Klappgehege als Dauerlösung ?

Diskutiere Klappgehege als Dauerlösung ? im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich überlege mir derzeit meinen Schweinchen auch etwas größeres zu gönnen als einen - derzeit- 120er, der aber von Anfang an nur als...
M

Mystery

Gast
Hallo,

ich überlege mir derzeit meinen Schweinchen auch etwas größeres zu gönnen als einen - derzeit- 120er, der aber von Anfang an nur als Übergangslösung gedacht war.

Jetzt denke ich an ein Klappgehege, da ich handwerklich nicht wirklich begabt bin. Meint ihr, das geht für 2 Schweine auch als Dauerbehausung ? Auslauf würden sie natürlich noch zusätzlich kriegen.

Ich weiß halt nur nicht, ob ein nur Klappgehege - das aus der Bauanleitung von DieBrain steht ja auf Wachstischtecken - auf die Dauer nicht zu kalt ist, weil es ja direkt auf dem Boden steht.

Hält jemand seine Schweinchen dauerhaft in einem Klappgehege und kann dazu was sagen ?

LG, Mystery
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Wenns einfach sein soll, du nicht so "begabt" (das kommt meist beim Bau :D - wirklich ;)) bist und es halten soll:

Regal kaufen, auf den Rücken legen, PVC rein (passend zuschneiden lassen vor Ort). Fertig :hand: So ist mein Notiregal - das Praktische für mich - solange ich es nicht brauche, stehts hochkant im Keller an der Wand, wenn ichs brauche - hol ichs rauf ;)
 
H

HikoKuraiko

Schweine-Bändiger
Beiträge
2.241
Reaktionen
101
Also ich habe zwar kein Klappgehe aber mein alter genauso wie mein neuer EB stehen beide nur so auf dem Boden (also Fußboden, Teichfolie und dann das streu... nix mit extra Holzboden). Durch das Einstreu ist es ja auch nicht kalt und im Winter hast du sicherlich die Heizung an. Den Wutzen ist es egal ob da unter der Teilchfolie/PVC/Wachstischdecke noch ein anderer Boden ist oder nicht hauptsache sie haben Platz zum rennen und rumwuseln
 
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Meeritisinfizierte
Beiträge
1.299
Reaktionen
517
Ab dem Frühjahr kommt mein Trio auch wieder raus auf dem Balkon wo das Klappgehege dann wieder aufgebaut wird.

hier aus: Plexiglas und PVC-Hartschaumplatten


oder Bastelsperrholz (als Boden hab ich eine Bauplane)

 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
20.968
Reaktionen
3.682
Die Lösung mit dem Regal finde ich klasse, hatte ich hier auch schon. Darunter einfach Teichfolie, oder PVC und gut ist. Zu kalt war es bei meinen nie, sind ja noch Späne drüber...
 
F

fool

Gast
Nur eine Wachstischdecke ist nicht zu empfehlen, die lässt Urin durch, ich habe mir damit üble Flecken auf dem Boden eingehandelt.
Eignet sich denke ich nur für stundenweisen Auslauf, wenn man den Urin direkt aufwischt, aber nicht für eine dauerhafte Nutzung.
 
M

Mystery

Gast
Danke für die Tipps und Anregungen. Ich war nämlich auch ein wenig mißtrauisch was die Urindichtheit der Tischdecken auf Dauer angeht. Dann wird es wohl doch PVC oder Teichfolie werden. Ein Regal fällt für mich wohl eher aus, so viel Platz kann ich von der Länge her einfach nicht bieten wenn ich mir z.B. anschaue, was bei mir im Flur für ein Bücherregal steht.

Eine Alternative wäre vielleicht noch, das Regal zu nehmen, was mein Vater mir zusammengestoppelt hat, und das mit Brettern und PVC zum EB umzufunktionieren. Das müsste für das Gehege sowieso in den Keller. Sofern es von den Maßen her passt... Dann hätte ich sogar einen Holzboden drunter. Wäre auf jeden Fall eine Überlegung wert - es ist zwar nicht so lang wie ein 0815-Bücherregal, dafür aber erheblich breiter.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
20.968
Reaktionen
3.682
Wieviel Platz hast du denn zur Verfügung?
 
M

Mystery

Gast
Von der Länge her geschätzt ca. 1, 80. Das wäre dann allerdings auch das absolute Maximum.

Das Regal von meinem Vater dürfte so um die 1, 60 hoch sein, gemessen an meiner Körpergröße - ich bin 1,65 groß und kann da ganz knapp drüber gucken. Die Breite kann ich ohne "Meßhilfe" schlecht schätzen.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
20.968
Reaktionen
3.682
Na von der Länge her wäre das ja schonmal nicht schlecht.
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Wenn das 1,60er Regal eine Breite von mindestens 80 hat, fände ich es ok als Gehege für ein Duo. Würde dann eben die langen Laufstrecken nicht verbauen, damit auch durchgedüst werden kann ;)
 
Blue Eyes

Blue Eyes

Moderator
Beiträge
1.740
Reaktionen
264
Ansonsten kannst das auch ganz einfach bauen.
Wenn du hilf brauchst sag bescheid.
 
Schweinchen's Omi

Schweinchen's Omi

Beiträge
3.845
Reaktionen
1.697
...und dennoch spricht nichts gegen das Klappgehege. Ob man es von der Optik mag oder nicht, ist ja gar nicht klar. Man kann es auch bemalen/bekleben. Wir sind gut 2 Jahre damit hingekommen. Wenn Kind zuhause, war es auf klein gestellt, wenn Kind zur Schule, war es auf groß. So konnte man schnell, preiswert und sehr flexibel allen gerecht werden.
Bis wir dann das Außengehege gebaut haben und versehentlich von 4 auf 10 Schweinchen aufgestockt...
 
M

Mystery

Gast
Wenn ich ehrlich bin die Optik ist mir erst mal ziemlich egal, so lange es nicht zu sehr nach Müllhalde aussieht.

Gegen das Regal spricht, dass die Höhe des Randes sehr gering wäre und es sein könnte, dass mir Flöckchen ausbricht, wenn sie sich an die neue Situation gewöhnt hat. Sie macht jetzt schon immer Männchen an der Wanne des Käfigs.

Ich werde noch mal alles in Ruhe ausmessen und schon mal ein paar Möbel umstellen, das Gehege soll dann -wie auch immer- Ende November fertiggestellt werden.

Ich berichte auf jeden Fall wofür ich mich entschieden habe.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
20.968
Reaktionen
3.682
Ja mach das. :) Viel spaß beim planen, ich mache sowas immer total gern.
 
RookyLuna

RookyLuna

Beiträge
1.490
Reaktionen
23
Dazu hab ich auch mal eine Frage.
Ich möchte ein Klappgehege aus Plexiglas machen.
Es soll auf jeden Fall ein Klappgehege werden, weil ich es bei Bedarf vergrößern und die Form ändern kann, und auch zum ordentlichen reinigen und desinfizieren.
Und auch, um das Gehege einfach aufmachen zu können, und einen vorübergehenden Auslauf dran stellen kann.

Frage 1: Die Platten sind ja mit Klebeband befestigt: Wie gut lässt sich das überhaupt desinfizieren? Ist ja doch irgendein Gewebe, da setzen sich doch auch Bakterien an, die man nicht zu 100 % weg bekommt, oder?

Frage 2: Wie macht man das beim Klappgehege mit dem Pipi-Schutz? Wenn die in die Ecken pinkeln, oder an den Rand, rinnt doch Pip unter den Platten durch.
Als Boden würde ich PVC nehmen, und den ein bisschen größer als die Gehege-Grundfläche legen.
Den Boden mit Teichfolie zu bekleben (und noch ein Stück die Wände hoch) fällt dann auch aus, da ich das Gehege dann nicht individuell verändern kann.

Irgendwie weiß ich nicht wie man das bei einem Klappgehege am besten macht.
 
Mira

Mira

Beiträge
4.408
Reaktionen
2.372
Ich möchte ein Klappgehege aus Plexiglas machen.
Frage 1: Die Platten sind ja mit Klebeband befestigt: Wie gut lässt sich das überhaupt desinfizieren? Ist ja doch irgendein Gewebe, da setzen sich doch auch Bakterien an, die man nicht zu 100 % weg bekommt, oder?
Mit dem Desinfizieren musst du dir nicht den Kopf zerbrechen. Mein Gehege besteht aus Massivholz, Spanplatten und Plexiglas. Im Holz sitzen bestimmt auch Bakterien, aber bis zu einem bestimmten Grad muss man bzw. Schwein mit den Bakterien fertig werden, das gehört zum Leben auf unserem Planeten - ausser die Schweinchen haben eine ganz schlimme Seuche, dann muss man radikal (z.B. mit Dampfreiniger) dahinter.

Plexiglas lässt sich sehr gut mit wenig warmem Wasser und ab und an mit einem Spritzer Putzessig reinigen, dies gilt auch für den PVC-Boden. Wenn ein Stück Klebeband mal unansehnlich geworden ist oder sich ablöst, kannst du es ja ersetzen.


Frage 2: Wie macht man das beim Klappgehege mit dem Pipi-Schutz? Wenn die in die Ecken pinkeln, oder an den Rand, rinnt doch Pip unter den Platten durch.
Als Boden würde ich PVC nehmen, und den ein bisschen größer als die Gehege-Grundfläche legen.
Den Boden mit Teichfolie zu bekleben (und noch ein Stück die Wände hoch) fällt dann auch aus, da ich das Gehege dann nicht individuell verändern kann.
Wenn du das Gehege zwischendurch verschieben möchtest, kannst du es natürlich nicht von innen fixieren. Ich würde es einfach auf den PVC-Untergrund stellen und grosszügig einstreuen. Pipi wird durch Einstreu gut aufgesogen. Wenn du dazu die Pipistellen regelmässig entfernst, läuft bestimmt nichts unter dem Rand durch.
 
Schweinchen's Omi

Schweinchen's Omi

Beiträge
3.845
Reaktionen
1.697
Klebeband haben wir nur an den Teilen aus Holz benutzt. Die Plexiteile bekamen mit der Bohrmaschine hübsche Löchlein und wurden mit je 2 kleinen Kabelbindern aneinander befestigt. Kabelbinder ganz locker lassen, dann kann man es sehr gut klappen. Hat bei uns super funktioniert.
 
RookyLuna

RookyLuna

Beiträge
1.490
Reaktionen
23
Klebeband haben wir nur an den Teilen aus Holz benutzt. Die Plexiteile bekamen mit der Bohrmaschine hübsche Löchlein und wurden mit je 2 kleinen Kabelbindern aneinander befestigt. Kabelbinder ganz locker lassen, dann kann man es sehr gut klappen. Hat bei uns super funktioniert.
Hey cool, danke für den Tipp!
Da muss ich mir nur noch überlegen, ob die Schweine das dann nicht auch wieder interessant finden, und es anknabbern würden :gruebel: *seufz*
Warum hast du das beim Holz nicht auch so gemacht?

Wenn du das Gehege zwischendurch verschieben möchtest, kannst du es natürlich nicht von innen fixieren. Ich würde es einfach auf den PVC-Untergrund stellen und grosszügig einstreuen. Pipi wird durch Einstreu gut aufgesogen. Wenn du dazu die Pipistellen regelmässig entfernst, läuft bestimmt nichts unter dem Rand durch.
ok, das klingt logisch.
Aber weicht sich durch die nasse Einstrau nicht auch ein wenig das Holz auf?
Gut, ich kann die Häuschen einen cm vom Rand weg stellen, dass nicht direkt dagegen gepinkelt wird.
Aber bei den Käfigschalen ist das ja zB auch so, da geht der Urin bis runter ans Plastik, bzw. bis an den Rand. Das wird sich ja beim Holz dann nicht ändern.
Ich würde Hartfaserplatten verwenden, die sind ja eh beschichtet, und nicht normale Spanplatten.

Edit: Woher bekommt man denn am besten Bastelsperrholz?
Einen Bastelladen kenne ich hier eigentlich gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wallaby

nicht mehr die Jüngste
Beiträge
6.044
Reaktionen
20
Das Problem bei den Regalen ist, daß man die Größe nicht anpassen kann.
Ich empfehle folgendes:

PVC-Bodenbelag-Rest bei Po*o-Domä*e oder ähnlichem kaufen,
in den Baumärkten gibt es so schönes zugeschnittenes Massivholz recht günstig in verschiedenen Breiten und Längen. Wenn die Länge nicht passt damit zum Zuschnitt gehen, mit den Augen klimpern und sich sie Bretter kürzen lassen. Die Reste mitnehmen, denn wenn man Beine drunter schraubt hat man gleich einen Unterstand.
Die 4 Bretter lasieren/lackieren, zusammenschrauben, auf den PVC stellen, fertig.
Wichtig: PVC-Bodenbelag sollte ringsrum ca.10 cm größer sein als der Holzrahmen.

Viele Grüße
Tina
 
Thema:

Klappgehege als Dauerlösung ?

Klappgehege als Dauerlösung ? - Ähnliche Themen

  • Wachstischdecke als Unterlage bei Klappgehege - Abdichten?

    Wachstischdecke als Unterlage bei Klappgehege - Abdichten?: Hallo, wenn ich ein Klappgehege bauen und beschichtete Hartfaserplatten und Acrylglas als Wände verwenden würde, und als Untergrund eine...
  • Käfig ade - mein Klappgehege für Unbegabte

    Käfig ade - mein Klappgehege für Unbegabte: Hallo, ich wollte euch mal meine neue Schweinchenunterkunft vorstellen. Da ich handwerklich komplett unbegabt bin und mein Freund ebenso, ich...
  • Klappgehege von Bino & Micky

    Klappgehege von Bino & Micky: Ihr Lieben :wavey: Bis jetzt habe ich die Wohsituation von meinen beiden Burschen so gelöst: Als Gesamtfläche haben sie knapp über 2 m² Ich...
  • Klappgehege ohne Klebeband?

    Klappgehege ohne Klebeband?: Ich bin hier gerade echt am verzweifeln :mist: Und zwar habe ich hier ein Klappgehege aus Ikea-Bilderrahmen und Teichfolie und Klebeband (klares...
  • Klappgehege als Dauerlösung ?

    Klappgehege als Dauerlösung ?: Hallo, ich wollte mal fragen, ob jemand von euch ein Klappgehege dauerhaft für die Haltung der Schweinchen besitzt und ob mir derjenige eventuell...
  • Klappgehege als Dauerlösung ? - Ähnliche Themen

  • Wachstischdecke als Unterlage bei Klappgehege - Abdichten?

    Wachstischdecke als Unterlage bei Klappgehege - Abdichten?: Hallo, wenn ich ein Klappgehege bauen und beschichtete Hartfaserplatten und Acrylglas als Wände verwenden würde, und als Untergrund eine...
  • Käfig ade - mein Klappgehege für Unbegabte

    Käfig ade - mein Klappgehege für Unbegabte: Hallo, ich wollte euch mal meine neue Schweinchenunterkunft vorstellen. Da ich handwerklich komplett unbegabt bin und mein Freund ebenso, ich...
  • Klappgehege von Bino & Micky

    Klappgehege von Bino & Micky: Ihr Lieben :wavey: Bis jetzt habe ich die Wohsituation von meinen beiden Burschen so gelöst: Als Gesamtfläche haben sie knapp über 2 m² Ich...
  • Klappgehege ohne Klebeband?

    Klappgehege ohne Klebeband?: Ich bin hier gerade echt am verzweifeln :mist: Und zwar habe ich hier ein Klappgehege aus Ikea-Bilderrahmen und Teichfolie und Klebeband (klares...
  • Klappgehege als Dauerlösung ?

    Klappgehege als Dauerlösung ?: Hallo, ich wollte mal fragen, ob jemand von euch ein Klappgehege dauerhaft für die Haltung der Schweinchen besitzt und ob mir derjenige eventuell...