Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Diskutiere Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern? im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, kann mir jemand sagen, wie lange es für Meerschweinchen normal ist, dass sie trauern? Ein Schweinchen meiner Schwester ist am Montag...
RookyLuna

RookyLuna

Beiträge
1.490
Reaktionen
23
Hallo,

kann mir jemand sagen, wie lange es für Meerschweinchen normal ist, dass sie trauern?

Ein Schweinchen meiner Schwester ist am Montag unerwartet gestorben, der Partner hat sofort aufgehört zu fressen, hat dann im Laufe des Tages das Futter nur angeknabbert.
Er hat dann einen neuen Partner bekommen, frisst jetzt etwas mehr, aber immer noch sehr wenig. Man muss ihm das Futter vor die Nase legen, und dann knabbert er nur lustlos darauf herum. Sonst war er der erste, der sich auf's Futter gestürzt hat.
Es gibt aber auch Momente, wo die zwei gemeinsam Fressen.
Heu frisst er anscheinend schon genug.
Aber er hat sich seit Montag total anders.

Wie lange ist so ein Zustand normal?
 
02.10.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern? . Dort wird jeder fündig!
L

Lonelydog

Gast
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Hi,
Meerschweinchen empfinden keine Trauer.
Gruß
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aueschweins
Smarti

Smarti

Rosetten-Fan
Beiträge
1.838
Reaktionen
210
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Ich würde sofort einen Tierarzt aufsuchen! Vielleicht hat der plötzliche Tod des einen Schweinchen eine ansteckende Krankheit als Ursache, denn das Fressverhalten ist nicht normal!

LG Julia
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sabrina
RookyLuna

RookyLuna

Beiträge
1.490
Reaktionen
23
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Er ist einfach in Narkose verstorben, er war gesund :-(
Der Partner war regelmäßig in tierärztlicher Kontrolle, auch am Tag der geplanten OP von dem verstorbenen.
Alles in Ordnung.

Er hat ihn sofort gesucht, wie er zurück in's Gehege kam, und sein Partner beim Tierarzt war.
Dann hat er gemerkt, dass er alleine ist, und war vermehr im Häuschen.

Jetzt mit dem neuen Partner hat sich das ein bisschen verbessert, aber er frisst noch nicht wieder so, wie er es immer getan hat.
Die beiden haben sich sehr geliebt, sie waren nur zu zweit, und der "übriggebliebene" ist damals als Baby dazu gekomen, der verstorbene war etwas mehr als ein Jahr älter.
 
RookyLuna

RookyLuna

Beiträge
1.490
Reaktionen
23
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Ich hab grad nochmals mit meiner Mutter telefoniert.

Die Situation ist so:

Wenn es Futter gibt, kommt er angelaufen, frisst auch, aber hört dann wieder auf.
Alles, was er sonst gleich aufgefressen hat, bleibt länger liegen, oder wird einfach gar nicht aufgefressen.
Er frisst von allem etwas, er läuft auch mit dem neuen Schweinchen herum. Viel mehr als sonst. Früher sind sie zwar auch rumgelaufen, aber viel gelegen.
Der neue läuft halt sehr viel, und er läuft meistens nach.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.132
Reaktionen
15.757
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Doch, natürlich trauern Meerschweinchen. Ich musste das bisher zweimal erleben, die Stimmung war ein paar Tage lang deutlich gedämpft. Nicht gespielt, nicht gepopcornt, auch nicht so viel gebettelt wie sonst. Klar, dass sich meine eigene Trauer auch auf die Tiere übertragen hat. Insbesondere Friedolin ist da sehr sensibel. Gefressen haben sie zum Glück normal, außer dass der "Stammplatz" am Fressnapf frei blieb ...
Dann kam ein neues Schweinchen hinzu, und sie fingen an, sich wieder normal zu verhalten.

Ich kann mir vorstellen, dass sie umso mehr trauern, je kleiner die Gruppe ist. Mit 2Schweinhaltung habe ich da keine Erfahrung. Hat das Schweinchen abgenommen?
Würde auch empfehlen -> so bald wie möglich zum Tierarzt.

LG
 
L

Lucylu

Beiträge
2.652
Reaktionen
68
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Hi,
Meerschweinchen empfinden keine Trauer.
Gruß
Sicher trauern Meerschweinchen. :gruebel:




@RockyLuna

Ich würde dem "alten" Schweinchen etwas Zeit geben. Zuerst stirbt der geliebte Partner, dann kommt ein neuer dazu.
Das sind alles Situationen mit dem das Schweinchen umgehen muss.
Die einen kommen besser klar und die einen trauern mehr.

Und ja ich behaupte sie trauern.

Bisher habe ich es immer so erlebt, dass in der Zeit nach dem Tod eines Schweinchen weniger gefressen wurde.
Es mussten sich alle wieder an die neue Situation gewöhnen.


Ich würde ihn einfach gut beobachten, ob er wirklich etwas frisst.
Und wenn der "neue" schon munter im Gehege rumrennt, dann taut er sicherlich wieder etwas mehr auf.
 
A

Angelika

Beiträge
17.620
Reaktionen
3.584
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

In einem Fall hier hat ein ueberlebendes Tier den neuen kleinen Partner sogar mehr als eime Woche völlig ignoriert. Ich wuerde das veraenderte Tier trotzdem einem TA vorstellen um sicher zu sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RookyLuna
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.132
Reaktionen
15.757
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Lese jetzt gerade Deinen letzten Beitrag.
Wenn er läuft, ist das schon mal ein gutes Zeichen.

Klingt jetzt vielleicht blöd, aber vielleicht hat er "den Verlust nicht richtig verarbeitet". Ich hatte mein verstorbenes Traudchen noch mal kurz ins Gehege gelegt, damit sie sich verabschieden können. Es war herzzerreißend, aber ich bin sicher, dass die Schweinchen dadurch "begriffen" haben, dass Traudchen nicht wiederkommt.

Wenn der Kleine organisch gesund ist, vielleicht hilft mal eine andere Umgebung zusammen mit dem neuen Partner. Mal für ein paar Stunden in einen improvisierten Auslauf setzen, in dem nichts an "vorher" erinnert. Neue Pappkartons als Häuschen ausschneiden, Fleecedecken waschen etc. Leckerlis verstreuen/ verstecken. Schweinchen "zutexten", für Spielmöglichkeiten sorgen, z.B. große Heuhaufen zum Wühlen verteilen ...

Im Forum ist doch auch eine Tierhomöopathin unterwegs (Smoky), vielleicht kann sie helfen ...

Alles Gute für das :wusel:!

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RookyLuna
RookyLuna

RookyLuna

Beiträge
1.490
Reaktionen
23
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Danke für die Antworten.

Ich werde die Tipps alle an meine Schwester weitergeben.
Am Abend frag ich sie dann wieder, wie es den beiden geht.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.725
Reaktionen
5.452
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Ich lege meine verstorbenen Schweinchen auch noch mal zurück in Gehege und lasse sie auch, solange die Schweinchen sich verabschieden, dadurch entfällt die ewige Sucherei und es die Schweinchen kommen so mit dem Verlust besser zurecht ;), mach ich schon viele Jahre so.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
Conny

Conny

Pinker Wombat
Beiträge
3.074
Reaktionen
288
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Ich bin auch der Meinung, dass Schweinchen trauern. Vielleicht ist das nicht so ein Trauern, wie wir es interpretieren würden oder es ist eher eine unterbewusste Art der Trauer. Aber an sich geht es ja darum, dass jemand aus derm näheren Umfeld plötzlich fehlt und daher negative Gefühle und vielleicht auch Stress eintreten. Das ist auf jeden Fall bei Schweinchen der Fall. In den Gruppen besteht ja ein bestimmtes soziales Gefüge und wenn sich das verändert, weil ein Tier plötzlich fehlt, dann fehlt den anderen Schweinchen bestimmt auch etwas. Die Tiere richten sich bestimmt auch nach dem Verhalten des anderen und haben da bestimmte Rituale, das fällt ja dann alles weg bzw. muss neu gelernt oder geordnet werden.

Man muss ja nicht direkt sagen, sie trauen so bewusst und intensiv wie Menschen, aber ich bin überzeugt, dass es sich da um eine (vielleicht abgeschwächte?) Form von Trauer handelt.

Wenn das Tier augenscheinlich gesund erscheint (Zähne in Ordnung?), würde ich einfach versuchen, den beiden ein paar Anreize zu geben snd sie sich in Ruhe einleben lassen. Wie hier einige schon schrieben, manche Tiere brauchen länger, bei anderen geht so eine Umstellung schneller.
 
E

Elli

Beiträge
6.468
Reaktionen
145
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Ich bin auch der Meinung, dass Schweinchen trauern. Vielleicht ist das nicht so ein Trauern, wie wir es interpretieren würden oder es ist eher eine unterbewusste Art der Trauer. Aber an sich geht es ja darum, dass jemand aus derm näheren Umfeld plötzlich fehlt und daher negative Gefühle und vielleicht auch Stress eintreten. Das ist auf jeden Fall bei Schweinchen der Fall. In den Gruppen besteht ja ein bestimmtes soziales Gefüge und wenn sich das verändert, weil ein Tier plötzlich fehlt, dann fehlt den anderen Schweinchen bestimmt auch etwas. Die Tiere richten sich bestimmt auch nach dem Verhalten des anderen und haben da bestimmte Rituale, das fällt ja dann alles weg bzw. muss neu gelernt oder geordnet werden.

Man muss ja nicht direkt sagen, sie trauen so bewusst und intensiv wie Menschen, aber ich bin überzeugt, dass es sich da um eine (vielleicht abgeschwächte?) Form von Trauer handelt.

Wenn das Tier augenscheinlich gesund erscheint (Zähne in Ordnung?), würde ich einfach versuchen, den beiden ein paar Anreize zu geben snd sie sich in Ruhe einleben lassen. Wie hier einige schon schrieben, manche Tiere brauchen länger, bei anderen geht so eine Umstellung schneller.
So sehe ich das auch. Am besten erinnere ich mich an den Fall, als ein Schwein eine Totgeburt hatte, die ich zügig entfernt hab. Die Mama hatte richtig Probleme damit... Und auch hier im Forum hieß es, dass die Schweine sich verabschieden, der Prozess hat wohl gefehlt, da die Mutter selbst noch total fertig war (längere Geschichte, mussten u.a. aber auch zum Tierarzt mit ihr). Aber auch in meinen großen Gruppen merkt man, wenn einer gestorben ist, dass sie alle etwas zurückgezogener und ruhiger sind. Meist zwar nur paar Stunden, aber es ist doch zu merken, dass was anders ist.

Erfahrungsgemäß haben die Schweine aber in ganz kleinen Gruppen, vor allem bei nur zwei Tieren, mehr "getrauert". Beim Futter finde ich aber allgemein, dass nur zwei Schweine eher was liegen lassen als in größeren Gruppen. Da gehts ja ums fressen oder wegfressen lassen, zu zweit bleibt doch mehr liegen. So meine persönlichen Erfahrungen in den letzten 11 Jahren. ;)

Wenn der Große so weit gesund ist, würde ich erstmal etwas abwarten und den beiden Zeit geben.
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Hi,
Meerschweinchen empfinden keine Trauer.
Gruß
Natürlich trauern Meerschweinchen.

Ein Grund warum ich Zweierhaltung ablehne, wenn es nicht die Umstände erfordern.

Das Schweinchen trauern habe ich hier schon beobachten können, je höher der Stellenwert des kranken oder verstorbenem Schweinchen in meinem Mischrudel ist desto mehr wird sich gekümmert bzw. getrauert, deswegen laß ich die Schweinchen zum Abschiednehmen immer einige Zeit noch im EB/BG erst wenn die Schweinchen sich absondern nehme ich das verstorbene Schweinlein raus.

Minni z.B. bekam ich von einem guten Freund, er rief mich an das seine Jana am Vorabend verstorben wäre und Minni das fressen eingestellt hätte, als ich kam lag Mini eingekugelt mit dem Kopf zur Wand, ließ sich ungewohnt leicht aus dem EB nehmen.

Als ich sie dann hier in mein Mischrudel setzte blühte sie auf, nun tuckert sie wieder fröhlich und völlig freudig im EB rum.




LG Claudia
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Schließe mich dem, was Conny und Elli schreiben an.

Ich habe genau wie Elli ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass gerade Schweinchen in Kleingruppen mehr ausgeprägter trauern, insbesondere auch, wenn sich die Tiere lange kannten.

Es braucht oft etwas Zeit, bis sie einen neuen Partner dann akzeptieren und sich richtig auf ihn einlassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bella
RookyLuna

RookyLuna

Beiträge
1.490
Reaktionen
23
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Ich war vorhin kurz bei meiner Schwester.
Dem kleinen Krümel geht's gut, er freut sich, läuft viel herum und frisst auch brav.
Und Cookie frisst wieder mehr, meine Schwester hat gesagt, sie hat den Eindruck, dass es ihm auch wieder besser geht. Das freut mich!

Naja, "gesund" ist Cookie nicht. Ich denke das wird er nie so richtig sein, leider.
Wir haben ihn ja schon krank geholt, hier ist die Krankheit dann so richtig ausgebrochen, und er wäre fast gestorben.
Er war damals in der Uniklinik eingestellt, ich glaub 10 Tage lang, und da wurde alles getestet und gemacht. Davon hat er eine Lungenschädigung zurückbehalten und chronischen Schnupfen (ohne Ausfluss, er schnauft nur sehr oft durch die Nase), ein Lungenflügel ist bis heute verschattet.

Zurückgelegt haben wir das verstorbene Schweinchen nicht mehr, nein.
Ich hab ihn erst am Abend vom Tierarzt abgeholt, er war schon eingekühlt, weil es unklar war, wann ich ihn abholen kann.
Im Nachhinein hab ich mir aber auch gedacht dass es vielleicht für Cookie ganz gut gewesen wäre, um zu verstehen, was passiert ist.
Er war ja zu Mittag noch mit beim Tierarzt, für einen kurzen Check, ist aber, wie Chippy dort geblieben ist, wieder mit heim gefahren, und wie er in's Gehege zurück gesetzt wurde, hat er gleich angefangen, Chippy zu suchen. Meiner Schwester hat er sofort leid getan, und ihn in der Zwischenzeit versucht abzulenken. Wir sind davon ausgegangen, dass wir Chippy nach ca. 2 1/2 Stunden wieder abholen können. Aber dann kam der Anruf mit der Schreckensnachricht ...

Es tut mir für Cookie auch so leid. Beide haben so viel mitgemacht und durchgestanden, und sie haben nur 2 Jahre miteinander verbringen dürfen.

Ich hoffe, dass sich Cookie und Krümel verstehen und gesund zusammen alt werden dürfen!
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.132
Reaktionen
15.757
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Das hoffe ich auch ... :streicheln:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RookyLuna
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Ich drücke ganz feste die Daumen, dass Cookie und Krümel sich verstehen und zusammen viel gemeinsame glückliche Jahre bei euch verbringen dürfen. :daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RookyLuna und Bella
Thema:

Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern?

Wie lange ist es normal, dass Meerschweinchen trauern? - Ähnliche Themen

  • VG wie lange versuchen?

    VG wie lange versuchen?: Hallo, in unserer Meerigruppe (1 Kastrat, 3 Mädels) ist in letzter Zeit krankheitsbedingt viel Unruhe drin gewesen. Ab irgendeinem Punkt scheint...
  • "Welpenschutz" - wie lange?

    "Welpenschutz" - wie lange?: Hallo zusammen, wie lange haben kleine Meerschweinchen denn diesen "Welpenschutz"? Ich möchte ja noch zwei weitere Böckchen zu meinen beiden...
  • Wie lange noch abwarten

    Wie lange noch abwarten: Hallo, Ich bin eher eine stille Mitleserin aber habe nun ein Problem auf das ich noch keine wirkliche Lösung bzw Antwort gefunden habe. Dadurch...
  • Totel verdrehte Kralle bei Kastrat und lange Kralle bei Mädel

    Totel verdrehte Kralle bei Kastrat und lange Kralle bei Mädel: Huhu, ich hab heute bei meinem Kastraten gesehen, dass vorn ein Zeh / Nagel total verdreht ist, wie ein Korkenzieher. Sobald ich mit der Schere...
  • Verhalten nach Tod des Partnerschweines-was tun? (Achtung, lang)

    Verhalten nach Tod des Partnerschweines-was tun? (Achtung, lang): Hallo an alle, vorgestern ist Schneeball verstorben. Morgens war er noch fit und abends lag er in ganz entspannter Haltung und noch etwas Heu...
  • Ähnliche Themen
  • VG wie lange versuchen?

    VG wie lange versuchen?: Hallo, in unserer Meerigruppe (1 Kastrat, 3 Mädels) ist in letzter Zeit krankheitsbedingt viel Unruhe drin gewesen. Ab irgendeinem Punkt scheint...
  • "Welpenschutz" - wie lange?

    "Welpenschutz" - wie lange?: Hallo zusammen, wie lange haben kleine Meerschweinchen denn diesen "Welpenschutz"? Ich möchte ja noch zwei weitere Böckchen zu meinen beiden...
  • Wie lange noch abwarten

    Wie lange noch abwarten: Hallo, Ich bin eher eine stille Mitleserin aber habe nun ein Problem auf das ich noch keine wirkliche Lösung bzw Antwort gefunden habe. Dadurch...
  • Totel verdrehte Kralle bei Kastrat und lange Kralle bei Mädel

    Totel verdrehte Kralle bei Kastrat und lange Kralle bei Mädel: Huhu, ich hab heute bei meinem Kastraten gesehen, dass vorn ein Zeh / Nagel total verdreht ist, wie ein Korkenzieher. Sobald ich mit der Schere...
  • Verhalten nach Tod des Partnerschweines-was tun? (Achtung, lang)

    Verhalten nach Tod des Partnerschweines-was tun? (Achtung, lang): Hallo an alle, vorgestern ist Schneeball verstorben. Morgens war er noch fit und abends lag er in ganz entspannter Haltung und noch etwas Heu...
  • Schlagworte

    trauern meerschweinchen