Regelmässige Fütterung von Öl

Diskutiere Regelmässige Fütterung von Öl im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr, hat jemand Erfahrung mit der Dauerfütterung von Öl beim Meerschwein? Mein Kastrat hat ja keine Schneidezähne unten mehr (naja, zur...
K

Karima

Beiträge
2.221
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

hat jemand Erfahrung mit der Dauerfütterung von Öl beim Meerschwein?

Mein Kastrat hat ja keine Schneidezähne unten mehr (naja, zur Zeit wenigstens mal wieder 1 Stummel) und frisst daher eh nicht soo super. Er ist nicht rappeldürr, aber auch nicht gerade meerschweinpropper.

Nun hat er zusätzlich noch eine Aussackung oder Ähnliches am Darm. Das hat er nun schon > 1 Jahr. Da staut sich dann ab und an das Futter und er hat so einen richtig großen Knubbel im Bauch, der dann plötzlich wieder verschwindet. 2x hatte er jetzt schon richtig Verstopfung, da ging es ihm natürlich mies.

Da Öl ja schön flutscht hatte ich daran gedacht täglich eine Minimenge zu verabreichen. Hat jemand damit Erfahrung?

Viele Grüße
A.
 
04.01.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Regelmässige Fütterung von Öl . Dort wird jeder fündig!
L

Lilith-Louhi

Gast
Also damit das Öl schön flutscht müsste man unverdauliches nehmen. Also Paraffin, da sich das aber in den Organen anlagert sollte man das keinesfalls dauerhaft anwenden.

Verdauliche Öle kann man Meeris schon geben. Meine bekommen im Winter auch mal Nachtkerzenöl fürs schöne Fell und viele Strukturmüslis enthalten auch Leinöl.
Nur damit der Kot flutscht müsste man davon schon sehr viel geben weil eben wenig davon noch im Darm ankommt.
Das kannst du nur probieren.

Was den Kot weicher macht und gut zu dosieren wäre ist Lactulose. Das bekommt man in jeder Apotheke und lässt sich gut verabreichen.
Das würde ich aber auch nicht dauerhaft geben sondern nur wenn er gerade wieder eine Anschoppung hat.

lg
 
Mira

Mira

Beiträge
4.757
Reaktionen
2.700
Du könntest es mal mit Rodikolan (Kräuteröl) versuchen, ein Tröpfchen täglich schadet bestimmt nicht. Rodikolan, das gerne bei Verstopfung etc. gegeben wird, hilft auch beim (Wieder-)Aufbau der Darmflora. Ich gebe R. meiner Schweineoma, die immer mal wieder Probleme mit der Verdauung hatte, so haben wir das Ganze ganz gut im Griff.
 
K

Karima

Beiträge
2.221
Reaktionen
0
Du könntest es mal mit Rodikolan (Kräuteröl) versuchen, ein Tröpfchen täglich schadet bestimmt nicht. Rodikolan, das gerne bei Verstopfung etc. gegeben wird, hilft auch beim (Wieder-)Aufbau der Darmflora. Ich gebe R. meiner Schweineoma, die immer mal wieder Probleme mit der Verdauung hatte, so haben wir das Ganze ganz gut im Griff.
Das kenne ich und benutze es selbst gern. Weiß nur nicht, ob 1 Tropfen reicht! Und billig ist es ja nicht gerade und sehr lange haltbar auch nicht.

Seine Darmflora ist völlig i.O. Kotprobe haben wir zur Vorsicht nochmal gemacht!

Das schau ich mal an.

Was Du ansonsten schreibst kenne ich auch so. Trotzdem rät z.B. diebrain zur Gabe von Öl bei Verstopfung und ruhig (ich sag mal) Speiseöl. Hmm, mal schauen...
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
Was Du ansonsten schreibst kenne ich auch so. Trotzdem rät z.B. diebrain zur Gabe von Öl bei Verstopfung und ruhig (ich sag mal) Speiseöl. Hmm, mal schauen...
Ich schätze ja diebrain sehr, aber trotzdem muss ja nicht immer alles der Meinung des eigenen Tierarztes entsprechen.

Kann mich nur anschließen - Speiseöl wird einfach verdaut und jut is.
Bei Verstopfung bringt das nix. So jedenfalls Tierärzte mit denen ich Kontakt hatte.
 
L

Lilith-Louhi

Gast
Also Rodikolan fände ich auch zu teuer. das ist zwar nicht schlecht aber es geht auch anders und billiger. Außerdem ist das auch voll verdaulich und verbessert eher die Kotkonsistenz und das ist ja hier gerade nicht gewünscht.

Schreiben sie auf diebrain denn auch eine Mengenangabe? Ich denke da braucht es schon einige Milliter und das mehrmals tgl. damit das den Kot weicher macht.
 
K

Karima

Beiträge
2.221
Reaktionen
0
diebrain schreibt was von 2-3 ml im Akutfall. Mehrmals täglich.
Das finde ich zu heftig! Sowas braucht die Leber eines 6,5 Jahre alten Tieres nicht mehr (auf Dauer).

Ich sehe das zwiespältig mit dem Öl. Wir verdauen das ja theoretisch auch einfach so. Aber bei mir zeigt mehr davon durchaus Wirkung... :D Fett wird mit Sicherheit anders verdaut als Grünfutter. Bei Pferden soll man vorbeugend ruhig auch Speiseöl geben. Im Akutfall hilft dann Paraffinöl.

Meine TÄ meint auch weg gehts damit allein nicht, helfen tut es aber schon. Habe aber nicht nach Dosierung und Dauergabe gefragt.

Werde mal rumprobieren. Glaube er trinkt auch in letzter Zeit zu wenig!
 
F

Fiby123

Beiträge
6
Reaktionen
2
Ich weiß, dass dieser Beitrag schon etwas älter ist, aber ich war gerade auf der Suche nach einer Lösung zu dem Problem der Verstopfung eines Meerschweinchens. Da habe ich mir mal diesen Beitrag durchgelesen und muss sagen, dass mir das schon weitergeholfen hat! :) Trotzdem werde ich nochmal beim Tierarzt nachfragen, man will ja immer auf Nummer sicher gehen. :D :)
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
4.835
Reaktionen
1.501
@Hallo @Fiby123 warum kramt ihr immer alte Beiträge raus. Herzlich Willkommen hier im Forum. Mach einen neuen Thread auf wenn dein Meeri Probleme hat.

Liebe Grüße
wolke24⛅
 
F

Fiby123

Beiträge
6
Reaktionen
2
Hallo @Wolke24 :)
Entschuldigung, ich bin neu hier und habe gerade ein wenig gestöbert. Ich werde allerdings dann neue Threads eröffnen!
Liebe Grüße
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.326
Reaktionen
16.362
Rodicare akut reguliert die :wusel:-Verdauung, kann ich sehr empfehlen.
Dimeticon hilft gegen Blähungen und Aufgasung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Mira
Thema:

Regelmässige Fütterung von Öl

Regelmässige Fütterung von Öl - Ähnliche Themen

  • was ist denn eine "kleine menge" oder "kleines stück" und regelmäßig?

    was ist denn eine "kleine menge" oder "kleines stück" und regelmäßig?: Hallo zusammen, überall wird ja gesagt, dass man langsam anfüttern soll und kontinuierlich füttern soll, da dass der schweinemagen am besten...
  • Kann ich Heu-Pellets-Trofu auch regelmäßiger füttern?

    Kann ich Heu-Pellets-Trofu auch regelmäßiger füttern?: Huhu ihr Lieben, ich habe mal eine Frage bezüglich der Fütterung von Heu-Pellets. Diese sind ja das einzige Trockenfutter das unsere Nasen...
  • Fütterung Salat und Gemüse

    Fütterung Salat und Gemüse: Hallo alle zusammen, wollte mal fragen, wie ihr eure Meeris so füttert. Ich füttere mein 5 Meeris so, daß ich alles an Salat und Gemüse klein...
  • Fütterung mit dem neuankömmling?

    Fütterung mit dem neuankömmling?: Jetzt kommen mir da noch so paar gedanken von dem Schweinchen was im Wald gefunden wurde. Da weiss ich jetzt nicht wie sie vorher gefüttert...
  • Das Weight Watchers der Meerschweinchen

    Das Weight Watchers der Meerschweinchen: Hallo und schönen Samstag an alle! Ich komme mal direkt zu meinem Anliegen: wöchentlich wird hier ein Schweinchentüv gemacht. Beim Wiegen fallen...
  • Ähnliche Themen
  • was ist denn eine "kleine menge" oder "kleines stück" und regelmäßig?

    was ist denn eine "kleine menge" oder "kleines stück" und regelmäßig?: Hallo zusammen, überall wird ja gesagt, dass man langsam anfüttern soll und kontinuierlich füttern soll, da dass der schweinemagen am besten...
  • Kann ich Heu-Pellets-Trofu auch regelmäßiger füttern?

    Kann ich Heu-Pellets-Trofu auch regelmäßiger füttern?: Huhu ihr Lieben, ich habe mal eine Frage bezüglich der Fütterung von Heu-Pellets. Diese sind ja das einzige Trockenfutter das unsere Nasen...
  • Fütterung Salat und Gemüse

    Fütterung Salat und Gemüse: Hallo alle zusammen, wollte mal fragen, wie ihr eure Meeris so füttert. Ich füttere mein 5 Meeris so, daß ich alles an Salat und Gemüse klein...
  • Fütterung mit dem neuankömmling?

    Fütterung mit dem neuankömmling?: Jetzt kommen mir da noch so paar gedanken von dem Schweinchen was im Wald gefunden wurde. Da weiss ich jetzt nicht wie sie vorher gefüttert...
  • Das Weight Watchers der Meerschweinchen

    Das Weight Watchers der Meerschweinchen: Hallo und schönen Samstag an alle! Ich komme mal direkt zu meinem Anliegen: wöchentlich wird hier ein Schweinchentüv gemacht. Beim Wiegen fallen...