Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #7

Diskutiere Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #7 im Allgemeines Forum im Bereich Pferde; So denke mal dass wir hier weiter machen der andere Thread wird echt zu lang. LG Martine
utena

utena

Stolze Mami
Beiträge
4.281
Reaktionen
838
So denke mal dass wir hier weiter machen der andere Thread wird echt zu lang. LG Martine
 
14.03.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #7 . Dort wird jeder fündig!
S

Simse86

Beiträge
492
Reaktionen
0
Huhu :)

Ich bin grad so am durchrechnen zwecks monatlicher Kosten.. hab ich da was vergessen????

Stallmiete - 160 Euro
Versicherung - 15 Euro
Exrafutter (Müsli, Leckerlies) - 20 Euro
Hufpflege (ohne Beschlag) - 25 Euro
Rücklagen für Impfung, Zähne - 30 Euro
Rücklagen für Ausrüstung - 40 Euro
Rücklagen für Krankheit etc. - 60 Euro
Unterricht - 32 Euro

= 382 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:
Kyrill_und_Lina

Kyrill_und_Lina

Beiträge
373
Reaktionen
51
@Yaoi ...Upps - hab ich das FRZ mit meinem Zanharzt vertauscht :autsch:
Aber ich kann mir die ganzen Dörfer hier eh nich nicht merken. Wohne ja noch nicht solange hier.

@simse. Ich kommt wahrscheinlich auf den Stall an, aber hier zahlt man noch Koppelgebühr pro Saison und Bring-, und Holservice (also das jemand dein Pferd auf die Koppel bringt und wieder rein). Je nach Stall/Gegend mag sich das aber erübrigen.

Und ich würde - in anbetracht dass das fragliche Pferd (ich geh mal davon aus, dass es das aus dem anderen Thread geht) nicht mehr so jung ist - mehr für den TA zurück legen. Ein paar Tage Klinik können direkt richtig in die Geldbörse gehen. Und man muss ja erstmal ein bestimmtes Budget für TA aufbauen.

LG
 
A

Anschi

Gast
Ich habe meinen Sattelschrank noch versichert, diese Versicherung auf Neuwert kostet mich im Jahr 50 Euro. Bei uns ziehen regelmäßig Ostblockbanden über die Höfe und holen sich die Sättel.
 
Yaoi-Freak

Yaoi-Freak

Futtersklave
Beiträge
905
Reaktionen
57
@Kyrill: Kein Problem ;)
Aber wo is denn der neue Stall?

Ich bezahle reine Stallmiete allein 300 Euro, momentan noch 400 Euro ;)
Also man muss schon was zurücklegen, gerade was Tierarzt anbelangt...
Meine letzte Rechnung musste ich mich auch erst mal setzen :D
 
LisaL

LisaL

Beiträge
946
Reaktionen
14
Eine Freundin von mir hat sich letztens ein Pony gekauft und sagte, sie hätte eine Krankenversicherung für's Pony abgeschlossen, inkl. Kostenübernahme für Klinikaufenthalte und allem Pipapo. Ich kenne mich mit der Materie nicht weiter aus und weiß nicht ob sich das lohnt, wollte das nur mal als Idee einwerfen ;)
 
Lanya

Lanya

Beiträge
449
Reaktionen
209
Krankenversicherung geht bei einem älteren Pferd nicht mehr. Entweder wird man gar nicht mehr angenommen oder es kostet Unsummen.

Ich gebe noch einiges im Jahr für Fliegenschutz aus .. hätte ich ehrlich gesagt nie gedacht und diejenigen belächelt, die mir das vorher erzählt haben, aber mittlerweile bin ich froh, wenn wir auf Ausritten nicht komplett aufgefressen werden - und das in einem eher wasserarmen Gebiet.

Zur Seite legen würde ich möglichst auch noch etwas mehr, es sei denn, Du hast bereits ein ordentliches Polster, auf das zu schon gleich zurückgreifen kannst.

Edit: zum Reitunterricht wollte ich noch sagen, dass ich das prima und wünschenswert finde. Training kann schließlich jeder gebrauchen. Muss ja nicht immer 1x/Woche oder so sein, aber hin und wieder mal ein Außenstehender, der einem auf die Finger schaut, finde ich sehr sinnvoll. Ohne RU wäre ich mit meinem Pony niemals so weit gekommen ... und wir wollen noch weiter, also weiter trainieren - mit unserer lieben RL :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Simse86

Beiträge
492
Reaktionen
0
Bei uns kostet die Stallmiete zum Glück nur 160 Euro. darin ist auch Heu und Gerste und Hafer.

Wow krass wie kann man das denn nur finanzieren wenn da teilweise schon die Miete so teuer ist?

War mal so allgemein gefragt :) ich glaube nicht dass ich meine RB kaufen werde..
 
L

+Luzie+

Gast
Wow krass wie kann man das denn nur finanzieren wenn da teilweise schon die Miete so teuer ist?
Das ist letztendlich die Frage.

Ich überlege ja auch, ob ich mir nach 15 Jahren Pause wieder ein eigenes Pony zulegen möchte / kann.
Bei meinen Kalkulationen lande ich allerdings eher zwischen 600 und 800 EUR pro Monat je nach Stall (250 oder 375 EUR). Wobei ich, wenn ich eine ordentliche Haltung haben möchte, wohl eher zum teureren tendieren müsste, da ich aus beruflichen Gründen nicht gewährlisten kann, dass ich es tatsächlich an jedem Tag in den Stall schaffe, und darum Vollpension und täglich ausreichende Bewegung (Offenstall, Weidegang) Pflicht sind.

Bei meiner momentanen Reitlehrerin zahle ich wöchentlich 28 EUR für 30 Minuten wirklich guten Unterricht.

Da komme ich schon ans rechnen. Ich verdiene zwar nicht ganz so schlecht und habe nach Abzug meiner laufenden monatlichen Kosten noch locker 1000 EUR übrig. Allerdings bleibt dann nicht mehr viel Spielraum um Rücklagen zu bilden.

___

edit:
Was ich noch zusätzlich in meiner Kalkulation habe.

- OP-Versicherung
- Hallenbenutzung in einem nahegelegenen Verein
- Reitplakette

Außerdem brauche ich ja noch zusätzlich etwas Spielraum, falls sich die Bedingungen verändern.
Was ist, wenn plötzlich doch Beschlag notwendig wird?
Wenn ich den Stall wechseln muss?
Wenn chronische Krankheiten auftreten? (Mein letztes Pony ist leider nach einigen Jahren zum Exzemer geworden. So schlimm, dass einer regelmäßige tierärztliche Behandlung nötig war.)
...
 
Zuletzt bearbeitet:
utena

utena

Stolze Mami
Beiträge
4.281
Reaktionen
838
Ich zahle 365€ vollpension auf leinstreu (6 säcke sind im preis inbegriffen und diesen monat hat man 4 zusätzlich gebraucht.) also sind wir schon bei 400 vollpension. Mal schauen wie das wir wenn ich nur noch halbtags arbeite. Schlimmstenfalls müsste ich in einen günstigern stall umziehen aber das möchte ich der RB nicht antun wenn es nicht dringend notwendig ist. Sie ist total vernarrt in ponylein
 
Yaoi-Freak

Yaoi-Freak

Futtersklave
Beiträge
905
Reaktionen
57
Also meine Große hat eine OP Versicherung, finde ich auch wichtig.
Ein Klinikaufenthalt kann so schnell in die Tausende gehen.
Der Kleine hat nur eine Haftpflichtversicherung, die ich jährlich bezahle.

Es kommt halt immer auf die Gegend an, was man haben möchte etc...
 
A

Anschi

Gast
Ich hab für mein Pferd den Kaufpreis in Euro auf einem Tagesgeldkonto, noch nie hab ich Geld davon gebraucht. In über 30 Jahren Pferdehaltung musste keiner meiner beiden Lieblinge in die Klink. Meine Stute war zu alt, als die OP-Versicherungen auf den Markt kamen. Mein Villy hat mit seinen 22 Jahren den Tierarzt sehr selten gebraucht, nur eine Sehnenverletzung haben wir uns mal eingefangen.
 
C

Carina88

Gast
Anschi,da hast du echt Glück. :)

Es kommt immer auf das Pferd an leider. Meine Beiden hatten ihr ganzes Leben lang noch keine Ernsthafte Krankheit oder Verletzung.
Eine Freundin von mir kaufte sich eine junge Stute vom Züchter,nach 2 Wochen stocklahm.röngten ergab strahlbeinbruch. Sie ist dauergast beim Tierarzt und hat ohne Ende Rechnungen.das ganze zieht sich seit über einem Jahr mit immer neuen Verletzungen und rückschlägen und vor allem Kosten. Im Moment sieht es ganz gut aus,Bruch ist verheilt und dir kleine baut wieder auf. Aber als kleines extra hat sie sich nun,wo und wie auch immer am Kopf verletzt..

Och zahle für meine Beiden im Monat mit Stall,Versicherung und Futter Ca 300-350€. Ausrüstung müsste ich extra rechnen weil da kaufe ich nur wenn ich was brauche oder spare halt auf die Messe hin.und Hufschmied auch extra
Bei uns ist der Stall aber auch recht preiswert. Und die Leistung klasse. Nachts laufstall mit paddock,tagsüber riesiger waldpaddock. Im Sommer 24 Stunden Weide.Heufütterung 5 mal täglich weil's besser für die Verdauung ist. Nur was an extrafutter kommt,muss man eben individuell zahlen.und ich zahl für die große 190€ ,für die kleine 50€.
Plus halt Versicherung. Und alle 6 Wochen Hufschmied ,den ich aber auch preiswerter bekomme,da es ein guter Freund von mir ist und er mir immer freundachaftspreis macht. Da zahle ich fürs ausschneiden der beiden 25€ und gut.
Tierarzt ist dann nochmal gesondert, also das impfen.kostet zwischen 40-60€.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lanya

Lanya

Beiträge
449
Reaktionen
209
Würde ich noch in meiner Heimat leben, hätte ich mir im Leben kein Pony leisten können. Allein die Boxmieten rund um Berlin sind Wahnsinn. Hier oben aufm Dorf sind sie dafür absolut gering, was es mir ermöglicht hat, mir doch diesen Traum noch einmal zu erfüllen. :heart:
Ich zahle 150€ für nachts Box, tags Koppel, im Sommer nach Wunsch 24h draußen, wobei meine da auf Magerkoppel bleibt und zeitweise mit Mauli steht. Heu(lage) und Stroh ist inklusive, gemistet wird nach Möglichkeit selbst, aber auch wenn der Stallbesi mistet (auch längerfristig), kostets nicht mehr. Im Urlaub mache ich mir gar keinen Kopp, Pony ist gut versorgt (Futter bereite ich meist vor, so dass es nur noch reingeschüttet werden muss, gibt aber auch nicht viel) und in dieser Zeit bekommt sie immer frei, da sie ja mind. den ganzen Tag draußen steht. Unser Stall ist einer der günstigsten hier in der Gegend, aber dafür finde ich die Leistungen klasse. :hand: Platz, Roundpen, keine Longierhalle (in der wir auch reiten) und innenliegende Putzplätze gibts auch, was will ich mehr. :angel:
 
C

Carina88

Gast
Ich bin so Happy mit meinen zwei zwiebeln :love:
Die große habe ich heute geholt,schön geputzt und bin dann mit ihr auf den Platz. Es war so windig wir sind fast weggefolgen. Die Bäumen rauschten wie wild und hinten knallten die metallteile der panels.und Pony lief Kopf tief,völlig entspannt hinter mir her. Nach etwas bodenarbeit durfte sie noch laufen und sich wälzen.danach hab ich Sie wieder aufs paddock gestelllt.

Die kleine wiehert jetzt immer wenn sie mich sieht und wackelt vor zum tor,dass ich Sie ja nicht vergesse. Mit ihr war ich heute eine Runde spazieren. Die kleine auch total entspannt,Kopf tief,entspannt schnaubend. Absolut klasse. :love:
 
C

Carina88

Gast
Ja Aipai war heute furchtbar fotogen ;):totlach:


Und die Minimaus nach dem Sturm/Niesel-Spaziergang
 
utena

utena

Stolze Mami
Beiträge
4.281
Reaktionen
838
Aipai ist aber auch süss und die kleine erst :) konnte nie was mit shettys anfangen aber seit ich der stallbesi ab und an helfe sie von der Weide zu holen mag ich die kurzen auch :) . Bin echt froh dass die Reitbeteiligung so gut mit Mini klarkommt,nur am Samstag hatte er beim freien laufen in der Longierhalle so ziemlich gar keine Lust und ist imer wieder zu Geraldine hin um nach Futter zu betteln. Er hat sie wohl gut auf Trab gehalten.heute hab ich ihr dann gezeigt wie ich es mache und schon lief's besser :dance: . Denke sie muss noch ein bisschen an der chefrolle üben :)
 
Yaoi-Freak

Yaoi-Freak

Futtersklave
Beiträge
905
Reaktionen
57
Sowas können meine Beiden auch gaaaaaaaaaaaanz toll :D:D



Der Versuch ein schönes Foto zu machen...



Niedlich??



Ich bin sooooooooooo niedlich :lach:



Schnurrbart :D
Nicht auf den Rest schauen, dreckig :lachkrampf:
 
utena

utena

Stolze Mami
Beiträge
4.281
Reaktionen
838
:D so süss. Pony ist immer zu schnell zum knipsen
 
Thema:

Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #7

Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #7 - Ähnliche Themen

  • Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #6

    Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #6: Hier gehts weiter!
  • Der allgemeine Pferde-Laber-Thread # 5

    Der allgemeine Pferde-Laber-Thread # 5: Hier gehts weiter
  • Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #4

    Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #4: Hier gehts weiter!
  • Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #3

    Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #3: Hier gehts dann weiter :-)
  • Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #2

    Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #2: Hier gehts weiter :-)
  • Ähnliche Themen
  • Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #6

    Der allgemeine Pferde-Laber -Thread #6: Hier gehts weiter!
  • Der allgemeine Pferde-Laber-Thread # 5

    Der allgemeine Pferde-Laber-Thread # 5: Hier gehts weiter
  • Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #4

    Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #4: Hier gehts weiter!
  • Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #3

    Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #3: Hier gehts dann weiter :-)
  • Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #2

    Der allgemeine Pferde-Laber-Thread #2: Hier gehts weiter :-)