Ansteckung

Diskutiere Ansteckung im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi! Wollte mal wissen, ob jemand schon mal seine Meerschis angesteckt hat oder davon gehört hat. Ich bin total krank, grippaler Infekt, liege...
sabrina

sabrina

Beiträge
1.783
Reaktionen
1.015
Hi!

Wollte mal wissen, ob jemand schon mal seine Meerschis angesteckt hat oder davon gehört hat.

Ich bin total krank, grippaler Infekt, liege flach :-( Nun versorge ich die Meerschis nur mit Einmalhandschuhe, also füttern, Bau sauber machen usw. Findet ihr das übertrieben?

Ich weiß auch gar nicht, ob nur virale oder bakterielle Infekte übertragbar sind oder beides?

Grüßle
 
06.10.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ansteckung . Dort wird jeder fündig!
Smarti

Smarti

Rosetten-Fan
Beiträge
1.838
Reaktionen
210
AW: Ansteckung

Ganz und gar nicht! Meerschweinchen können sich leider wirklich an Schnupfen & Co vom Menschen anstecken. Daher bei starker Erkältung entweder die Meeris meiden und ein anderes Familienmitglied füttern lassen oder mit Handschuhen/Mundschutz arbeiten.

Ich wünschte die gute Besserung.

LG Julia
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sabrina
RookyLuna

RookyLuna

Beiträge
1.490
Reaktionen
23
AW: Ansteckung

Ich hatte letztes Jahr eine Nebenhöhlenentzündung, und hab 3 Wochen lang die Schweinchen mit Mundschutz und Handschuhen versorgt.
Bei mir ist noch das Problem, dass die Schweinchen im dem Raum stehen, wo ich auch schlafe, und wo ich mich generell immer aufhalten (kleine Wohnung).
Angesteckt haben sie sich zum Glück nicht.
Aber da muss man schon aufpassen.

Es heißt, mit einer Viruserkrankung kann man sie nicht anstecken.
Aber man weiß ja selber meist nie, ob man sich mit Viren oder Bakterien angesteckt hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sabrina
E

Elli

Beiträge
6.468
Reaktionen
145
AW: Ansteckung

Ich gestehe, dass ich eigentlich fast nie Einweghandschuhe trage. Weder wenn ich krank bin noch wenn ein Tier erkrankt ist. Ausnahme jetzt gerade in der Schwangerschaft, Pilz behandel ich da wegen der Salbe nur mit Einweghandschuhen. Aber sonst nie.

Ich habe weder meine Tiere bisher angesteckt noch sie mich. Allerdings meine ich tatsächlich hier gelesen zu haben, dass sich die Tiere anstecken könnten... Von daher bin ich wohl nicht das beste Vorbild. :nuts:
 
A

Angelika

Beiträge
17.594
Reaktionen
3.548
AW: Ansteckung

Ich halte strenge Händehygiene (z. B. direkt nach dem Heimkommen ordnungsgemäß waschen) ein, und wenn ich erkältet bin, achte ich besonders darauf, nur in Entfernung zum EB zu niesen oder zu husten.
Einmal hat ein Tier eine ansteckende Lungenentzündung, woher auch immer (seitdem sehe ich es ungern, wenn Besucher/innen mit ungewaschenen Händen ans Gehege gehen und die Tiere "am Finger schnuppern lassen" - er war mein zutraulichstes Tier), Baytril griff nicht, und das zweite, das wir versuchten, half dann nicht rechtzeitig, alle drei anderen Tiere der Gruppe haben sich angesteckt, bekamen aber gleich das 2. AB und genasen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sabrina
sabrina

sabrina

Beiträge
1.783
Reaktionen
1.015
AW: Ansteckung

Vielen Dank für die vielen Antworten von euch!

Bei mir ist auch das Probleme, dass ich alleine in einer 1-Zimmer Wohnung lebe.

Mit viel Mühe und hygienischen Sicherheitsvorkehrungen habe ich heute den großen Bau und die Wohnung, wo die Meerschis ja auch rum laufen sauber gemacht. Hatte echt Mühe, dass mir der Schnodder nicht läuft ... Taschentuch ... Handschuhe wechseln ... Taschentuch ... Hände waschen, Handschuhe wechseln usw. Schrecklich! :nut:

Na dann hoffe ich mal, dass alle gesund und munter bleiben.

Meerschis sind versorgt und ich geh jetzt ins Bett.

@Elli: Ist ja zum Glück gut gegangen! Ich lerne auch immer wieder dazu ;-)

Danke nochmal!
 
Zuletzt bearbeitet:
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.101
Reaktionen
15.674
AW: Ansteckung

Handschuhe trage ich nicht, aber wasche mir bei Erkältung noch öfters die Hände als sonst (vor :wusel:-Kontakt sowieso jedesmal) und trage einen Mundschutz. Den halte ich für ganz wichtig, vor allem beim "TÜV".

Gute Besserung!!
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lucilla

Beiträge
1.160
Reaktionen
605
AW: Ansteckung

Ich halte strenge Händehygiene (z. B. direkt nach dem Heimkommen ordnungsgemäß waschen) ein, und wenn ich erkältet bin, achte ich besonders darauf, nur in Entfernung zum EB zu niesen oder zu husten.
Einmal hat ein Tier eine ansteckende Lungenentzündung, woher auch immer (seitdem sehe ich es ungern, wenn Besucher/innen mit ungewaschenen Händen ans Gehege gehen und die Tiere "am Finger schnuppern lassen" - er war mein zutraulichstes Tier), Baytril griff nicht, und das zweite, das wir versuchten, half dann nicht rechtzeitig, alle drei anderen Tiere der Gruppe haben sich angesteckt, bekamen aber gleich das 2. AB und genasen.
schön zu lesen, daß nicht nur ich so pingelig bin. Ich mußte mir von Besuchern schon einiges anhören.
Am Schlimmsten ist es beim TA.
"Was ist denn das für ein Tier? - Ein Meerschweinchen - Darf ich mal schauen? - ja - och wie süß, darf ich mal streicheln? - nein"
dann kam von pingelig bis blöde Kuh alles mögliche.
Gerade beim TA fasse ich doch keine anderen Tiere an und gefährde damit meine eigenen!
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
AW: Ansteckung

Wenn ich erkältet bin, bin ich auch vorsichtiger als sonst. Muß ja nichts sein, aber wenn....mir ist dann das Risiko zu groß.
Wenn einer eine Magen-Darmgrippe hat, sage ich Besuche da auch ab, weil wenn, ich kriege es dann oft auch noch.

Ne, bist nicht überempfindlich, nur vorsorglich.

@Lucilla
Oh ja, und wenn jeder seinen Hund zum Wassernapf schleift und er dann trinken soll, weil er doch so Durst hat......obwohl der Hund sichtbar nur vor Aufregung hechelt. Das lasse ich auch nie zu, wer weiß, wer da geschlabbert hat.......trinke ja auch nicht aus fremden Gläsern.

Zum Meerie, es hilft auch, wenn man sagt, das es beißt oder einen Pilz hat. Besser als diskutieren oder angemacht zu werden.;)
 
sabrina

sabrina

Beiträge
1.783
Reaktionen
1.015
AW: Ansteckung

Kann nicht mehr schlafen ... Nase zu :-(

Meine Besucher dürfen auch nicht ran, an die Meerschis. Zum Glück sind sie Fremden gegenüber auch sehr zurückhaltend.

Bei Hunden finde ich das auch extrem! Eine Freundin hat ein Hund und jeder will den draußen begrabschen! Schrecklich!

@Mottine: Das ist gut ... Pilz ... beißen. Ich könnte meinem Besuch auch sagen, kannst an den Pumba ran, der ist nämlich mein Kampfschwein und hat schon ne Tiersitterin verjagt :lach:
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
AW: Ansteckung

Ich habe noch nie Handschuhe und Mundschutz getragen und werde es auch in Zukunft nicht tun ( Ausnahme eben Pilz in der Schwangerschaft oder so, um mich zu schützen).
Gerade Tröpfcheninfektionen via Atemluft ( wir sprechen ja auch, husten oder niesen mal und der Flugweg ist dann wirklich ordentlich) lassen sich eh kaum vermeiden.
Hinzukommt, dass die Inkubationszeit je nach Krankheit auch verschieden ist.

Wenn man sich damit aber sicherer fühlt - schaden wird es auch nix. ;)
Der wirkliche Nutzen erschließt sich mir aber nicht ganz.
Ich wasche nur gründlich Hände und versuche natürlich nicht gerade aufs Futter zu niesen oder zu husten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: sabrina
luckybeaker

luckybeaker

Beiträge
4.647
Reaktionen
351
AW: Ansteckung

Obwohl ich bei Erkältungen immer sehr vorsichtig bin, habe ich Flecki wohl damals mit einer Kehlkopfentzündung angesteckt. Seitdem war ich zwar nicht mehr krank, aber wenn sind andere für die Pflege zuständig. Nochmal möchte ich nicht schuld sein...
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
AW: Ansteckung

Ich trage, wenn ich selber erkältet bin, insbesondere bei senior Schweinchen immer Handschuhe und Mundschutz, denn gerade bei so alten Tieren habe ich einfach Angst, dass sie sich anstecken und davon sterben können.

Ich habe schonmal zwei Tiere auf sehr tragische Art und Weise an Lungenentzündung und Kehlkopfenzündung verloren (Behandlung schlug nicht an), seitdem bin ich vorsichtig geworden. :runzl:
 
sabrina

sabrina

Beiträge
1.783
Reaktionen
1.015
AW: Ansteckung

Bei Jungtieren ist das ja auch sehr problematisch. Ich hab ja auch noch zwei jüngere Schweinchens hier.

Klar, Viren und Bakterien schwirren dann auch vermehrt in der Luft rum. Deshalb mache ich hier auch Stoßlüften, tut mir auch gut ;-) Einen perfekten Schutz gibts wahrscheinlich leider nicht, aber ich möchte auch kein unnötiges Risiko eingehen. Naja verziehe ich mich ja auch eh ständig in die andere Ecke meiner Wohnung, in meinen Bau ;-)
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
AW: Ansteckung

Ja, das stimmt, bei Jungtieren ist das Risiko auch nicht zu unterschätzen.
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.767
Reaktionen
332
AW: Ansteckung

ja hier gab es das schon einmal ein dicker erkältung und sogar eine kehlkopfentzündung...ich wasche/desinfiziere meine hände vor dem anfassen und futter geben und lüfte mehr. mehr kann man da auch nicht machen

Hi!

Wollte mal wissen, ob jemand schon mal seine Meerschis angesteckt hat oder davon gehört hat.

Ich bin total krank, grippaler Infekt, liege flach :-( Nun versorge ich die Meerschis nur mit Einmalhandschuhe, also füttern, Bau sauber machen usw. Findet ihr das übertrieben?

Ich weiß auch gar nicht, ob nur virale oder bakterielle Infekte übertragbar sind oder beides?

Grüßle
 
sabrina

sabrina

Beiträge
1.783
Reaktionen
1.015
AW: Ansteckung

Wie zeigt sich eigentlich eine Kehlkopfentzündung bei Meerschis und beim Menschen?

Also, die Vier sind bisher top fit und quietsch fidel, nur ein bissl angepisst, dass ich nicht Gras sammeln gehe und betteln den lieben langen Tag. Aber da müssen sie durch.

Den TÜV diese Woche werde ich vorsichtshalber nach hinten schieben. So viel Nähe muss ja dann doch nicht sein.
 
luckybeaker

luckybeaker

Beiträge
4.647
Reaktionen
351
AW: Ansteckung

Also ich hatte eine Kehlkopfentzündung, aber war soweit fit und unter AB. Konnte nur keinen Ton rauskriegen. Das Schweinchen lief auf einmal nicht zum Futter und hat bei der Kontrolle innerhalb von 7 Tagen 150g abgenommen. Also sofort damit zum TA (ich dachte es seien die Zähne). Der hat unter Narkose in den Hals geschaut und die Entzündung festgestellt. Trotz AB, Schmerzmedis und Päppeln hat Flecki es leider nicht geschafft, sie konnte einfach nicht schlucken - ich mache mir immer noch Vorwürfe!
 
sabrina

sabrina

Beiträge
1.783
Reaktionen
1.015
AW: Ansteckung

Hey luckeybeaker,

das tut mir leid. Aber Vorwürfe brauchst du dir nicht machen, ich weiß ist leichter gesagt wie getan! Aber überall schwirren Bakterien und Viren rum. Selbst wenn man alle möglichen Sicherheitsvorkehrungen trifft. Es gibt halt auch sehr empfindliche Schweinchen (und Menschen), die sich ganz schnell was einfangen. So wie ich es verstanden habe, ist es ja auch gar nicht so leicht auf eine Kehlkopfentzündung beim Meerschweinchen zu kommen. Aber du hast schnell gehandelt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: luckybeaker
Thema:

Ansteckung

Ansteckung - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen mit vermutlich ansteckender Lungenentzündung abtrennen

    Meerschweinchen mit vermutlich ansteckender Lungenentzündung abtrennen: Hallo zusammen, bei uns ist im Moment der Wurm drin. Ich hatte im April noch 3 Schweine.: ein Oma Schweinchen, ein anderthalbjähriges Weibchen...
  • Virusinfekt - Schweinchen anstecken?

    Virusinfekt - Schweinchen anstecken?: Hallo, Mich hat es jetzt über Weihnachten erwischt. Ich bin richtig erkältet. Natürlich mache ich mir nun Gedanken, ob ich meine Schweinchen...
  • Pilz in der Lunge oder eine ansteckende Krankheit?

    Pilz in der Lunge oder eine ansteckende Krankheit?: Hallöchen, Anfang Oktober ist mein B.A. gestorben. Er hatte lange Blasenprobleme, welche wir mit 3 AB's hinbekommen haben. Gleichzeitig hat er...
  • Sind Warzen für Meerschweinchen ansteckend?

    Sind Warzen für Meerschweinchen ansteckend?: Ich hab leider ein paar Warzen an den Händen. Laut Hautarzt sind es Plane-Warzen (ein HPV-Stamm, also ein Papilloma-Virus). Der Hautarzt sagt es...
  • E.c. ... Ansteckung durch Stall möglich?

    E.c. ... Ansteckung durch Stall möglich?: Hallo an die Spezialisten: Da bei einer Freundin die letzten beiden Kaninchen gerade gestorben sind und sie die Haltung beendet, könnte ich von...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen mit vermutlich ansteckender Lungenentzündung abtrennen

    Meerschweinchen mit vermutlich ansteckender Lungenentzündung abtrennen: Hallo zusammen, bei uns ist im Moment der Wurm drin. Ich hatte im April noch 3 Schweine.: ein Oma Schweinchen, ein anderthalbjähriges Weibchen...
  • Virusinfekt - Schweinchen anstecken?

    Virusinfekt - Schweinchen anstecken?: Hallo, Mich hat es jetzt über Weihnachten erwischt. Ich bin richtig erkältet. Natürlich mache ich mir nun Gedanken, ob ich meine Schweinchen...
  • Pilz in der Lunge oder eine ansteckende Krankheit?

    Pilz in der Lunge oder eine ansteckende Krankheit?: Hallöchen, Anfang Oktober ist mein B.A. gestorben. Er hatte lange Blasenprobleme, welche wir mit 3 AB's hinbekommen haben. Gleichzeitig hat er...
  • Sind Warzen für Meerschweinchen ansteckend?

    Sind Warzen für Meerschweinchen ansteckend?: Ich hab leider ein paar Warzen an den Händen. Laut Hautarzt sind es Plane-Warzen (ein HPV-Stamm, also ein Papilloma-Virus). Der Hautarzt sagt es...
  • E.c. ... Ansteckung durch Stall möglich?

    E.c. ... Ansteckung durch Stall möglich?: Hallo an die Spezialisten: Da bei einer Freundin die letzten beiden Kaninchen gerade gestorben sind und sie die Haltung beendet, könnte ich von...