Brauche Tipps fürs Päppeln

Diskutiere Brauche Tipps fürs Päppeln im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich bin ganz neu hier (gibt es einen Bereich für Vorstellungen?) und brauche dringend Tipps von erfahrenen "Päpplern". Die Vorgeschichte...
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6
Hallo,

ich bin ganz neu hier (gibt es einen Bereich für Vorstellungen?) und brauche dringend Tipps von erfahrenen "Päpplern".

Die Vorgeschichte: meine Beiden (Kastrat Tom und Diva Ava) sind knapp über 5 Jahre alt. Tom ist kräftig und gemütlich während Ava zierlich und nervös ist.

Seit einigen Wochen nimmt Ava nun kontinuierlich ab. Sie hatte schon immer langsamer gefressen als Tom und wog zu ihren besten Zeiten 970g (Tom wiegt stabil knapp unter 1300g).

Nach TA-Konsultation mit Zahn-Sonden-Kontrolle (Herz und Lunge abgehört, keine Auffälligkeiten) hatten wir erstmal täglich Metacam gegeben um zu gucken ob sich etwas ändert, aber sie nahm weiter ab (war aber immer an Futter interessiert).

An Sonntag wog sie noch 790 Gramm.

Am Dienstag (vorgestern) wurde der Kopf geröntgt und Blut abgenommen. Das Röntgenbild zeigt keine Auffälligkeiten und auch die Leber-, Nieren- und Zuckerwerte sind normal.
Allerdings hatte die TA festgestellt dass die unteren rechten Backenzähne nicht freiliegen, dass man die allerdings nicht ausgraben kann.
Als einzige Option meinte die TA dass ich sie päppeln solle.
Ausserdem soll sie 2mal täglich Sab Simplex bekommen da sie viel Luft im Bauch hat.

Durch die ganze Hantiererei ist Ava nun total verstört und will auch nix mehr aus der Hand fressen (könnte ja böses Medi drauf sein). Frischfutter im Gehege knabbert sie an, aber dann kommt schnell Tom an und mampft das Beste weg. Andererseits frisst sie auch schlecht wenn sie alleine ist. Gestern hatte Tom sie regelrecht dazu animiert Heu zu fressen.

Wie und womit päppelt man ein Tier dass aufhört zu fressen sobald es sich beobachtet fühlt? Wir haben die Beiden konsequent mit Heu und Gemüse ernährt, sodass sie Pellets nicht anrühren (ist in der Urlaubspflege getestet worden).

Ich bin fertig mit den Nerven und fühle mich so hilflos.
 
16.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche Tipps fürs Päppeln . Dort wird jeder fündig!
kimble03

kimble03

Schwedenschweinefan
Beiträge
906
Reaktionen
4
Guck mal hier:

http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=220402

Ein schönes Video ist auch hier:
http://www.youtube.com/watch?v=LjNXr98t1zM
wobei die wenigsten Schweine so schön still halten.

Und meine Schweine mochten zB pures Critical Care am liebsten, sobald ich was anderes als Schmelzflocken dazu gemischt hab, mochten sie das Zeug nicht mehr. Bei anderen Schweinen ist es anders...

Wenig fressen ist eine Art Teufelskreis, weil die Tiere dadurch schnell Bauchschmerzen bekommen und dann weniger fressen.

Was auch schön dick macht und eigentlich gerne gefressen wrd, sind Erbsenflocken.
 
Zuletzt bearbeitet:
MeeriAnja

MeeriAnja

Beiträge
2.025
Reaktionen
5
Meine Meeris mögen Critical Care nicht. Um es mit Spritze zu füttern, ist es fast zu grob.

Meine mögen am liebsten Herbi Care Plus mit Schmelzflocken. Das ist sehr fein, mit einer Spritze gut zu füttern, aber dadurch schlechter für den Zahnabrieb.

Sonnenblumenkerne geben auch viel Energie.
 
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6
Was auch schön dick macht und eigentlich gerne gefressen wrd, sind Erbsenflocken.
Erbsflocken nimmt sie auch noch (aber erstmal ganz genau schnüffeln ob nicht Metacam oder Sab Simplex drauf ist), aber ich kann sie doch nicht nur damit ernähren.

Kriegt man Critical Care/Herbi Care auch in Zoogeschäften/Fressnapf/Futterhaus oder muss man das online bestellen?

Als Erstversorgung Möhrenbrei?
 
kimble03

kimble03

Schwedenschweinefan
Beiträge
906
Reaktionen
4
Bei einem guten Tierarzt bekommst du die Päppelnahrung ohne online-Bestellung.
Hat dein TA das nicht? Ansonsten telefonier vielleicht mal rum oder eröffne unter der Rubrik "Krankheit" eine Box, wo du in deiner Gegend einen meerschweinchenerfahrenen TA suchst, der hat das dann.


Ein Schweinespezialist ist bei einem kranken Meerschweinchen nämlich leider 2/3 der Therapie...


Besorg dir so 1ml-Spritzen und gib die Medikamente pur ins Maul. Dann versaust du dir nicht die leckeren Sachen.


Ob Möhrenbrei sinnvoll ist, hängt davon ab, wie viel sie tatsächlich frisst und ob du es schaffst noch heute Päppelbrei zu kriegen...
 
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6
Das mit dem TA ist ein Entfernungsproblem. Da bei Tom regelmässig den Augendruck kontrolliert werden muss fahren wir regelmässig zur Tierklinik Duisburg (ist ca. 60km entfernt); dort hatten wir Ava dann auch vorgestellt. Beim Termin am Dienstag war Päppeln noch kein Thema; das wurde erst gestern abend bei der telefonischen Besprechung der Blutwerte erwähnt.

Aber ich habe jetzt bei der lokalen TA angerufen wo wir letztes Jahr zuletzt waren, die haben Herba Care da. Zusätzlich werde ich jetzt noch CC und Rodicare online ordern (falls sie das Herba Care nicht mag).
 
kimble03

kimble03

Schwedenschweinefan
Beiträge
906
Reaktionen
4
Super. Dann ist doch alles geritzt. :fg:

Ich hab mich schon gewundert, weil die Beschreibung der Untersuchung eigentlich eher kompetent klang, dass so ein TA dann kein Päppelzeug da hat...


Viel Glück beim Päppeln und beim Wand tapezieren, wenn du den Brei in die kleine Spritze umfüllst/ rüberspritzt. :nut:
 
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6
Hach, ich bin so verschusselt.
Ich wollte mich noch für die schnelle Hilfe bedanken. Nun bin ich schon etwas ruhiger.
 
Nanu

Nanu

Kinnkrauler
Beiträge
3.756
Reaktionen
13
Mhh, wäre es näher, hätte ich dir helfen können
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
15.018
Reaktionen
2.598
Wo in Wuppertal wohnst Du denn? Vielleicht könnte ich Dir beim Päppeln helfen, zumindest könnte ich Dir zeigen wie das geht.

Ich würde Medikamente auch nur mit Spritze, verdünnt mit Wasser geben. So versaust Du die Leckereien nicht die Du mit der Hand fütterst.

Ich päppel hier seit Monaten einfach nur mit aufgeweichten Pellets. Allerdings muß ich da kein Schweinchen für rausfangen, weil sie das selber aus dem Napf frisst. Es mache soviel in den Napf, das die anderen auch mitfuttern können.

Wenn Du schreibst das Ava nervös und zierlich ist, würde ich vielleicht mal die Schilddrüsenwert (T4) testen lassen, aber dafür müßte noch mal Blut abgenommen werden.
 
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6
Wenn Du schreibst das Ava nervös und zierlich ist, würde ich vielleicht mal die Schilddrüsenwert (T4) testen lassen, aber dafür müßte noch mal Blut abgenommen werden.
Derzeit möchte ich ihr keinen erneuten TA-Besuch zumuten. Erstmal muss Nahrung in das Tier. Mann hat grade angerufen (er hat Spätdienst) dass sie ein Karottenstück von heute morgen unberührt vor sich liegen hat und von ihm auch nichts aus der Hand annehmen wollte.

Heute morgen hatte sie noch an Karotte rumgeknuspert und Gurke regelrecht (für ihre derzeitigen Verhältnisse) verschlungen.

Mist, ich hätte vorhin Chef um Freizeitausgleich bitten und direkt das Herba Care abholen sollen. Nun hat die Praxis erst wieder um 16 Uhr geöffnet.
 
kimble03

kimble03

Schwedenschweinefan
Beiträge
906
Reaktionen
4
Mist.

Ich würde dir noch den Tipp mit auf den Weg geben, dass man Sab Simplex nicht wirklich überdosieren kann. Insofern kannst und solltest du das vielleicht bei jeder Fütterung untermischen/ geben.

Und wenn dein Mann andere Arbeitszeiten hat als du, dann ist das super, dann muss die Maus nicht so oft auf eine Mahlzeit verzichten, weil du arbeiten musst.
:nuts:
 
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6
Leider hat er ab morgen wieder Frühdienst, da sind wir beide um 7 aus dem Haus und ca. um 16 Uhr (ich freitags um 14 Uhr) wieder da.

Das Sab Simplex werde ich lieber einzeln (bzw. zusammen mit dem Metacam) mit einer Spritze geben (hatte ich heute morgen erstmalig so verabreicht). Sie scheint doch eine Abneigung dagegen zu haben und ich will ihr den Brei nicht noch extra verleiden.

Sie wird es sowieso hassen - sie hat es schon immer gehasst wenn man ihr an die Schnauze gegangen ist.
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
15.018
Reaktionen
2.598
Metacam kann auchauf den Apetitt schlagen! Ich bin bei meiner Fellnase auf Rimadyl umgestiegen und das wird besser vertragen. Metacam macht auch müde, wenn man da ein sensibles Schweinchen hat.
Wenn sie so vor der Möhre sitzt, zeigt sie denn Interesse daran oder interessiert sie es einfach nicht. Wenn sie Interesse zeigen würde und dann nicht frisst liegt es meistens an den Zähnen, das ist so meine Erfahrung in den letzten Jahren.

Vielleicht solltest Du mal einen Zahnspezialisten auf die Backenzähne schauen lassen. Da fahre ich nämlich auch im Moment alle 5 Wochen hin, nächste Woche ist es wieder soweit. Der ist in Holzwickede (Stadtgrenze Dortmund/Unna). Ich würde bei evtl. Zahnprobleme nie mehr woanders hinfahren.
 
kimble03

kimble03

Schwedenschweinefan
Beiträge
906
Reaktionen
4
wird es sowieso hassen - sie hat es schon immer gehasst wenn man ihr an die Schnauze gegangen ist.
Deswegen heißt es ja eben leider auch ZWANGSernährung...
:daumen:

Aber mit ein bisschen Übung und eben dem richtigen Griff (der im Video schön gezeigt ist) kriegt man es dann schon hin.
Auch wenn es Wahnsinn ist, was für Bärenkräfte so labberige 750g haben können...
 
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6
Ich war beim Video auch überrascht dass die 1ml-Portion ein einem Rutsch in das Schwein "gepumpt" wurde. Ich hätte es wohl ganz vorsichtig und tröpfchenweise versucht.
 
kimble03

kimble03

Schwedenschweinefan
Beiträge
906
Reaktionen
4
Das ist so eine Mischung aus "es muss schnell gehen, wenn du die Millisekunde erwischst, wo das Tier still hält" und andererseits musst du natürlich langsam machen, wenn du dir nicht ganz sicher bist, ob du an der richigen Stelle an den Backenzähnen/ in der Backe bist.

Hier ist noch ein Video von meinem Päppelschweinchen, der das ganz ganz artig gemacht hat:
http://www.youtube.com/watch?v=aYyYNmS8bDY

Deswegen meine ich, dass das Ganze eine Sache der Übung ist- je sicherer und schneller du die Spritze da hast, wo man die Zähne spürt, umso leichter geht es für alle Beteiligten, weil du dann nicht so lange im Schweinemaul rum machen musst.

Und 1ml passt da dann gut rein, den kann man dann unbedenklich auch schnell da hin machen.

Zwischen den Spritzen muss man dann halt ne Weile warten, bis Schwein gekaut und geschluckt hat.

Der Herr da oben erwartet zB nach jeder 2. oder 3. Spritze eine Spritze voll Wasser, sonst muss man 10 Minuten warten, bis das Maul leer genug ist.
Tee hab ich ihm nur einmal angeboten, das Gesicht werde ich nie vergessen. Ich hab mich dann vielmals entschuldigt und wieder Wasser geholt.


Ach ja, und jetzt ist ja erst mal Wochenende, wenn du Glück hast, kriegt ihr das bis Dienstag wieder hin und dann macht es nichts, wenn sie während der Arbeit alleine ist, da sie ja zumindest noch ein bisschen selber frisst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Brauche Tipps fürs Päppeln

Brauche Tipps fürs Päppeln - Ähnliche Themen

  • Schweinchen nehmen kontinuirlich zu, brauche Tipps!!!

    Schweinchen nehmen kontinuirlich zu, brauche Tipps!!!: Hallo Zusammen, ja, hört sich komisch an, ist aber so. Ich habe ja seit ca. 2 Wochen statt nur noch zwei nun fünf Schweinchen. Ich habe sie am...
  • Brauche Tipps zur Kräuterverfütterung!

    Brauche Tipps zur Kräuterverfütterung!: Hallo! Komme gerade vom F****napf! Und habe neben Einstreu auch Kräuter von Multi***t gekauft! Wusste nicht welche ich nehmen soll und habe...
  • Brauche Tipps zum Zunehmen!!

    Brauche Tipps zum Zunehmen!!: Hallo zusammen!! Nach einer Krankheit (Mittelohrentzündung) hatt mein Meeri-Bock Yoschi (knapp 2 Jahre alt) abgenommen!Das ist jetzt 1 Monat her...
  • Brauche Heu-Tipps

    Brauche Heu-Tipps: Ok, bin nun am verzweifeln. Seit 1 Woche verweigern meine Süßen/Satansbraten komplett das Heu. Hatte nun eine zeitlang das Heu von der Rhön, war...
  • Ich brauche eure Hilfe..

    Ich brauche eure Hilfe..: Ich weiß nicht mehr weiter.. Benita, 6 Jahre alt, frisst gut.. Ganz normal alles was ich anbiete.. Während Goldie zu nimmt, kann Benita ihr...
  • Ähnliche Themen
  • Schweinchen nehmen kontinuirlich zu, brauche Tipps!!!

    Schweinchen nehmen kontinuirlich zu, brauche Tipps!!!: Hallo Zusammen, ja, hört sich komisch an, ist aber so. Ich habe ja seit ca. 2 Wochen statt nur noch zwei nun fünf Schweinchen. Ich habe sie am...
  • Brauche Tipps zur Kräuterverfütterung!

    Brauche Tipps zur Kräuterverfütterung!: Hallo! Komme gerade vom F****napf! Und habe neben Einstreu auch Kräuter von Multi***t gekauft! Wusste nicht welche ich nehmen soll und habe...
  • Brauche Tipps zum Zunehmen!!

    Brauche Tipps zum Zunehmen!!: Hallo zusammen!! Nach einer Krankheit (Mittelohrentzündung) hatt mein Meeri-Bock Yoschi (knapp 2 Jahre alt) abgenommen!Das ist jetzt 1 Monat her...
  • Brauche Heu-Tipps

    Brauche Heu-Tipps: Ok, bin nun am verzweifeln. Seit 1 Woche verweigern meine Süßen/Satansbraten komplett das Heu. Hatte nun eine zeitlang das Heu von der Rhön, war...
  • Ich brauche eure Hilfe..

    Ich brauche eure Hilfe..: Ich weiß nicht mehr weiter.. Benita, 6 Jahre alt, frisst gut.. Ganz normal alles was ich anbiete.. Während Goldie zu nimmt, kann Benita ihr...
  • Schlagworte

    meerschweinchen päppeln tipps

    ,

    meerschweinchen päppeln wie oft