203g Peruaner

Diskutiere 203g Peruaner im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Community; ... sind seit gestern bei uns :-) Kleine Pause nach den ersten Fotos... und weil das so anstrengend war gibts eine kleine Belohnung.
N

nagerbu.deeeeeeeeeeee

Gast
... sind seit gestern bei uns :)





Kleine Pause nach den ersten Fotos...





und weil das so anstrengend war gibts eine kleine Belohnung.

 
24.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 203g Peruaner . Dort wird jeder fündig!
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Süß

Aber viel zu leicht für ohne Mama :verw:
 
N

nagerbu.deeeeeeeeeeee

Gast
das war auch unser erster gedanke, sie ist aber angeblich 6 wochen alt. unsere kleinste bisher hatte mit 6 wochen ~250g
 
Sassy

Sassy

Paradiesschnuten
Beiträge
542
Reaktionen
41
Wow, echt ein süßes Schweinchen :)
 
A

anni*

Beiträge
189
Reaktionen
4
hmm-also verantwortungsvolle Züchter geben Schweinchen eigentlich erst mit 250 - 300 gr ab. 200 gr ist ,wenn sie tatsächlich 6 Wochen alt ist viiiel zu leicht! Gibts natürlich,aber der Normalfall ist es definitiv nicht. Zudem Babys,grade wenn sie noch so leicht sind besser noch länger bei der Mutter sein sollten.
Aber nichts desto trotz ein unglaublich süßes Schweinchen!
 
L

lizzy

Gast
Nicht nur Züchter machen das ich habe mal 2 kleine aus einer Notstation bekommen angeblich 4 Wochen alt (damals hatte ich noch keine Erfahrung)Zuhause kamen ´sie mir doch recht leicht vor durch das schon halblange Fell merkte man es nicht gleich sie hatten 130g und 135g :wein:sie haben es durch die anderen Erwachsenen Tiere gut überstanden aber nicht auszudenken wenn sie nur alleine gehalten worden wären ohne Erzieher?????lg lizzy
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
Süßer Fratz :heart:

Das sehe ich auch so!

das war auch unser erster gedanke, sie ist aber angeblich 6 wochen alt. unsere kleinste bisher hatte mit 6 wochen ~250g
Nun, es ist so jeder Umzug bedeutet Streß und Gewichtsverlust, da verrutscht zu schnell was wenn das Lütte nicht genug Puffer hat!

Da muß 2Bein auf das empfohlene Abgabegewicht bestehen!




LG Claudia
 
N

nagerbu.deeeeeeeeeeee

Gast
Da muß 2Bein auf das empfohlene Abgabegewicht bestehen!
sie ist nicht nicht vom züchter, so richtig bemerkt haben wir das dann aber erst beim wiegen. wäre sie ein glatthaar wäre es wohl eher aufgefallen.

jetzt ist es aber schon so und wir freuen uns dass sie hier ist.

auf jeden fall war es ein "plug & play" schwein. reinsetzen, kurzes beschnuppern der anderen zwei und alles läuft...
 
Coronette

Coronette

Mär(schwein)chenpalast
Beiträge
1.305
Reaktionen
2
Natürlich ist sie nicht vom Züchter, denn das ist kein Peruaner :angel:
Das ist ein Angora im besten Falle.

Und ja, klar, zu leicht! 50g können auch nicht durch einen Transport und eine Eingewöhnung verrutschen. Aber da derjenige, der sie so abgegeben hat, wohl eh keine Ahnung hatte, ist es gut, daß sie bei Euch jetzt unterkommt und mit allem versorgt wird, was sie zum wachsen braucht.

Guck mal, bei einem Peruaner sitzen am Po zwei Wirbel, die das Fell komplett glatt nach vorne werfen. Dieses Baby ist am 3.3. geboren, also heute 3 1/2 Wochen alt und hat jetzt die 250g. Abgeben würd ich sie trotzdem erst nächste Woche, sie säugen noch viel und kuscheln viel mit Mama:




Viel Spaß mit der Kleinen!
glg!

PS: Wo ich grad lese - plug & play.
Nur der Vollständigkeit halber : Argusauge sei wachsam, aus fremdem Bestand, dann noch so lütt, bezüglich Quarantäne, nur falls das andere hier lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wölkchen

Gast
Wow, wie niedlich!!!!

Aber auch ich denke, die Maus ist sicher keine 6 Wochen alt.

Mein Kleinschwein Miley war sogar noch nicht mal eine Woche alt als sie bei mir einzog, die Nabelschnur war noch dran und ich mußte sie mit Aufzuchtsmilch päppeln. Noch heute ist sie viel zu klein, irgendwie ist sie von der Größe her so bei 2-3 Monaten stehen geblieben, ein kleiner Liliput.

Auch bei mir wurde sie sofort in der Gruppe akzeptiert und betüdelt von den ganzen Tanten!

Ach, egal ob Peruaner oder nicht, was spielt das schon für eine Rolle....???:cool:

Auf dem dritten Foto fällt mir eine weiße Stelle am Ohr auf...das linke Ohr...hat sie da Schorf?

Mona
 
A

alufolie

Gast
Ist doch wurscht, welche Rasse das ist und ob es überhaupt eine Rasse ist. Ich finde das Meeri super niedlich.:heart:
 
N

nagerbu.deeeeeeeeeeee

Gast
So, hat etwas gedauert, ich hab etwas wenig Zeit momentan...
Es hat sich da so einiges getan :-(

Ich antworte mal der Reihe nach...

denn das ist kein Peruaner :angel:Das ist ein Angora im besten Falle.
Na endlich jemand der das anspricht :) so ganz sicher waren wir nämlich auch nicht. Danke für den Hinweis.

Aber da derjenige, der sie so abgegeben hat, wohl eh keine Ahnung hatte, ist es gut, daß sie bei Euch jetzt unterkommt und mit allem versorgt wird, was sie zum wachsen braucht.
Das auf jeden fall... Aus den 203 sind jetzt in 5 Tagen schon ~225 geworden. Aber was sagt das schon, 3 Blätter Salat mehr, unterschiedliche Wiegezeiten...

Also auch wenns jetzt wohl einigen nicht gefällt. Sie stammt vom Fressnapf, war dort mit anderen kleinen Schweinchen und einem Hase zusammen, der Hase ist der kleinen ständig hinterhergehoppelt.

PS: Wo ich grad lese - plug & play. Nur der Vollständigkeit halber : Argusauge sei wachsam, aus fremdem Bestand, dann noch so lütt, bezüglich Quarantäne, nur falls das andere hier lesen.
Ja, da sollte man sich daran halten. Wir haben kurz nach dem zusammensetzen eine ca. 1cm große wunde Stelle entdeckt und am Ohr weiße Ränder. Gleich zum Tierarzt mit ihr und wie befürchtet ist es wohl ein Pilz.

Wir haben sofort getrennt, sie sitzt jetzt in Einzelhaft. Beim Kauf hat die Verkäuferin uns die Kleine gezeigt und wir hatten sie zusammen angeschaut, die Wunde oder die weißen Flecken am Ohr waren am Kauftag definitiv nicht da.

Sie scheint sich jetzt gut zu erholen die Wunde ist nur noch ein Drittel so groß und der Schorf am Ohr ist komplett weg.

Was meint ihr wie lange sollten wir sie getrennt halten ?
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
Warum setzt du das Schwein direkt zu deinen?

Entschuldige das ich mecker, aber du bist doch nicht erst seit gestern hier angemeldet. Sei froh das es ´nur´ ein Pilz ist (der kann leicht durch Stress entstehen) und keine Kokzidien, Chlamydien usw.

Tut mir leid aber: Unverantwortlich, deinen eigenen Schweinchen gegenüber. :eek3:
 
G

Gini

Gast
Warum setzt du das Schwein direkt zu deinen?

Entschuldige das ich mecker, aber du bist doch nicht erst seit gestern hier angemeldet. Sei froh das es ´nur´ ein Pilz ist (der kann leicht durch Stress entstehen) und keine Kokzidien, Chlamydien usw.

Tut mir leid aber: Unverantwortlich, deinen eigenen Schweinchen gegenüber. :eek3:

Dem kann ich nur zustimmen. Wer weiß, vielleicht hat die Kleine ja sogar Kokzidien oder andere ansteckende Erkrankungen (beispielsweise latenter Träger von Chlamydien).

Gerade bei der Herkunft Zoogeschäft finde ich es wichtig erstmal eine Kotuntersuchung durchführen zu lassen und das Tier in Quarantäne zu setzen.

Bezüglich des Pilzes: Die Sporen halten sich sehr lange auf Tier + Umgebung, da kannst du nur hoffen das sich deine eigenen Tiere nicht anstecken.
 
S

Snow-Snow

Beiträge
976
Reaktionen
406
Mal abgesehen von der Ansteckungsgefahr mit allem Möglichen was im Zooladen so kräucht und fläucht. Wenn die jetzt noch so klein ist kannst du dir ausmalen wie lang sie schon ohne Mutter ist.
Ich finde es unverantwortlich sowas zu unterstützen, zu leiden hat nun nur das Tier. Die muss den Mist nun ausbaden. Ich verstehe nicht was manche Leute trotz all der Aufklärung noch in nen Zooladen treibt?!

Da hilft wohl nur mal richtig auf die Nase zu fallen auch wenns schade um die Tiere ist, aber erst wenn einem selbst der ganze Bestand eingeht lässt man solchen Blödsinn vieleicht endlich sein.
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
Mal abgesehen von der Ansteckungsgefahr mit allem Möglichen was im Zooladen so kräucht und fläucht. Wenn die jetzt noch so klein ist kannst du dir ausmalen wie lang sie schon ohne Mutter ist.
Ich finde es unverantwortlich sowas zu unterstützen, zu leiden hat nun nur das Tier. Die muss den Mist nun ausbaden. Ich verstehe nicht was manche Leute trotz all der Aufklärung noch in nen Zooladen treibt?!

Da hilft wohl nur mal richtig auf die Nase zu fallen auch wenns schade um die Tiere ist, aber erst wenn einem selbst der ganze Bestand eingeht lässt man solchen Blödsinn vieleicht endlich sein.


Das kommt noch dazu, für das kleine Würmchen können nun 5 arme kleine Würmchen nachrücken. :wein:
 
Coronette

Coronette

Mär(schwein)chenpalast
Beiträge
1.305
Reaktionen
2
Wenn ich jetzt mal die Haarlänge vergleiche, die meine haben, wenn sie ca. 200g haben, das istr so je nach Tier mit knapp zwei bis knapp drei Wochen, dann würde das sogar hinkommen, daß sie schon 6 Wochen alt íst, nur eben viel, viel zu klein.
Vermutlich viel zu früh von Mama getrennt, neues Bakterienmilieu im Zooladen oder wer weiß, wo sie noch einen Zwischenstop vorher gemacht hat....
Der Pilz ist die Quittung, Pilzsporen können sich 1,5 Jahre lang im Stall halten, alle anderen "Überraschungen" sind jetzt Glückssache. Es ist jedenfalls nicht normal, daß sie so zurück ist. Da Du grad sagst, mit Hasen zusammen....hier hatte doch neulich jemand einen Link von den E. Cuniculi gepostet....
Wegen Pilz würde ich allerdings nicht trennen, das löst mehr Stress aus als es (wegen nur Pilz) den anderen Schweinen hilft. Aber wer weiß in diesem Fall, was noch drinsteckt.

glg!
 
Mady

Mady

Beiträge
3.136
Reaktionen
18
uhm jetzt sitzt ein 225gramm schwein allein... auch nicht gut, oder? dann doch lieber das berühmte ''opferschwein' zu der armen kleinen
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
Zitat:
Zitat von Coronette Beitrag anzeigen
Aber da derjenige, der sie so abgegeben hat, wohl eh keine Ahnung hatte, ist es gut, daß sie bei Euch jetzt unterkommt und mit allem versorgt wird, was sie zum wachsen braucht.
Das auf jeden fall... Aus den 203 sind jetzt in 5 Tagen schon ~225 geworden. Aber was sagt das schon, 3 Blätter Salat mehr, unterschiedliche Wiegezeiten...

Da spricht das gute Futter und kein Bewegungsstress mit dem Kaninchen mehr!


Also auch wenns jetzt wohl einigen nicht gefällt. Sie stammt vom Fressnapf, war dort mit anderen kleinen Schweinchen und einem Hase zusammen, der Hase ist der kleinen ständig hinterhergehoppelt.

Du weißt um die Hintergründe, das mußt Du nun selbst für Dich verantworten, ich schluck die meine gerade runter und setz mich auf meine Finger.
:ungl:

Zitat:
Zitat von Coronette Beitrag anzeigen
PS: Wo ich grad lese - plug & play. Nur der Vollständigkeit halber : Argusauge sei wachsam, aus fremdem Bestand, dann noch so lütt, bezüglich Quarantäne, nur falls das andere hier lesen.
Ja, da sollte man sich daran halten. Wir haben kurz nach dem zusammensetzen eine ca. 1cm große wunde Stelle entdeckt und am Ohr weiße Ränder. Gleich zum Tierarzt mit ihr und wie befürchtet ist es wohl ein Pilz.

Wir haben sofort getrennt, sie sitzt jetzt in Einzelhaft. Beim Kauf hat die Verkäuferin uns die Kleine gezeigt und wir hatten sie zusammen angeschaut, die Wunde oder die weißen Flecken am Ohr waren am Kauftag definitiv nicht da.

Sie scheint sich jetzt gut zu erholen die Wunde ist nur noch ein Drittel so groß und der Schorf am Ohr ist komplett weg.

Was meint ihr wie lange sollten wir sie getrennt halten ?
Du hälst das arme Würmchen alleine :ohnmacht: sry aber das geht gar nicht!
Das mit der Quarantäne muß man sich vorab überlegen wie man das händelt, wie Mady schon sagt, wenigstens ein Tier muß Du zu dem Baby setzen.

Wobei ich anmerken möchte das es nun eh wurscht ist, weil das Baby schon kontakt mit deiner Gruppe hatte und du bestimmt nicht nachdem Du das Baby raus hast, den ganzen Stall gemistet und desinfiziert hast!?

Pilz ist nu wirklich die allerkleinste Sorgen, bei Einzelhaft kann dieser unter ungünstigen Umständen sogar richtig hochgehen und das Immunsystem des Babys in den Keller sacken!

Köttelprobe und Augenabstrich hast du beim TA gleich mit untersuchen lassen?


LG Claudia
 
N

nagerbu.deeeeeeeeeeee

Gast
Ich verstehe nicht was manche Leute trotz all der Aufklärung noch in nen Zooladen treibt?!
Nun, auch hier im Forum gibt es Fälle wo Babys einen Pilz hatten also übertreibt nicht gleich. Das hat nichts mit Tieren aus dem Zooladen zu tun.

Du hälst das arme Würmchen alleine sry aber das geht gar nicht!
Ja und auch wenn sich hier einige als allwissend halten wir vertrauen unserer Tierärztin und tun was sie sagt und was sie für nötig hält, wir sind keine Ärzte und massen uns nicht an alles besser zu wissen als ein Arzt mit entsprechender Ausbildung. Sie waren einige Stunden im gleichen Gehege wobei sie sich einige Minuten lang beschnuppert haben. Mit etwas Glück ist also gar nichts passiert.
Setzen wir sie aber jetzt wieder zu den anderen ist das Risiko wohl einiges höher.

So und zum Schluß...

Jeder macht Fehler, niemand hier ist perfekt. Wir lassen uns auch viel sagen. Wo wir aber absolut nicht reagieren ist die bescheuerte Diskussion woher man seine Schweine hat. Pilz alleine auf ein Zooladentier zu schieben oder zu sagen siehste das kommt davon, naja...
 
Thema:

203g Peruaner

203g Peruaner - Ähnliche Themen

  • Peruaner Picasso

    Peruaner Picasso: Mein kleiner Picasso von "De Lüttje Pigs", ein Peruaner in Slate Blue - Gold - Weiß :heart: Der Hübsche ist nun fast 6 Wochen alt und durfte am...
  • Peruaner black-tan..oder mein Traum

    Peruaner black-tan..oder mein Traum: ..den ich mir jetzt erfüllen konnte.. Branka Chianti Chandu Die zwei Kleinen sind nun der Beginn einer neuen kleinen...
  • Peruaner in Black Otter und Black Tan

    Peruaner in Black Otter und Black Tan: Hab es heute endlich mal geschafft 2 schöne Vergleichsbilder von meinen Zuchtböcken Anakin und U-Turn zu machen. Hab sie hier mal...
  • Peruaner der Aueschweins

    Peruaner der Aueschweins: Und noch eine Zusammenfassung meiner Peruaner Lilly von Monis Rassemerrschweinchen Geboren August 2008 - Peruaner - Schoko f.e. Sie erwartet im...
  • Peruaner der Aueschweins - Ähnliche Themen

  • Peruaner Picasso

    Peruaner Picasso: Mein kleiner Picasso von "De Lüttje Pigs", ein Peruaner in Slate Blue - Gold - Weiß :heart: Der Hübsche ist nun fast 6 Wochen alt und durfte am...
  • Peruaner black-tan..oder mein Traum

    Peruaner black-tan..oder mein Traum: ..den ich mir jetzt erfüllen konnte.. Branka Chianti Chandu Die zwei Kleinen sind nun der Beginn einer neuen kleinen...
  • Peruaner in Black Otter und Black Tan

    Peruaner in Black Otter und Black Tan: Hab es heute endlich mal geschafft 2 schöne Vergleichsbilder von meinen Zuchtböcken Anakin und U-Turn zu machen. Hab sie hier mal...
  • Peruaner der Aueschweins

    Peruaner der Aueschweins: Und noch eine Zusammenfassung meiner Peruaner Lilly von Monis Rassemerrschweinchen Geboren August 2008 - Peruaner - Schoko f.e. Sie erwartet im...