Pflanzenfragen..........

Diskutiere Pflanzenfragen.......... im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo. in unserem neuem garten wachsen viele Dinge, die ich so nciht kenne. wäre lieb, wenn ihr mir helft :) 1.könnte pfingst- oder christrose...
siLberdisteL

siLberdisteL

Meeri-TV-Fan
Beiträge
432
Reaktionen
70
hallo.
in unserem neuem garten wachsen viele Dinge, die ich so nciht kenne.
wäre lieb, wenn ihr mir helft :)

1.könnte pfingst- oder christrose sein?


2. wächst ein paar mal im Garten. und mehr auf Beeten, wird wohl "nur" ne blume sein?


3.


4. das klebt wie kletten an den sachen....


5. das wuchs auch auf dem blumenbeet.


6.

7.

8.

9.

:danke::danke::danke::danke:
 
19.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pflanzenfragen.......... . Dort wird jeder fündig!
S

suntrek

Gast
3. kleines Immergrün, giftig
4.Klettenlabkraut, fressbar
6. haben wir auch im Garten komme auf den Namen nicht, ich gebe es
8.könnte ein Goldurte sein
9. weiße Taubnessel, fressbar
 
A

Angelika

Beiträge
17.359
Reaktionen
3.300
5. Purpurglöckchen - keine Ahnung, ob giftig, aber zu schade zum Verfüttern
6. ist ein Ziergras - ob es fressbar ist, weiß ich nicht.
7. Ist der Stiel dreieckig (und das glaube ich :D) wenn ja, hast du den Schweinefutterjackpott - aus Gärtnersicht allerdings die absolute Pest: Giersch/Geißfuß

1. ist weder Pfingst- noch Christrose.
Zu 2 würde mir etwas einfallen, wenn es in die Höhe wachsen würde. Das wäre dann allerdings giftig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Helena71

Helena71

Swiss made :-)
Beiträge
301
Reaktionen
41
Pass auf bei Nr. 8. Sieht unserem Digitalis lutea (gelber kleiner Fingerhut) sehr ähnlich! Und der wäre ja hochgiftig (ist allerdings eine einheimische, in der Natur geschützte Pflanze und wertvolle Insektenweide). Lass die Pflanze mal zum Blühen kommen (wenn sie noch steht), dann weisst Du es sicher.
 
E

ensslein

Gast
Nummer 9 könnte eine Glockenblume sein, sieht ohne Blüten der Brennessel sehr ähnlich. Keine Ahnung, ob die fressbar ist. Aber wegen den hübschen Blüten eigentlich auch zu schade zum verfüttern.
Mathilde
 
A

Ariane

Gast
7 - ist (zumindest das kleine hellgrüne) defintiv Giersch!
 
A

Angelika

Beiträge
17.359
Reaktionen
3.300
Nr. 2 könnte auch eine Kermesbeere sein, auch hochgiftig - aber um zu wissen, was es ist, müsste es eben noch etwas wachsen.
 
Helena71

Helena71

Swiss made :-)
Beiträge
301
Reaktionen
41
Bei Nummer 8 denke ich nicht an Fingerhut, da deren Gurndblätter ganz anders aussehen. Beim Fingerhut kann man die Grundblätter mit Beinwell schnell verwechseln. Wenn Goldrute oder ein Berufkraut (nicht das einjährige).
Nummer9 blüht doch schon da sieht man soch ganz klar weiße Taubnessel
Ich bleibe dabei – es gibt verschiedene Fingerhüte und die meisten haben nur die 2-jährigen, rosa oder weissen Pflanzen im Garten, die sehen wirklich anders aus. Ich spreche vom einheimischen, kleinen gelben, den habe ich auch und bei mir sah der schon so aus wie auf dem Foto. Würde mich interessieren, wie die Pflanze später aussieht...

Im Zweifelsfall gilt ja eh Finger weg und nicht ins Schwein.
 
E

ensslein

Gast
2. ist keine Nachtkerze; die Grundrosette sieht anders aus: http://leckeresausdernatur.npage.de/gelb-orange-bluehende-pflanzen/gemeine-nachtkerze.html

Bei Nummer 8 denke ich nicht an Fingerhut, da deren Gurndblätter ganz anders aussehen. Beim Fingerhut kann man die Grundblätter mit Beinwell schnell verwechseln. Wenn Goldrute oder ein Berufkraut (nicht das einjährige).
Nummer9 blüht doch schon da sieht man soch ganz klar weiße Taubnessel
Stimmt, da hatte ich's echt auf den Augen!
Mathilde
 
M

Monkey

Gast
Hi zusammen,

1 ist Nieswurz (Asa) - welche genau, kann ich nicht sagen giftig!

6 ist vermutlich Hühnerhirse (essbar) - um sicher zu gehen, musst du aber die Blüte abwarten

8 könnte Goldrute, Feinstrahl oder Berufkraut, aber auch eine Rauhblattaster sein - Blüte abwarten; Aster würde ich nicht füttern

9 weiße Taubnessel - essbar, wenn sie´s mögen (meine nicht...)

LG
Angela
 
S

suntrek

Gast
Zur Aster hier wächst die Glattblattaster wild. Zwar nicht extrem viel, aber genug für meine Schweinis, sie lieben sie.
 
Thema:

Pflanzenfragen..........

Pflanzenfragen.......... - Ähnliche Themen

  • Wieder Pflanzenfrage

    Wieder Pflanzenfrage: Was ist das hier und darf das ins Schwein?
  • Pflanzenfrage, was ist das?

    Pflanzenfrage, was ist das?: Huhu, fressbar oder nicht? Ich mein, das das Erste kleiner Sauerampfer und fressbar ist und das Zweite müßte großer Sauerampfer sein. Ist...
  • Pflanzenfrage

    Pflanzenfrage: Wir haben im Garten ganz viel "Unkraut" - zumindest in Menschenauge, aber in Schweinis? Bild 1: Taubnessel? Darf Schwein? Bild 2: ?? Darf...
  • Pflanzenfrage

    Pflanzenfrage: Hi, kennt ihr diese klebrigen Pflanzen mit den kleinen Blättchen? Ich meine sogar sie heißen Klebpflanze. Kann leider keine Fotos einstellen...
  • Pflanzenfrage!

    Pflanzenfrage!: Huhu! Bitte um Mithilfe bei der Bestimmung! :fg: Ist das Melde und fressbar? Das Zeug wächst sehr niedrig am Wegesrand, ich bin aber etwas...
  • Pflanzenfrage! - Ähnliche Themen

  • Wieder Pflanzenfrage

    Wieder Pflanzenfrage: Was ist das hier und darf das ins Schwein?
  • Pflanzenfrage, was ist das?

    Pflanzenfrage, was ist das?: Huhu, fressbar oder nicht? Ich mein, das das Erste kleiner Sauerampfer und fressbar ist und das Zweite müßte großer Sauerampfer sein. Ist...
  • Pflanzenfrage

    Pflanzenfrage: Wir haben im Garten ganz viel "Unkraut" - zumindest in Menschenauge, aber in Schweinis? Bild 1: Taubnessel? Darf Schwein? Bild 2: ?? Darf...
  • Pflanzenfrage

    Pflanzenfrage: Hi, kennt ihr diese klebrigen Pflanzen mit den kleinen Blättchen? Ich meine sogar sie heißen Klebpflanze. Kann leider keine Fotos einstellen...
  • Pflanzenfrage!

    Pflanzenfrage!: Huhu! Bitte um Mithilfe bei der Bestimmung! :fg: Ist das Melde und fressbar? Das Zeug wächst sehr niedrig am Wegesrand, ich bin aber etwas...