Corynebakterium

Diskutiere Corynebakterium im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr Lieben, ich wende mich an euch mit einem großen Problemchen ,d en ein Meerschweinchen das auch im Haustiernetzwerk fellix.de ist...
L

Lindenhofs Schweine

Gast
Hallo Ihr Lieben,
ich wende mich an euch mit einem großen Problemchen ,d en ein Meerschweinchen das auch im Haustiernetzwerk fellix.de ist ,braucht dringend Hilfe . Sie leidet schon länger unter Blasenentzündungen, was mit Medikamenten behandelt wurde aber nicht besser geworden ist .
Nun wurde das [COLOR="DarkRed"[U]]Corynebakterium im Urin nachgewiesen [/U][/COLOR]. Das Antibiotikum das helfen würde ,darf die kleine nicht nehmen da sie Verdauungsprobleme verursachen,und die damit schon sehr zu Kämpfen hatte .
Ihre Besitzerin und die Tierärztin sind nun auf der Suche nach einer Lösung, und schreiben schon verschiedenste Tierkliniken und co an . [SIZE="5"]Vielleicht hat aber der ein oder andere schon einmal so ein Fall gehabt und Erfahrungen gemacht .[/SIZE]
Ich leite dies sehr gerne weiter . Vielen Dank Steffi
 
24.07.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Corynebakterium . Dort wird jeder fündig!
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
AW: Corynebakterium

Direkt weiß ich hier keinen Rat!

... aber Fr. Dr. Hein aus der Uni Augsburg ist eine Meerschweinchen Spezialistin und hat mir damals bei den Chlamydien sehr geholfen, sie macht Telefon Beratung und u.a. auch Fortbildungen für niedergelassene TÄ.

Vielleicht eine Idee wo die TÄ anfragen kann um kompetente Hilfe zu bekommen.

Meine TÄ ist zur Zeit leider in Urlaub sonst hätte ich an sie verwiesen.


LG Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lindenhofs Schweine

Gast
AW: Corynebakterium

Wow vielen Dank Eliza für den Tipp wir sind für jeden hinweiß Dankbar und ich werde es sofort an die Besitzerin weiterleiten Dankeeeee♥
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
AW: Corynebakterium

Welches AB wäre das denn?
 
L

Lindenhofs Schweine

Gast
AW: Corynebakterium

so viel ich jetzt weiß bekommt sie noch etwas Pflanzliches ..ich werde nachfragen und dir Antworten . Liebe Grüße Steffi
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Corynebakterium

Das mit dem AB wäre wirklich interessant zu wissen. Es gibt ja auch ABs, bei denen die Tierärzte sagen, man könnte sie Meerschweinchen nicht geben und einige User hier haben sie trotzdem schon erfolgreich angewendet...
Das sind halt alles so Erfahrungswerte.

Was man sicherlich versuchen könnte, wäre eine homöopathische Untersützung des Immunsystems, dazu kann man hier auf Seite 119 einige allgemeine Informationen nachlesen.

- Doch das allein wird vermutlich nicht ausreichen.

Was ich auch noch empfehlen kann, ist Frau Dr. Ewringmann in Berlin anzurufen. Auch sie berät telefonisch und vergibt Telefontermine, wo sich entweder Tierbesitzer, oder Tierärzte Rat bei ihr holen können.
Meine TÄ und ich haben sie schon oft angerufen, wenn es einen Fall gab, wo wir bei meinen Tieren nicht weiter wussten.
Sie hat auch diverse Medizinische Fachbücher über Meerschweinchen und andere Nager geschrieben und ist wirklich sehr kompetent.
http://www.heimtierpraxis-berlin.de
 
Zuletzt bearbeitet:
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
AW: Corynebakterium

Was ist hier raus geworden?

Wie geht es dem Schweinchen?
 
Thema:

Corynebakterium