Abszess nach 4 Monaten immer noch da?

Diskutiere Abszess nach 4 Monaten immer noch da? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi, mein Schweinchen hatte im Oktober/November eine ziemlich langwierige Abszess-Behandlung. Als die Behandlung dann abgeschlossen war, habe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Malaga

Gast
Hi,
mein Schweinchen hatte im Oktober/November eine ziemlich langwierige Abszess-Behandlung.
Als die Behandlung dann abgeschlossen war, habe ich nicht weiter drauf geachtet.

Nun habe ich aber gesehen, dass er an der Stelle wo der Abszess war eine stinkende eitrige Wunde hat.

Die Tierärztin hat mir das auch bestätigt, dass das ein offener Abszess ist.

Kann es sein, dass das immer noch von der Behandlung im Herst übrig ist oder ist das ein neuer Abszess?

Mich wundert das schon, dass die Heilung so lange dauert?

LG
 
17.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Abszess nach 4 Monaten immer noch da? . Dort wird jeder fündig!
A

Angelika

Beiträge
17.627
Reaktionen
3.589
War denn dia Abszesskapsel aufgelöst am Ende der Behandlung, oder waren noch Reste tastbar?
Was ist dir Ursache des Abszesses gewesen?
 
M

Martina1

Beiträge
1.323
Reaktionen
0
Meine Erfahrung mit Abszessen: Sie sind nicht wirklich heilbar. Ein offener Abszess ist ein guter Abszess, denn dann kann der Eiter abfließen oder man kann ihn ausdrücken. Man sollte versuchen ihn offen zu halten, denn wenn er sich schließt, wandern die Bakterien mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ins Blut und es kommt zu einer Sepsis, was wiederum ziemlich schnell zum Tod führt.
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5
Ich habe auch einen Bock mit frisch entferntem Abszess.
Die Tieräztin hat ihn geöffnet und richtig ausgeschabt.
Ich mache nun die weitere Behandlung. Tägl. 1 x spülen mit Wasserstoffperoxid. Das Loch darf nicht zu gehen. Die Wundhöhle muss von innen nach aussen heilen. Somit dauert das Spülen auch etwas.
Einen Abszess nach aussen treiben und den Eiter flüssig halten kann man wunderbar mit dem homöopatischen Mittel Hepar Sulfuris.
 
M

Malaga

Gast
Ja aber irgendwann muss doch so ein Abszess auch wieder zuwachsen? War bislang jedenfalls bei meinen Tieren nach ein paar Wochen der Fall.
 
L

Lilith-Louhi

Gast
Ein Abszess sollte bestmöglich in toto entfernt werden. Also Op und das Ding inkl. Kapsel entfernen. Das kann dann vernäht werden und ist in der Regel nach 10 Tagen gegessen.

Nagetiereiter ist sehr aggressiv und oft zu zäh um wirklich ablaufen zu können (auch wenn der Abszess offen ist). Die schnellste, sauberste und beste Lösung ist eine grünldiche OP.
 
M

Malaga

Gast
Naja er wurde ja schon 2x entfernt. Wer sagt mir denn das das Ding diesmal nicht wiederkommt, wenn ich ihn nochmal operieren lasse?
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
Wo ist de Aszeß überhaupt? Geht der Abszeß von einem Zahn aus? Wurde ein entsprechendes Röntgenbild gemacht? Denn wenn der Grund für den Abszeß nicht saniert wurde, dann kommt der Abszeß immer wieder?
Und besser wäre, wurde ja schon gesagt, die gesamte Kapsel zu entfernen, nur Eröffnen birgt die Gefahr, dass die Wundhöhle zu früh zuwächst und sich weiterhin Bakterien in der Wunde befinden, die dann irgendwann wieder einen neuen Abszeß bilden.
Und eine Garantie, daß der Abszeß nicht wieder kommt, hat man nicht. Aber man kann ein krankes Tier ja nicht ohne Therapie lassen!
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
Ich schließe mich Nanouk an, das muß behandelt werden.

Malaga ein TA kann nicht alles, jeder hat so seinen Fachbereich, ich würde mir eine 2. Meinung einholen.

Wo kommst du denn her, eventuell kann hier aus dem Forum dir einen guten TA nennen.


LG Claudia
 
M

Malaga

Gast
@Nanouk:
Der Abszess ist unter dem Kinn. Mit den Zähnen hat das nichts zu tun. Was soll ein Röntgenbild bringen?

@Eliza:
Ich sehe da jetzt keinen Grund wieso ich zu einem Tierarzt gehen sollte. 2x täglich den Abszess leeren kann ich auch alleine.
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
Das war dein Eingangsthread:

Abszess nach 4 Monaten immer noch da?

Hi,
mein Schweinchen hatte im Oktober/November eine ziemlich langwierige Abszess-Behandlung.
Als die Behandlung dann abgeschlossen war, habe ich nicht weiter drauf geachtet.

Nun habe ich aber gesehen, dass er an der Stelle wo der Abszess war eine stinkende eitrige Wunde hat.

Die Tierärztin hat mir das auch bestätigt, dass das ein offener Abszess ist.

Kann es sein, dass das immer noch von der Behandlung im Herst übrig ist oder ist das ein neuer Abszess?

Mich wundert das schon, dass die Heilung so lange dauert?

LG
Das klingt für uns hier im Forum du hast Fragen dazu bzw. suchst nach Tips.

@Nanouk:
Der Abszess ist unter dem Kinn. Mit den Zähnen hat das nichts zu tun. Was soll ein Röntgenbild bringen?

@Eliza:
Ich sehe da jetzt keinen Grund wieso ich zu einem Tierarzt gehen sollte. 2x täglich den Abszess leeren kann ich auch alleine.
RöBi könnte hier Aufschluß geben woher der Abzeß kommt.

Ein 2. Meinung bei einem Meerschweinchen erfahrenen TA wäre hier wichtig, so sieht es für mich aus als würdest Du dich uim Kreis drehen, nach dem was Du schreibst.

Klar kann man zu Hause alleine spülen!

Aber eventuell muß der Abzeß ausgeschält werden.


LG Claudia
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
Also, wenn der Abszeß unter dem Kinn ist, dann sag ich "Zähne" oder eingespießtes Zeug im Maulbereich und dann bringt das Rö-Bild Aufschluß, was jetzt zu tun ist!
Und nur mit Spülen kriegt man das Teil eben nicht weg, wenn die Ursache nicht beseitigt wird!
Mit nur Spülen kriegt man es sowieso nicht weg, wenn es schon so lange besteht und schon mehrfach "anbehandelt" wurde.
 
L

Lilith-Louhi

Gast
Schließe mich an. Bei dieser Lokalisation muss unbedingt geröntgt werden um zu sehen ob die lange Zeit die der Eiter dort schon arbeitet schon den Knochen schon angegriffen ist.

Ansonsten solltest du dringend einen anderen, erfahrenen TA druaf schauen lassen. So bleiben kann es nicht und immer nur spalten bringt absolut nichts.
Das Tier ist also aktuell nicht in tierärztlicher Behandlung? Bekommt kein AB?

Ich drück die Daumen das du schnell einen guten TA findest der deinem Wutz auch hilft.
 
M

Malaga

Gast
Mir erschliesst sich da jetzt nicht der Sinn, was der Hals mit den Zähnen zu tun haben soll. Am Hals hat doch kein Schwein Zähne.
Genauso wenig sitzen am Hals Knochen.

Ich reinige das Loch jetzt 2x am Tag. Es soll laut Tierarzt offen bleiben, damit der Eiter abfliessen kann.
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
Mir erschliesst sich da jetzt nicht der Sinn, was der Hals mit den Zähnen zu tun haben soll. Am Hals hat doch kein Schwein Zähne.
Genauso wenig sitzen am Hals Knochen.

Ich reinige das Loch jetzt 2x am Tag. Es soll laut Tierarzt offen bleiben, damit der Eiter abfliessen kann.
Also wo nun? Kinn oder Hals?
Aber wo auch immer, so ein Abszeß entwickelt sich ja nicht einfach so.
Bei Nagern sind eben oft die Zähne Schuld oder eingespießte Nahrungsanteile. Und ein Rö-Bild kann Aufschluß geben, woher der Abszeß kommt bzw. auf welcher "Grundlage" er sich entwickelt hat. Und dann kann man evtl. den Grund für den Abszeß sanieren.

Und nur Spülen finde ich einfach zu wenig, zumal der Abszeß nun schon offenbar zum 3. Mal da ist.
Ein Antibiotikum finde ich zusätzlich auf jeden Fall notwendig. :)
 
M

Malaga

Gast
So auf Höhe der Schilddrüse.

Ich spüle ja gar nicht. Ich reinige nur das offene Loch.
 
L

Lilith-Louhi

Gast
Wozu fragst du wenn du es doch besser weist?

Wieviele TAs hast du da draufschauen lassen? Du behandelst also lieber selbst...hast du die nötige Sachkunde dafür? Hast du eine medizinsiche Ausbildung? Kannst du von außen sehen wie sich der Eiter weiter vor frisst?

Ob Hals oder Kinn, ob Zähne oder nicht. Das Tier braucht gute tierärztliche Betreuung. Es ist eine heikle Stelle und je länger du selbst herumdokterst umso schlechter kann man es am Ende behandeln. Ein Eiterherd schlägt sich aufs gesammte Tier und schlimmstenfalls aufs Herz. Von der Möglichen Sepsis die du ohne Antibiotika in Kauf nimmst möchte ich garnicht erst sprechen.

Du hast nach Behandlungsvorschlägen gefragt und es gibt nur eine. Ein guter TA muss das Ding inkl. Kapsel großflächig herausschneiden. Ist das aufgrund der langen Geschichte nicht mehr möglich muss es dennoch chirurgisch versorgt werden...dabei wird meist eine Drenage eingenäht.

Wenn du nichtmal spülst dann wird sich das Loch wieder schließen, die Bakterien freuen sich und der Abszess wächst weiter fröhlich bis er das nächste Mal aufbricht.
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
.... Mich wundert das schon, dass die Heilung so lange dauert?...
So auf Höhe der Schilddrüse.

Ich spüle ja gar nicht. Ich reinige nur das offene Loch.

Mich wundert das, ehrlich gesagt, nicht!
Denn einfach Loch offen halten ist keine Behandlung: die Bakterien vermehren sich weiter, da sie kein Antibiotikum aufhält und keiner sie aus der Abszeßhöhle befördert.
Keiner guckt, warum der Abszeß überhaupt da ist! Ursache wird nicht behoben.

Im Grunde bekommt das Schweinchen gar keine wirklich Therapie!

Ich würde einen andern TA aufsuchen, der sich das mal anguckt und mal was Wirksames tut.
 
A

Anschi

Gast
Wichtig ist, dass Abszess und Kapsel entfernt werden, sonst bleibt ein Abszess eine Dauerbaustelle. Sam wurde 2 x sediert, bis meine Tierärtin die Kapsel vollständig entfernt hatte. Innerhalb 14 Tagen war die Geschichte überstanden. Sam bekam zusätzlich Antibiotika und BBB.
 
A

Angelika

Beiträge
17.627
Reaktionen
3.589
Da alle möglichen Ratschläge gegeben wurden und die TE wie immer keinen davon umzusetzen gedenkt schließe ich erst mal.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Abszess nach 4 Monaten immer noch da?

Abszess nach 4 Monaten immer noch da? - Ähnliche Themen

  • Abszess

    Abszess: Huhu. Remy hatte Anfang/Mitte Dezember schiefe Zähne, die abgeknippst und zurecht geschliffen wurden, am 2. Januar seine Kastration gehabt und...
  • operation wegen Abszess

    operation wegen Abszess: Hallo Liebe Schweinchen Freunde Leider habe ich gestern einen Abszess bei einem meiner Meerschweinchen entdeckt. Ich ging sofort zum Tierartzt...
  • Meine tapfere Emma - Abszess am Hals

    Meine tapfere Emma - Abszess am Hals: Hallo! Am Freitag wurde meine Emma operiert. Sie hatte am Hals einen riesen Abszess. Leider können wir nicht sagen woher er gekommen ist. Emma hat...
  • Abszess spülen

    Abszess spülen: Hallo, unserem Krümel wurde heute ein großer Abszess am Hals gespalten. Ich habe eine Frage zur Abszessversorgung. Der TA hat mit Jod mitgegeben...
  • Wundhöhle nach Abszess-OP entzündet?

    Wundhöhle nach Abszess-OP entzündet?: Hallo zusammen, meinem Meerschweinchen Pancake wurde Mitte letzter Woche ein kirschgroßer Abszess am Hals operativ entfernt. Die komplette Kapsel...
  • Ähnliche Themen
  • Abszess

    Abszess: Huhu. Remy hatte Anfang/Mitte Dezember schiefe Zähne, die abgeknippst und zurecht geschliffen wurden, am 2. Januar seine Kastration gehabt und...
  • operation wegen Abszess

    operation wegen Abszess: Hallo Liebe Schweinchen Freunde Leider habe ich gestern einen Abszess bei einem meiner Meerschweinchen entdeckt. Ich ging sofort zum Tierartzt...
  • Meine tapfere Emma - Abszess am Hals

    Meine tapfere Emma - Abszess am Hals: Hallo! Am Freitag wurde meine Emma operiert. Sie hatte am Hals einen riesen Abszess. Leider können wir nicht sagen woher er gekommen ist. Emma hat...
  • Abszess spülen

    Abszess spülen: Hallo, unserem Krümel wurde heute ein großer Abszess am Hals gespalten. Ich habe eine Frage zur Abszessversorgung. Der TA hat mit Jod mitgegeben...
  • Wundhöhle nach Abszess-OP entzündet?

    Wundhöhle nach Abszess-OP entzündet?: Hallo zusammen, meinem Meerschweinchen Pancake wurde Mitte letzter Woche ein kirschgroßer Abszess am Hals operativ entfernt. Die komplette Kapsel...
  • Schlagworte

    abszess schwein ausdrücken