Großes Männchen

Diskutiere Großes Männchen im Trächtige Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hallo meine Lieben! Ich erbitte euren Rat in folgender Sache. Mein weibliches Meeri ist jetz 11 Monate alt und eher klein und zierlich. Ich hätte...
S

simbi

Beiträge
46
Reaktionen
15
Hallo meine Lieben!
Ich erbitte euren Rat in folgender Sache.
Mein weibliches Meeri ist jetz 11 Monate alt und eher klein und zierlich. Ich hätte gerne einmal Junge. Meine Freundin hat ein Männchen, das sie mir borgen würde, doch dieses ist viel größer. Daher habe ich Bedenken. Wie seht ihr das?

Danke im Voraus für eure Antworten
 
01.11.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Großes Männchen . Dort wird jeder fündig!
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
AW: Großes Männchen

Gleich vorweg:

Was ich dir sage wird dir nicht gefallen.

Es gehört weit mehr dazu sich ein Männchen zu besorgen für Babys. Warum willst du einmal Junge? Weil sie so süß sind? Das sind sie ja, aber innerhalb von wenigen Wochen sind sie bereits fast ausgewachsen.
Du sagst das dein Meerschweinchen klein und zierlich ist, kein gutes Kriterium um sie Babys bekommen zu lassen noch dazu ist sie mit 11 Monaten beriets zu alt!! Das becken verknöchert und es könnte sein das die Babys stecken bleiben. Die verwesenden Babys werden in ihren Körper das Muttertier vergiften und mit Pech geht dir dein Meerschweinchen dabei elendig ein. Möchtest du das riskieren?
Ein Kaiserschnitt kostet um die 200€ und Überlebenschancen sind nicht gesichert.

Kennst du dich mit Genetik aus? Wenn die Gene deines Schweinchens Krank sind (das sieht man von außen NICHT) können die Babys missgebildet oder Tod zur Welt kommen. Oder was ist wenn die Mutter verstirbt? Bereit alle 2 Stunden auch Nachts ersatzmama zu spielen? Was ist wenn 6 Jungs geboreh werden? Hast du einen Kastraten der die Jungs mit 4 Wochen erzieht oder hast du 6 mal 40 - 70€ für Frühkastras oder normale Kastras?

Einmal Babys finde ich überflüssig und gefährlich, die Tierheime explodieren vor Meerschweinchen
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
AW: Großes Männchen

edit;

Hast du nur ein Weibchen? Das ist leider nicht atrgerecht. Meerschweinchen sind hochsoziale Rudeltiere und sollten immer zu zweit gehalten werden.

Hat deine Freundin nur dieses Böckchen? Dann gilt dasselbe oder hat sie 2 Böcke? Dann sag deiner Freundin wenn eines der Böckchen einmal gedeckt hat wird sie es NIE wieder zu ihren anderen Bock setzten können da die beiden sich Tod beißen werden.
 
A

Angelika

Beiträge
17.626
Reaktionen
3.589
AW: Großes Männchen

... und wenn das Weibchen klein und zierlich ist, sollte es schon gar keine Babies bekommen - und schon erst recht nicht von einem großen und kräftigen Bock, der dann Welpen zeugt, die für den Geburtskanal der Sau zu groß sind. Womit wir - s.o. - beim Tod durch Geburtsstillstand oder Kaiserschnitt sind.
 
Smarti

Smarti

Rosetten-Fan
Beiträge
1.838
Reaktionen
210
AW: Großes Männchen

Ich unterschreiche das bereits geschriebene voll.

Nur mal weiter gedacht, falls der Wurf gesund zur Welt kommen würde: Was würdest du mit 4 Baby-Jungs machen? Das kommt häufiger vor, als man denkt. Ich spreche aus Erfahrung!

LG Julia
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Der große Bock
Beiträge
1.719
Reaktionen
950
AW: Großes Männchen

Hallo meine Lieben!
Ich erbitte euren Rat in folgender Sache.
Mein weibliches Meeri ist jetz 11 Monate alt und eher klein und zierlich. Ich hätte gerne einmal Junge. Meine Freundin hat ein Männchen, das sie mir borgen würde, doch dieses ist viel größer. Daher habe ich Bedenken. Wie seht ihr das?

Danke im Voraus für eure Antworten
Ich habe aus mehreren Gründen meine Bedenken.
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
AW: Großes Männchen

Bei solchen Fragen wünsche ich mir immer wieder ich hätte Videos oder Fotos von den Komplikationen die ich hier schon erlebt habe... Aber man denkt nie dran weil man bemüht ist möglichst schnell zu handeln.
 
Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
AW: Großes Männchen

Daher habe ich Bedenken. Wie seht ihr das?
Genau diese Bedenken haben wir alle auch! Du hast hier eine äusserst schlechte und schädliche Idee für Dein Meerie, bitte verwirf diesen absurden Plan sofort wieder. Dafür gibt es x-fache Gründe:

- klein und zierlich, bereits 11 Monate alt ---> Lebensgefahr für die Kleine, falls Du sie trotz aller Bedenken decken lässt

- unüberlegte Vermehrung einfach nur so zum Spass ist immer ein grosser Fehler. Es gibt mehr als genug Meerschweinchen, da braucht man nicht unüberlegt und riskant noch mehr davon zu produzieren, nur weil die Kleinen "so süss" sind. Soviel ich verstehe, ist sie wohl einfach ein "Feld-, Wald- und Wiesenschweinchen", und Du hast keine Ahnung, welche genetische Faktoren (Schimmel, Dalmatiner, Inzucht, etc.) in ihr stecken könnten.
Mit solchen unbekannten Wundertüten sollte man niemals vermehren (züchten kann man sowas nicht nennen)

- genetische Risiken und Geburtsrisiken. Meerschweinchen gebären völlig fertig entwickelte, sehr grosse Babys (Nestflüchter), deshalb ist die Gefahr von Geburtsproblemen viel, viel grösser als bei Kaninchen oder Katzen, die nur unfertige, blinde, taube, winzig kleine Nesthocker gebären.

- finanzielle Risiken: Hast Du ein grosses Sparkonto, um notfalls einen Kaiserschnitt und später dann 1 - 4 oder mehr Frühkastrationen zu bezahlen?

- Hältst Du ein Einzelschweinchen? Falls ja, solltest Du sofort für Abhilfe sorgen, aber nicht, indem Du sie kopflos einfach vermehrst, sondern indem Du Dich informierst, wie man Meerschweinchen artgerecht hält, nämlich im Rudel (Vorschlag: Hol Dir noch einen Kastraten und ein Mädel aus einem Tierheim oder Notstation, damit Du eine Kleingruppe von 3 Schweinchen hast, Platzbedarf mind. 1.5 Quadratmeter, besser wären 2 Quadratmeter)

Hier findest Du noch mehr Infos zu Nachwuchs sowie viele weitere nützliche Informationen (Diebrain Nager-Infos).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Muttertier
S

simbi

Beiträge
46
Reaktionen
15
AW: Großes Männchen

Danke für eure ehrlichen Antworten. Ihr sagt mir dasselbe, was mein eigenes Bauchgefühl mir ohnehin gesagt hat, nämlich, dass das Risiko für mein Meeri einfach zu hoch ist.

Noch dazu ist mein Schweinchen durch Inzucht entstanden, die Mutter wurde im Alter von 4 Wochen vom Bruder gedeckt. Für die Jungen hätte ich schon fixe Abnehmer gehabt, aber so lasse ich das lieber und suche eine Gefährtin für sie.
 
sabrina

sabrina

Beiträge
1.783
Reaktionen
1.015
AW: Großes Männchen

Hallo Simibi!

Erstmal herzlich Willkommen hier ;)

Ich finde das sehr gut wie du die Meinungen und Beiträge hier zu deiner Frage aufgenommen hast! Und dass du dich erst erkundigst :top:

Am Besten ist es, wenn du zu deinem Mädel einen Kastraten holst und wenn es der Platz zu lässt dann noch ein Mädel. Wenn du gerne Jungtiere hättest dann kannst du bei dieser Gruppenform immer mal noch später ein junges Mädel dazu holen. Natürlich nur wenn der Platz stimmt ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Muttertier
Thema:

Großes Männchen

Großes Männchen - Ähnliche Themen

  • Entwicklung - sie werden groß!

    Entwicklung - sie werden groß!: Haj Meerifreunde, heute habe ich einige Fotos der Jungtiere online gestellt. Da sieht man erst, wie sehr sie sich verändern. Erivar am ersten...
  • Unsere klein-großen D1-Schätze :D

    Unsere klein-großen D1-Schätze :D: Hier sollte das hin ;) Heute hat meine Anouk ausgepackt :heart: Natürlich genau in den 1,5 Stunden, die ich heute morgen aus dem Haus war ;)...
  • Unser M-Wurf mit großer & megagroßer Überraschung

    Unser M-Wurf mit großer & megagroßer Überraschung: Hier nur das Ergebnis... die "Diskussion" dazu im Rasse/Farbe/Zücherterecke-Teil ;) Fluse hat mich erlöst...endlich... Hier gestern noch rund...
  • 3 große Brocken mit 262, 223 und 194 g GG!

    3 große Brocken mit 262, 223 und 194 g GG!: Hallöchen, bei uns hat am Sonntag eine dicke Cuy-Dame geworfen ... Crested-Cuy Xena II. in magpie schwarz brachte einen Wahnsinns-Wurf von unserm...
  • großes einzelbaby - wann von den mädels trennen?

    großes einzelbaby - wann von den mädels trennen?: hallo, wollte mal fragen,wann ich unser babyböckchen (einzelkind) von der mutter und romy trennen muss,damit er diese nicht nachher noch decken...
  • Ähnliche Themen
  • Entwicklung - sie werden groß!

    Entwicklung - sie werden groß!: Haj Meerifreunde, heute habe ich einige Fotos der Jungtiere online gestellt. Da sieht man erst, wie sehr sie sich verändern. Erivar am ersten...
  • Unsere klein-großen D1-Schätze :D

    Unsere klein-großen D1-Schätze :D: Hier sollte das hin ;) Heute hat meine Anouk ausgepackt :heart: Natürlich genau in den 1,5 Stunden, die ich heute morgen aus dem Haus war ;)...
  • Unser M-Wurf mit großer & megagroßer Überraschung

    Unser M-Wurf mit großer & megagroßer Überraschung: Hier nur das Ergebnis... die "Diskussion" dazu im Rasse/Farbe/Zücherterecke-Teil ;) Fluse hat mich erlöst...endlich... Hier gestern noch rund...
  • 3 große Brocken mit 262, 223 und 194 g GG!

    3 große Brocken mit 262, 223 und 194 g GG!: Hallöchen, bei uns hat am Sonntag eine dicke Cuy-Dame geworfen ... Crested-Cuy Xena II. in magpie schwarz brachte einen Wahnsinns-Wurf von unserm...
  • großes einzelbaby - wann von den mädels trennen?

    großes einzelbaby - wann von den mädels trennen?: hallo, wollte mal fragen,wann ich unser babyböckchen (einzelkind) von der mutter und romy trennen muss,damit er diese nicht nachher noch decken...