Platte waagerecht nach vorne befestigen und dann von da aus eine Rampe nach unten bauen. Falls diese dann zu steil ist, kann man noch Zwischenetagen anbringen.

Versteht ihr was ich meine?

@Rona
Meinst du ich kann vorne den Stützpfosten weg lassen und hinten 4 montieren (statt 3)? Die Grundplatte ist auf 58mm Leisten geschraubt.
 
Thema:

Die endgültige EB-Planung - was haltet Ihr davon?

Die endgültige EB-Planung - was haltet Ihr davon? - Ähnliche Themen

  • Planung eines neuen EB

    Planung eines neuen EB: Der jetzige EB war ja nur eine Übergangslösung. Ein neuer schwirrte mir ja schon lange im Kopf rum und nun ist es bald soweit. Über die neue...
  • EB-Planung

    EB-Planung: So ich hab mir jetzt mal eine Zeichnung zum geplanten EB gemacht. Ich wollte beschichtete Spanplatten nehmen, diese sollen zusammen auf eine...
  • Außengehege in Planung und Ausführung

    Außengehege in Planung und Ausführung: Da wir nun feststellen mussten, dass unsere Twix tragend ist, muss nun eine neue Gehege Lösung her. Wir planen und bauen ein 20qm Außengehege mit...
  • Planung eines Eigenbau´s mit Etage

    Planung eines Eigenbau´s mit Etage: Hallo ihr Lieben, bin noch ganz am Anfang und bräuchte etwas Hilfe bei der Planung eines Eigenbaus. Kurz zum Hintergrund: Meine Mama möchte sich...
  • Fragen zur richtigen Planung

    Fragen zur richtigen Planung: Ein freudiges Hallo liebe Forengemeinde :winke: Da ich mich als beidseitige Linkshänderin seit kurzem mit dem Gehegebau auseinandersetze, haben...
  • Fragen zur richtigen Planung - Ähnliche Themen

  • Planung eines neuen EB

    Planung eines neuen EB: Der jetzige EB war ja nur eine Übergangslösung. Ein neuer schwirrte mir ja schon lange im Kopf rum und nun ist es bald soweit. Über die neue...
  • EB-Planung

    EB-Planung: So ich hab mir jetzt mal eine Zeichnung zum geplanten EB gemacht. Ich wollte beschichtete Spanplatten nehmen, diese sollen zusammen auf eine...
  • Außengehege in Planung und Ausführung

    Außengehege in Planung und Ausführung: Da wir nun feststellen mussten, dass unsere Twix tragend ist, muss nun eine neue Gehege Lösung her. Wir planen und bauen ein 20qm Außengehege mit...
  • Planung eines Eigenbau´s mit Etage

    Planung eines Eigenbau´s mit Etage: Hallo ihr Lieben, bin noch ganz am Anfang und bräuchte etwas Hilfe bei der Planung eines Eigenbaus. Kurz zum Hintergrund: Meine Mama möchte sich...
  • Fragen zur richtigen Planung

    Fragen zur richtigen Planung: Ein freudiges Hallo liebe Forengemeinde :winke: Da ich mich als beidseitige Linkshänderin seit kurzem mit dem Gehegebau auseinandersetze, haben...