fragwürdige Auskunft von Tierarzt

Diskutiere fragwürdige Auskunft von Tierarzt im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo und Guten morgen, ich habe grad meinen kleinen Balou zum Tierarzt gebracht zum Kastrieren, auf die Frage wie lange der kleine seperat von...
Andrea_maus

Andrea_maus

Beiträge
312
Reaktionen
2
Hallo und Guten morgen,
ich habe grad meinen kleinen Balou zum Tierarzt gebracht zum Kastrieren, auf die Frage wie lange der kleine seperat von den Mädels bleiben soll, meinte Sie "gar nicht, kann ihn sofort zu den Mädels setzten" :eek: der kleine ist aber jetzt ca. 8 Wochen alt, also kein Frühkastrat mehr.
Jetzt bin ich etwas verwirrt, ich dachte ich müsste den kleinen 6 Wochen von den Mädels vernhalten.
Ich muss dazusagen das in der Gruppe noch ein Mädel mit 8 Wochen ist.
Natürlich wäre es super wenn er gleich dazu könnte, aber ich bin mir nicht sicher ob ich ihrer aussage vertrauen kann?! :mist: Und ich möchte kein Risiko eingehen, das eine meiner Mädels Schwanger wird.
Was würdet ihr machen? bzw welcher Zeitraum ist vernünftig?:gruebel:
Über eure Meinung wäre ich sehr dankbar. :)
 
30.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: fragwürdige Auskunft von Tierarzt . Dort wird jeder fündig!
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
15.061
Reaktionen
2.637
Du solltest den Kleinen auf jeden Fall 6 Wochen von den Weibchen getrennt halten.

Sind die Hoden denn schon abgestiegen? Konntest Du sie sehen? Wie schwer ist der kleine Mann denn aktuell?
 
Andrea_maus

Andrea_maus

Beiträge
312
Reaktionen
2
Du solltest den Kleinen auf jeden Fall 6 Wochen von den Weibchen getrennt halten.

Sind die Hoden denn schon abgestiegen? Konntest Du sie sehen? Wie schwer ist der kleine Mann denn aktuell?
Meine TA hat nach den Hoden geschaut und meinte sie sind schon "da". Sie hat ihn auch gewogen und er wog heute ca. 400g.

Also war ich gar nicht so fehlinformiert, sie hat mich nur total verunsichert.
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
15.061
Reaktionen
2.637
Meine TA hat nach den Hoden geschaut und meinte sie sind schon "da". Sie hat ihn auch gewogen und er wog heute ca. 400g.

Also war ich gar nicht so fehlinformiert, sie hat mich nur total verunsichert.
Da würde ich den kleinen Mann auf jeden Fall 6 Wochen getrennt von den Mädels setzen. Bei dem Gewicht und der Tatsache das die Hoden schon abgestiegen sind, ist er schon Geschlechtsreif und somit könnte er nach der Kastra noch ein Mädel decken.
 
Andrea_maus

Andrea_maus

Beiträge
312
Reaktionen
2
Danke für deine Antwort :) Hast mir sehr geholfen.
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Getrennt lassen!
Das die Hoden bei 400g noch oben sind ist unwahrscheinlich, und zumindest die wird die TA wohl gesehen haben.

Und für die Zukunft würd ich wirklich sagen anderen TA.

Und für den kleinen wäre es sehr schön wenn er nicht alleine hocken müsste, er ist ja noch ein Baby da is das umso wichtiger. Hast du nicht einen Kastraten den du zu ihm setzen kannst? Oder jemande aus dem Freundeskreis der solange einen Freund für ihn hat?
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Fände es auch wichtig, dass der kleine für die Zeit einen männlichen Artgenossen dazu bekommt, 6 Wochen sind lange für ein so junges Tier und es wäre wichtig für sein Sozialverhalten.

Nach einem anderen TA würde ich mich auch umsehen.
 
Andrea_maus

Andrea_maus

Beiträge
312
Reaktionen
2
Nein, einen anderen Kastraten oder Bock habe ich nicht.
Ich habe den kleinen jetzt trotzdem im Außengehege siehe Bild.
Wir das so gehen? Oder sollte ich doch ein Leihschweinchen suchen?



Uploaded with ImageShack.us
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
So hat er zwar Kontakt aber keinen Umgang. Für so kleine ist das wichtig.

Ist das ein dauerhaftes Gehege? Nachts wirds teilweise noch ziemlich frisch und an ihm ist noch nix dran und keiner wo er sich wärmen kann.
 
Andrea_maus

Andrea_maus

Beiträge
312
Reaktionen
2
So hat er zwar Kontakt aber keinen Umgang. Für so kleine ist das wichtig.

Ist das ein dauerhaftes Gehege? Nachts wirds teilweise noch ziemlich frisch und an ihm ist noch nix dran und keiner wo er sich wärmen kann.
Hmm, das stimmt allerdings. Dann muss ich nochmal umplanen.
Nachts habe ich jetzt immernoch ne Decke drüber gelegt, damits nicht zu kalt wird, so das die vordere Seite offen ist.
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
15.061
Reaktionen
2.637
Leg ihm doch ein Kuschelnest ins "Häuschen" und wenn Du hast für die Nacht ein Snuggel-Safe. Diese Lösung ist für Nachts auf jedenfall zu kalt. Auch wenn Du ihn später vom TA abholst ist es für den kleinen Mann zu kalt. Er wird von der Narkose noch sehr schläfrig sein und der Kreislauf auch noch nicht sooo gut sein. Er sollte am ersten Tag nach der Kastra schon die Möglichkeit haben, sich irgendwo aufzuwärmen.
 
Andrea_maus

Andrea_maus

Beiträge
312
Reaktionen
2
Leg ihm doch ein Kuschelnest ins "Häuschen" und wenn Du hast für die Nacht ein Snuggel-Safe. Diese Lösung ist für Nachts auf jedenfall zu kalt. Auch wenn Du ihn später vom TA abholst ist es für den kleinen Mann zu kalt. Er wird von der Narkose noch sehr schläfrig sein und der Kreislauf auch noch nicht sooo gut sein. Er sollte am ersten Tag nach der Kastra schon die Möglichkeit haben, sich irgendwo aufzuwärmen.
So jetzt bin ich sofort zum Fressnapf gedüst und habe für alle Fälle ein Snuggel-Safe gekauft... ich will dem kleinen wenigstens mein bestmögliches bieten. :)
 
D

Dagmina01

Ex-Züchter
Beiträge
992
Reaktionen
22
Nachts habe ich jetzt immernoch ne Decke drüber gelegt, damits nicht zu kalt wird, so das die vordere Seite offen ist.

Hallo,

zu bedenken wäre auch die Bodenkälte und ob der Kleine auf dem Snuggle-Safe liegen bleibt ist auch fraglich. Nach der Kastration darf das Wutzchen keinesfalls auskühlen. Besser wäre sicherlich ihn drinnen zu halten, wenn er schon keinen Partner hat.

Wenn ich mir den "Aufbewahrungsort" so anschaue tut mir ehrlich der kleine Kerl sehr leid. :nuts:
 
Thema:

fragwürdige Auskunft von Tierarzt

fragwürdige Auskunft von Tierarzt - Ähnliche Themen

  • Fragwürdige Behandlung - Milben - Pilz - oder auch gar nichts?

    Fragwürdige Behandlung - Milben - Pilz - oder auch gar nichts?: Ich war letzten Mittwoch mit einem meiner Teddys bei der Tierärztin, da er hinten am Rücken 2 kahle Stellen hatte - eine etwas größere und eine...
  • Ähnliche Themen
  • Fragwürdige Behandlung - Milben - Pilz - oder auch gar nichts?

    Fragwürdige Behandlung - Milben - Pilz - oder auch gar nichts?: Ich war letzten Mittwoch mit einem meiner Teddys bei der Tierärztin, da er hinten am Rücken 2 kahle Stellen hatte - eine etwas größere und eine...