Auch das noch: Haarlinge

Diskutiere Auch das noch: Haarlinge im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, eigentlich war ich wegen der anhaltenden Durchfallprobleme mit der Bande beim Tierarzt. Nun stellte sich aber heraus, dass alle Haarlinge...
L

Liese

Beiträge
46
Reaktionen
22
Hallo, eigentlich war ich wegen der anhaltenden Durchfallprobleme mit der Bande beim Tierarzt. Nun stellte sich aber heraus, dass alle Haarlinge haben! Sie haben ein Medikament in den Nacken getropft bekommen und das soll nun alle drei Wochen wiederholt werden bis die Tierchen weg sind.
Gestern habe ich gemistet und die Tierärztin meinte ich solle jetzt nicht extra nochmal misten sondern in einer Woche misten und dann das Gehege desinfizieren. Womit desinfiziert ihr? Nun habe ich auf einer Seite gelesen, dass man alles an offenem Heu, Streu und Futter entsorgen soll und alles was man nicht desinfizieren kann (Holzhäuser etc) wegwerfen muss! Davon hat die Tierärztin nichts gesagt und ich finde das auch ziemlich heftig. Die Sachen sind nagelneu und das kostet alles einen Haufen Geld...

Wie geht ihr vor bei Haarlingen?
Danke Liese
 
01.09.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Auch das noch: Haarlinge . Dort wird jeder fündig!
Manu911

Manu911

Beiträge
15.784
Reaktionen
1.087
AW: Auch das noch: Haarlinge

Bei Harlingen nehme ich nur Bolfo am Tier und das wars. Die kann man sich immer einschleppen aber die sind nicht schlimm.
Schon die Tropfen in den Nacken sind Kanonen auf Spatzen aber alles entsorgen und desinfizieren erst Recht.

Mach dir da mal keinen Kopf sondern hol dir beim nächsten Mal eher Bolfo o.ä. und reibe die Tiere nach Bedienungsanleitung damit ein. Andererseits eher auch schon diesmal da die Tropfen doch auch schon zu heftig sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hovie84
L

Liese

Beiträge
46
Reaktionen
22
AW: Auch das noch: Haarlinge

Ok, das beruhigt mich! Danke!
 
WhiteTip

WhiteTip

Beiträge
81
Reaktionen
42
AW: Auch das noch: Haarlinge

In den 11 Jahren wo ich jetzt Schweinchen habe, hatten die das auch so 2 oder 3 mal. Mein TA hat sie aber alle gespritzt und nach einer Woche oder 10 Tagen nochmal, so genau weiß ich das nicht mehr. Mein TA meinte, ich soll mir noch einen Flohkamm in der Zoohandlung besorgen und sie jeden Tag durchkämmen. Habe ich auch gemacht, einfach auf ein Stück Küchenrolle gesetzt und durchgekämmt, die Haarlinge sind dann einfach rausgefallen.
Flohkamm
Entsorgt oder desinfiziert habe ich nichts, ich habe einfach die Häuschen usw. mit Seifenwasser abgewaschen und gut trocknen lassen. War dann auch relativ schnell vorbei.

Haarlinge sind für den Menschen nicht schlimm. Sie werden oft durch das Heu eingeschleppt, aber frag mich nicht, wo die herkommen. Meine bauen sich auch gerne Heunester oder sitzen unterm Heu, ich lass sie das trotzdem machen, sie haben ihren Spaß dabei.
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
AW: Auch das noch: Haarlinge

Ich behandle Haarlinge auch mit Spot ons.
Und ich wiederhole mindestens einmal die Behandlung.

Sowohl die Spot ons als auch der Wirkstoff in Bolfo wirkt toxisch auf/an den Nervenzellen der Parasiten.


Ich habe am Tag NACH der Behandlung immer gründlich sauber gemacht.
 
WhiteTip

WhiteTip

Beiträge
81
Reaktionen
42
AW: Auch das noch: Haarlinge

Das muss ich mir auch mal merken, ich war damals auch nicht so begeistert wegen den Spitzen. Woher beziehst du das Spot ons?
 
WhiteTip

WhiteTip

Beiträge
81
Reaktionen
42
AW: Auch das noch: Haarlinge

Danke für die Info:hand:
 
A

Angelika

Beiträge
17.716
Reaktionen
3.715
AW: Auch das noch: Haarlinge

Ich habe bisher auch bei Haarlingen gespottet, im Abstand von einer Woche zweimal, einmal musste ich ein weiteres Mal wiederholen, das war ein Rex, bei dem hat sich das Mittel wohl irgendwie nicht richtig ausgebreitet. Wobei sich bei mir bewährt hat, das Mittel nicht nur auf die kahlen Stellen hinter den Ohren zu geben, sondern auch im hinteren Bereich des Tieres, ein wenig dabei in die Nähe der Zitzen, denn dort fanden sich in einem Fall dann massenhaft Gelege.
Desinfiziert und entsorgt habe ich nichts. Kuschelsachen täglich gewechselt und gewaschen, sonst nix.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nanouk
VI0NA

VI0NA

Beiträge
818
Reaktionen
125
AW: Auch das noch: Haarlinge

Hallo
Haarlinge sind ziemlich harmlos und recht einfach zu vertreiben. Bei uns hat damals das Spray "Dermasan" geholfen. Das kommt ohne Gift aus und ist somit wesentlich schonender als Spot-ons etc, die letztlich alle Nervengift enthalten. Dermasan muss einfach mehrfach ins Fell gesprüht werden. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert, bevor man mit der chemischen Keule anrückt.
Das Gehege habe ich nur mit Essigessenz ausgewaschen. Häuschen etc habe ich gar nicht behandeln müssen.
LG
VI0NA
 
Thema:

Auch das noch: Haarlinge