Eierstockzyste bei 10 j. Meeri

Diskutiere Eierstockzyste bei 10 j. Meeri im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Heute wurde bei meiner geliebten Bubi eine recht große Zyste festgestellt. Daneben hat sie wohl eine Arthrose im Kiefer. Grund des...
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Hallo

Heute wurde bei meiner geliebten Bubi eine recht große Zyste festgestellt. Daneben hat sie wohl eine Arthrose im Kiefer. Grund des arztbesuches war ihre rapide Gewichtsabnahme. Ich hatte die letzten Tage Möhren, Sellerie und Steckrüben gefüttert, die sie wohl nicht richtig fressen konnte.
An ihren Flanken wird sie langsam kahl. Parasitenbefall wurde ausgeschlossen. Zähne sind in Ordnung, Abszesse gibt es auch keine.

Eine Kastration möchte meine Tierärztin ihr nicht mehr zumuten.
Gibt es etwas, was ich ihr gutes tun kann? Momentan sitzt sie alleine, da sie unbedingt zunehmen muss. Sie frisst auch gut, was ich jetzt isoliert gut überprüfen kann.

Über Tipps wäre ich für mein altes Mädchen sehr dankbar.
 
27.01.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eierstockzyste bei 10 j. Meeri . Dort wird jeder fündig!
Q

Queen-Nobbi

Problemschwein-Besitzer
Beiträge
2.461
Reaktionen
0
Zysten kann man recht gut punktieren - das hält aber nicht auf Dauer, sondern die meisten Zysten füllen sich wieder.

Du kannst mit Ovaria Comp. hormonell gegensteuern.

Das Punktieren nimmt zumindest den Druck und die Schmerzen für eine Zeit.

Gute Besserung!
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Ja, punktieren kenne ich auch.
Man muß nur wissen, ob es eine hormonelle ist, oder nicht.
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Hallo

Interesse an einem Update?

Wir werden erst einmal den homöopathischen Weg einschlagen. Die Tierärztin hat die Präparate bei Heel bestellt.

Des weiteren muss ich mir Gedanken über mein weiteres Fütterungsverhalten machen. Die hauptsächlich in den letzten 3 Wochen gefütterten Möhren, Sellerie, Steckrüben werden definitiv nicht von Bubi gefressen, auch nicht fein gerieben. Daher auch die Extreme Gewichtsabnahme. Die anderen Schweinis hingegen haben immer gut gefressen.

Bubi geht es aktuell gut, sie haut Heu und blättriges Futter komplett weg. Daneben bekommt sie Rodi care und von Vitakraft vier, fünf eingeweichte Kugeln des Spezial Regular Zwergkaninchen. Zur Unterstützung der Verdauung bekommt sie PT12. Sie hat in den letzten paar Tagen auch wieder gut an Gewicht zugelegt, ist nicht mehr so knochig, sitzt aber auch noch allein. Ihre Abnahme ist also nicht durch die Zyste begründet, sondern durch die falsche Futterauswahl. Am Wochenende werde ich sie wieder in die Gruppe setzen.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.134
Reaktionen
15.764
Huhu,

das ist doch schon mal positiv - ich drücke der Seniorenschnute die Daumen für einen tollen Lebensabend ... :daumen:

Liebe Grüße
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Hallo

Bubi ist seit heute wieder zurück zu ihren Artgenossen. Sie hatte neben der Zysten auch Grabmilben, gegen die mit Ivomec vorgegsngen wurde. Mit der heutigen Spritze ist die Baustelle hoffentlich Vergangenheit. Das Fell wächst inzwischen wieder sehr gut nach. Sie nimmt stetig gut an Gewicht zu. Daneben bekam sie das Ovarium Compositum von Heel als Behandlungsansatz gegen ihre Zyste. Diese ist komplett zurück gegangen. Leider entwickelte sich zwischenzeitlich auf der anderen Seite eine Neue. Meine Tierärztin konnte es nach dem heutigen Ultraschall kaum glauben. Hier warten wir bis Mittwoch ab, ob die sich von allein verkleinert, ansonsten werde ich ein weiteres mal das Heel einsetzen.

Bubi frisst gut und es tut ihr auch gut, wieder in der Gruppe mitzulaufen. Und mir geht es auch inzwischen besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Schön zu hören! Alles Gute weiterhin!
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Kurzes Update:

Meiner süssen Bubi geht es gut. Sie hat guten Appetit, Ihr Gewicht pendelt um die 680 - 700 gr
Sämtliches Fell ist sehr schön zurück gekommen. Milben sind kein Thema mehr. Zu den Zysten - die bilden sich irgendwie wechselseitig und verschwinden dann auch wieder. Ganz komisch. Aktuell hat sie links wieder eine. Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden. Sie sieht wieder toll aus, ist zwar immer noch etwas knochig, aber ihr Gesichtchen sieht wieder pfiffig und nicht mehr spitz aus. Momentan sitzt sie als Krankenschwester bei ihrem Hermann, ich denke, ich werde die beiden auch zukünftig zusammen getrennt von der restlichen Gruppe halten. Sind ja auch mit Abstand die ältesten Tiere und ich merke, es tut ihnen gut. Ich hoffe, die übrigen vier Weiber vertragen sich auch ohne ihren Kerl. In 14 Tagen werde ich auf dem vorhandenen Eigenbau einen weiteren Auslauf für die beiden setzen.
 
K

Karima

Beiträge
2.221
Reaktionen
0
Das mit den wechselnden Zysten kenne ich von meiner Toffee. Die hatte das auch! Sie wurde ihr Leben lang unregelmäßig brünstig und hatte oft Probleme mit Bauchweh und in jüngeren Jahren Aggression.

Wir haben das auch mit Ovarium unter Kontrolle halten können.
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Bubi hat vorhin ihr Köfferchen gepackt. Ich bin unendlich traurig. Meine Geliebte Bubi. Die traurigen Nachrichten hören nicht auf. Jetzt ist sie bei Rosi und ihrem Hermann.

Lässt Eire Füßchen fliegen, meine drei Engel
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.134
Reaktionen
15.764
Das tut mir Leid.
Gute Reise, kleine Bubi :engel:

:troest: ...
 
G

Gast79612

Gast
Mir tut es auch sehr leid, aber das Alter ist wundervoll :runzl:
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
.................sprachlos...........
 
K

Keks87

Gast
Tut mir sehr leid:-(.Ein tolles Alter was sie erreicht hat.
Komm gut in der RBW an liebe Bubi.:engel:
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
9.392
Reaktionen
4.272
ein biblisches Schweinchenalter :engel:

Komm gut an, Bubi.

@Hermanns-Harem ich hoffe Du kannst Dich doch ein bisschen freuen, nachher den neuen Haremswächter zu holen/bekommen! Das ist doch dieses WE, oder? :troest:
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Danke Ihr Lieben für die tröstenden Worte.

Ja, der kleine Mann Cornelius kommt morgen. Ich freue mich sehr auf ihn und diese Freude lindert den Schmerz über Bubis Gang über die Regenbogenbrücke. Sie hatte bei mir auf jeden Fall ihre schönsten Jahre. Sie wird mir sehr fehlen, meine süße Meeri-Omi Bubi. Sie ist sanft eingeschlafen.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
......schnief´ gerade mit.......
Viel Freude mit Cornelius.
 
Thema:

Eierstockzyste bei 10 j. Meeri

Eierstockzyste bei 10 j. Meeri - Ähnliche Themen

  • Eierstockzysten?!?

    Eierstockzysten?!?: Hallo ein TA hat festgestellt dass Mimi Eierstockzysten hat und er eine OP (da sie schon 6 Jahre ist) nicht machen möchte. Momentan ist sie sehr...
  • Schilddruesenueberfunktion? Eigentlich Eierstockzysten!

    Schilddruesenueberfunktion? Eigentlich Eierstockzysten!: Hallo, Ich hatte vor kurzem noch einen Thread zum Thema Eierstockzyste geschrieben, deshalb versuche ich es kurz zusammen zu fassen: 2 meiner...
  • Eierstockzysten! Bitte um Tipps und Erfahrungen

    Eierstockzysten! Bitte um Tipps und Erfahrungen: Hallo liebe Mitglieder, ich bin frisch angemeldet und melde mich gleich mit einem Problem: Bei meinem 3-jaehrigen Meerschweinchen (Weibchen)...
  • große Eierstockzyste - wie vorgehen?

    große Eierstockzyste - wie vorgehen?: Hallo zusammen, meine Thelma (schwarzes Rosettenmeerschweinchen) ist ca. 4,5-5 Jahre alt. Leider wurde heute beim TA per Röntgen und US eine große...
  • Eierstockzyste / Berühmter TA in NRW?

    Eierstockzyste / Berühmter TA in NRW?: Hallo, mein Weibchen und Kastrat sind seit drei Wochen bei einer Freundin zur Urlaubsbetreuung, da wir letzten Monat wegen Hochzeit am anderen...
  • Ähnliche Themen
  • Eierstockzysten?!?

    Eierstockzysten?!?: Hallo ein TA hat festgestellt dass Mimi Eierstockzysten hat und er eine OP (da sie schon 6 Jahre ist) nicht machen möchte. Momentan ist sie sehr...
  • Schilddruesenueberfunktion? Eigentlich Eierstockzysten!

    Schilddruesenueberfunktion? Eigentlich Eierstockzysten!: Hallo, Ich hatte vor kurzem noch einen Thread zum Thema Eierstockzyste geschrieben, deshalb versuche ich es kurz zusammen zu fassen: 2 meiner...
  • Eierstockzysten! Bitte um Tipps und Erfahrungen

    Eierstockzysten! Bitte um Tipps und Erfahrungen: Hallo liebe Mitglieder, ich bin frisch angemeldet und melde mich gleich mit einem Problem: Bei meinem 3-jaehrigen Meerschweinchen (Weibchen)...
  • große Eierstockzyste - wie vorgehen?

    große Eierstockzyste - wie vorgehen?: Hallo zusammen, meine Thelma (schwarzes Rosettenmeerschweinchen) ist ca. 4,5-5 Jahre alt. Leider wurde heute beim TA per Röntgen und US eine große...
  • Eierstockzyste / Berühmter TA in NRW?

    Eierstockzyste / Berühmter TA in NRW?: Hallo, mein Weibchen und Kastrat sind seit drei Wochen bei einer Freundin zur Urlaubsbetreuung, da wir letzten Monat wegen Hochzeit am anderen...