Daumendrücker für Zahnschwein Tom gesucht

Diskutiere Daumendrücker für Zahnschwein Tom gesucht im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo :winke: Seit einer Woche bin ich nun wieder zuhause bei meinen Schweinchen (war zwei Monate außerhalb arbeiten) und ich hatte hier...
P

Plusterchen

Gast
Hallo :winke:

Seit einer Woche bin ich nun wieder zuhause bei meinen Schweinchen (war zwei Monate außerhalb arbeiten) und ich hatte hier (http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=284008) ja schon mal in Sachen Arthrose nachgefragt.

Nun, nochmal kurz das Ganze im Schnelldurchlauf:

Tom ist seit gut einem Jahr Zahnschwein- die Backenzähne neigen zu extremer Brückenbildung, da kann ich Rohfaser füttern wie ich will, jeden Monat müssen wir zum Schleifen zum TA :eek3:
War bisher nicht so problematisch, aber nun hat er Arthrose ausgebildet, vor allem im Kiefer und in den Hinterläufen. Das Fressen wurde also erheblich erschwert.

Ich bekam Tom mit 476g von meiner Freundin zurück :runzl:
Beim TA bekam ich Traumeel und es ging die letzte Woche wieder aufwärts, Samstag hatten wir 570g und er sah besser aus.
Am Sonntag allerdings der Schock: 488g ! :mist: Also sofort zur Notsprechstunde, war leider nur die TA da die es bei mir in der Klinik nicht so mit Kleintieren hat. Sie hat ein AB gegen die Entzündung gegeben und nochmal Schmerzmittel.
Heute war ich dann nochmal da, weil ich es von meiner TA abklären lassen wollte, heute morgen hatte Tom nur noch 460g :ohnmacht:


Es wurden heute nochmal die Backenzähne nachgeschliffen und heute macht er wieder einen fitteren Eindruck. (Zum Glück ist es hier nun auch endlich kühler, meine ganzen Schweine waren gestern nur Fladen im EB...:nut:)
Nun ... ich schneide nun alles Gemüse in Streifen und Tom frisst. Zwar unglaublich langsam...aber immerhin. Er ist ein großer Fan von Apfelchips :heart:

Nichtsdestotrotz muss er nun endlich zunehmen. Das ist nun unser letzter Versuch, bitte drückt alle Daumen und wenn jemand noch irgendwelche hilfreichen Tips hat, immer her damit.
Von barry93 bekam ich den Tipp Arthriverlan zu geben, zeitgleich erreichte mich heute von pfesel eine Flasche Hyalutidin DC. :post: Davon hat Tom heute zwei Tropfen bekommen. Ich kann es mir vllt einbilden, aber ich habe das Gefühl er ist jetzt schon agiler.

Bekommen tut er nun genau:

Schmerzmittel (Metacam)
Traumeel
Hyalutidin DC
Falls das nichts nützt werde ich Arthriverlan geben
Rodi Care mit Babybrei und Wasser
Gemüse und Heu frisst er (aber nur in kleinen, langsamen Mengen)


Er neigt dazu in Kugelform in einer Ecke zu hocken und sabbert ab und an...

Ach je...ich habe nun schon Angst vorm Wiegen morgen :mist:

LG

Plusterchen
 
Zuletzt bearbeitet:
09.07.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Daumendrücker für Zahnschwein Tom gesucht . Dort wird jeder fündig!
M

mausi274

Gast
Oh weh, das hört sich aber nicht gut an.
Ich drück dir die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet. Ich hab momentan auch ein Zahnschweinchen, was mir Sorgen bereitet.
Dein Kleiner schafft es!
 
P

Plusterchen

Gast
Oh weh, das hört sich aber nicht gut an.
Ich drück dir die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet. Ich hab momentan auch ein Zahnschweinchen, was mir Sorgen bereitet.
Dein Kleiner schafft es!
Danke für deinen Beistand :heart:

Heute morgen sieht es so lala aus. Er kam zum Füttern gleich nach Vorne, aber die Waage sagt heute morgen nur noch 452g. Nun ich gebe den Medis noch bis Do anzuschlagen. Fressen tut er, wenn auch immernoch sehr langsam und in kleinen Mengen, aber immerhin.

Ich hoffe das es heute im Laufe des Tages besser wird.
 
W

winterspross

Gast
Boa. 452 Gramm, da kann an deinem kleinen Mann ja nicht mehr viel dran sein - ich hoffe, er fängt sich wieder! :daumen:
 
P

Plusterchen

Gast
Boa. 452 Gramm, da kann an deinem kleinen Mann ja nicht mehr viel dran sein - ich hoffe, er fängt sich wieder! :daumen:
Danke :heart:

Heute morgen siehts ein wenig besser aus als gestern. Tom saß nicht versteckt in seiner Hütte sondern draußen und hat Heu gemümmelt. Er kam auch aufrecht zum Betteln ans Plexi. Er hat immerhin 20g zugenommen - 472g. Und anscheinend sabbert er nicht mehr ganz so arg.

Natürlich sind wir bei weitem noch nicht über den Berg, habe den Päppelbrei nun mit Schmelzflocken angereichert. Aber er nimmt ihn nicht mehr ganz so gerne. Entweder es liegt am Geschmack, oder er hat keinen Bock mehr auf die Prozedur, da ist er doch erstaulich kräftig beim sich wehren. :gruebel:

Mal schauen wie es weiter geht.

Habe die Dosierung vom Hyalutidin DC noch ein wenig erhöht gestern- eventuell hat das schon was ausgemacht.

:winke:
 
M

mausi274

Gast
Das hört sich doch schon wieder ganz optimistisch an. Hier sind alle Däumchen gedrückt, dass es weiter so gut bergauf geht. Das mit dem Päppelbrei ist bei uns ähnlich, Jack hat da überhaupt keinen Bock drauf und die andern saugen mir das Zeug förmlich aus der Spritze. :rolleyes:
 
P

Plusterchen

Gast
Ja, mal schauen, ob es weiter bergauf geht. Mittlerweile ist er schon ein Magarinetopf- wir hatten vorhin 510g, fast ganz von alleine angefressen. Nachher gibt es nochmal wieder ordentlich Päppelbrei.

Gebe nun 0,2 mL Hyalutidin DC 3-4x am Tag.
Dazu noch Traumeel 2x und heute hatten wir erst einmal Schmerzmittel morgens. Bisher geht es heute auch ohne anscheinend. Werde aber auch heute abend nochmal wieder was geben.

Ich hoffe das es weiter besser wird. Zumal meine Momo nun ein Subschauge hat...als ob ein angeschlagenes Schwein nicht reichen würde :gruebel:
 
P

Plusterchen

Gast
Ohje! Leider kann ich nicht wirklich was hilfreiches beitragen, hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt!:daumen:
Oh ja das haben wir gerade auch! Ein Beinbruch, Maulschleimhautentzündung und ein etwas angeschlagenes Schwein:heul:
Danke dir fürs Daumen drücken :D Habe grade nochmal gewogen und Tom hatte nun grade 526g. Sicherlich auch nach Päppeln und allem, aber mal schauen, wie das Gewicht nun morgen früh sein wird. Wenn es was um 500 wären, wäre das ja schon ein Erfolg.

Morgen gehts wieder zum TA. Tom kontrollieren und Momos Subschauge behandeln lassen. Hoffe sie hat da nur was ins Auge bekommen...

Schönen Abend noch :pc:

Und @ Koira: Natürlich dir auch alles Gute für deine Schweinderls, dass es ihnen bald besser geht!
 
P

Plusterchen

Gast
Sooo, heute morgen hatten wir 508g.

Eben gab es frisch gerupfte Wiese. (Ich habe es als totaler Stadtmensch ja recht schwer, was das angeht, aber auf dem Weg zur Bahn habe ich eine winzige, wilde Wiese entdeckt, die abseits von Straßen und Hunden liegt.)
Die frischen Halme kamen sehr gut an und Tom hat seit langem mal wieder so richtig gemümmelt. Werde nachher nochmal was von dort holen.

Heu frisst er auch und Gurke und Eisbergsalat. Weiterhin päppel ich natürlich noch mit RC, Babybrei und Schmelzflocken. Medis sind auch gelich geblieben. Will aber mal schauen, ob ich das Schmerzmittel eventuell noch bis Ende der Woche absetzen kann, wenns weiter bergauf geht.

Wir bleiben am Ball!
 
P

Plusterchen

Gast
Also heute hatte Tom nur eine Zunahme von 2g :eek3:, das ist leider nicht so berauschend...aber immerhin keine Abnahme. Einfach mal schauen wie es weitergeht. Heute morgen hockte er leider wieder in seinem Häuschen, aber zur Fütterung ist er rausgekommen und mümmelt nun auch fleißig...
 
M

mausi274

Gast
Das hört sich doch aber schon mal ganu gut an. Wenigstens nimmt er zu und nicht ab, wenn es auch nur 2 gr sind, aber das zeigt ja auch, dass er frißt. Freut mich zu hören, dass es langsam besser wird.
Weiterhin alles Gute für Tom!! :hüpf:
 
P

Plusterchen

Gast
Das hört sich doch aber schon mal ganu gut an. Wenigstens nimmt er zu und nicht ab, wenn es auch nur 2 gr sind, aber das zeigt ja auch, dass er frißt. Freut mich zu hören, dass es langsam besser wird.
Weiterhin alles Gute für Tom!! :hüpf:
Danke dir, ja, es ist in jedem Fall besser, dass er zunimmt und ich freue mich auch über die 2g. Habe ihn eben nochmal gewogen und er hatte 540g, und ich habe heute erst 20g zugefüttert, also frisst er auch von selbst, wenn auch noch nicht sooo viel, aber 20 selbst gefressene Gramm freuen mich auch :nut:

Hoffe bei deinem Jack gehts auch besser? :heart:
 
P

Plusterchen

Gast
Wir verabschieden uns mit 554g in die Nacht. Mal schauen wie viel davon morgen früh noch da ist...

Gute Nacht :schlaf:
 
P

Plusterchen

Gast
Guten Morgen!

Heute sagte die Waage 546g. Wuhu! Das sind 36g Zunahme. Im Auslauf im Zimmer war er gestern auch recht flott unterwegs, ist die ganze Zeit rumgelaufen. Denke bei richtigen Schmerzen hätte er sich wohl irgendwo hingehockt. In jedem Fall sind seine Hinterläufe wieder okay, wo es ja vor 1 1/2 Wochen auch schon sehr arg nach Arthrose aussah.

Fressen tut er auch, wenn auch sehr langsam. ABer er hat ja nun über Nacht fast sein Gewicht gehalten. Naja gut... -8g aber das ist schon ok, ein wenig musste nach dem Päppeln und Fressen ja auch noch wieder aus dem Schwein rauskommen.

Im EB ist er nicht ganz so aktiv, ich bin am Überlegen, nicht lieber auf Deckenhaltung umzusteigen, er scheint nicht so bequem auf der Streu und dem Stroh laufen zu können. Jemand ne Meinung dazu?

So...wir päppeln uns nun mal wieder durch den Tag.

Hier einmal der Gewichtsverlauf der letzten zwei Wochen:

2.7 512g
3.7 496g
4.7 530g
5.7 544g
6.7 560g
7.7 570g
8.7 488g (TA, Spitzen abgeschliffen)
9.7 460g
10.7 452g
11.7 472g
12.7 508g
13.7 510g
14.7 546g
 
P

Plusterchen

Gast
2.7 512g
3.7 496g
4.7 530g
5.7 544g
6.7 560g
7.7 570g
8.7 488g (TA, Spitzen abgeschliffen)
9.7 460g
10.7 452g
11.7 472g
12.7 508g
13.7 510g
14.7 546g
15.7 520g

Ahje- der Tag startet weenig optimistisch. Zumindest was das Gewicht angeht. 26g abgenommen. Heute morgen saß Tom mümmelnd im Käfig. Er nimmt nur leider nicht zu, bzw. kann nicht einmal sein Gewicht halten :mist:

Ich weiß nicht so recht was ich machen soll. Ich mag das Schweinderl nicht aufgeben, solange es noch selbstständig frisst und aktiv ist. Aber wie bekomme ich den ehemals Dicken wieder dick? Er mag auch nicht so recht mehr gepäppelt werden. Zumindest nicht mehr so viel es gut wäre. Er bekommt nun ca. 10 mL pro Fütterung, 5-6x am Tag.

Allerdings sitzt er phasenweise auch wirklich kugelig im Käfig...er bekommt Metacam. Ach ich weiß einfach nicht weiter derzeit :heul:
 
J

Jägerin

Beiträge
236
Reaktionen
7
Hallo,
Du solltest Tee zur Nieren und Blasenspülung geben oder den Päppelbrei
damit anrühren. Denn die ganzen Medikamente schlagen auf die Nieren
und auf die Leber. Hatte selber ein Zahnschwein, welches ich über 8 Wochen
gepäppelt habe. Und lass mal schauen, ob die Schleimhäute nicht verletzt sind.
Ich war bei 8 TÄ.Achte darauf, das es kaut, denn das ist das wichtigste, da sich die
Kaumuskulatur beim päppeln sehr schnell abbaut. Aber solange es noch selber frißt
ist das hoffentlich nicht der Fall.
Viel Glück.
Salmlerin
 
M

mausi274

Gast
Aufgeben kommt gar nicht in Frage, so lange er selbständig frißt und aktiv ist, mußt du ihn halt einfach noch etwas unterstützen. Vielleicht gibst du ihm ausnahmsweise mal etwas mehr Trockenfutter und Kräuter als normalerweise, nur damit er erst mal etwas ansetzt und etwas gehaltvolleres FriFu wie Karotte und Fenchel in feinen Streifen.
 
P

Plusterchen

Gast
Guten Morgen!

Ich komme grade vom TA. Toms Zähne waren schon wieder zu lang. Gestern und vorgestern ging es ihm ja auch überhaupt nicht gut. Nun gehts wieder, zumindest hat er wieder offensichtlich Heu in sich reingezogen.

Vielen Dank für die hilfreichen Ratschläge, die ich hier von vielen Usern erhalten habe :danke: Wir werden nun nochmal alles versuchen.

Ich gebe nicht auf, solange der Kleine noch selbst frisst. Mit der TA habe ich jetzt allerdings auch ausgemacht, dass wir bis Donnerstag schauen, wie er sich mit den gekürzten Zähnen macht. Problem ist, dass er täglich abnimmt. Wir wollen dann nochmal weiterschauen. Kann man noch etwas untersuchen? Kann er vllt eine Entzündung am Kiefer haben? Geröngt wurde er bisher noch nicht, da er so schwach war, dass es Bedenken wegen der Betäubung gab/gibt :mist:

Heute ist Großreinemachtag- werde nun gleich mal misten und danach gibt es dann wieder Möhrenkraut und klein geschnittene Karotte, Gurke, Apfel, Banane und Salat...das volle Programm. Fenchel geht er leider gar nicht bei, egal wie klein ich das schneide... und Friedwart geht auf wie ein Hefeklops- ich fürchte mich schon vorm Wiegen gleich...da er natürlich alle Leckerchen für Tom mitmampft :ohnmacht:

Kräuter und so gebe ich auch in rauen Mengen, fahre auch jeden Tag und hole frishc geschnittene Wiese- die geht auch immer ganz gut weg. Gebe zu jeder Päppelmahlzeit auch eine Spitze (10 mL) mit Flüssigkeit. Werde nun mal Tee kochen, Fencheltee?

Nun gut, wir schauen nun erstmal bis Do. weiter und dann denke ich weiter.

Vielen Dank für die tolle Unterstützung hier!

2.7 512g
3.7 496g
4.7 530g
5.7 544g
6.7 560g
7.7 570g
8.7 488g (TA, Spitzen abgeschliffen)
9.7 460g
10.7 452g
11.7 472g
12.7 508g
13.7 510g
14.7 546g
15.7 520g
16.7 513g (TA, Spitzen abgeschliffen)
 
Thema:

Daumendrücker für Zahnschwein Tom gesucht

Daumendrücker für Zahnschwein Tom gesucht - Ähnliche Themen

  • Brauche dicke Daumendrücker für Maggie

    Brauche dicke Daumendrücker für Maggie: Meine OMa kämpft gegen ihr schiefes Zähnchen und ihre Lungenentzündung. Trotz AB immer noch da. Sie ist ganz schlapp und müde und traurig und wenn...
  • Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen

    Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen: Meine Omi Lenchen, 7 Jahre alt ist ein Blasenschweinchen. Sie bekommt in den 3 Jahren, die ich sie pflege (aus der Tiernothilfe aufgenommen)...
  • Kaputtes Auge - Ich brauche Daumendrücker für meine Kira

    Kaputtes Auge - Ich brauche Daumendrücker für meine Kira: Hallo, als ich gesehen habe, dass meine Kira auf einmal ein blaues Auge hat, habe ich einen Riesen Schreck bekommen und schon geglaubt, sie wäre...
  • Hop oder Top für Robin - brauchen Daumendrücker

    Hop oder Top für Robin - brauchen Daumendrücker: Robin hat schlimme Abszesse an Hals und Kiefer :runzl: Nachdem es quasi weg war und das AB abgesetzt wurde ist es mit Wucht und noch viel...
  • Daumendrücken für Joy

    Daumendrücken für Joy: Unsere Seniorin Joy braucht bitte alle möglichen Daumen und Pfoten. Montag ist ihr 7.Geburtstag und wir hoffen das es ihr bis dahin schon besser...
  • Ähnliche Themen
  • Brauche dicke Daumendrücker für Maggie

    Brauche dicke Daumendrücker für Maggie: Meine OMa kämpft gegen ihr schiefes Zähnchen und ihre Lungenentzündung. Trotz AB immer noch da. Sie ist ganz schlapp und müde und traurig und wenn...
  • Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen

    Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen: Meine Omi Lenchen, 7 Jahre alt ist ein Blasenschweinchen. Sie bekommt in den 3 Jahren, die ich sie pflege (aus der Tiernothilfe aufgenommen)...
  • Kaputtes Auge - Ich brauche Daumendrücker für meine Kira

    Kaputtes Auge - Ich brauche Daumendrücker für meine Kira: Hallo, als ich gesehen habe, dass meine Kira auf einmal ein blaues Auge hat, habe ich einen Riesen Schreck bekommen und schon geglaubt, sie wäre...
  • Hop oder Top für Robin - brauchen Daumendrücker

    Hop oder Top für Robin - brauchen Daumendrücker: Robin hat schlimme Abszesse an Hals und Kiefer :runzl: Nachdem es quasi weg war und das AB abgesetzt wurde ist es mit Wucht und noch viel...
  • Daumendrücken für Joy

    Daumendrücken für Joy: Unsere Seniorin Joy braucht bitte alle möglichen Daumen und Pfoten. Montag ist ihr 7.Geburtstag und wir hoffen das es ihr bis dahin schon besser...