Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Diskutiere Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich hab jetzt keinen allgemeinen Seniorenschweinchenbeitrag gefunden und dachte mir, vielleicht könnten wir uns hier darüber ganz allgemein über...
Wusel_Mama

Wusel_Mama

Beiträge
346
Reaktionen
190
Ich hab jetzt keinen allgemeinen Seniorenschweinchenbeitrag gefunden und dachte mir, vielleicht könnten wir uns hier darüber ganz allgemein über einen längeren Zeitraum austauschen?

Ich hatte schon öfter Senioren, weil meine Schweinchen meist doch recht alt werden und jedes mal war es noch ein Spaß, was für Eigenheiten sie irgendwann entwickeln ;)

Pauli zum Beispiel weigerte sich irgendwann Stufen zu steigen - also hab ich extra ein "Seniorengehege" gebaut, das barrierefrei ist *g*. Leider ist mein Schatz am 31.1.2014 gestorben.

Aktuell hab ich grad den verrückten Kurti mit seinen Anwandlungen ;). Er hatte zum ersten mal eine Kolik und ich musste ihn päppeln. Seitdem findet er fressen mit mir gemeinsam viel spannender. Im Gehege allein fressen ist öde und wird nur noch ein bisserl gemacht. Wenn er dann morgens und abends bei mir sitzt (er mochte das nie, mit mir zu kuscheln), dann wird gepäppelt (er nimmt die Spritze selbst), im Heu gewühlt und gefressen ... nur halt allein wollen wir dabei nicht sein :rolleyes:

Leni - auch 7 - sie ist die Schwester von Kurti - nimmts abgeklärt und saugt dafür alles auf, was das Gehege zu bieten hat *g*. Sie wird immer runder ;) - schadet mit dem Alter eh nimmer.

Auf Grund der Kolik gibts bei uns kein Frischfutter für Kurti mehr. Derzeit auch keine Körner - die kommen etwas später wieder ein bisschen dazu. Leni bekommt Frischfutter immer dann, wenn Kurti bei mir sitzt, so dass er es nicht sieht ;).

Wie ist das mit euren Senioren? :heart:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bella und Mäuslein
14.04.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
2.471
Reaktionen
94
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Unsere ältesten wurden nur 6 1/2 Jahre alt.

Der Kastrat hat 1 Jahr lang Schilddrüsenmedikamente bekommen und musste daher täglich raus, dadurch hatte er auch recht viel abgenommen. Er war etwas... speziell... Er musste seinen Ladys zeigen, dass er noch ein ganzer Mann ist und den Heuwagen immer umgeworfen... Kaum war der aufgestellt, hat er wieder da gelegen... Daher ist der verbannt worden.

Das Mädel hatte 1 Jahr lang einen Blasentumor, sie bekam nach Bedarf Schmerzmittel. Sie ist durchs Gehege gewuselt und war fast noch aktiver als die anderen. Als Anfang April 2014 die beiden kleinen (Maja & Nala) eingezogen sind, ist sie mit den beiden durchs Gehege geturnt.

Aktuell ist meine älteste Gipsy, sie ist ca. 5 1/2 Jahre alt. Sie bettelt morgens & abends nach Haferflocken oder ähnliches. Muss dazu sagen, dass sie 1 1/2 - 2 Jahre lang fast täglich Haferflocken bekommen, weil sie Zahnprobleme hatte (dann war ich bei einer ZahnTÄ, keine Ahnung, wieso die TÄ vorher das nicht hinbekommen haben) und dadurch abgenommen hatte. Muss unbedingt mal ein Bild von ihren "sportlichen" Leistungen machen ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wusel_Mama
Tigggy

Tigggy

Beiträge
367
Reaktionen
4
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Achja, bei mir in der Gruppe hat auch die Senilität einzug gehalten...:winke:

Zum einen, meine liebste Newbie, sie wäre im September 7 geworden. :heulen:
Sie gehörte zu den Schweinhcne, die iimer irgentwas haben mussten, Beinbruch, Darmparasiten, Grabmilben, und zum Schluß eine Herzinsuffiziens.
Durch diese Vorgeschichte war sie es ja eh immer gewohnt, zusätzliche Aufmerksamkeit zu erhalten. Aber nachdem im Januar 2014 ihre Herzinsuffiziens diagnostiziert wurde, hatte die Maus vollkommen ein Rad am wandern...
->jeden Abend zusatzleckerchen musste sein, sonst terror
->hatte sie einen guten Tag, verweigerte sie nach dem Leckerchen die Medikamente, indem sie weglief. Wenn man sie dann rausfing, nahm sie das Zeug aber.
->hatte sie einen ihrer schlechteren Tag war ich angeblich nicht schnell genug mit den Medis :gruebel:
->Leckerchen wie Haferflocken fraß sie nur aus der Hand, legte man diese in eine Schale, wurde es ignoriert.
Leider ist Newbie anfang April verstorben. Sie konnte nicht mehr aufstehen, fraß laut meinem Freund noch tapfer das Heu. Das hatte uns noch Hoffnung gemacht, aber der TA konnte sie nur noch erlösen.


Und dann wäre da noch Casper, er wird im August 7 Jahre.
Geboren mit 80g hat er nie die 800er Marke geknackt. War nie krank, und ist laut jährlichem Check up super in schuß.
Aber wer körperlich gesund ist, hat trotzdem ein paar Macken.
->Casperle ist seit etwa einem Jahr Plexiglas abhängig, wie mein Freund so schön sagt.
Bei Streß, meistens Futterstreß, kurz bevor es Leckerchen gibt, oder er eine Tüte rascheln hört, stellt er die Pfötchen auf die Plexischeibe, und und rattert wie eine Nähmaschiene mit den Zähnchen auf der Scheibe von links nach rechts.
Dieses verhalten unterlässt er auch nicht, wenn man ihn ein paar mal von der Scheibe stupst. Ich würde bei einem fremden Tier sagen, das es sich um eine Stereotype Verhaltensstörung handelt, bei Casper wüsste ich aber nicht warum. er lebt seit er Klein war, mit 3-4 Mädels in einem großen EB, mit reichlich Futter.
->Auch ein wenig wunderlich wird er. Mein Freund hat schon einige Male beobachtet, das er sich vor "bekannten" Gegenständen erschrickt.
Zb. Es wurde ein neuer großer Heuberg ins Gehege gelegt. Casper frisst sich von einem Ende, zum nächsten. Hat den Haufen quasi schon verlassen. Er mümmelt Heu, plötzlich springt er auf, dreht sich zum heu, und klappert böse den Berg an.
->manchmal vergisst der Herr auch für kurze Zeit sein Alter, brommselt die Mädels an, jagt sie durchs Gehege... aber wehe, sie gehen auf sein Liebesspiel ein, dann will er wieder von nichts wissen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wusel_Mama
mayflower12a

mayflower12a

Beiträge
400
Reaktionen
8
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Mein ältestes Schweinchen ist zur Zeit Knurpsi, stolze 10 Jahre und 3 Monate alt :)

Hab ihn vor 3 Jahren von meiner Chefin übernommen, da seine Partnerin gestorben war und sie die Schweinchenhaltung aufgeben wollte.
Er sollte bei uns "noch ein paar schöne Monate" verleben. Er sitzt mit dem Mädel Sunny zusammen, jetzt auch schon 6 Jahre alt.
Er ist ein bisschen steif in den Hinterbeinchen, aber sonst gehts ihm noch sehr gut, er futtert gut, brommselt sogar noch ab und zu.

Das einzige "Wunderliche" an ihm ist in letzter Zeit, dass er immer den selben Schlafplatz haben möchte, wehe Sunny liegt mal dort, sie wird sofort verscheucht. Dann lässt sich der Herr in seiner Ecke nieder :)
Es gibt ja auch noch ein sehr großes Häuschen und eine bequeme Kuschelrolle, aber nein, diese eine Ecke muss es sein ...

ach ja, und Löwenzahnblüten sind plötzlich igittbääh, er knabbert den Stiel ab, Blüte lässt er fallen. Letztes Jahr hat er sie noch verschlungen.


LG,
May
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Das ist jetzt auch für mich gut bei euch zu Lesen und zu wissen was mit der Finja noch auf mich zu kommen kann. Da sie mit ihren 6 Jahren hier jetzt den Rekord
macht.Ja,sie ist gemütlicher geworden Schläft viel und Ärgert auch nicht mehr die anderen.Früher hat sie die anderen oft geärgert. Zur Fütterung mus ich
sie eben öfter mal Wecken. Schläft auch immer im selben Häusien. Auch die Fellpflege läst sie ruhig über sich ergehen. Hatte mal nassen Bauch,mit Blase,
aber eben nicht mehr so. Wenn ich sie Streicheln tue Brommselt sie noch wie ein Böckchen.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Da können wir ja wieder mal diesen Dreth hoch holen,für die Senioren Schweinchen. Finja wird ja im November auch 7 und hoffe das sie es auch schafft.
Liegt eben viel und Schläft,läuft auch nicht mehr so oft mit den anderen mit. Beim Auslauf im Gehege schaut sie den anderen eher zu,läuft nur noch selten
ihre runden. Ich tue sie eben mehr beobachten wie sonst.

Da habe ich also doch gleich mal eine frage,kann es sein,das man sie auch wie Ältere Menschen oft mals zum Trinken anspornen mus? Gerade jetzt bei der
Hitze. Da hole ich sie schon mal raus,mit den Wassernapf und gebe ihr mit der Spritze Wasser zu Trinken. Auch den anderen halte ich schon mal die Wasserspritze vor die Nase. Weil man Glaubt sie würden bei der Hitze so wenig Trinken.
 
Zuletzt bearbeitet:
saeva

saeva

Beiträge
583
Reaktionen
155
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Wir hatten bisher leider nur ein wirkliches Seniorenschweinchen, Opie.

Opie zog im Dezember 2014 bei uns als 6-7 Jahre alter Notbock ein.
Er hatte bis dahin kein sonderlich schönes Leben. Er lebte mit einem Partner in einem kleinen Gehege in Außenhaltung und wurde ursprünglich „für die Kinder“ angeschafft. Als sein Partner verstarb sollte er den Winter alleine in Außenhaltung verbringen.
Wir konnten ihn gut in unsere Gruppe integrieren, obwohl er nie richtiges Sozialverhalten gelernt hatte.
Er war immer fröhlich und gierig. Opie wollte den Freilauf nie nutzen und liebte es, aus der Hand gefüttert zu werden. Zu den unmöglichsten Zeiten fing er aus heiterem Himmel an zu quieken und verlangte etwas zu essen (ja, gelegentlich auch Nachts).
Er hatte auch ein merkwürdiges Verhalten den anderen gegenüber. Er rannte die erste Zeit nicht weg, wenn ihm was nicht passte. Er quieckte einfach unfassbar laut, bis die anderen verwirrt von dannen zogen xD Später rannte er dann vor Jax ab und an mal weg.
Dann wusste er auch immer ganz genau, wann er betteln muss. Wenn wir z.B. einen Serienabend machten, gucke er schon beim Abspann aus seiner Tür. Dieser Blick war unglaublich niedlich und er bekam dann immer was zugesteckt xD

Er war leider nur 4 Monate bei uns, aber in dieser Zeit war er der absolute Mittelpunkt der Gruppe. Seine tolle Art werden wir niemals vergessen.

Ach ja, er wollte übrigens, dass man anklopft, wenn er nicht schon an "seiner" Tür stand. Aber seht selbst xD

https://www.youtube.com/watch?v=H3wejCYsDxE
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.797
Reaktionen
1.968
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Zwei Seniorinnen sind mir besonders im Gedächtnis geblieben.
Hase (war ein Meeri das Hase hieß, ich war unschuldig an dem Nahmen) fing mit 9 Jahren an nur noch zwischen Heuraufe und Futterschüssel zu schlafen. Ab und zu lief sie durch das Gehege, wenn sie zurückkam und ihr Platz war belegt jammerte und quiekte sie so laut, das der andere freiwillig ging.
das andere war Liesl. Sie wurde als junges Tier mit einem Kastraten vergesellschaftet der zuvor nur mit 1 Kaninchen auf 1/2 qm! gehalten wurde. Er lernte von ihr Sozialverhalten und wurde ein super Kastrat. der ihr immer gehorchte -jeder Kastrat gehorchte ihr.Sie war bis zum 9. Lebensjahr das Stärkste Tier des Rudels. dann wurde sie sehr herzkrank. Sie lief regelmäßig durch das Gehege(3qm) wenn alles in Ordnung war legte sie sich irgendwohin und schlief lange. Anschließend machte sie wieder eine Runde durch das Gehege. zum Futtern blieb keine Zeit. ich habe ihr dann eine Ecke vom Gehege mit Häusern abgetrennt. Dort kam sie zur Ruhe und ihr Rudel besuchte sie regelmäßig. wenn sie länger alleine war oder wenn ich Leckerle reingelegt habe, quiekte sie laut und irgend jemand kam zu Besuch, fraß das Meiste der Leckerle, kuschelte mit ihr... Sie wurde 10 Jahre alt.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Finde es sehr schön, dass es diesen Thread gibt.

Unsere ältesten Schweinchen wurden 8 Jahre.

Ich finde es immer bezaubernd, was sie im Alter so für Eigenarten entwickeln, sie wachsen einem dann immer besonders ans Herz.

Meinen Opi Spencer musste ich heute vor einer Woche im Alter von 8 Jahren leider über die RBB begleiten, er war bis ins hohe Alter immer noch recht fit. Erst das letzte halbe Jahr fingen die kleinen und größeren Wehwehchen an.

Er hatte auch ein besonders tolles Wesen, das coolste Schweinchen, was ich bisher erlebt habe und in allen Situationen stets gelassen.
Er liebte es, sich beim päppeln von mir das Kinn kraulen zu lassen, hielt dann manchmal schon extra das Köpfchen hoch und wenn er sich dabei dann noch mit den Pfötchen auf meine andere Hand stellen konnte, war das einfach das größte für ihn. :heart:
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Und bei jedem Tüv wenn ich an ihr nichts auffälliges finde,tue ich sie danach besonders noch mal Gnuddeln und sage ihr Danke das ich dich noch habe.
Mit einem Küssien wird sie dann wieder zurück gesetzt. Man ist selber Stolz wenn sie so ein schönes Alter erreichen.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Ich habe Gestern bei der Medikamentengabe bei der Finja einen weiteren Alterungsprozess beobachtet. Ihre Augen werden eben trübe. Ich Glaube sie wird
langsam Blind. Die Augen sehen leicht trübe aus. Habe aber mit ihr Gestern noch etwas Erzählt,wie Stolz ich auf sie bin. Habe ihr von Daisy Erzählt,das die
Finja da noch klein war. Das sie schon viel bei mir erlebt hat.Von all den anderen die schon gegangen sind.
Habe ihr auch Erzählt,wenn sie einmal geht,darf sie zum Finjus. In diesem Alter ist mir da schon Bewusst,das jeder Tag Zählt,wo ich sie noch Verwöhnen kann
und es ihr noch so schön wie möglich machen kann. Das sie damals für die Susi eingezogen ist. Von klein auf,das ist jetzt schon was besonderes.
 
Anima8

Anima8

Beiträge
4.443
Reaktionen
215
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Mein siebenjähriger fängt jetzt an Haare auszureissen...
Also wenn er Stress hat, dann hat er das schon mal gemacht. Aber dann halt eine Strähne und fertig.
Jetzt hat er Mücke ordentlich bearbeitet... und die duldet das auch.

Dabei ist eigentlich Mücke das Haarfressschwein, Enja (die anderen lassen sie nicht)) hat aber aktuell volle Behaarung.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Oh je, armes Schweinderl. :hmm:
 
Anima8

Anima8

Beiträge
4.443
Reaktionen
215
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Das arme Schwein kann das aber auch gut, die bevorzugt allerdiings die Halsregion, dass sieht nicht ganz so extrem furchtbar aus...

Und ich bin mir nicht sicher, dass sie das großartig stört.
Er reisst das Fell aus, das tut also vermutlich auch weh aber sie lässt ihn ja. Neulich lag er in der Hängematte sie daneben und er rupfte dann schön. Da hätte sie ja echt nicht weit gehen müssen und er wäre nicht mehr rangekommen.

Ich mache mir da tatsächlich eher Gedanken um Amadeus, denn der hat das sonst ja auch nicht gemacht. Und ich verstehe nicht was ihn jetzt dazu bringt.
Und das Jungtiere mal Fell fressen hört man ja häufiger, aber Senioren?

Oder ob der doch irgendwo Schmerzen hat... Aber laufen, fressen etc. ist alles normal.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Schwer zu sagen. Das Phänomen ist ja leider noch immer nicht ausreichend erforscht und man kann nur Vermutungen anstellen, an was es liegen könnte.

Ich denke, einen Mangel, oder Langeweile kann man bei dir ausschließen, es könnte vielleicht eine Dominanzgeste sein, oder -was bei älteren Schweinchen durchaus seit einiger Zeit auch vereinzelt beobachtet wird- eine Art Demenz, wo sie Verhaltensweisen von Jungtieren wieder aufgreifen und allgemein etwas tüddelig werden...

Das sich Schmerzen in diesem Verhalten äußern habe ich bisher noch nie beobachten können, aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt und unsere lieben kleinen verstecken Schmerzen ja auch gern mal.
Vielleicht einfach mal auf Erkrankungen checken lassen, die in diesem Alter häufig sind... (Arthrose, etc...)
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Da mus ich jetzt hier mal fragen,ist das jetzt bei Älteren Schweinchen eine andere Angst,wenn sie mal ein Krankheitszeichen haben,wie gerade jetzt bei meiner Finja? Glaube umso länger man sie hat,umso grösser dann die Angst. Ist das normal? Weil bei den Älteren besonders viel erinnerungen dran hängen.
Sie haben ja einige kommen und gehen sehen.
 
L

Lucilla

Beiträge
1.160
Reaktionen
605
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Ja, bei mir ist das definitiv so.
Es liegt glaube ich daran, daß man weiß, noch eine OP oder starke medikamentöse Behandlung kann ein älteres Schweinchen nicht verkraften.
Man muß entscheiden, ob eine Behandlung eine Besserung bewirkt oder nicht.
Ein jüngeres Schweinchen steckt eine Krankheit leichter weg, als erfahrener Meerihalter weiß man das.
Ich hänge auch sehr an den Älteren, man kennt sie so gut. Man wächst einfach zusammen.
Ich wünsche euch, daß dir und Finja noch eine lange gemeinsame Zeit bleibt.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Ja, hier ist das auch so.
An den älteren Schweinchen hängt man besonders.
Meistens hat man ja auch schon viel mit ihnen durchgestanden, in guten, wie in schlechten Zeiten.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Man schaut auch jeden Morgen als erster nach ihnen,ob sie noch Leben. Ich habe aber denoch Tränen in den Augen,weil ich wei,das es sich Morgen mit meiner Daisy Jährt. 5 Jahre und die Finja hat die Daisy noch gekannt. War das letzte von den ersten 4. Finja war noch ein Baby,als sie bei mir eingezogen ist.
Ich habe die letzten Tage,oft mit ihr geredet und gesagt,wenn du gehst,darfst du zum Finjus. Da sehe ich jeden Morgen aus dem Fenster das Grab.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Ich habe jetzt noch mal zwei Fotos von ihr gemacht,weil man da ja nie weiss,ob es nicht die letzten sein könnten.Das Fell wächst jetzt wieder nach,
schaut mal die Augen an.Kann es sein,das sie leicht trübe sind? Falls so doch einen Blasenstein haben könnte,und falls er noch raus kommen sollte,habe ich es jetzt schlauer gemacht,wie damals bei meiner Rosi. Dieses mal schmiere ich sie sicherheitshalber mit Vaseline ein,das nicht hängen bleiben könnte.
Und hier noch mal die Fotos. Stelle ich auch noch mal bei den Vorstellungen ein.
 

Anhänge

Thema:

Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden

Seniorenschweinchen und wenn sie schrullig werden - Ähnliche Themen

  • Seniorenschweinchen

    Seniorenschweinchen: Hallo zusammen :) Ich habe zur Zeit drei Meeriedamen, Luka (8 Jahre), Rin (8 Jahre) und Haku (1 Jahr). Ich habe vor etwa einem Jahr Haku geholt...
  • Seniorenschweinchen

    Seniorenschweinchen: Hi Wollte euch mal fragen, wie sich eure Schweinchen so vierhielten, als sie älter wurden. Meine Luna ist nun 5,5 Jahre alt und schläft viel und...
  • Ähnliche Themen
  • Seniorenschweinchen

    Seniorenschweinchen: Hallo zusammen :) Ich habe zur Zeit drei Meeriedamen, Luka (8 Jahre), Rin (8 Jahre) und Haku (1 Jahr). Ich habe vor etwa einem Jahr Haku geholt...
  • Seniorenschweinchen

    Seniorenschweinchen: Hi Wollte euch mal fragen, wie sich eure Schweinchen so vierhielten, als sie älter wurden. Meine Luna ist nun 5,5 Jahre alt und schläft viel und...