Kann ich diese Äste verfüttern ?

Diskutiere Kann ich diese Äste verfüttern ? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr lieben, ich wollte fragen ob ich diese Äste verfüttern darf, wenn ja ob ich sie so reinlegen darf oder vorher abputzen sauber machen...
sternchen120

sternchen120

Beiträge
643
Reaktionen
391
Hallo ihr lieben,

ich wollte fragen ob ich diese Äste verfüttern darf, wenn ja ob ich sie so reinlegen darf oder vorher abputzen sauber machen muss ???
Das müsste Apfel sein ?!





Da bin ich mir sehr unsicher Haselnuss ?





Ich danke euch schon mal :)
 
17.04.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kann ich diese Äste verfüttern ? . Dort wird jeder fündig!
A

Angelika

Beiträge
17.359
Reaktionen
3.300
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Apfel: ja.

Haselnuss: Nein. Das ist Hainbuche.
 
sternchen120

sternchen120

Beiträge
643
Reaktionen
391
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Super Danke.
Kann ich den Ast einfach so reinlegen oder vorher sauber machen ?
 
Mira

Mira

Beiträge
4.506
Reaktionen
2.441
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Apfel und Hainbuche, wie Angelika schon geschrieben hat. Beide sind fressbar. Apfelbaum und Hasel (den findest du sicher auch noch) kannst du quasi in unbegrenzten Mengen füttern, Hainbuche würde ich eher massvoll geben.

Was meinst du mit sauber machen? Abwaschen? :gruebel: Das ist nicht nötig. Ich schau höchstens, ob sich keine Insekten oder Raupen auf den Blättern befinden. Die Raupen "wildere" ich dann wieder aus. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
sternchen120

sternchen120

Beiträge
643
Reaktionen
391
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Ja genau abwaschen aber wenn ich das nicht muss, pack ich den einfach mal rein. Und Hainbuche kann ich auch füttern, ich hatte es so verstanden das ich es nicht darf.
Vielen Dank
 
A

Angelika

Beiträge
17.359
Reaktionen
3.300
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Ehrlich gesagt - ich schau' auch, ob Vogelkacke drauf ist. Wg. Kokzidien. die füttere ich nicht.

Hainbuche nur wenig, ja. Rotbuche gar nicht.
Hainbuche findest du oft auch in den Städten, ist eine beliebte Heckenpflanze.
Haselnuss hat rundliche Blätter, die am unteren Ende eine Art Zipfel haben (so kann man sie von Schwarzerle unterscheiden, die auch Kätzchen und rund-ovale Blätter hat).

Unterschiede kannst du hier sehen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Hasel - runde, unten spitz auslaufende Blätter - Hasel findet sich an Waldrändern und im Feld

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz-Erle - rund-ovale, Blätter, die auch am stielfernen Ende nur rundlich sind. Schwarzerle findet man häufig an Bächen und anderen Gewässern wie z. B. Teichen. Dort steht Hasel eher selten.
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.809
Reaktionen
2.562
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Und weil ich die jungen Triebe nicht auseinander halten kann, gebe ich sie lieber nicht.......und im Sommer sehen ich dann den Unterschied......ich halt.
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
14.372
Reaktionen
1.777
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Und weil ich die jungen Triebe nicht auseinander halten kann, gebe ich sie lieber nicht.......und im Sommer sehen ich dann den Unterschied......ich halt.
Aber wenn Du doch im Sommer die Zweige holst, dann weißt Du doch was das für ein Baum/Strauch ist und kannst dann auch im Frühjahr die jungen Triebe füttern :gruebel:

Ich hab vorgestern Haselnuss gefüttert, mit den kleinen zarten Blättern dran. Die Schweinchen waren hin und weg und Abby mein Zahnschwein hat das mit den kleinen zarten Blättern auch super hinbekommen :D
 
sternchen120

sternchen120

Beiträge
643
Reaktionen
391
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Mein Mann war sich bei dem Apfelbaum schon sehr sicher doch wenns um meine Schnuffelpopos geht frag ich lieber nach und da hatte er dann auch recht.
Und meine drei lieben den Zweig, die feinen Blättchen sind schon fast alle weg geputzt und haben schon ordentlich angeknabbert.
Wenn ich es 100% weiß das es für meine Schuffelpopos nicht giftig ist, bekommen sie es auch jetzt schon.
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.809
Reaktionen
2.562
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

@Muggel
Jein. Die Bäume und Büsche stehen und wachsen "wild". Also da guckt dann ein erreichbarer Haselnußzweig in meine Richtung, aber ohne Frucht, kann ich den nun nicht mehr finden.
Ich wollte letztes Jahr einfach die Stämme mit einem Farbklecks markieren, aber vergessen.
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
14.372
Reaktionen
1.777
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Ah ok, das verstehe ich dann! Ich dachte die Bäume würden recht frei stehen und man könnte sie dann gut erkennen.
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.809
Reaktionen
2.562
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Nein leider nicht, oder zum Glück. Da sich so keiner kümmert, nur wenn sie zu sehr in die Wege wachsen, werden sie nur dort geschnitten. Da ich aber auch auf den Trampelpfaden lang laufe.......alles wild.

Vorteil aber auch: hier spritzt auch keiner die Obstbäume, so das auch das Gras nichts abbekommt. Aber bin auch ehrlich: habe hier schon viel gelernt, hätte ich so nie.........und Ihr seid so geduldig im Erklären! Super!
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.835
Reaktionen
14.856
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Huhu,
dürfen Schweinchen eigentlich diese "Haselschwänzchen" fressen?
haselschwänzchen.JPG

Bin mir nicht sicher und habe sie bisher immer abgemacht.
Danke!
 

Anhänge

mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.809
Reaktionen
2.562
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Da bin ich auch mal gespannt.....
 
A

Angelika

Beiträge
17.359
Reaktionen
3.300
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

In DEM Zustand fresesn sie meine nicht mehr. Da kitzeln die Pollen in der Nase. Solange die Kätzchen geschlossen sind, werden sie sehr gerne verputzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.835
Reaktionen
14.856
AW: Kann ich diese Äste verfüttern ?

Danke schön! :)
 
Thema:

Kann ich diese Äste verfüttern ?