Beinahe "Dummheiten"? begangen...

Diskutiere Beinahe "Dummheiten"? begangen... im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Gestern war ich mit meiner Tochter unterwegs in einem EKZ in Hamburg um Besorgungen zu machen. Viel Zeit hatten wir nicht, aber ein Blick in den...
K

kaba

Gast
Gestern war ich mit meiner Tochter unterwegs in einem EKZ in Hamburg um Besorgungen zu machen. Viel Zeit hatten wir nicht, aber ein Blick in den Zooladen und auf die Tiere muss einfach sein. Wahrscheinlich hätten wir das lieber nicht gemacht.

Die Meeries sitzen dort in großen Glaskästen, rechts die Weibchen und links die Jungs. Eine Frau neben mir zeigte auf ein supersüßes Rosettenschweinchen und meinte stolz, dass sie es reserviert hätte und jetzt mitnimmt.

Der Chef des Ladens holte das Schweinchen heraus, erzählte was von 10 Wochen Alter, drehte es kurz um und steckte es ihr in einen Karton.
Aber...dieses Schweinchen war ausgewachsen und man sah beim kurzen Umdrehen Hoden. Als ich ihr nach dem Kauf mitteilte, dass das Tier ein Männchen sei zuckte sie nur die Schultern: " Ach, egal das wird eh alleine gehalten!". So eilte sie davon und ich konnte nichts mehr entgegnen.

Mann, in dem Behälter waren ca. 20 Tiere und total gemischt vom Geschlecht her-ein Graus!

Mein nächster Blick fiel auf den linken Glasbehälter, dort hatte sich ein kleines Zottelschweinchen von der Gruppe abgesondert, lag auf der Seite und die Pupillen waren leicht nach oben verdreht.

Mein Herz schrie:" Nimm es mit nach Hause, geh morgen gleich mit ihm zum TA und pflege es gesund. Es braucht dich!!!!".

Irgendwo rief Jemand laut:" Mama, kommt jetzt! Oh mann Mama, schau das Meerie nicht so an-wir haben genug Tiere. Du hast selber gesagt, dass man sich nicht um alle Tiere auf der Welt kümmern kann und Geld um das Schweinchen zu pflegen haben wir auch nicht."

Ja, das kam von meiner Elfjährigen und sie hatte ja Recht. Sie war so vernünftig gestern und mir lief eine Träne über das Gesicht. Die ganze Zeit dachte ich noch an das kleine Schweinchen.

Bleibt nur zu hoffen, dass es ganz schnell und friedlich für immer einschläft.

Furchtbar was in manchen Zooläden so läuft und man fühlt sich schrecklich machtlos. Vielleicht sollte man sich einen Rundgang im Zooladen lieber ersparen.
 
11.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Beinahe "Dummheiten"? begangen... . Dort wird jeder fündig!
K

Karima

Beiträge
2.221
Reaktionen
0

AW: Beinahe "Dummheiten"? begangen...

Ganz ehrlich, mitgenommen hätte ich es auch nicht! Aber darauf bestanden jemanden zu sprechen, der auf der Stelle dieses Schwein daraus nimmt und sich darum kümmert. Außerdem hätte ich etwas zu diesem Geschlechtermix gesagt! Nicht alle meinen es böse, viele haben einfach keine Ahnung und würden vielleicht auch Hilfe annehmen. Notfalls an oberster Stelle beschweren... Vielleicht bringt es nicht viel, aber ist wie bei Menschen, um so mehr weg schauen umso schlimmer wird es, je mehr versuchen zu helfen...
 
F

Fragaria

Gast

AW: Beinahe "Dummheiten"? begangen...

Ein Bild (mittlerweile hat fast jeder eine Kamera im Handy) zum Beweis wäre sinnvoll gewesen sowie eine Information an das zuständige Veterinäramt. Und wenn man sich vor Ort nicht getraut hat (was ich verstehen kann, das ist nicht einfach, noch dazu unter Zeitnot mit Kind im Schlepptau) hinterher einen sachlich formulierten Brief/Email an den Inhaber/Filialleiter. Garnichts tun ist genauso wenig hilfreich wie (kommentar- und weitere Reaktion-los) kaufen.

*wink*
Gabi
 
K

kaba

Gast

AW: Beinahe "Dummheiten"? begangen...

Die Frau die das Meerie gekauft hat sagte dem Chef schon Bescheid, angeblich würde es sich nur ausruhen.
Dieser Mann war übrigens der Chef von dem Laden und er kennt sich ganz hervorragend mit der Geschlechterbestimmung aus. Mein Handy hatte ich leider nicht mit und das man sich mit solchen Dingen an ein Amt wenden wußte ich nicht.

Ich versuche mal ohne beweisende Fotos diese Angelegenheit dort zu schildern.

Das Meerie geht mir gar nicht mehr aus dem Kopf. :-(
 
K

Koira

Gast

AW: Beinahe "Dummheiten"? begangen...

Hmm...
Ich hätte wohl auch nochmal selbst mit dem Chef gesprochen und ihm klargemacht, dass es sich nicht nur ausruht! Evt. auch vorgeschlagen es aufzunehmen (natürlich nur lkostenlos, da die TA-Kosten ja auch nicht billig sind).
Zum Glück hab ich sowas in unseren Handlungen noch nicht gesehen.
Theoretisch könntest du ja nochmal hingehen und falls es noch lebt mit dem Mann sprechen?!
 
Thema:

Beinahe "Dummheiten"? begangen...

Beinahe "Dummheiten"? begangen... - Ähnliche Themen

  • Sissy ist mir eben beinahe vom Tisch gehüpft.

    Sissy ist mir eben beinahe vom Tisch gehüpft.: Der schreck sitzt mir noch in den Knochen. War beim Tüv und habe ihr gerade das Fell gekürzt.Ich passe immer so dabei auf.Gehe mit den Fingern...
  • Sturm in der Nacht: Außengehege - beinahe platt gewesen

    Sturm in der Nacht: Außengehege - beinahe platt gewesen: Hallo zusammen, heute Nacht war, glaube ich, der schlimmste Sturm, den ich je in meinem Leben mitgemacht habe. Gleich, als es anfing, hatte ich...
  • Bin beinahe umgekippt nach dem Meeri-Tüv

    Bin beinahe umgekippt nach dem Meeri-Tüv: Hallöchen, ne das muss ich mir von der Seele schreiben weil ich immernoch hinüber bin. Ich wiege meine Bande jede Woche zum Meeri-TÜV, habe sie...
  • Tiere müssen immer unter der Dummheit der Menschen leiden

    Tiere müssen immer unter der Dummheit der Menschen leiden: Hallo Meerifreunde, eine Freundin berichtete mir, das ihre Schwester zwei Meeris hat. Eigentlich sind sie für die 2 Kinder. Ein Männchen und ein...
  • Ähnliche Themen
  • Sissy ist mir eben beinahe vom Tisch gehüpft.

    Sissy ist mir eben beinahe vom Tisch gehüpft.: Der schreck sitzt mir noch in den Knochen. War beim Tüv und habe ihr gerade das Fell gekürzt.Ich passe immer so dabei auf.Gehe mit den Fingern...
  • Sturm in der Nacht: Außengehege - beinahe platt gewesen

    Sturm in der Nacht: Außengehege - beinahe platt gewesen: Hallo zusammen, heute Nacht war, glaube ich, der schlimmste Sturm, den ich je in meinem Leben mitgemacht habe. Gleich, als es anfing, hatte ich...
  • Bin beinahe umgekippt nach dem Meeri-Tüv

    Bin beinahe umgekippt nach dem Meeri-Tüv: Hallöchen, ne das muss ich mir von der Seele schreiben weil ich immernoch hinüber bin. Ich wiege meine Bande jede Woche zum Meeri-TÜV, habe sie...
  • Tiere müssen immer unter der Dummheit der Menschen leiden

    Tiere müssen immer unter der Dummheit der Menschen leiden: Hallo Meerifreunde, eine Freundin berichtete mir, das ihre Schwester zwei Meeris hat. Eigentlich sind sie für die 2 Kinder. Ein Männchen und ein...