Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Diskutiere Schnecke im Salat gefunden - überwintern? im Kühe und Rinder Forum im Bereich Nutztiere; AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern? Also ich mach es immer so, dass ich die Leckerchen (Fischflocken ect) auf ein Salatblatt streue...
max

max

Beiträge
2.948
Reaktionen
558
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Also ich mach es immer so, dass ich die Leckerchen (Fischflocken ect) auf ein Salatblatt streue. Das wechselt man dann sowieso spätestens jeden 2. Tag und so versauen Reste auch nicht die Erde. Meine werden aber sehr wahrscheinlich viel grössere Mengen fressen. Da bleibt selten was übrig.
Gib einfach weniger Fischflocken ect rein, sie müssen es ja auch erst kennen lernen.

Dass sie sich einbuddeln ist völlig normal.

Du musst nur beim Restfutterentsorgen aufpassen, dass nicht mal eine an einer Unterseite klebt, die Gefahr ist bei Kleinstschnecken gegeben.

Natürlich ist eine Haltung in einem kleinen Gefäss immer schwieriger. Für das Getreidemehl hab ich hier z.B. ein kleines Plasteschälchen drin, damit es mir nicht den Boden versaut. Die Schnecken riechen das trotzdem im Becherchen und sie fressen brav daraus.

Ich hab übrigens weisse Asseln im Gehege, dadurch würde es nie schimmeln (auch keine Futterreste). Die weissen Asseln leben quasi von Abfall und Kot. Eine Saubermachpolizei.
 
Blue Eyes

Blue Eyes

Moderator
Beiträge
1.779
Reaktionen
281
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Irgendwie Inteessant die Schnecken.
Halt uns doch mal weiter auf dem laufenden.
Fotos von Babys würden mich auch mal interessieren.
 
F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Hallo

Schnecken, die quietschen heißen Singschnecke oder (unpassender) Grunzschnecke!

Die von Coras Bildern, sieht - zumindest auf dem 2. Bild - fast wie eine aus ...

VOr Jahren hab ich nämlich auch mal eine solche mit dem Salat gekauft und die hat auch immer so nett gequietscht, wenn ihr was nicht gepaßt hat.
 
B

Bärbel

Bärbel
Beiträge
714
Reaktionen
27
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Hehe,dann war die Schnecke die ich vor Jahren mal im Salat hatte,auch so eine.


Singschnecke,das passt wirklich!!!!

Und die war seinerzeit nicht wirklich erfreut darüber,das ich gegen das Gehäuse geklopft habe und hat ihren Unwillen lautstark geäußert.
 
F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Sollte es sich tatsächlich um Singschnecken handeln, dann hast Du nun Haustiere, denn sie sind hier weder heimisch, noch haben sie gute Chancen, den Winter draußen zu überleben:


Beschreibung: Die Artbezeichnung dieser Schnecke bezieht sich auf ihr auffallend aufgeblähte Gehäuse, dessen letzte Windung die übrigen bei weitem überwiegt. Der triviale Name, ebenso, wie die Gattungsbezeichnung ("Singschnecke"), bezieht sich darauf, dass diese Schnecke, wenn sie gestört wird, sich unter lautem Ausstoßen von Schleimbläschen in ihr Haus zurück zieht. Das Gehäuse der Grunzschnecke ist viel dünnwandiger und deutlich kleiner als das von Helix pomatia oder Cornu aspersum, ziemlich glänzend, gelbbraun bis olivfarben ohne Streifen oder Flecken. Der Mundsaum ist kaum erweitert. Auf der parietalen (oberen) Seite weist die Mündung, die keine Mündungslippe zeigt, einen weißen Kallus auf.

Bestimmung nach Schalenbildern: Cantareus apertus.

Das Tier selbst ist hellgrau, am Rücken dunkelgrau gefärbt. Ein bläulich weißer "Aalstrich" zieht sich über den Nacken der Schnecke. Beim lebenden Tier ist der Fuß im Vergleich zur Schale sehr groß.

Maße: H, B: 22 - 28 mm. Information: Abkürzungen

Lebensraum und Verbreitung: Die Schnecke lebt in Macchien, Feldrainen und Weingärten.

Die Grunzschnecke kommt in Südfrankreich westlich der Rhône-Mündung, in Ligurien, der Toskana und in Süditalien, sowie in Mittelgriechenland, auf Zypern und an der afrikanischen Mittelmeerküste vor. Außerdem ist die Grunzschnecke auf mehreren griechischen Inseln, im Tyrrhenischen, Ionischen und Ägäischen Meer heimisch.

In den trockenen Regionen des Mittelmeergebiets stellt die Grunzschnecke ebenfalls einen Kalkdeckel her, um ihre Schalenmündung zu verschließen, jedoch nicht zum Überwintern, wie Helix pomatia, sondern als Trockenheitsschutz. Trockenperioden verbringt die Grunzschnecke außerdem im Allgemeinen recht tief im Boden eingegraben. Auf Kreta ist sie erst drei bis vier Wochen nach den ersten Regenfällen im Oktober aktiv.

Grunzschnecken werden oft mit Obst- und Gemüselieferungen aus dem Mittelmeerraum nach Mitteleuropa eingeschleppt, überleben den Winter jedoch in freier Natur im Allgemeinen nicht. Stabile Populationen eingeschleppter Cantareus apertus außerhalb des eigentlichen Verbreitungsgebietes gibt es daher nur selten.

In Südfrankreich wird die Grunzschnecke als Delikatesse gesammelt und ist daher so selten geworden, dass sie nur mehr für den Eigenbedarf gesammelt werden darf. Vielfach wird auch Cantareus apertus bereits auf Schneckenfarmen, z. B. in Italien, gezüchtet.


Quelle: http://www.weichtiere.at/Schnecken/weinbergschnecke.html?/Schnecken/land/weinberg/verwandte.html (letzte Schnecke auf dieser Seite)

In Schneckenforen tummeln sich jedoch Liebhaber, die sich über solch ein Exemplar zur Haltung freuen würden, wenn Du sie nicht längerfristig beherbergen magst / kannst.
 
Cora

Cora

Beiträge
951
Reaktionen
66
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Hallo,

sorry, hatte zwar übers Handy mitgelesen, aber dann vergessen am PC zu antworten (ich hasse die Tippselei über's Handy ...)

Sollte es sich tatsächlich um Singschnecken handeln, dann hast Du nun Haustiere, denn sie sind hier weder heimisch, noch haben sie gute Chancen, den Winter draußen zu überleben:
Neiiiiiiiiin :wein: nachdem ich ja eher wie die Jungfrau zum Kind zu den Schnecken gekommen bin, wäre ich eigentlich schon ganz froh, wenn ich die irgendwann wieder los werden würde :nuts:

Meiner (Laien)Meinung nach dürfte es sich nämlich tatsächlich um diese Grunzschnecken handeln. Bis jetzt haben sie zwar noch keine Geräusche von sich gegeben, aber ich habe sie die letzte Zeit auch in Ruhe gelassen.

@Ferkel: Kannst du vielleicht bestimmte Schneckenforen empfehlen, wo ich nach einem neuen zu Hause suchen könnte?

Und noch eine Frage: Und zwar hat sich Schnecki mit dem kaputten Panzer jetzt schon seit bestimmt einer Woche in der Erde vergraben (aus Versehen weggeschmissen habe ich sie nicht, der Panzer guckt nämlich an einer Stelle leicht raus). Lebt die überhaupt noch? Also hält die es so lange ohne Nahrung aus? Darf ich sie ausbuddeln? Würde nämlich gerne mal gründlicher saubermachen ...
 
F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Hallo Cora,

ich glaub, ich war in diesem Forum damals: http://www.schnecken-forum.de/phpBB3/index.php

Zumindest tummeln sich dort viele Liebhaber, wie ich beim kurzen überfliegen gesehen habe.

Schau mal nach ob die Eingebrabene einen Kalkdeckel gemacht hat - wenn das Haus dicht ist, kannst durchaus putzen und sie nachher wieder so eingraben, wie sie es für sich gewählt hat.
Was sie jedoch für einen Grund für ihren Rückzug hat, das weiß ich leider nicht. Vielleicht zur Heilung oder sie hatte weitere Verletzungen und packt es nicht?
Ich hoffe, sie taucht bald wieder auf.
 
Cora

Cora

Beiträge
951
Reaktionen
66
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Danke dir für den Link, ich werde mich da am Wochenende mal durchwühlen.

Blöde Frage: Wie kann ich denn bei der Eingegrabenen nachgucken ob sie einen Kalkdeckel hat? Also rausholen, wenn sie keinen hat (und hoffentlich noch lebt), wieder genauso zurück?
 
F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Cora, hast Du draußen irgendwo noch nie eine (Weinberg-)Schnecke gesehen, die ihr Haus mit einem weißen Kalkdeckel verschlossen hatte?

Hol Dein Schneck vorsichtig raus, dreh es um und schau nach was los ist. Wenn Du mit den Reinigungsarbeiten dann fertig bis, kannst sie zurück in die Erde packen.
 
Cora

Cora

Beiträge
951
Reaktionen
66
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Ähm, nein, da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt :D

Ich wusste nur nicht, ob ich sie überhaupt rausholen "darf", wenn sie keinen Kalkdeckel hat, was ich ja aber wiederum nicht feststellen kann, ohne sie rauszuholen ;)

Aber gut, dann werden morgen nach den Schweinchen auch die Schnecken gemistet :)
 
F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Ähm, nein, da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt :D

Ich wusste nur nicht, ob ich sie überhaupt rausholen "darf", wenn sie keinen Kalkdeckel hat, was ich ja aber wiederum nicht feststellen kann, ohne sie rauszuholen ;)
Ja, so ohne Röntgenblick könnte das echt etwas schwierig werden :lach:

dann berichte morgen mal :)
 
Cora

Cora

Beiträge
951
Reaktionen
66
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Uffz ... Schnecks gemistet. Gute Nachricht ist, dass beide noch leben. Die, naja, nicht schlechte, aber für mich verstörende: Die zwei sind gewachsen. Aber wie. Grob geschätzt würde ich sagen, dass sie sich in den 3 Wochen in denen ich sie jetzt hab, verdoppelt haben. Ist das normal? Hab ich zuviel gefüttert?
Hat mich gestern echt etwas schockiert, sah zwar auch im Glas schon immer etwas größer aus, aber ich dachte, das täuscht vielleicht nur ...

Gut ist auch, dass Schneck mit kaputten Haus, ihr Häuschen augenscheinlich wieder weitestgehend repariert hat.

Mein Freund hat sie gestern auch ein wenig geärgert, um irgendwelche Geräusche zu provozieren. Nix. Kein Grunzen, kein Singen, kein Blubbern. Also doch keine Grunz- oder Singschnecken?

Zwei - leider nicht sonderlich aussagekräftige - Fotos hab ich gestern auch noch auf die Schnelle gemacht. Einmal mit und einmal ohne Blitz.
 

Anhänge

F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Hm, durch die Erde am Häuschen schwerer zu erkennen wie dieses aussieht. Finde dennoch, daß sie Ähnlichkeiten aufweisen ... ?

Dieses typische schleimige Quietschen zeigte meine, während sie sich bei Störung ins Häuschen zurück zog ... Das machen Deine gar nicht?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tuwa
max

max

Beiträge
2.948
Reaktionen
558
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Schön dass sie so gewachsen sind Cora. Ich glaube nicht, dass sie zu schnell gewachsen sind, man sieht es deutlich bei Gehäuseschäden bei grösseren Schnecken, wozu sie fähig sind. Selbst riesig grosse Schäden können sie innerhalb weniger Tage reparieren. Wenn sie immer Kalk haben und abwechslungsreiches Futter, kann eigentlich nichts passieren beim Wachsen. Bei Mangelerscheinungen haben die Häuser sichtbare Mängel.


Ich hab jetzt auch eine Schecke gefunden, wahrscheinlich in der Petersilie. (sie kroch in der Küche) 30 Jahre Meerschweinchenhaltung hat es gedauert, ehe ich eine fand.

Sie hatte einen kleinen Gehäuseschaden, weil ich sie zunächst für Abfall hielt ( war winzig klein), aber das hat sie schon repariert (Bild 2) und sie ist auch schon gewachsen.

Es ist eine Nudelschnecke, kommt aber nicht aus unseren Regionen. Deshalb muss sie jetzt erst mal drinnen bleiben und ich suche einen neuen Halter für sie, wo sie einen gleichartigen Partner bekommt. Es gibt inzwischen längst auch Liebhaber für diese Fundtiere und ich hoffe, ich finde auch einen.



 
Cora

Cora

Beiträge
951
Reaktionen
66
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Hallo zusammen,

@Ferkel: Doch, mittlerweile grunzen sie :D wir hatten neulich das "Vergnügen", dass die zwei ausgebrochen waren (jaaaa, es war seeehr intelligent das Glas mit Küchenpapier abzudecken :autsch:), zum Glück haben wir sie relativ schnell wieder gefunden. Mein Freund wurde dabei von Turbi (Schneck 1 - Schneck 2 heißt noch einfallsreicher "Speedy" ^^) angegrunzt, seine Reaktion: "die hat mich angepupst" :nuts:

@Max: Na dann willkommen unter den Fundschnecken-Haltern :hand: bei dir hat sie es ja super getroffen ;) ich muss mich auch langsam mal um ein neues zu Hause kümmern, dauerhaft behalten möchte ich die zwei ja eigentlich nicht. Auch wenn sie schon irgendwie putzig und nett zu beobachten sind :nuts:

Ich bin ja zur Zeit etwas paranoid, was Eier angeht. Wie finde ich die denn am besten? Ich habe gelesen, dass die Schnecken es nicht mögen, wenn man die Erde umgräbt. Da ich aber eine explosionsartige Vermehrung der Schnecken-Population vermeiden möchte, bleibt mir wohl nichts anderes übrig. In welchen Abständen macht es denn Sinn nach Eiern zu suchen?

Anbei noch zwei bessere Fotos, ich denke, es ist schon relativ eindeutig, dass es Grunzschnecken sind (nein, ich habe sie nicht so hingesetzt, da am Rand muss etwas furchtbar interessant gerochen haben). Die mit dem größeren Panzer ist Turbi-Schneck, die kleinere ist Speedy-Schneck, sie hatte den kaputten Panzer:
 

Anhänge

F

Ferkel

bunnymami
Beiträge
175
Reaktionen
61
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

max. ach, was man nicht alles finden kann *lach*

cora: Ui, vielleicht brauchen sie ein gewisses Alter zum Singen? Oder Du hast sie noch nicht genug geärgert gehabt? Ich find die beiden ja total attraktiv. Ob ich irgendwann auch noch mal eine finde? *kicher* . Wegen Gelege, nun, vielleicht kann man die an veränderter Bodenoberfläche erkennen? Die Schnecken müßten ja Löcher graben ...

Schöne Fotos habt Ihr von Euren Schnecken gemacht :)
 
max

max

Beiträge
2.948
Reaktionen
558
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Ich bin ja zur Zeit etwas paranoid, was Eier angeht. Wie finde ich die denn am besten?
Also bei meinen Achatschnecken hab ich ja ein grösseres Aquarium. Ich räume es zunächst komplett leer - bis auf den Bodengrund - und grabe es dann mit den Händen durch, lasse die Erde an jedem Fleck mindestens 10 mal durch die Hände rieseln. Da meine Eier leuchtend gelb sind, fallen sie in der dunklen Erde sehr schnell auf. Hat man ein Ei gefunden, sucht man vorsichtig an der Stelle weiter - meist sind sie alle ziemlich zusammen. Hat man einen kleineren Behälter, kann man auch gut mit einem längeren Löffel durchbuddeln. Ich durchsuche mein Aqua 1 mal pro Woche, dann werden gleich noch Scheiben geputzt, aufgekalkt, neues Badewasser, Schnecken-Tuev und dann kommen alle wieder rein. Einmal pro Woche sollte dringend sein, denn Schnecken können u.U. sogar lebend gebären, wenn sie ihre Eier zu lange drin behalten.

Betreff foto: Ui, das sind aber zwei Hübsche geworden! Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich sie auch aussehen können. Für ein neues Zuhause kannst du ja im Schneckenforum mal ein Gesuch starten. Für meine Kleine hab ich ein neues Zuhause gefunden. Sie wird nach Stuttgart ziehen zu zwei weiteren Nudelschnecken.
 
Cora

Cora

Beiträge
951
Reaktionen
66
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Danke euch für eure Antworten! 1x in der Woche mache ich eh mindestens sauber, dass passt ja dann. Wie häufige/zu welcher Jahreszeit legen Schnecken denn ihre Eier? Bis jetzt habe ich nämlich noch nichts gefunden (was ja eigentlich gut ist), das macht mich etwas nervös, dass ich vielleicht etwas übersehe - ich hab ja keine Ahnung wie genau so Schneckeneier aussehen ...

Schön, dass deine Nudelschnecke so schnell ein neues zu Hause gefunden hat, Max! Ich muss die Tage jetzt auch anfangen zu suchen, hatte ja überlegt sie doch zu behalten, aber Schnecken sind einfach nicht die richtigen Tiere für mich, so lieb ich die beiden auch gewonnen hab.

Über mehr Fotos von deinen Achatschnecken würde ich mich übrigens sehr freuen :)

Ich find die beiden ja total attraktiv. Ob ich irgendwann auch noch mal eine finde?
Die beiden wären auf der Suche nach einem neuen zu Hause :fg:
 
max

max

Beiträge
2.948
Reaktionen
558
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Über mehr Fotos von deinen Achatschnecken würde ich mich übrigens sehr freuen :)
Ja, bald bekomm ich eine neue Kamera, dann gibts Bilder...Bilder...Bilder :hand:

Mit meiner Schnecke ist vor einigen Tagen echt was bescheuertes passiert. Mir kippte eine Glasflasche um, ich hatte die Schnecke grad auf dem Tisch, wollte füttern, die Flasche fiel auf den Deckel ihres Geheges, und ihr Häuschen hat was abbekommen. :mist: Es war so eine verfluchte Kettenreaktion mit dieser bescheuerten Flasche, ich konnts nicht fassen. Sie hat aber die Hälfte schon wieder repariert.

Schneckeneier sehen übrigens oft aus wie die Kuppen von Stecknadeln. Bei den Achatschnecken leuchten sie schön gelb.
 
Kerry

Kerry

vermisse Edgar & Bruno
Beiträge
4.012
Reaktionen
592
AW: Schnecke im Salat gefunden - überwintern?

Wow, das ist ja der Wahnsinn, von dem kaputten Panzer sieht man ja gar nichts mehr! Ich bin echt baff, wußte nicht, daß die kleinen Schleimer das so super reparieren können.
 
Thema:

Schnecke im Salat gefunden - überwintern?