Zweitkastrat: endlich Mischgruppe!

Diskutiere Zweitkastrat: endlich Mischgruppe! im Haltung von Bock- und Kastratengruppen Forum im Bereich Haltung, Verhalten und Pflege; Hallo, ich habs angekündigt, dass es soweit kommen wird und es ist soweit gekommen. Eine süße Mischgruppe. Eigentlich wollte ich warten bis...
S

schalkerin

Gast
Hallo,
ich habs angekündigt, dass es soweit kommen wird und es ist soweit gekommen. Eine süße Mischgruppe. Eigentlich wollte ich warten bis Schweinchen Nr. 7 eingezogen ist, aber das kann noch 1,2,3... Wochen dauern und solange soll Pedro nicht alleine bleiben. Ich kanns mir einfach nicht mit ansehen, wenn ein Schwein "grundlos" (ohne Quarantäne wegen Kastra oder Krankheit) alleine hockt. Da ich eh gestern das Gehege komplett blitzeblank gemacht habe,hab ich einfach den Pedro genommen.... und vergesellschaftet :)

Platzverhältnisse
2,7qm "Hauptetage" (die nicht als solches genutzt wird xD)
1,35qm Zwischenetage
9qm Dauerauslauf
macht gut 13qm ür die Nasen. Am meisten wird der Dauerauslauf genutzt (weshalb etliche Stellen schon urindichte Schlafplätze geworden sind). Jeder Winkel wird aber ausgenutzt, die Schweine erfreuen sich an jedem Quadratcentimeter.

Die Jungs:
Yoshi, geb. Feb 2011:
Ein verpeilter, megazahmer, viel zu lieber Kastrat. Manchmal hab ich das Gefühl, er wäre lieber unter Jungs, denn wenn ein Mädel brünstig ist, interessiert ihn das manchmal nicht sonderlich. Trotzdem versucht er den anderen klarzumachen, wer hier Chef ist. Klappt nur nicht so :lach:

Pedro, geb Jul 2011
Ein richtig kräftig gewordener wunderschöner Kastrat. Er muss nicht Chef sein, kommt super mit Jungs klar. Hat seit Einzug im Juni immer problemlos sich in die unterschiedlichsten Jungskonstellationen integriert und war ein toller Erzieher für drei kleine Jungs.

Die Mädels? Joa, eine Mischung aus zickig, zickig und lieb zickig :nut: Mädels halt. 4 Stück an der Zahl. Meine Nele hatte Zahnprobleme, hat viel abgenommen, konnte kaum fressen. Erst wollte ich alles verschieben, ihr das nicht zumuten. Heute aber ist sie seit na Woche wieder fit, frisst und wird wieder meine "alte" :) Darüber bin ich sehr,sehr glücklich :heart:

Was passierte, als Pedro bei den anderen war? Richtig, erstmal hats niemanden gejuckt und alle haben gefressen. Dann jedoch hat Pedro es auf Maggie abgesehen. Also lief Pedro hinter Maggie her und Yoshi hinter Pedro. Dann haben die beiden Jungs sich mal richtig wahrgenommen. Und wie die sich angegiftet haben.... Zähneklappern, aufeinander losgehen, Yoshi (ich hätte ihm das nie zugetraut ^^), war immer derjenige, der angefangen hat anzugreifen. Ständig hat der Haare von Pedro im Mäulchen gehabt. Als die beiden sich von Zickereien ausgeruht haben hab ich mir beide geschnappt und mal untersucht. Nichts, keine Schramme, keine wunde, einfach nichts. Also lies ich die beiden weitermachen. Die beiden schlafen mit Sichtkontakt im Dauerauslauf, ganz friedlich. Zwischendurch pöbeln die beiden rum, aber es bleibt ohne Verletzungen. Die beiden können sich aber auch super aus dem Weg gehen, was sie auch tun. Es gibt keine Engpässe. Meistens flüchtet Pedro, obwohl 1 Schweinekopp größer, 150gr schwerer und definitiv viel kräftiger. Bin mal gespannt, obs so friedlich bleibt, ich berichte weiter :)
 
02.12.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zweitkastrat: endlich Mischgruppe! . Dort wird jeder fündig!
Tippel3

Tippel3

Die Wetzerbande
Beiträge
3.285
Reaktionen
5
oh ja bitte auf jeden Fall weiterberichten!
Ich will mich in Zukunft auch an das Projekt mit einem zweiten Kastraten wagen :)
 
Orangeagouti

Orangeagouti

Agouti und Loh
Beiträge
597
Reaktionen
0
Schließe mich an :
interessanter Bericht, auch wenn es bei uns wohl nicht so kommen wird.
Als ich die Charakterisierung von Yoshi gelesen habe, musste ich sofort an unseren Emil denken. Scheint sein seelischer Zwilling zu sein :D
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Hey Claudia,

toll, dass du es gemacht hast :hand: Find ich super. Und was du beschreibst ist völlig normal, es sind schließlich 2 ausgewachsene Kastraten ;)
Es liest sich alles gut6 so, lass sie mal machen. Als hier Cosimo dazu kam musste er auch erstmal schauen, dass er sich zwar Mädels anlachen darf, aber Paul eben da ist und mitaufpasst.

Ich bin gespannt wie es bei euch weitergeht.

Ich werd mal sehen, ob ich im kommenden Jahr noch einen Kastraten in die Mischgruppe setze hier. 5 laufen mit Sicherheit genauso rund wie 4 hier :D Und ich verlieb mich doch eh immer in Jungs ;)

Ich freue mich immer, wenn Leute (eben mit passenden Voraussetzungen) an die Mischgruppe wagen. Bessere schöne Chancen für die Jungs :hand:

P.S.: Darf ich den Bericht (und weitere folgende) für die HP nehmen in den Info-Ecken Mischgruppenbereich ?
 
S

schalkerin

Gast
Ich weiß ja auch, dass es normal ist, dass die sich ankeifen und auch mal aufeinander losgehen. Trotzdem schau ich mir in ruhigen Momenten lieber mal an, ob die da Schrammen haben. Pedro ist irgendwie genauso, wie ich ihn eingeschätzt habe. Neugierig, lustig :nut: und eher weniger angriffslustig. Er markiert nur den Dicken, greift aber nicht an.
Das große Platzangebot scheint mir aber doch sehr, sehr wichtig. Man erkennt deutlich, wie die unterschiedlichen Ebenen als Ausweichmöglichkeiten genutzt werden. Es gibt bis sich die Lage beruhigt bzw normalisiert hat ein größeres FriFu-Angebot als Ablenkung. Es liegt immer was heiß begehrtes wie Paprika, Gurke oder Salat im Gehege rum. Das hilft ungemein. Verfolgen, Zähneklappern und.... ui, lecker n Salatblatt :rofl:

Ich bin sehr zuversichtlich :hand:

@Denise: Pick dir ruhig alles raus was du für deine HP brauchst. Ich hoffe, dass sich meeeeehr Halter für einen zweiten Kastraten entscheiden. Die ganzen Traumjungs ohne Heim hätten eine Chance verdient.
 
mariajonas

mariajonas

Beiträge
6.235
Reaktionen
706
Wie lustig... gerade heute habe ich beim Misten mal wieder über meine Mischgruppe und Jungsgruppen genrerell nachgedacht.. Ich habe ja hier nach dem Tod von Melina eine ziemlich gewagte Konstellation von 2,2 (Kastrat, FK, ein junges Mädel und eine Rentnerdame), bei der ich mich zwar freue, dass es funktioniert, aber trotzdem immer vorsichtig bin..

Ich freu mich sehr für Dich, dass es so gut geklappt hat mit der VG!
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Ich bin sehr zuversichtlich :hand:

@Denise: Pick dir ruhig alles raus was du für deine HP brauchst. Ich hoffe, dass sich meeeeehr Halter für einen zweiten Kastraten entscheiden. Die ganzen Traumjungs ohne Heim hätten eine Chance verdient.
Waäre ich auch ;)

Für die HP klau ich mir dann Die was - da hab ich vormittags Zeit. Da mach ich auch die Bau-Ecke dann weiter :hand:
 
S

schalkerin

Gast
etwas mehr als 24h nach Vergesellschaftung:

Das Machogehabe der Jungs hat stark abgenommen. Habe beide nochmal kontrolliert und ich entdecke ein Glück immernoch keine Bisswunde. Beim Gemüse füttern grade haben die sogar erstaunlich dicht nebeneinander gefressen, und zwar ohne Mucken :D
Pedro "flüchtet" aber immer wieder schnell in eine andere Etage, ganz nach oben (wo Fressen, Heu, Trinken usw ist) traut er sich immer nur kurz, während alleanderen sich da meistens aufhalten.
Fürs erste ist es denke ich geschafft, mal gucken wie sich die nächsten 2-3 Wochen verhalten. In der Gruppe ist noch nicht alles geklärt. Immerhin merk ich, dass die ganze Truppe noch unruhig ist.
 
Kitten

Kitten

Dickschweinhalterin
Beiträge
4.683
Reaktionen
45
Hier sind die Daumen gedrückt, aber wird schon.
Hier zog am Donnerstag ein 5 Kastrat in die Gruppe und bisher läuft dort auch alles rund.
 
Torphy

Torphy

Tierfreund
Beiträge
5.487
Reaktionen
57
Ich erinner mich noch wo ich meine 3 bösen Jungs in die Mischgruppe gesetzt hab. Erst gabs bei Stripes großes Bangen, weil der ja nunmal bis zu dem Zeitpunkt bockunverträglich war. Aber nix passiert. Dann Rocco und Cosmo dazu, auch keine größeren Kämpfe. Als Cosmo dann ausgezogen ist ist die GRuppe seitdem so harmonisch, die Jungs ergänzen sich und kommen sehr gut zurecht mit einander. Es ist wirklich schön mitanzusehen, wie sie sich gemacht haben.

Ichhab dir ja auch so oft gesagt, dass es klappen wird, bei dem Platz und den lieben Schweinchen :) Freu mich für dich, dass es klappt. Es wird sicher noch ein paar Wochen dauern, bis die Konstellation harmonisch wird und sich alle aufeinander abgestimmt haben. ;) Bei meinen 5 gabs die ersten Wochen auch jede Menge Katscher, Bissabszesse, aber alles was im Rahmen und seit Cosmos Auszug sind die Jungs wirklich harmlos, wenn man bedenkt wie Stripes zum BEispiel drauf war, als der andere Jungs gesehen hat .:heul: kann ich nur weiterempfehlen, Mishcgruppen sind toll. :winke:
 
S

schalkerin

Gast
Ich bin wirklich überrascht, dass das alles jetzt so harmonisch wird. Pedro brommselt seeeehr viel rum und lässt ein wenig den Macker raushängen. Die Mädels lassen ihn einfach abblitzen und eine richtige Konfrontation mit Yoshi gibt es nicht. Die klappern sich nur mit den Zähnen an, alles Show, denn attackiert wird hier keiner.

Pedro hat einen Heidenspaß. Der macht da Wege, wo keine sind. Er popcornt mit Tara durch den Auslauf. Wenn ich mir überlege, wie schwer ein Kastrat mit roten Augen und nem halb abgerissenem Ohr zu vermitteln ist, er jetzt hier ist und einfach nur lustig ist, geht mir das Herz auf. Der gute war so dünn als er hier ankam und nun ist er ein richtig stattlicher Kastrat mit fast 1200gr.
 
Torphy

Torphy

Tierfreund
Beiträge
5.487
Reaktionen
57
Na dann haben Stripes und Pedro ja ne ziemlich ähnliche Geschichte. ^^ Nur das Stripes einfach "schwarz" ist und so frech ausschaut, dass ihn keiner haben will. Und zugelegt hat er auch, als er ankam wog er gerade mal 650gr und jetzt ist er bei 1100gr. :winke: Und das schöne er ist so verträglich geworden. :heart:

Schön, dass es mit Pedro und deiner Gruppe so gut klappt. :heart:
 
mariajonas

mariajonas

Beiträge
6.235
Reaktionen
706
Toll, dass es weiter so gut läuft!! ..ist das nicht verrückt? Oft sind es die scheinbar unattraktiven Notis, die sich zu absoluten Traumschweinchen entwickeln..

Hab ich hier mit Lio, unserer kleinen "Labormaus" schneeweiß und mit seinen roten Augen nicht gerade ein Vermittlungsrenner- er war von Anfang an so ein chilliger, zutraulicher, fröhlicher kleiner Kerl, hüpfte mir schon als Winzling auf die Hand etc.
Jetzt kann ich ihn nicht mehr hergeben, obwohl er sogar Anfragen hatte. Aber er ist so ein gutmütiger, witziger kleiner Kerl, der hier als Zweitkastrat herumturnt und mir jeden Tag Freude macht..
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Seit wann sag ich euch das mit den Zweit (Dritt. - usw.) Kastraten ?! :D

Ich sag doch schon "ewig": nicht fragen - austesten ;) (mit passenden Bedingungen - zu nem Pärchen würd selbst "ich bekloppte Mischgruppenliebhaberin und Jungs/Kastratengruppenliebhabtante" keinen Zweitkastraten setzen :fg: Und auch nicht unbedingt in 2,2 (bei Maria hat es sich ja so durch reingeborenwerden & leider dem Versterben so erst ergeben die Konstellation), aber generell finde ich wirklich manch ein Bub dürfte es auch sein, statt das 10 Mädel zu einem Kastraten (außer dieser ist wirklich ein totalmacho und selbst dann behaupte ich gehts mit nem lieben FK ;))

Egal, ich schweife (mal wieder :fg:) ab ...
 
S

schalkerin

Gast
Eigentlich gibts nichts zu berichten, alles tutti :D Hätte ich schon viel eher machen sollen.
 
K

Koira

Gast
Hört sich super an!:top:
Scheint bei euch einfacher zu laufen als bei uns mit Kastrat+Weibchen.:nut:
Aber 13m² ist natürlich echt traumhaft- so viel kann ich meinen 5 nicht bieten... Viel mehr als 4m² ist leider nicht.
 
S

schalkerin

Gast
Ich hab mich wahrscheinlich zu früh gefreut.
Yoshi wird nur verjagd, darf nur im auslauf bleiben, ansonsten wird er immer von Pedro verjagd und attackiert. Der Kleene hat 80gr abgenommen seit dem Einzug von Pedro :( Pedro wird grad zum richtigen Obermacker. So kannte ich ihn bisher ja nicht. Bin kurz davor das Experiment abzubrechen und Pedro zu vermitteln...
 
M

mimi

Gast
Ich will dich nicht deprimieren, aber ich habe so etwas auch mal probiert und es lief ein halbes Jahr super und dann musste ich auch die beiden Böckchen trennen weil einer den anderen stark dominiert hat.
Am Anfang war alles Harmonie pur, die Böcke haben sich nie geprügelt. Aber ganz langsam hat dann einer die Führung übernommen. Das hat sich dann so gesteigert, dass der Unterlegene nicht mehr in die Hütte durfte.
Ich habe dann noch eine Hütte ins Gehege gestellt aber es hat nichts mehr gebracht.
Der Unterlegene hat abgenommen und ich habe die Notbremse gezogen und die Beiden getrennt und zwei Gruppen gebildet.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.744
Reaktionen
360
.....sind dann somit 2K,4?

Ich wollte mich eben auch schon freudig zum weiteren mitlesen einklinken.

Hmmm....
Ja, da kann ich nun nix befügen.

Ich weiß nur, dass bei 2K zu 7-8 Girls geraten wird.

Schade.
 
S

schalkerin

Gast
ich dachte halt, bei dem Platzangebot und Möglichkeiten sich aus dem Weg zu gehen klappts. Hm, dann doch nicht. Pedro tyrannisiert auch die Mädels ungemein. Das ist unglaublich, hab ich noch nie so erlebt. Mit Tara ist er auch schon ordentlich aneinandergeraten, haben gekämpt. Tara will sich nicht dominieren lassen ^^
 
Thema:

Zweitkastrat: endlich Mischgruppe!

Zweitkastrat: endlich Mischgruppe! - Ähnliche Themen

  • Meine erste Mischgruppe!

    Meine erste Mischgruppe!: Hey ihr! Ihr müsst mir bitte beistehen! Ich habe einen älteren Kastraten (4 Jahre) und sieben Weibchen (6 Monate - 3 Jahre). Nun kamen zwei...
  • Ähnliche Themen
  • Meine erste Mischgruppe!

    Meine erste Mischgruppe!: Hey ihr! Ihr müsst mir bitte beistehen! Ich habe einen älteren Kastraten (4 Jahre) und sieben Weibchen (6 Monate - 3 Jahre). Nun kamen zwei...