Aus Böcken werden Eunuchen.....

Diskutiere Aus Böcken werden Eunuchen..... im Haltung von Bock- und Kastratengruppen Forum im Bereich Haltung, Verhalten und Pflege; Moin, es ist überstanden. Eumel und Krümel werden in Zukunft eine Oktave höher quieken :mist:. Habe sie heute morgen um 8.00 Uhr beim TA...
KaGu

KaGu

Beiträge
1.207
Reaktionen
767
Moin,

es ist überstanden. Eumel und Krümel werden in Zukunft eine Oktave höher quieken :mist:. Habe sie heute morgen um 8.00 Uhr beim TA abgeliefert und am späten Nachmittag putzmunter wieder abgeholt - die Jungs putzmunter, ich eher wenger, da viel zu früh aufgestanden (Urlaub).

Lange :) Zusammenfassung:
Also heute morgen aufgestanden, Schweinchen guten Morgen gesagt und dabei erstmal angemeckert worden, da kein Frischfutter rüberwuchs - tja, Pech. Dann Einfangen - gaaaaanz großer Fehler meinerseits, wieder Minuspunkte :schimpf:. Aber gut, fröhlich zum TA gefahren, Jungs abgeliefert, noch einiges an Info vom TA bekommen und wieder Richtung Heimat.

EB ausgeräumt, überall erstmal Staub weggesaugt - Staublunge meinerseits, gründlichst sauber gewischt.

Dann an Nähmaschine gesetzt und letzte Näharbeiten bezüglich Fleecehaltung erledigt. EB kuschelig damit ausgelegt, eingeräumt - schick.

Dann Mann aus Garten losgeeist (große Aufräumaktion seinerseits), zum TA gefahren.

Beim TA schon zwei kurze Pfeifer aus dem Untersuchungszimmer gehört - meine Jungs :juhu:. Tja und dann schau ich in den Tragekorb und was schaut mich an? Zwei Schweinehintern - ich schwöre, in dem Moment, wo ich reinschaue, drehen sich beide demonstrativ um: "Du bist schuld!"

Die TÄ gab bereitwillig Auskunft: Die OP gut verlaufen, mit der Hallo-wach-Spritze schnell wieder munter gewesen, die mitgegebene Möhre wurde schon teilweise geschreddert, Heu gemümmelt, GEKÖDDELT - also alles im grünen Bereich. Fäden ziehen nicht notwendig, da geklebt (außer innen drin, aber die lösen sich auf). Kann noch etwas dick werden, aber wenn dies nicht übermäßig geschieht oder sonst etwas auffälliges passiert, ist keine Nachschau notwendig. Gut, ab nach Hause - nicht ohne erstmal ordentlich Knete dazulassen (wie sagte der TA bei der Milbenbehandlung: "Wenn man die Anschaffungskosten dieser Tierchen berücksichtigt, ist so eine TA-Rechnung eigentlich schon ein wirtschaftlicher Totalschaden" - tja, jetzt ist es der wirtschaftliche Supergau).

Auf der Heimfahrt mit auf der Rückbank gesessen und wenn ich in die Box geguckt habe, schauten mich vier schwarze Knopfaugen total vorwurfsvoll an (selbst Krümel, der ja sonst eigentlich immer den "irren Blick" hat). Bin mir vorgekommen wie eine Rabenmutter.

Wieder zu Hause die Transportbox in den EB gestellt, damit sie alleine rauskommen können (Anfassen kommt jetzt gerade garnicht gut) - und fast einen Lachkrampf gekriegt. Eumel lief wie ein alter Cowboy, dem man in die E*** getreten hat fast auf Zehenspitzen durch die Gegend und schimpfte wie ein Rohrspatz vor sich hin :totlach:. Krümel raus, in die hinterste Ecke unter den einen Unterstand und beleidigte Leberwurst spielen :boese: - statt das angebotene Leckerchen wird auch gerne mal der Weidentunnel weiter zerlegt - muss ganz toll schmecken.

Ansonsten ist alles in Ordnung, sie mümmeln ihr Heu, glatte Petersilie, rote Bete und Fenchel wurde auch schon verspeist, Möhrchen nicht mehr so, war wohl genug für heute.

Jetzt wird gerade wieder von einem von Beiden die Weidenbrücke weiter zerlegt - wenn's Spaß macht.

Ach ja, die eine Heuportion habe ich in einen kleinen Pappkarton getan, den ich vorher fachmännisch zurechtgeschnipselt habe und was macht Eumel als Erstes? Tritt auf den höheren Rand (sorry, hat die böse Schweinemutter glatt total falsch hingestellt) und kippt natürlich alles auf das Fleece - soviel zum Thema ordentliche Schweine :autsch:. Aber egal, Hauptsache sie mümmeln ihr Heu. Es gibt ja schließlich Staubsauger.

So, ich denke, diesen Tag haben wir alle ganz gut überstanden. Morgen ist ein neuer Tag, da werde ich bestimmt wieder von BEIDEN angemuckert und angebettelt. Und alles andere wird sich finden.
 
17.09.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aus Böcken werden Eunuchen..... . Dort wird jeder fündig!
Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
AW: Aus Böcken werden Eunuchen.....

Tolle Geschichte! :dance:
Die müsste eigentlich oben angepinnt werden für andere Bock-Halter, sehr informativ und unterhaltsam geschrieben.

Alles Gute Deinen Jungs! Sie werden Dir rasch verziehen haben... :wavey:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
E

Elli

Beiträge
6.468
Reaktionen
145
AW: Aus Böcken werden Eunuchen.....

Haha, diese vorwurfsvollen Blicke ernte ich hier aber auch... :rofl: Schön dass nicht nur ich das so empfinde. :D

Mein einer Kastrat hat mich eine Woche bitterböse angestarrt und ist keinen Schritt auf mich zugekommen. Futter hat er sich immer erst geholt, wenn ich weg war. Der letzte hat am Folgetag wieder gebettelt wie gewohnt. Aber ist doch für einen guten Zweck, Jungs... :)

Aber schön geschrieben und noch schöner, dass sie den Eingriff erstmal so weit gut überstanden haben. :)
 
Smarti

Smarti

Rosetten-Fan
Beiträge
1.838
Reaktionen
210
AW: Aus Böcken werden Eunuchen.....

Super! :top: In jeder Hinsicht! Weil es so gut geklappt hat und weil ich so lachen musste über den toll geschriebenen Bericht. :totlach:

Mach dir keine Sorgen, in wenigen Tagen kräht kein Hahn bzw. Meerschwein mehr danach.

LG Julia
 
Thema:

Aus Böcken werden Eunuchen.....

Aus Böcken werden Eunuchen..... - Ähnliche Themen

  • Alten Bock mit Jungkastrat?

    Alten Bock mit Jungkastrat?: Hallo zusammen, leider ist vor kurzem der Wurfbruder von meinem Böckchen verstorben. Nun möchte ich ihn natürlich nicht allein lassen. Allerdings...
  • Alten Bock im Freigehege

    Alten Bock im Freigehege: Hallo alle zusammen, mir ist leider heute Nacht mein zweites unkastriertes Böckchen, Alter ungewiss, da Fundtier, gestorben. Nun sitzt Enzo...
  • Alten Bock zu jungen Böcken vergesellschaften

    Alten Bock zu jungen Böcken vergesellschaften: Hallo. Ich bin neu hier habe aber schon gleich eine dringliche Frage. Ich habe zwei Gruppen...eine bestehend aus einem Kastraten mit 4 Mädels. Und...
  • Böckchenpaar und ein Bock mit Weibchen vergesellschaften?

    Böckchenpaar und ein Bock mit Weibchen vergesellschaften?: Hallo :) ich habe nun seit ca. einem Jahr eine Gruppe von vier Böcken. Leider musste ich im Dezember einen separieren, da sich die vier einfach...
  • Alt Bock mit Baby vergesellschaften

    Alt Bock mit Baby vergesellschaften: Hallo, habt ihr Erfahrungen mit der Vergesellschaftung eines alten Bocks mit einem oder zwei Babys? Einer unserer Böcke ist leider letzte Woche...
  • Ähnliche Themen
  • Alten Bock mit Jungkastrat?

    Alten Bock mit Jungkastrat?: Hallo zusammen, leider ist vor kurzem der Wurfbruder von meinem Böckchen verstorben. Nun möchte ich ihn natürlich nicht allein lassen. Allerdings...
  • Alten Bock im Freigehege

    Alten Bock im Freigehege: Hallo alle zusammen, mir ist leider heute Nacht mein zweites unkastriertes Böckchen, Alter ungewiss, da Fundtier, gestorben. Nun sitzt Enzo...
  • Alten Bock zu jungen Böcken vergesellschaften

    Alten Bock zu jungen Böcken vergesellschaften: Hallo. Ich bin neu hier habe aber schon gleich eine dringliche Frage. Ich habe zwei Gruppen...eine bestehend aus einem Kastraten mit 4 Mädels. Und...
  • Böckchenpaar und ein Bock mit Weibchen vergesellschaften?

    Böckchenpaar und ein Bock mit Weibchen vergesellschaften?: Hallo :) ich habe nun seit ca. einem Jahr eine Gruppe von vier Böcken. Leider musste ich im Dezember einen separieren, da sich die vier einfach...
  • Alt Bock mit Baby vergesellschaften

    Alt Bock mit Baby vergesellschaften: Hallo, habt ihr Erfahrungen mit der Vergesellschaftung eines alten Bocks mit einem oder zwei Babys? Einer unserer Böcke ist leider letzte Woche...