Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Diskutiere Haarausfall am Rücken ohne Jucken?? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, vielleicht weiß jemand einen Rat: Habe vor einem Jahr eine Meerschweindame neu dazu bekommen, die am Rücken einen Streifen mit...
S

sternchen1980

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo, vielleicht weiß jemand einen Rat:

Habe vor einem Jahr eine Meerschweindame neu dazu bekommen, die am Rücken einen Streifen mit Haarausfall hatte. Züchterin meinte, das wäre wohl nichts weiter.
Kurze Zeit bei mir, kratzte sich der Kastrat häufiger und bekam das gleiche Symptom, mit Schuppen. Das Kratzen hörte nach einiger Zeit aber wieder auf, die Schuppenbildung schließlich auch.

Nun folgten verschiedene Diagnosen und Behandlungen von verschiedenen Tierärzten und Fachleuten:

Vitamine, Behandlung gegen Haarlinge, Ausleitung einer Toxinbelastung, Homöopathie, und nun will die Tierärztin gegen Milben behandeln, ohne sich sicher zu sein (mit so nem Giftzeug, was dann alle Tiere der Gruppe kriegen sollen, auch die ohne Symptome). Sie hat aber genau mit der Lupe die Haut angeguckt und war sich garnicht sicher mit dieser Diagnose. Nachdem alles nicht langfristig geholfen hatte (zwischendurch sind die Haare mal nachgewachsen, aber dann wieder ausgefallen), kann ich ihre Reaktion zwar verstehen, aber nur als "Versuch" ist mir die Milbenbehandlung zu belastend (habe auch sehr alte Tiere in der Gruppe).

Meine neueste Idee ist nun "Pilzbefall"!? Das hatte keine der Behandlerinnen bisher erwogen, hab aber halt auch selbst im Internet herumrecherchiert...

Die Tiere kratzen oder schuppen sich allerdings wirklich überhaupt nicht! Die kahlen Stellen zeigen keine erkennbaren Hautveränderungen - kein Schorf, keine Schuppen mehr, nicht gerötet oder genässt, einfach nur Haut ohne Haare. Soll ich es dabei belassen lassen oder auf eine Hautabschabung mit Kulturanlegung bestehen? Oder ne Pilzbehandlung ansprechen? Noch nen vierten Tierarzt aufsuchen??

Mechanische Ursachen wie zu niedrige Türöffnungen der Unterstände usw. kann ich nach meiner Einschätzung ausschließen.

Freue mich über Ratschläge und Erfahrungen :rolleyes:
 
11.04.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Haarausfall am Rücken ohne Jucken?? . Dort wird jeder fündig!
E

eye_see

Beiträge
490
Reaktionen
27
AW: Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Eierstockzysten wäre eine Idee. Hatte ich auch schon bei einem Weibchen.
 
Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
AW: Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Gemäss Deiner Beschreibung sind das Grabmilben (leben unter der Haut). Die sind mit keiner Lupe zu entdecken, da kann die Tierärztin lange suchen. Allenfalls wären sie noch mit einem Hautgeschabsel nachweisbar.

Gibt es Stress in der Gruppe, Neuzugänge, Krankheiten, Alter?

Du solltest nicht alle behandeln, sondern nur das befallene Tier. Bitte geh zu einem meerschweinchenerfahrenen Tierarzt, der weiss, was im Falle von Grabmilben zu tun ist (Spot-on Präparat, z.B. Stronghold). Ausserdem solltest Du gut beobachten, ob es zuviel Stress gibt in der Gruppe.

Milben sind ein Stress-Anzeichen, weil dadurch das Immunsystem geschwächt wird.
Fürs Immunsystem kannst Du der ganzen Gruppe Vitamin C geben, Ascorbin-Säure (aus der Drogerie), eine Messerspitze davon auf feuchte Gurkenscheiben verteilen.

PS. Eierstock-Zysten lösen Haarausfall an den Flanken aus, nicht am Rücken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Teta_in_11839
S

sternchen1980

Beiträge
20
Reaktionen
0
AW: Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Also Eierstockzysten sind schon ausgeschlossen worden und Stress in der Gruppe gibt es zum Glück nicht. Es ist die harmonischte Gruppe, die ich bisher hatte (-:
Vitamin C-Pulver kriegen alle schon seit langem zugeführt, an abwechslungsreichem Frischfutter fehlt es auch nicht.
Kann natürlich am Alter liegen, da ansonsten gesund, wobei eben nicht alle das haben... Die TA meinte, dass aber auch die, bei denen keine Symptome sichtbar sind, als Überträger dienen können, weshalb sie die ganze Gruppe behandeln will. :mist:
Außerdem soll ich alle Holzteile in den Ofen stellen...und manche sind so groß, die passen garnicht rein, reicht auch heißes Wasser? TA meinte nein...
 
Beatle

Beatle

Beiträge
94
Reaktionen
0
AW: Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Ich würde auch auf Grabmilden schließen und in dem Fall nur die befallenen Tiere behandeln, die Alten nicht, wenn sie nichts haben
 
Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
AW: Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Die TA meinte, dass aber auch die, bei denen keine Symptome sichtbar sind, als Überträger dienen können, weshalb sie die ganze Gruppe behandeln will. :mist:
Außerdem soll ich alle Holzteile in den Ofen stellen...und manche sind so groß, die passen garnicht rein, reicht auch heißes Wasser? TA meinte nein...
Das ist Quatsch, die TÄ hat offenbar zu wenig Erfahrung mit Parasiten bei Meerschweinchen.

Milben sind Stress-Anzeiger, denn eine gewisse Anzahl von Milben ist immer vorhanden. Ein starkes Immunsystem kann die gut unter Kontrolle halten, aber wenn es Stress gibt, Neuzugänge, Wechsel in der Hierarchie, alte, kranke Tiere, etc. dann kann es vorkommen, dass bei einem Tier die Milben ausbrechen können.
Es ist Unsinn, dann die ganze Gruppe zu behandeln, das ist unnötiger Zusatz-Stress für alle.

Holzteile in den Ofen stellen macht man bei Kokzidien-Befall, bei Grab-Milben bringt das nichts, denn diese leben auf dem Tier, nicht auf dem Holz.

Bitte bestehe darauf, dass Du ein Spot-On Präparat bekommst, mit dem Du das betroffene Tier behandelst, Wiederholung nach 2 Wochen ist ganz wichtig, um auch noch die Larven und Eier zu erwischen.
 
A

Angelika

Beiträge
17.601
Reaktionen
3.561
AW: Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Hier die TÄ möchten auch immer die ganze Gruppe behandeln - mach' ich aber auch nicht. Das betroffene Tier wird behandelt, Liegeplätze, Heuberge, Kuschelsachen täglich gewechselt.
 
S

sternchen1980

Beiträge
20
Reaktionen
0
AW: Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Danke für eure Meinungen! :hand:

Ich hab halt noch nie davon gehört, das Grabmilben nicht jucken...
Hab jetzt die beiden befallenen Tiere behandelt (vor 5 Tagen), bald kommt der zweite Durchlauf, hoffe, die Haare kommen dann wieder!

Der TA hab ich jetzt einfach nichts gesagt, da sie sich so sicher war, dass alle Tiere behandelt werden müssten... Sobald sich zeigt, ob die Behandlung anschlägt, werd ich nochmal mit ihr reden.. :gruebel:
 
Thema:

Haarausfall am Rücken ohne Jucken??

Haarausfall am Rücken ohne Jucken?? - Ähnliche Themen

  • Haarausfall am Rücken

    Haarausfall am Rücken: Hallo, ich habe drei Böckchen in einer Gruppe. Es gibt auch gerade ein bisschen Stress und ich bin am Überlegen, sie zu kastrieren usw. Der...
  • Haarausfall am Hals und Fell ist nass

    Haarausfall am Hals und Fell ist nass: Guten Morgen zusammen, Wir sind leider ratlos und wissen nicht weiter. Unser Meerschweinchen hat vor einiger Zeit aufgehört zu essen, es war klar...
  • Haarausfall, kahle Stellen, was kann es noch sein?

    Haarausfall, kahle Stellen, was kann es noch sein?: Hallo zusammen, Nachdem meine kleine Lungenpatientin E. seit einigen Wochen auf dem Weg der Besserung ist, macht ihre Schwester L. mir nun...
  • Teddy mit Schuppen, Haarausfall und Ohrenschmalz

    Teddy mit Schuppen, Haarausfall und Ohrenschmalz: Hallo zusammen, vor 2 Jahren habe ich einen jungen US-Teddy aus einer Notstation zu mir genommen. Er zeigte immer schon extremen Schuppenbefall an...
  • Haarausfall bei Gretchen

    Haarausfall bei Gretchen: Hallo zusammen, unser Gretchen (3,5 Jahre - 4-fache Mutter) hat sein einiger Zeit starken Haarausfall an den Flanken. Vor ca. 1 Jahr waren wir mit...
  • Ähnliche Themen
  • Haarausfall am Rücken

    Haarausfall am Rücken: Hallo, ich habe drei Böckchen in einer Gruppe. Es gibt auch gerade ein bisschen Stress und ich bin am Überlegen, sie zu kastrieren usw. Der...
  • Haarausfall am Hals und Fell ist nass

    Haarausfall am Hals und Fell ist nass: Guten Morgen zusammen, Wir sind leider ratlos und wissen nicht weiter. Unser Meerschweinchen hat vor einiger Zeit aufgehört zu essen, es war klar...
  • Haarausfall, kahle Stellen, was kann es noch sein?

    Haarausfall, kahle Stellen, was kann es noch sein?: Hallo zusammen, Nachdem meine kleine Lungenpatientin E. seit einigen Wochen auf dem Weg der Besserung ist, macht ihre Schwester L. mir nun...
  • Teddy mit Schuppen, Haarausfall und Ohrenschmalz

    Teddy mit Schuppen, Haarausfall und Ohrenschmalz: Hallo zusammen, vor 2 Jahren habe ich einen jungen US-Teddy aus einer Notstation zu mir genommen. Er zeigte immer schon extremen Schuppenbefall an...
  • Haarausfall bei Gretchen

    Haarausfall bei Gretchen: Hallo zusammen, unser Gretchen (3,5 Jahre - 4-fache Mutter) hat sein einiger Zeit starken Haarausfall an den Flanken. Vor ca. 1 Jahr waren wir mit...