Jaa, ich weiß:macht man nicht

Diskutiere Jaa, ich weiß:macht man nicht im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hab´s aber doch gemacht: Ein Schweinchen aus der Zoohandlung geholt. Die Story: Ich gehe heute zum Deh**r, weil ich kein Heu mehr habe. Leider...
M

Monkey

Gast
Hab´s aber doch gemacht: Ein Schweinchen aus der Zoohandlung geholt.

Die Story: Ich gehe heute zum Deh**r, weil ich kein Heu mehr habe. Leider hat der Laden - eigentlich ein "Gartenmarkt miT Zoobedarf" auch Tiere.

So und nun - da sitzt sie: Winzig winzig, rabenschwarz - fast wie eine große strubbelige Spinne. Ich schaue genauer hin, aber davon wird es auch nicht größer...
Zehn Minuten hocke ich da vor der Glasscheibe, aber es bleibt sooo klein. Ich lasse die "zuständige" Mitarbeiterin vom Deh**r Markt kommen und teille ihr mit, dass ich Tierhandel in Gartenmärkten grundsätzlich zweifelhaft finde, in diesem Fall das Tierchen aber definitiv zu klein ist. Die Antwort lautet, der "Züchter" wäre voll in Ordnung, hat auch selber Kinder(na und?) und (jetzt kommts) "in dieser Größe können wir Babies nehmen, das ist erlaubt, noch kleiner allerdings nicht"". Aha. Sorry, aber wenn ein noch kleineres Schweinchen da gewesen wäre, hätte ich denselben Spruch gehört - garantiert.

Als nächstes kriege ich zu hören "die sind auch erst diese Woche gekommen. Wir achten drauf, dass sie nicht zu lange hier sitzen. Im Moment kaufen die Leute ja sowieso wie die Wilden wegen Ostern". Na dann - meine Antwort darauf spare ich mir...

Ich habe das Würmchen mitgenommen, aber das Beste kam - wie immer - (fast!) zum Schluss: An der Kasse gibt mir die Kassiererin den Tipp: "Geben Sie ihm viel trocknes Brot, das ist gut für die Zähne - wussten Sie dass?"

...:boese:
... :evil:

Wie auch immer - jetzt ist sie hier bei mir - nachdem sie einen ganzen Nachmittag gefressen, gefressen und gefressen hat, habe ich sie gewogen.

Und jetzt kommt das endgültig Beste: Ihr dürft raten: Was wiegt sie?
Dreihundert Gramm? Falsch
Zweihundertfünzig Gramm? Falsch
Zweihundert Gramm? Falsch
Hundertfünzig Gramm? Falsch
Hundert Gramm? Bingo! (aber nur knapp)

Ich hab´ hier fast Schaum vorm Maul und werde garantiert nochmal auf die Zoohandlung zurückkommen. Momentan habe ich aber ein anderes Problem:
Baby-Päppelbrei - her mit den Rezepten

LG
Angela
 
19.04.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Jaa, ich weiß:macht man nicht . Dort wird jeder fündig!
shoko

shoko

Beiträge
442
Reaktionen
169
Grauzone, würde ich sagen.

Ja, man soll es nicht tun. Ja, davon wird es nicht weniger Meerschweinverkäufe in Zooläden geben.

Aber wenn nur die unaufgeklärten Menschen Schweine kaufen, was passiert dann mit den kleinen, schwachen oder sogar kranken? Ich finde, dass war okey. Du wirst es päppeln, es wird zunehmen, ein glückliches Schweineleben führen.

Im Einzelhaft im Kinderzimmer hätte er vielleicht nur paar Tage oder Wochen überlebt?
 
Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
Ich hab´ hier fast Schaum vorm Maul und werde garantiert nochmal auf die Zoohandlung zurückkommen.
Ja, tu das bitte und mach denen die Hölle heiss!!! :schimpf: Ich würde mir sogar überlegen, ob Du nicht gleich noch das Vet.Amt einschalten könntest, denn sowas ist tierschutzwidrig! Wahrscheinlich hängt dem Kleinen (ist ja bestimmt ein Böckli, nehme ich an!) noch die Nabelschnur am Bäuchlein!

Hier ist noch der passende Thread dazu:
Wann gibt man Nachwuchs weg?
 
A

Angelika

Beiträge
17.627
Reaktionen
3.589
Ich würde auch das Vet-Amt einschalzen, am besten mit einem TA-Schreiben, der Gewiucht etc bestätigt. Ich hoffe, das Kleine kommt durch.

In der Größe benötigt es eigentlich noch milch. Humana Heilnahrung, oder Katzenaufzuchtsmilch wird empfohlen.
Wäre vielleicht besser, gezielt mit entsprechendem Betreff im Nachwuchs- oder Züchter-Unterforum zu fragen.
 
J

Jula1010

Beiträge
215
Reaktionen
1
Um Himmels willen! Der "Züchter" gehört eingesperrt!

Ich könnte heulen, armes Baby! :heulen:

LG Jula
 
heidi

heidi

Beiträge
2.674
Reaktionen
1.189
Das mit dem trockenen Brot ist immer noch in den Köpfen. War mal bei uns im TH da lagen auch trockene Brötchen bei den Schweinchen.

Rat das dem Vet.-Amt melden hast Du ja schon bekommen. Auch den Tierschutz kannste darauf aufmerksam machen, nur die haben am wenigsten zu sagen. Aber das mal zu kontrollieren und weiter an das Vet.-Amt geben, das können sie.

Ich hab da auch so ne Story von dem besagten Gartenmarkt. Habe mich auch bei den Tieren umgesehen und mit der langjährigen Verkäuferin geredet. Sagt die doch prompt zu mir die Schweinchen sind so gezüchtet für Trockenfutter fressen. Ich hab bald einen Salto rückwärts gedreht. So Personal gehört in den Wind geschossen. Hab nix gekauft.

Wünsche dem kleinen Fellknäuel alles Gute und dass er groß und stark wird. :heart:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
2.471
Reaktionen
94
Meine Mutter kommt bzw. kam auch öfter mal und meinte: Komm, mal ein trockenes Brötchen oder Brotscheibe...
Sie kennt es halt noch von früher. Auch eben bei HundKatzeMaus: Unsere Hunde früher bekamen nur Essenreste und ich hab mit Mobby Schokolade geteilt und der ist 20 J. alt geworden.

Ich bin ja echt froh, dass unser Zooladen hier nur Fische hat, hatten mal kurz eine Häsin mit Nachwuchs, dass aber schnell wieder gelassen, weil sie Stress hatte (machen dafür Werbung für die beiden nächsten TH) und der nächste Fressnapf gar keine Tiere hat. Deh*er & Zo*&Co. meide ich bzw. war ich noch nie (sind beide seit 1 bzw. 2 Jahren ca. 25 km entfernt). Ich glaube, da würde ich auch mal in Versuchung kommen.
Und seit unser Zooladen sich vergrößert hat, haben die super Futter, für alle Tierarten (natürlich auch den "normalen" Mist, aber für die Kleintiere fast nur JR-Farm, wo ja das meiste nicht schlecht ist).
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Monkey

Gast
"Züchter" darf man die Lieferanten von Zoomärkten sowieso nicht nennen.

Ich werde mal meine Schwester anrufen, dass sie ein Foto mit Datumsangabe von dem Pelzchen macht - ohne Beweise kann ich sonst reden, was ich will. Tierarzt geht ja nicht vor Dienstag. Ehrliczh gesagt, habe ich mit viel gerechnet, hab´ ja gesehen, dass sie viel zu klein ist --- aber hundert Gramm??? Da bin ich (fast) sprachlos.
Immerhin ist die gute Nachricht, dass das kleine Ding einen ordentlichen Dickkopf und Überlebenswillen hat - ja, ich habe sie als sie bekommen und hoffe, dass wenigstens das stimmt.
Sie frisst wie ein schwarzes Loch; meine Bande ist gut sozialisiert und tut Babies niemalsnix. Jetzt schreibe ich noch eine Post unter "Nachwuchs" - wegen der Päppelbreirezepte

LG
Angela
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
2.471
Reaktionen
94
Ist sie dünn oder sehr noch jung?

Ich mein, ich hab hier zwei 1 1/2 Monate alte Zwerge, die heute 350 g bzw. 366 g hatten und "dein" Zwerg ist ja vom Gewicht her, grad mal so viel wie ein Goldhamster (und da gibts Exemplare mit 150 g oder mehr...).
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.491
Reaktionen
1.558
- ja, ich habe sie als sie bekommen und hoffe, dass wenigstens das stimmt.

LG
Angela
Das hast du doch hoffentlich selbst kontrolliert? Auch wenn sie noch so klein ist, das sieht man trotzdem schon. Ansonsten kann ich schon verstehen, dass du sie mitgenommen hast. Man weiß wirklich nicht, was sonst aus ihr geworden wäre. Hoffentlich bringt eine Beschwerde/Anzeige etwas.

Mein kleinstes Zooschwein hatte immerhin 215 g. (Ist aber schon viele Jahre her, sie wurde 6 3/4 J.)
 
E

Elli

Beiträge
6.468
Reaktionen
145
Mir fehlen die Worte... 100 Gramm??? Ehrlich jetzt??? :boese:

Da würde ich aber auch alles versuchen, um denen die Hölle heiß zu machen. Das wäre so ok? Also bitte! Das arme Ding braucht seine Mama, aber neeee, umso kleiner, desto mehr gibts dieses "ach wie süß, das will ich haben!" :mist: Und das wiederum bringt ordentlich Geld. Und spart dem Vermehrere die Aufzucht, mit so einem jungen Alter haben die Kleinen ja noch nicht sonderlich hohe Futterkosten verursacht...

Ich habe vor knapp 2,5 Jahren ein 25 Tage altes Jungschweinchen zu mir geholt, die Mama hat es nicht versorgt und die Besitzerin nur Außenhaltung (ich hatte da noch eine Gruppe im Haus). Das kleine Ding wog 90 Gramm. Sah wirklich nicht wie 3,5 Wochen aus, aber das wusste ich ja nun, dass sie so "alt" war. Ich gebe zu, ich habe nicht zugefüttert, aber stets beobachtet. Sie hat sich so tapfer geschlagen. Heute ist sie mein schwerstes Schwein und wird ständig für den Kastraten gehalten (wiegt zwischen 1100 und 1200 Gramm, während "Chef" fast nur die Hälfte ist). Ich bin ganz stolz auf meine dicke (übrigens auch rabenschwarze) Nudel. :heart:

Für das kleine Bündel drücke ich dir fest die Daumen. Vielleicht kannst du ja demnächst mal ein Bildchen zeigen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sittsam
M

Monkey

Gast
@mc leaouds daughters: beides - sehr klein (drum ist sie ist mir ja aufgefallen) und sehr dünn (merkt man beim hochheben: nix weich und rund - Knochen!).

Mir hat man gesagt, die Abgabe orientiere sich am Alter - demnach ist sie sieben Wochen. Das beweist - wenn´s denn überhaupt stimmt - nur, dass das als Abgabekriterium nix taugt.

Egal wie: Man braucht das kleine Ding nur mal anzuschauen um zu sehen, dass sie noch "Nestwärme" braucht. Ich habe mich natürlich auch gefragt, wieso so ein winziges Tier iüberhaupt abgegegeben wird und denke, dass der "Zücher" eine Abgabemenge mit Deh**r vereinbart hat. Jetzt vor Ostern gehen die Verkaufszahlen nach oben und so kann´s dass (HUCH! na sowas!) "passieren", dass ein zu junges Schweinchen "versehentlich" abgegeben wird.
 
M

Monkey

Gast
Das hast du doch hoffentlich selbst kontrolliert? Auch wenn sie noch so klein ist, das sieht man trotzdem schon. Ansonsten kann ich schon verstehen, dass du sie mitgenommen hast. Man weiß wirklich nicht, was sonst aus ihr geworden wäre. Hoffentlich bringt eine Beschwerde/Anzeige etwas.

Mein kleinstes Zooschwein hatte immerhin 215 g. (Ist aber schon viele Jahre her, sie wurde 6 3/4 J.)
Ganz ehrlich: Theoretisch sieht man´s schon am ersten Tag, aber praktisch ist das bei Babies nicht so einfach - ich bin jedenfalls nicht der beste Expserte auf dem Gebiet.
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.205
Reaktionen
1.566
Ich habe hier ja auch so einen Krümel hocken, aber den von einer Züchterin *hust*

Tyra ist jetzt knappe 6 Wochen und hatte heute früh 242g. Was für ihr Einzugsgewicht von 170g schon ein echter Erfolg ist. Sie ist jetzt knapp 2 Wochen bei uns und frisst wie ne 9köpfige Raupe, rennt aber auch wie blöde durch den EB und nervt manchmal doch leicht die anderen ^^ Nestwärme hat Tyra Gott sei Dank hier, eine gut sozialisierte Gruppe und ne nur 4 Wochen ältere "große Schwester". An der klebt sie auch immer noch, da wo Louscha ist kann Tyra nicht weit sein ;)

Die ersten paar Tage gab es hier HerbiCare, danach nix mehr zusätzlich. Fuselchen nimmt von alleine zu, gut 10-13g pro Tag. Und mein Mann ist stolz wie Bolle auf seinen Fusel :bussi::slove2:

EDIT: Sie kam uns übrigens schon bei der Abholung eigentlich zu klein vor, aber kennst du das wenn dein Herz dir sagt das es richtig ist den Zwerg jetzt mitzunehmen ? Das war so eine Situation, als wir die beiden abgeholt hatten.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schlumpf69

2teHand Meerschweinhalter
Beiträge
152
Reaktionen
54
Hallo

Da weiss ich jetzt , wo ich nicht mehr zum Einkaufen hingehe.
Sehe dass so wie Elli und denke , dass das Verkaufstaktik ist.
Ob eine Anzeige beim Vet.amt , die keiner mitkriegt, was bringt , bezweifle ich.
Ändern wird sich das eher , wenn solche "schlechten Verkaufstaktiken" publik werden , dies den Käufern bewusst wird und darauf reagieren.
Entweder gehen sie garnicht mehr hin oder holen keine Tiere dort.
Erst wenn Umsätze sinken oder bestimmte Ware kein Geld mehr bringt , wird reagiert.

Gruss von Frank mit Olive , Hildchen und Willi
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.737
Reaktionen
1.061
Ich hab´ hier fast Schaum vorm Maul und werde garantiert nochmal auf die Zoohandlung zurückkommen. Momentan habe ich aber ein anderes Problem:
Baby-Päppelbrei - her mit den Rezepten
Jetzt über Ostern natürlich doof weil alles zu hat. Es gibt aber Nagetier-Aufzuchtsmilch. Ist ein Pulver das man mit Wasser anrührt. Hab ich und klappt prima zum Zufüttern, die Kleinen lieben es.

Das Allerbeste wäre wahrscheinlich eine Amme, ergo ein Züchter in der Nähe der gerade nen Wurf hatte und wo die/der Kleine mit dazu könnte zum Trinken.

Vielleicht mal in einer Tierklinik anrufen ob sie so ein Milchpulver da haben? Im Zweifel geht auch Aufzuchtsmilch für Katzen in Pulverform aber bitte zwingend ohne Taurin!
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.767
Reaktionen
332
Hab´s aber doch gemacht: Ein Schweinchen aus der Zoohandlung geholt.

Die Story: Ich gehe heute zum Deh**r, weil ich kein Heu mehr habe. Leider hat der Laden - eigentlich ein "Gartenmarkt miT Zoobedarf" auch Tiere.

So und nun - da sitzt sie: Winzig winzig, rabenschwarz - fast wie eine große strubbelige Spinne. Ich schaue genauer hin, aber davon wird es auch nicht größer...
Zehn Minuten hocke ich da vor der Glasscheibe, aber es bleibt sooo klein. Ich lasse die "zuständige" Mitarbeiterin vom Deh**r Markt kommen und teille ihr mit, dass ich Tierhandel in Gartenmärkten grundsätzlich zweifelhaft finde, in diesem Fall das Tierchen aber definitiv zu klein ist. Die Antwort lautet, der "Züchter" wäre voll in Ordnung, hat auch selber Kinder(na und?) und (jetzt kommts) "in dieser Größe können wir Babies nehmen, das ist erlaubt, noch kleiner allerdings nicht"". Aha. Sorry, aber wenn ein noch kleineres Schweinchen da gewesen wäre, hätte ich denselben Spruch gehört - garantiert.

Als nächstes kriege ich zu hören "die sind auch erst diese Woche gekommen. Wir achten drauf, dass sie nicht zu lange hier sitzen. Im Moment kaufen die Leute ja sowieso wie die Wilden wegen Ostern". Na dann - meine Antwort darauf spare ich mir...

Ich habe das Würmchen mitgenommen, aber das Beste kam - wie immer - (fast!) zum Schluss: An der Kasse gibt mir die Kassiererin den Tipp: "Geben Sie ihm viel trocknes Brot, das ist gut für die Zähne - wussten Sie dass?"

...:boese:
... :evil:

Wie auch immer - jetzt ist sie hier bei mir - nachdem sie einen ganzen Nachmittag gefressen, gefressen und gefressen hat, habe ich sie gewogen.

Und jetzt kommt das endgültig Beste: Ihr dürft raten: Was wiegt sie?
Dreihundert Gramm? Falsch
Zweihundertfünzig Gramm? Falsch
Zweihundert Gramm? Falsch
Hundertfünzig Gramm? Falsch
Hundert Gramm? Bingo! (aber nur knapp)

Ich hab´ hier fast Schaum vorm Maul und werde garantiert nochmal auf die Zoohandlung zurückkommen. Momentan habe ich aber ein anderes Problem:
Baby-Päppelbrei - her mit den Rezepten

LG
Angela
ach gottchen das ist echt das letzte!so ein kleines baby.....man sieht nach wie vor tiere sind im handel immer noch ware kein lebewesen wie abgestumpft die verkäufer doch sind...:schimpf:und immer der dämliche spruch mit den tollen züchtern und tä die hinter dem laden stehen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.767
Reaktionen
332
Ich würde auch das Vet-Amt einschalzen, am besten mit einem TA-Schreiben, der Gewiucht etc bestätigt. Ich hoffe, das Kleine kommt durch.

In der Größe benötigt es eigentlich noch milch. Humana Heilnahrung, oder Katzenaufzuchtsmilch wird empfohlen.
Wäre vielleicht besser, gezielt mit entsprechendem Betreff im Nachwuchs- oder Züchter-Unterforum zu fragen.
das dachte ich auch vet amt. hab manchmal nur das gefühl, die interessiert das auch oft nicht
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.136
Reaktionen
15.768
Arme Kleine.
Trotzdem ist sie ein Glücksschweinchen, weil sie jetzt bei Dir sein darf.

Nicht auszudenken, wenn sie in einem Kinderzimmer mit trockenem Brot gelandet wäre ... Aber sie hat bestimmt noch Geschwister ... :heulen:

An Deiner Stelle würde ich einen Brief an den zuständigen Amtstierarzt schreiben mit Kopie an die Lokalpresse (am besten nach vorheriger tel. Rücksprache, Leserbriefe veröffentlichen die doch gern ...)

Wie geht's ihr heute?

LG :wavey:
 
M

Monkey

Gast
Hi zusammen,

@Meelimama: Yep, der Hinweis auf den TA, der die Haltung des "Züchter" kontrolliert, kam natürlich prompt. Und leider hast du mit dem mangelnden Interesse beim Vet-Amt auch recht: Für die ist das ein (ganz ganz) kleiner Fisch.

der Kleinen geht´s gottseidank gut. Sie frisst und frisst und hat den "Spinnenlook" fast abgelegt - heute sieht sie eher aus wie ´ne schwarze Billiardkugel auf dünnen Beinchen. :hand:

Ich bin mir leider ziemlich sicher, dass eine Anzeige beim Vet-Amt nix bringt: Der "Züchter" wird sich rausreden, das sei ein Versehen und ein Einzelfall etc. etc.
Trotzdem werde ich das Gewicht und mutmaßliche Alter dokumentieren - wie genau, weiß ich noch nicht; Foto soll meine Schwester machen (die muss ich noch anrufen) und das lade ich dann mal hoch (oder besser: sie lädt es hoch - ich hab´ sowas früher mal versucht, bin aber scheints zu doof.)

Dann überlege ich, ob ich meinen Haus-TA um eine Dokumentation bitte - aber das bedeutet, dass ich mit der kleinen Fluse extra zum TA muss, und das ist Stress... mal sehen.

Aber bei dem Gartenmarkt und vor allem - wenn ich die Adresse ausfindig machen kann - bei dem "Züchter" werde ich mit Sicherheit nochmal aufkreuzen. Das halte ich für sinnvoller: Strafe (durchs Vet-Amt o. ä.) ohne Einsicht bringt nix, aber es schadet keinesfalls, wenn die mitkriegen, dass mancheiner aufpasst - möglicherweise sind die ja sogar lernfähig. Die "Brot-Geschichte" kommt dann auch zur Sprache...

Ich schätze das kleine Flusentier (noch hat sie keinen Namen) auf vier, max. fünf Wochen. Sie ist knochig - könnte also auch älter sein, wenn sie das kleinste Baby im Wurf war und immer zu kurz gekommen ist. Ein Hinweis darauf sind ihre total zerfetzten Ohrränder - sie sehen fast aus wie Spitzenborte. Aber egal wie: Man gibt keine 100-g-Babies in Zoohandlungen ab. Punkt.

Momentan ist das kleine Ding übrigens ziemlich auf meinen Kastraten Rolo fixiert, und der olle Zausel hat gar nix dagegen :D - er ist halt ein Netter...

LG
Angela
 
Thema:

Jaa, ich weiß:macht man nicht

Jaa, ich weiß:macht man nicht - Ähnliche Themen

  • Susi weiß nicht,was das soll

    Susi weiß nicht,was das soll: Hallo Robi hat sie ja zeitlebens "in Ruhe gelassen" und da kommt plötzlich so ein schwarzer Kerl und will was von mir????? Mensch kann die...
  • Pflege weißes Schwein.

    Pflege weißes Schwein.: Eines meiner weißen Schweine hat ständig einen gelben schmutzigen Po. Durchfall hat es nicht. Sie liegt aber die ganze Nacht in Ihrer Wohnung ...
  • Weißes Zeug um den Penis

    Weißes Zeug um den Penis: Hallo, habe bei meinem Böckchen bei Gesundheits-Check gesehen, dass der Penis mit dünnem Schicht von weißer "Schmiere" (?) belegt ist. Sieht nicht...
  • Kastrat weiß nicht wie er ein Weibchen besteigt?

    Kastrat weiß nicht wie er ein Weibchen besteigt?: Hallo Ich habe 4 Schweine. Es ist die Mutter der Drei (1 Jahr alt), ihr Sohn(Kastriert und 6 Monate), und die zwei Töchter beide auch 6 Monate...
  • Weiße Stelle auf Holzbrücke - Schimmel?

    Weiße Stelle auf Holzbrücke - Schimmel?: Ich fühle mich derzeit von Schimmel verfolgt! :uhh: Hab heute an der Holzbrücke eine weiße Stelle entdeckt, die komisch ausschaut. Ich weiß nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Susi weiß nicht,was das soll

    Susi weiß nicht,was das soll: Hallo Robi hat sie ja zeitlebens "in Ruhe gelassen" und da kommt plötzlich so ein schwarzer Kerl und will was von mir????? Mensch kann die...
  • Pflege weißes Schwein.

    Pflege weißes Schwein.: Eines meiner weißen Schweine hat ständig einen gelben schmutzigen Po. Durchfall hat es nicht. Sie liegt aber die ganze Nacht in Ihrer Wohnung ...
  • Weißes Zeug um den Penis

    Weißes Zeug um den Penis: Hallo, habe bei meinem Böckchen bei Gesundheits-Check gesehen, dass der Penis mit dünnem Schicht von weißer "Schmiere" (?) belegt ist. Sieht nicht...
  • Kastrat weiß nicht wie er ein Weibchen besteigt?

    Kastrat weiß nicht wie er ein Weibchen besteigt?: Hallo Ich habe 4 Schweine. Es ist die Mutter der Drei (1 Jahr alt), ihr Sohn(Kastriert und 6 Monate), und die zwei Töchter beide auch 6 Monate...
  • Weiße Stelle auf Holzbrücke - Schimmel?

    Weiße Stelle auf Holzbrücke - Schimmel?: Ich fühle mich derzeit von Schimmel verfolgt! :uhh: Hab heute an der Holzbrücke eine weiße Stelle entdeckt, die komisch ausschaut. Ich weiß nicht...