Vaginalvorfall

Diskutiere Vaginalvorfall im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo an euch, bin grade ganz hibbelig und hoffe, ihr könnt mir helfen. Am besten ich fange von vorne an: Sonntag Abend beim Meerschweincheck war...
S

Schweinemaus

Gast
Hallo an euch,
bin grade ganz hibbelig und hoffe, ihr könnt mir helfen. Am besten ich fange von vorne an:
Sonntag Abend beim Meerschweincheck war alles okay. Jeden Morgen und jeden Abend stehen die Wutzen wie in der Kantine nach FriFu schreiend vor mir. Da kann ich gut beobachten ob alle munter sind und auch wie gewohnt alle fressen.
Heute morgen um 8 Uhr war alles okay.
Als ich heute gegen 17.30 Uhr nach Hause kam sehe ich, dass auf einer Decke überall Blutspuren sind (Deckenhaltung). Habe direkt gesehen, dass Krümel komisch läuft - den Unterleib zu sich ranzieht und mit dem Mäulchen versucht sich sauber zu machen.
Habe sie rausgenommen und da war ein rundes kreisförmiges Etwas (?) aus ihrem Hintern. Also habe ich nicht lange überlegt und bin sofort in die Tierklinik. Die Ärztin sagte es sei ein Vaginavorfall und müsse operiert werden. Krümel ist im Dezember 2008 geboren, also fast 5 Jahre.
Sie hat heute eine Spritze Metacam und eine Spritze Baytril von der Ärztin bekommen. Morgen früh soll ich sie hinbringen und dann wird sie operiert. Gegen Abend, wenn sie vollständig aus der Narkose aufgewacht ist rufen sie mich dann an und ich kann sie abholen kommen. (Sie arbeiten mit Gasnarkose, das habe ich extra noch gefragt.)

Natürlich habe ich hier erst mal in der Suchfunktion nach "Vaginalvorfall" gesucht, aber nichts gefunden.

Kann mir denn bitte jemand von euch helfen. Kennt sich jemand aus? Hatte schon mal jemand von euch so etwas. Also das Schwein meine ich. Wäre schön, wenn ich wenn auch nur mental ein paar Daumendrücker hätte. Schnief.
 
22.08.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vaginalvorfall . Dort wird jeder fündig!
K

Karottenmobser

Gast
Ich kenn mich zwar leider nicht damit aus, drück aber ganz fest die Daumen für die kleine Krümel und natürlich auch für dich:daumen::daumen:
Ihr seid sicherlich in guten Händen.
 
A

Angelika

Beiträge
17.730
Reaktionen
3.732
Vaginalvorfall gibt es auch beim Menschen, also einfach googlen nach:
Vaginalprolaps, Scheidenvorfall
 
S

Schweinchen4ever

1x Schwein, immer Schwein
Beiträge
4.706
Reaktionen
2.148
Das sieht ja fies aus :mist:

Alles Gute fürs Schweinchen!
Ich habe heute auch ein trübes Auge entdeckt, wo wir gerade erst einen Abszess erfolgreich operiert haben :mist: Sie wird auch 5 Ende des Jahres...

Daumen sind gedrückt!!! :love:
 
S

Schweinemaus

Gast
Danke schön Angelika und Schweinchen4ever.

Ich habe ihr nun Rodicare instant auf ein Tellerchen gegeben und etwas Kopfsalat. Beides hat sie mit Hingabe vernascht. Die Salatgurke wurde verschmäht (huch, das gabs ja noch nie). ansonsten mümmelt sie Heu.
Morgen gibt's dann nochmal Fenchel, Paprika und Gurke.

Ich habe sie nun in der großen Transportbox in einem Schlafsäckchen liegen mit Gitter zu ihrer Schweinefamilie. Die liegen direkt vorm Gitter und man könnte fast denken sie passen gegenseitig aufeinander auf. Rauslassen soll ich sie nicht. Aber dass sie sich riechen können ist sicher besser als wenn sie ganz alleine wäre. Und alleine ist sie schließlich morgen bis gegen Abend, wenn ich sie wieder holen darf.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.281
Reaktionen
16.198
Ganz fest :daumen: und Pfötchen auch!!!
LG
 
luckybeaker

luckybeaker

Beiträge
4.647
Reaktionen
351
Oh, ich sehe gerade das Foto! Das hatte Flecki auch mal, das war aber nach 3 Stunden wieder weg - der Tierarzt konnte nichts mehr sehen und bat darum, ein Foto vorab zu mailen wenn das nochmal vorkommt (GsD nicht).

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass alles gut wird!!!
 
S

Schweinemaus

Gast
So, nun ist Krümel in der Tierklinik.
Ich glaube sie hat letzte Nacht mehr geschlafen als ich. :pc:

Auch heute morgen gabs nochmal Rodicare instant auf einem Teller. Sie hat die Hälfte davon gemampft. Immerhin. FriFu und Heu hat sie auch gefuttert. Das ist schon mal gut. Ansonsten bewegt sie sich wenig. Habe sie heute morgen nochmal gewogen und nach dem Hochnehmen war mein weisses Shirt plätzlich mehr rot als weiß und auch auf der Waage hat sie trotz der kurzen Wiegezeit eine kleine Blutpfütze hinterlassen :eek:
All das habe ich heute Morgen der Ärztin in der Tierklinik gesagt. Nun muss ich geduldig sein und abwarten.
 
bumpi

bumpi

Meerschwein Nerd
Beiträge
89
Reaktionen
5
Ich drück die Daumen das alles gut ausgeht und das die Wartezeit schnell vorüber ist.:daumen:
 
S

Schweinemaus

Gast
So. Aktueller Bericht von heute Abend: Krümel ist wieder daheim :dance:

Die Tierärztin berichtete von einem wucherartigen Gebilde aus der Scheide - stielförmig. In der Gas-Narkose sei Krümel so entspannt gewesen, dass der Vorfall sich zurückgezogen hätte und sie nun die Scheidenwand gespült und verschlossen hätte (genäht mit Polsterhefte). Es würde nun auch keine massive Blutung mehr vorliegen. Heute Abend durfte ich sie wieder abholen. Mensch, hab ich mich gefreut :dance::dance:
Krümel trägt nun einen Kragen. Ab morgen bekommt sie von mir Metacam und Baytril. In ca. 10 Tagen sollen Fäden gezogen werden.
So sieht sie nun aus



 
S

Schweinchen4ever

1x Schwein, immer Schwein
Beiträge
4.706
Reaktionen
2.148
Super, dass Krümel die OP gut überstanden hat!
Wie kommt sie mit dem Kragen klar? Kann mir immer gar nicht vorstellen, dass das so hält und sie sich nicht wehren :gruebel:

Weiterhin alles Gute auch für dein Schweinchen!
 
S

Schweinemaus

Gast
Ganz ehrlich? Sie kommt noch nicht wirklich mit dem Kragen zurecht. Aber da muss sie jetzt leider durch. Sie darf nicht da unten an die Wunde kommen. Sie ist auch gerade alleine - aber mit Sicht und Geruchsanbindung an ihre Gruppe. ich finde, alle brauchen die Nähe voneinander und das will ich ihnen auch nicht ganz nehmen. Es wurde mir abgeraten sie direkt in ihre Gruppe zurückzusetzen, damit wirklich niemand an ihre OP-Naht/Verletzung/Wunde dran kommt.

Schau mal




Sie stößt noch überall an mit dem Kragen. Das stört sie total. FriFu kann sie nicht gut aufnehmen. Da füttere ich sie eben, halte das Futter fest und lasse sie abbeißen. Das klappt schon. Wir üben uns beide in Geduld :D Heu mampfen funktioniert gut. Ich habe bloß vergessen zu fragen wie lange sie diesen Kragen nun tragen muss. Ich hoffe nicht bis zum Fäden ziehen.

Es ist schon heftig, wie sehr einem so ne Wutz ans Herz geht.
 
S

Schweinchen4ever

1x Schwein, immer Schwein
Beiträge
4.706
Reaktionen
2.148
Es ist schon heftig, wie sehr einem so ne Wutz ans Herz geht.
Da sagst du was!

Als ich gestern vom TA kam, habe ich erstmal geheult, weil mir die Worte der TÄ noch nachgebrannt haben...
Sie hofft wir können das Auge retten etc.

Die ganze Anspannung und Angst und der Gedanke, dass wir heute wegfahren, mussten dann erstmal raus.

Mein Freund dachte gleich, Bailey musste dort bleiben oder noch schlimmeres wäre passiert.

Er war dann auch echt sauer, dass ich mich da so reinsteiger, obwohl "noch nichts" passiert ist.

Er hat ja auch Recht, noch ist nichts verloren! Aber man denkt halt immer einen Schritt weiter...jetzt wo ich schwanger bin, kullern die Tränen auch nochmal so schnell...und er hat Angst, dass ich dadurch zu viel Stress ausgesetzt bin. Männer...



Der Kragen ist echt blöd...wo ein Schweinchen ja nun auch eine ungünstige Körperform für so etwas hat :nuts:

Ihr packt das schon! Alles Gute für die Maus!

Wenn nicht ruf doch nochmal an beim TA wegen dem Kragen. Hast du einen Kontrolltermin? Oder erst zum Fäden ziehen?
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.793
Reaktionen
1.097
Kragen ist beim Meeri eh immer ungünstig, das klappt irgendwie nicht so wirklich gut aber ihr schafft das.

Der Kragen wird so lange bleiben müssen bis die Wunde auch ohne Fäden notfalls zusammenhalten würde. Wenn der Kragen weg ist wird sie die Spannung oder den Juckreiz an der Wund los haben wollen und die Fäden ziehen. Das wäre fatal wenn das zu früh geschieht.

Ich wünsch der kleinen Maus viel Geduld bis sie diese doofe Anfangsphase überstanden hat, sie packt das :)
 
K

Karottenmobser

Gast
Schön zu lesen, das Krümel alles gut überstanden hat!:juhu:
 
Thema:

Vaginalvorfall