Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Diskutiere Schnecke im Salat gefunden - überwintern? im Kühe und Rinder Forum im Bereich Nutztiere; AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern? Wusste ich auch nicht. Man lernt halt nie aus. :-)
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.125
Reaktionen
3.848
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Wusste ich auch nicht.

Man lernt halt nie aus. :)
 
F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Cora, bewußt aufnehmen ist gerade nur ein guter Wunsch aber keine gute Idee ... Ich denke, Du findest jemanden, der sehr glücklich sein wird, so süße Sänger zu bekommen :)

Ich hatte vor Jahren ne angedutschte Weini gefunden und nach Anleitung das Resthäuschen verklebt und sogar mit Frischhaltefolie umwickelt, wenn ich mich recht erinnere, wegen der Feuchtigkeit. Sie hats wunderbar repariert und es sah echt interessant auch! Aber repariert ist repariert :)
 
Cora

Cora

Beiträge
951
Reaktionen
66
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

So, leider hatte mich eine Grippe etwas außer Gefecht gesetzt...

Oh je, Max, so ein Schreck! Sowas ist super ärgerlich, auch wenn es einfach "nur" ein blöder Zufall war :mist: Konnte sie denn die andere Hälfte auch schon reparieren?

Ja, ich war auch beeindruckt, wie gut die Kleine ihren Panzer repariert hat! Auch wenn sie immer noch kleiner ist und nicht ganz so aktiv wie Turbi. Bei dem muss ich ständig aufpassend, dass er mir nicht abdüst ^^

Schade, Ferkel, aber natürlich verständlich :)
Hast du zufällig Foto von der geklebten Weinbergschnecke? Hört sich interessant an.
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Ich würde mich gern zu den Schneckenfindern hinzu gesellen, denn ich habe heute Abend in meinem italienischen Endiviensalat ein Schneckchen gefunden. Leider startete ihr Einzug gleich mit einem Missgeschick meinerseits: Als ich den Salat aus der Stiege rausholte, fiel sie aus dem Salat auf die Anrichte und brach sich am Rand ein Stück ihres Schneckenhauses heraus. Ich habe sie vorsichtig aufgenommen und erst einmal in eine Tasse gesetzt. Dann flitzte ich los und habe das Faunarium aus dem Keller geholt (ich musste fast den gesamten Keller erst ausräumen und dann wieder einräumen, bin also fast genauso fertig wie Schneckchen, nur das ich mir nichts abgebrochen habe). Die Schnecke hat sich derweil am Tassenrand festge"klebt". Ich habe sie vorsichtig abgenommen (hoffentich war das kein Fehler), sie in das Faunarium gesetzt und wie hier bereits gelesen, mit folgenden Utensilien "versorgt": Marmeladendeckelchen mit Wasser, ein paar Gammarus, gemahlene Saaten, gebröselte Sepia.
Bodengrund habe ich noch keinen, bekomme ich diese Kokosziegel in nem Zoogeschäft ? Ins Faunarium habe ich jetzt ein paar Blätter des Endivien noch dazu getan.

Mein Schneckchen ist bestimmt schon alt, das Häuschen sieht gar nicht mehr so schön aus. Oder es litt in Italien bereits unter Mangelernährung (sollte mich das stutzig machen - schliesslich füttere ich den Salat ausschliesslich meinen Wutzis ?).

Hier ein Bild von dem armen angeknacksten Häusle-Einsiedler:



Weiss vielleicht jemand, welcher Art Schnecki mein Schneckchen angehört ? Hoffentlich wird sie wieder.
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Hab mich in einem Schneckenforum angemeldet und dort schon einige Antworten erhalten. Somit erübrigt sich meine Anfrage hier.
 
Cora

Cora

Beiträge
951
Reaktionen
66
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

@Hermanns-Harem: wenn auch etwas spät, willkommen unter den Schneckenfindern :hand: weißt du denn mittlerweile um welche Art es sich handelt? Willst du sie behalten?

Turbi und Speedy Schneck haben sich Anfang der Woche auf nach Wien gemacht, um dort bei weiteren Grunzschnecken einzuziehen. Mittlerweile sind sie gut angekommen, Turbi erkundet auch schon sein neues zu Hause, Speedy ist leider seit Anfang April verdeckelt.
*sniff* sie fehlen mir ja schon, die zwei kleinen Schleimer. Turbi hat mich zum Abschied auch nochmal angegrunzt :D
 
max

max

Beiträge
2.948
Reaktionen
558
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

@Herrmanns Harem Herzlichen Glückwunsch zum Fund!

Das Häuschen wird bestimmt wieder schnell heile! Bei meiner war es zwei mal abgebrochen und jedes mal schnell repariert.

Sollte deine Schnecke mit dem Fuss mal irgendwo fest kleben, wo du sie los haben willst, bitte nicht am Häuschen ziehen, bis sie wie ein Saugnapf abgeht, da kann ein Mantelabriss entstehen und der ist tötlich. Ich habe einen Silikon-Kuchenschaber, mit dem ich die Schnecken von den Scheiben löse. Küchenschaber leicht feucht machen und unter den Fuss der Schnecke schieben, bis sie sich leicht nehmen lässt. Verletzungsgefahr besteht dann nämlich nicht. Ansonsten gehen z.B. aber auch andere flache Sachen, natürlich scheidet das Messer aus.

Ansonsten hast du sie ja sehr gut "erstversorgt".

Meine Nudelschnecke ist inzwischen auch quer durch Deutschland gereist und ist nun in einem Nudelschneckenrudel. Der Versand hat 2 Tage gedauert und ich war schon ganz unruhig.

@cora Ich freu mich, dass deine 2 auch den Transport gut überstanden haben.
 
F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Hallo Cora,

endlich ist meine Versuchung weg *kicher*

Freut mich auch, daß sie gut angekommen sind und ich kann Dir nachfühlen, dass sie Dir auch fehlen ... Schaust ab jetzt einfach besser übers Gemüse, wer weiß, wer da drin sitzt ;-)
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

@Hermanns-Harem: wenn auch etwas spät, willkommen unter den Schneckenfindern :hand: weißt du denn mittlerweile um welche Art es sich handelt? Willst du sie behalten?

Turbi und Speedy Schneck haben sich Anfang der Woche auf nach Wien gemacht, um dort bei weiteren Grunzschnecken einzuziehen. Mittlerweile sind sie gut angekommen, Turbi erkundet auch schon sein neues zu Hause, Speedy ist leider seit Anfang April verdeckelt.
*sniff* sie fehlen mir ja schon, die zwei kleinen Schleimer. Turbi hat mich zum Abschied auch nochmal angegrunzt :D
Hallo Cora.

Bestimmt wurde Schnecki schon, es handelt sich bei ihr um eine Theba pisana. Hab inzwischen ein grösseres "Aquaterrarium" mit ein paar einheimischen Schnirkelschnecken drin (damit Findling sich nicht einsam fühlt) und von meinen Kindern habe ich zum Geburtstag dann noch 4 Helix pomatia geschenkt bekommen. Jetzt schicke ich abends die Schweinchen ins Bett und guck mir anschliessend die Schleimer an, wenn sie wach werden *g*.

Das Turbi und Speedy ein neues Zuhause gefunden haben, konnte ich im Schneckenforum lesen. Sie haben ein tolles Zuhause bezogen, finde ich klasse, was Du für die Beiden alles getan hast.

@Herrmanns Harem Herzlichen Glückwunsch zum Fund!

Das Häuschen wird bestimmt wieder schnell heile! Bei meiner war es zwei mal abgebrochen und jedes mal schnell repariert.

Sollte deine Schnecke mit dem Fuss mal irgendwo fest kleben, wo du sie los haben willst, bitte nicht am Häuschen ziehen, bis sie wie ein Saugnapf abgeht, da kann ein Mantelabriss entstehen und der ist tötlich. Ich habe einen Silikon-Kuchenschaber, mit dem ich die Schnecken von den Scheiben löse. Küchenschaber leicht feucht machen und unter den Fuss der Schnecke schieben, bis sie sich leicht nehmen lässt. Verletzungsgefahr besteht dann nämlich nicht. Ansonsten gehen z.B. aber auch andere flache Sachen, natürlich scheidet das Messer aus.

Ansonsten hast du sie ja sehr gut "erstversorgt".

Meine Nudelschnecke ist inzwischen auch quer durch Deutschland gereist und ist nun in einem Nudelschneckenrudel. Der Versand hat 2 Tage gedauert und ich war schon ganz unruhig.

@cora Ich freu mich, dass deine 2 auch den Transport gut überstanden haben.
Hallo Max

Das Häuschen ist schon wieder repariert. Ist irgendwie fast ein Wunder, wie schnell das ging. Leider ist "Vettel" arg scheu und verzieht sich immer sofort ins Häuschen, wenn ich mal gucken will. Ganz anders die Schnirkels. Die sind schnell, voll extrovertiert. Na, der wird schon noch auftauen.

Nee, ich mach die Schneckis nicht ab, wenn sie sich "festgesaugt" haben. Den Deckel nehme ich immer vorsichtig hoch, wenn die Schneckis dran kleben. Tagsüber jumpen sie ja nicht im Aquarium rum und wenn sie wach sind, putz ich abends die Scheiben.

Ein neues Zuhause werde ich keines mehr für meinen Salatfindling suchen. Die Schneckenart wird 2 Jahre alt, mein Schnecki ist geschlechtsreif, also von letztem Jahr - somit ist die verbleibende Lebenszeit doch sehr übersichtlich.
 
Urlauber

Urlauber

Beiträge
1.031
Reaktionen
12
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Ich hab heute auch eine Theba gefunden, schon gute 3cm groß im Gehäusedurchmesser.
Versuche grade über Facebook ein zu Hause zu finden.
Eine Box ist bezugsfertig mit kokos eingestreut, und Wasserdeckelchen.
Ich hab jetzt Vlies drübergespannt. Dadurch laesst es sich als Mensch gut atmen.
Nun hängt die Schnecke am Vlies und man sieht wie sie den Mund bewegt.
Nicht das sie sich durchbeisst...
 
Thema:

Schnecke im Salat gefunden - überwintern?