Haarausfall+Karies

Diskutiere Haarausfall+Karies im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, meine Lilly (5,5 Jahre) alt, hat einen kariösen Zahn, den ich täglich mit Jod behandele. Es tut sich aber glaube ich nichts. Eben habe ich...
Linellys

Linellys

Beiträge
108
Reaktionen
4
Hallo,

meine Lilly (5,5 Jahre) alt, hat einen kariösen Zahn, den ich täglich mit Jod behandele. Es tut sich aber glaube ich nichts. Eben habe ich auch festgestellt, dass sie richtigen Haarausfall hat. Am Hals hat sie eine kahle Stelle und eben fielen an der Brust einige Büschel Haare so aus.
Lilly ist nicht mehr die Jüngste, aber seit sie mit Calcium Silicicum homöopathisch wird, ist sie wieder ziemlich fit und munter. Vorher hatte ich immer das Gefühl, sie sei sehr alt und ihre Beine wären zu schwach, um ihren Körper zu tragen. Das Laufen fiel ihr so schwer und sie lag fast nur noch. Das ist jetzt alles anders. Sie läuft, frisst und quietscht und zeigt allen, dass sie die Chefin ist.
Nächste Woche gehe ich wegen der kahlen Stellen noch mal zum TA, übernächste Woche kommt sie wieder mit zu meiner Homöopathin. Hat jemand noch eine Idee?

Danke schon mal!

Linellys
 
27.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Haarausfall+Karies . Dort wird jeder fündig!
Daggi

Daggi

Beiträge
5.673
Reaktionen
14
Milben, Pilz, Hormonstörung durch Ovarialzysten, Schilddrüsenüberfunktion.
 
A

Angelika

Beiträge
17.797
Reaktionen
3.824
Warum wird der Zahn nicht gezogen? Liegt we so weit hinten? Jod heilt Karies nicht. Es wird auch ggf. eine Sepsis nicht verhindern können, und die heftigen Schmerzen, die ein kariöser Zahn verursacht, lindert es auch nicht.
Jod geht auf die Schilddrüse, und das Zeug dann täglich oral?!
Das Tier sollte schleunigst einer angemessenen veterinärmedizinischen Behandlung zugeführt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Sehe es auch so, dass der Zahn gezogen werden sollte und denke, dass der Fellverlust durch eine Schilddrüsenüberfunktion kommen könnte.

Auch die Zahnprobleme können mit der SD in Zusammenhang stehen, da eine Überfunktion oft die Zahnbeschaffenheit negativ beeinflusst.
 
Thema:

Haarausfall+Karies