Hilfe futter futter

Diskutiere Hilfe futter futter im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu MeeriLove hier was fressen Meeris eigentlich so? Würde mich mal interessieren weil ich meine Meeris falsch gefüttert habe. tschüssi
M

MeeriLove

Gast
Huhu MeeriLove hier
was fressen Meeris eigentlich so? Würde mich mal interessieren weil ich meine Meeris falsch gefüttert habe.
tschüssi
 
07.05.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe futter futter . Dort wird jeder fündig!
K

Kelly

Beiträge
603
Reaktionen
31
Erzähle doch mal, was Du bisher gefüttert hast.

Dann lies Dich mal hier durch: http://www.diebrain.de/I-futter.html

Bei einer Futterumstellung ist auf jeden Fall zu berücksichtigen, dass man neues Futter erst langsam anfüttert.
 
Enkidu

Enkidu

Beiträge
492
Reaktionen
212
Ich hab mir grade die Futterliste von der Brain durchgelesen, und da fehlt eine Pflanze, nämlich der Wiesenstorchschnabel
http://de.wikipedia.org/wiki/Wiesen-Storchschnabel
Der wächst hier massenhaft.

Kann man den füttern?


@MeeriLove:
Falsche Fütterung kommt ja oft zustande, wenn man das Trockenfutter aus dem Handel verfüttert. Da ist zu viel Getreide drin, und außerdem Abfallstoffe aus der Zuckerindustrie. Sollte man deshalb nicht geben. Man kann entweder auf Trockenfutter ganz verzichten, oder man gibt ein getreidefreies Trockenfutter, was aus Graspellets, getrockneten Kräutern und getrocknetem Gemüse besteht.

Ansonsten: immer Heu und täglich Gras oder Gemüse.
 
M

MeeriLove

Gast
Also ich habe ihnen Gras, Heu, Stroh, Trockenfutter, Gurken, Karotten, Äpfel und Tomaten gegeben. hauptsächlich Trockenfutter.
 
RSMerlin

RSMerlin

Highlander-Oberhaupt
Beiträge
1.240
Reaktionen
268
Dann lass einfach das Tro-fu weg, dann passt das ;)
 
M

MeeriLove

Gast
Ok danke werde ich machen, nur einen EL pro Tier. :danke:
MFG
Leah
 
H

HikoKuraiko

Schweine-Bändiger
Beiträge
2.241
Reaktionen
101
Ich würd garkein TroFu geben. Ist immer besser fürs Tier gerade wenn sie eh in Innenhaltung sind. Heu und Gemüse/Wiese ist da weitaus besser für die Wutzen. Meine bekommen höchstens mal ab und an ein paar getrocknete Kräuter im Winter oder auch mal das Grainless Complette von JR Farm wenn ich es geschenkt bekomme (davon dann aber pro Tier max. 1 Stückchen alle paar Tage) aber mehr auch nicht.
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.492
Reaktionen
589
Huhu MeeriLove hier
was fressen Meeris eigentlich so? Würde mich mal interessieren weil ich meine Meeris falsch gefüttert habe.
tschüssi
Warum bist Du der Meinung das Du falsch gefüttert hast, wurde eins deiner Schweinchen krank und wenn ja was hat/hatte es?

Also ich habe ihnen Gras, Heu, Stroh, Trockenfutter, Gurken, Karotten, Äpfel und Tomaten gegeben. hauptsächlich Trockenfutter.
Tomaten und Gurken muß in kein Schweinlein rein, beides hat null Abrieb, kann zu Blähungen führen, ist meist stark mit Pestizieden belastet wenn es nicht vom eigenen Garten oder Ökobauern kommt.
Tomate insbesondere die Kerne können den ph Wert ansäuern so das es zu Blasenprobleme kommen kann.



So halte ich es auch, wichtig zu erwähnen ist das es ein hochwertiges Trofu sein sollte wie die von Heidi* genannten, oder z.B.Sience Selective o.ä. bei cavialand.de findest Du auf bestimmte Bedürftnisse der Schweinchen abgestimmte TroFu Mischungen.



LG Claudia
 
Gänseblümchen

Gänseblümchen

Beiträge
111
Reaktionen
3
Also ich habe ihnen Gras, Heu, Stroh, Trockenfutter, Gurken, Karotten, Äpfel und Tomaten gegeben. hauptsächlich Trockenfutter.
Gras, Heu, Stroh und (gutes!) Trockenfutter als Beilage ist schon mal ein guter Grundstock. Gurke und Tomaten würde ich nicht geben, sondern lieber was gehaltvolleres: Karotten und Apfel sind gut, dann gäbe es noch Fenchel, Stangensellerie, Knollensellerie, Rote Beete, Broccoli, Zucchini...

Mich würde auch sehr interessieren, warum du denkst, deine Tiere falsch gefüttert zu haben!?

Liebe Grüsse
Blümi
 
N

Nisha

Gast
Gras, Heu, Stroh und (gutes!) Trockenfutter als Beilage ist schon mal ein guter Grundstock. Gurke und Tomaten würde ich nicht geben, sondern lieber was gehaltvolleres: Karotten und Apfel sind gut, dann gäbe es noch Fenchel, Stangensellerie, Knollensellerie, Rote Beete, Broccoli, Zucchini...

Mich würde auch sehr interessieren, warum du denkst, deine Tiere falsch gefüttert zu haben!?

Liebe Grüsse
Blümi
Keine Gurke und Tomate? :rolleyes:

Da würden meine den ganzen Tag nicht aufhören zu quietschen. Gurke ist doch das absolute Lieblingsfutter!
 
Sahara64

Sahara64

Ehemaliges Forenküken
Beiträge
9.601
Reaktionen
2.255
Also ich gebe meinen Tieren jeden Tag TroFu und meine TÄ hat erst letzte Woche gesagt, dass meine Schweinchen gesund sind. Ich füttere diese Futter hier:

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter/meerschweinchen/prestige/317518

Daneben bekommen sie natürlich auch Heu und FiFu.
Schau mal - als zweiter Bestandteil "deines" TroFus steht Getreide. Das sollte eigentlich (zumindest nicht in größeren Mengen) nicht in's Schwein ...
 
M

MeeriLove

Gast
Also der TA hat gesagt das ich meine Meeris falsch füttere
 
Orangeagouti

Orangeagouti

Agouti und Loh
Beiträge
598
Reaktionen
0
Woran hat er das denn festgemacht ? Sind sie krank, zu dick/dünn ? Also warum hat er das gesagt ? Was solltest du seiner Meinung nach ändern ?
 
H

haberchen24

Gast
Meine TÄ hat mir gesagt, ich kann das TroFu ruhig weiter geben. Bekomme ja nur eine Hand Voll (3 Tiere) pro Tag. Mehr gibts davon nicht und meinen Schweinchen geht es gut.
 
Enkidu

Enkidu

Beiträge
492
Reaktionen
212
Meine TÄ hat mir gesagt, ich kann das TroFu ruhig weiter geben. Bekomme ja nur eine Hand Voll (3 Tiere) pro Tag. Mehr gibts davon nicht und meinen Schweinchen geht es gut.
Schäden zeigen sich auch oft erst nach Jahren. Meine TÄ sagt, man soll kein TroFu geben, das Getreide oder Zucker (Melasseschnitzel) enthält.

Sofern ich das richtig in Erinnerung habe, gibt es bei der Fütterung von getreidehaltigem TroFu zum einen kurzfristige negative Folgen, allerdings nur bei größeren Mengen, zum anderen aber auch langfristige.

Die kurzfristigen sind hier beschrieben:
http://www.birgit-drescher.de/meerschweinchen02.html

Im Dünndarm werden die leicht verdaulichen Futterinhaltsstoffe wie Zucker, Stärke, Fette und Eiweiße biochemisch aufgespaltet und über die Darmwand resorbiert. Bei übermäßiger Fütterung zucker- und stärkereicher Substanzen (z.B. Weizen, Roggen, Haferkörner und Haferflocken, Mais, Reis oder etwa zuckerhaltige Snacks) werden solche einerseits relativ schnell aus dem Dünndarm aufgenommen und für den akuten Stoffwechsel sowie zur Bildung von Fettdepots verwendet, andererseits dient eine solche zu hohe Substratkonzentration im Dünndarm der unphysiologischen Bakterienflora als Nahrung und führt infolgedessen zu einer enormen Vermehrung auch und gerade von darmpathogenen (krank machenden) Keimen. Dies kann zu einem ungünstigen Darmmilieu führen mit der Folge einer Dysbakteriose, also einer Verschiebung der Darmflora von nützlichen Kommensalen zu krank machenden Bakterien- und Pilzherden, die Gase produzieren, welche in der Folge Druck auf die Darmwand ausüben und so zu Darm-/Bauchschmerzen und Krämpfen führen.
Langfristig kann sich ein chronischer Durchfall entwickeln, weil der Darm geschädigt ist.

http://www.birgit-drescher.de/meerschweinchen01.html

Weizen-, Hafer- und Maiskörner sind auf den Weltmärkten billige Futtermittel, die ansehnlich bearbeitet und attraktiv verpackt als Futter für Kaninchen und Meerschweinchen von der Futtermittelindustrie angeboten werden. Ob in Fertigpackungen oder nach Art großer Bonbonnieren, aus denen sich der Verbraucher die Einzelkomponenten selbst zusammenstellen kann, ist es ein leicht zu handhabendes Futtermittel, das wenig Schmutz bei der Fütterung hinterläßt und von Kaninchen und Meerschweinchen leicht akzeptiert wird. Beide Tierarten sind mit sehr effizienten Kompensationsmechanismen ihres Darmsystems ausgerüstet, mit denen zellulosehaltige Partikel aus dem Dickdarm retrograd ins Caecum zurücktransportiert werden können. Auf diese Weise kann diese viel zu energiereiche Stärkefütterung zunächst - äußerlich betrachtet - unbeschadet ausgeglichen werden. Die Folgen werden jedoch im Laufe der Zeit offensichtlich:

- übergewichtige Tiere, die zunehmend bewegungsunlustig werden

- Tiere mit chronischen Durchfällen, die mit kotverschmiertem Fell im Anogenitalbereich gekennzeichnet sind
u.a.


Da es Alternativen gibt, wenn man etwas TroFu füttern will, ist es ja eigentlich recht einfach, auf ein anderes Produkt umzusteigen.

Ich kaufe immer dieses hier (es gibt aber auch noch andere):
http://www.tierbedarfnord.de/index.php?cat=c275_Mixe.html&XTCsid=6526528c546d36fbeff0834d05b1a831
und gebe davon morgens eine kleine Menge, weil sie es gewöhnt sind und mich sonst anpflaumen. ;-)
Dazu gibts Heu und Grünzeug/Gemüse, und abends dann nur Heu und Grünzeug/Gemüse.
 
Thema:

Hilfe futter futter

Hilfe futter futter - Ähnliche Themen

  • Hilfe, was darf ich nach katastrophaler Ernährung füttern?

    Hilfe, was darf ich nach katastrophaler Ernährung füttern?: Hallo Ihr Lieben. Ich bin gerade noch ganz außer mir. Ich habe spontan eine Meerschweinchenfamilie bestehend aus der Mutter und drei Babys...
  • Hilfe zur Pflanzenbestimmung

    Hilfe zur Pflanzenbestimmung: Hallo, sollte ich die Frage besser in einen bereits vorhandenen Thread stellen,bitte Bescheid sagen,dann mach ich das ansonsten.. ich habe eine...
  • Hohe Futterkosten - was tun?

    Hohe Futterkosten - was tun?: Meine Eltern gehen auf die Barrikaden. Für meine drei Salat-Piranhas gehen im Monat rund 60 Euro für Futter weg. Gut, das mag daran liegen, dass...
  • bitte nochmel Hilfe zu ca armes Futter

    bitte nochmel Hilfe zu ca armes Futter: Sorry, sollte ich "nerven". hier bekomme ich zwar schon Hlfe, aber muß bestellen und weiß nicht, wann die Antwort kommt: ich möchte gerne das...
  • Brauche Hilfe bei Futter!!

    Brauche Hilfe bei Futter!!: Hallo Ich würde gerne wissen von all den jenigen die ihr Trockenfutter selbst mischen, was sie den alles dazu geben und wieviel?! Ich habe mir...
  • Brauche Hilfe bei Futter!! - Ähnliche Themen

  • Hilfe, was darf ich nach katastrophaler Ernährung füttern?

    Hilfe, was darf ich nach katastrophaler Ernährung füttern?: Hallo Ihr Lieben. Ich bin gerade noch ganz außer mir. Ich habe spontan eine Meerschweinchenfamilie bestehend aus der Mutter und drei Babys...
  • Hilfe zur Pflanzenbestimmung

    Hilfe zur Pflanzenbestimmung: Hallo, sollte ich die Frage besser in einen bereits vorhandenen Thread stellen,bitte Bescheid sagen,dann mach ich das ansonsten.. ich habe eine...
  • Hohe Futterkosten - was tun?

    Hohe Futterkosten - was tun?: Meine Eltern gehen auf die Barrikaden. Für meine drei Salat-Piranhas gehen im Monat rund 60 Euro für Futter weg. Gut, das mag daran liegen, dass...
  • bitte nochmel Hilfe zu ca armes Futter

    bitte nochmel Hilfe zu ca armes Futter: Sorry, sollte ich "nerven". hier bekomme ich zwar schon Hlfe, aber muß bestellen und weiß nicht, wann die Antwort kommt: ich möchte gerne das...
  • Brauche Hilfe bei Futter!!

    Brauche Hilfe bei Futter!!: Hallo Ich würde gerne wissen von all den jenigen die ihr Trockenfutter selbst mischen, was sie den alles dazu geben und wieviel?! Ich habe mir...