Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne

Diskutiere Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich mache mir Sorgen um Tom. Heute morgen beim TÜV habe ich festgestellt dass seine oberen Schneidezähne braun sind. Es ist auch nicht...
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6
Ich mache mir Sorgen um Tom.

Heute morgen beim TÜV habe ich festgestellt dass seine oberen Schneidezähne braun sind. Es ist auch nicht oberflächlich. Und er hat er eine seltsame Verdauung: tagsüber ist der Kot fast zu klein und trocken und nachts hat er Matschkot (man kann das gut beobachten da Susi sich eine Klo-Ecke ausgesucht hat und perfekte Köttel produziert). Ausserdem hat er innerhalb der letzten vier Wochen stetig über 100g abgenommen.

Vor dreieinhalb Wochen ist ihm das linke Auge entfernt worden (Verknöcherung durch Pathologie bestätigt). Da er zwei Wochen einen Kragen getragen hat, haben wir die erste Abnahmen darauf geschoben dass er nicht so gut ans Fressen kam. Nach der OP hat er 10 Tage lang Baytril und Metacam bekommen (da mir von der Klinik nichts von Wechselwirkung gesagt wurde hatte ich beides gleichzeitig gegeben).
Wann es mit den Matschkötteln anfing kann ich nicht genau sagen, da Ava ja auch immer wieder Matschköttel hatte und kurz nach ihrem Tod haben wir es darauf geschoben dass das Baytril wohl seine Verdauung durcheinander gebracht hatte. Ich hatte ja auch ProPre Bac bestellt, aber da ist ja das Problem dass es etwas zu warm geworden ist, also habe ich es nicht gegeben.
Die nächste Gewichtsabnahme hatten wir auf das warme Wetter geschoben (und wir waren so mit Ava beschäftigt) aber nun ist das Wetter wieder normal und heute morgen hatte er 1170g (vor der OP etwas unter 1300).

Er frisst gut und hat die letzten Tage sogar immer lautstark nach mehr gepfiffen.
Gestern abend hatte ich das erste Mal ***Dosierung entfernt*** ml HerbiColan gegeben.

Wir füttern morgens Karotte, Fenchel, Endivie, Gurke und abends Paprika, Staudensellerie, Tomate und Endivie. Nachmittags zwischendurch gibt es Gurke, Endivie, wenige Erbsflocken und Sonnenblumenkerne.
Er bekommt auf seinem ersten Stück Tomate abends hochdosiert Ascorbinsäure um alkalischem Harn vorzubeugen (er neigt zu Harngriess).

Ich bin für jeden Tipp dankbar.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
11.08.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne . Dort wird jeder fündig!
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930

AW: Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne

Sind die Zähne denn auch in der Struktur verändert, oder "nur" farblich?

Wenn Zähne braun werden, kann das einmal an einer Stoffwechselstörung liegen, dann verändern sie aber meistens auch die Struktur und werden bröckelig.

-Oder es kann an einer Entzündung im Kiefer liegen, welche dann auch die Gewichtsabnahme erklären würde, da sie meist mit Schmerzen verbunden ist.

Ggf. könnten die verfärbten Zähne durch eine Entzündung auch mit der Entfernung des Auges in Zusammenhang stehen.

Ist zum Zeitpunkt der Op mal der Schädel geröntgt worden?

Ich würde auf jeden Fall den Kiefer röntgen lassen, um zu sehen, was mit den Zähnen genau los ist.

Der wechselhafte Kot kann verschiede Ursachen haben, einmal kann er von den Zähnen kommen, wenn nicht optimal gekaut werden kann, bringt das auch die Verdauung schnell ins Ungleichgewicht, oder es können auch Darmparasiten oder eine hormonelle Ursache im Spiel sein.
Er bekommt auf seinem ersten Stück Tomate abends hochdosiert Ascorbinsäure um alkalischem Harn vorzubeugen (er neigt zu Harngriess).
Tomate sollte nicht täglich gefüttert werden, denn sie kann auch Steine etc. hervor rufen.

Ob das Ascorbin in dem Fall wirklich etwas hilft, ist fraglich, denn auflösen kann man meistens nur Struvit Kristalle, Meerschweinchen leiden aber zumeist nicht an Struvit, sondern an Calcium Oxalat, welche durch einen zu sehr angesäuerten Urin begünstigt werden können...
 
Azalea

Azalea

Beiträge
206
Reaktionen
6

AW: Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne

Vielen Dank für die Denkanstösse.

Gestern war wieder TÜV und Tom hat sein Gewicht gehalten.
Die Zähne wachsen normal nach, aber man sieht deutlich den Übergang von den bräunlich, etwas transparenten Zahnspitzen (werden wohl in den nächsten anderthalb Wochen rausgewachsen sein) und dem normalen elfenbeinfarbenen Nachwuchs. Keine Ahnung woher diese veränderte Zahnstruktur kam, aber anscheinend war es nur eine zeitweilige Veränderung.

Ich habe seit drei Tagen eine Kur mit ProPre Bac angesetzt, aber zeitweilig produziert er immer noch weichere Köttel. Daher vermute ich dass er eine Gemüsesorte nicht verträgt - bloss ich kann ja nicht allen Tieren z.B. Paprika versagen.

Das mit der Tomate wusste ich noch nicht. Allerdings ist es in Toms Fall sogar therapieunterstützend da sein Harn unbehandelt zu alkalisch ist (Kalziumverwertungsstörung) und der Harngriess daher Struvit ist.
Aber ich werde mir Urin-Teststreifen in der Apotheke besorgen um den PH-Wert regelmässig zu kontrollieren. Eventuell kann ich ja die Ascorbinsäure zurückfahren.

Sein Allgemeinzustand ist gut, mir scheint es dass er seit Susis Hitze letzte Woche munterer ist (anscheinend lag es an Ava dass schon lange nichts gelaufen ist).
 
H

Hirschin

Gast

AW: Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne

Das mit der Tomate wusste ich noch nicht. Allerdings ist es in Toms Fall sogar therapieunterstützend da sein Harn unbehandelt zu alkalisch ist (Kalziumverwertungsstörung) und der Harngriess daher Struvit ist.
Aber ich werde mir Urin-Teststreifen in der Apotheke besorgen um den PH-Wert regelmässig zu kontrollieren. Eventuell kann ich ja die Ascorbinsäure zurückfahren.

Sein Allgemeinzustand ist gut, mir scheint es dass er seit Susis Hitze letzte Woche munterer ist (anscheinend lag es an Ava dass schon lange nichts gelaufen ist).

Ich denke auch dass du Tomate mit Ascorbinsäure an 3-4 Tagen / Woche mehr als ausreichend sein sollte. Aber die Hauptsache ist dass es ihm im Allgemeinen wieder besser geht!
 
Thema:

Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne

Gewichtsverlust, Matschkot und braune Zähne - Ähnliche Themen

  • Wasser in Lunge / Herzproblem

    Wasser in Lunge / Herzproblem: Hallo ihr Lieben, ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen und hat selber schon Erfahrungen gemacht. Es geht wieder um meinen Nemo (5 Jahre alt)...
  • Atemnot, Gewichtsverlust, Schilddrüse... weiß nicht mehr weiter

    Atemnot, Gewichtsverlust, Schilddrüse... weiß nicht mehr weiter: Hallo ihr Lieben, ich wende mich an euch in der Hoffnung, dass jemand eine zündende Idee hat wie man meiner Jula noch helfen kann. Jula ist zwei...
  • Gewichtsverlust - mit 5 Jahren schon alt oder krank?

    Gewichtsverlust - mit 5 Jahren schon alt oder krank?: Hallo, ich brauche mal eure Erfahrungswerte. Ich gehe davon aus, dass mein Kastrat jetzt "nur" alt wird/ist - bin mir aber nicht sicher, weil er...
  • Gewichtsverlust

    Gewichtsverlust: Hallo zusammen! So langsam bin ich mit meiner Bella wirklich mit meinem Latein am Ende und nicht nur ich, auch drei Tierärzte fragen sich...
  • Gewichtsverlust durch Abszess bzw. Schnupfen?

    Gewichtsverlust durch Abszess bzw. Schnupfen?: Hallo, mein etwa 6 Jahre alter Bock bereitet mir seit ein paar Tagen etwas Sorgen. Er hat(te) offenbar Schnupfen, weshalb ich mit ihm am Samstag...
  • Ähnliche Themen
  • Wasser in Lunge / Herzproblem

    Wasser in Lunge / Herzproblem: Hallo ihr Lieben, ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen und hat selber schon Erfahrungen gemacht. Es geht wieder um meinen Nemo (5 Jahre alt)...
  • Atemnot, Gewichtsverlust, Schilddrüse... weiß nicht mehr weiter

    Atemnot, Gewichtsverlust, Schilddrüse... weiß nicht mehr weiter: Hallo ihr Lieben, ich wende mich an euch in der Hoffnung, dass jemand eine zündende Idee hat wie man meiner Jula noch helfen kann. Jula ist zwei...
  • Gewichtsverlust - mit 5 Jahren schon alt oder krank?

    Gewichtsverlust - mit 5 Jahren schon alt oder krank?: Hallo, ich brauche mal eure Erfahrungswerte. Ich gehe davon aus, dass mein Kastrat jetzt "nur" alt wird/ist - bin mir aber nicht sicher, weil er...
  • Gewichtsverlust

    Gewichtsverlust: Hallo zusammen! So langsam bin ich mit meiner Bella wirklich mit meinem Latein am Ende und nicht nur ich, auch drei Tierärzte fragen sich...
  • Gewichtsverlust durch Abszess bzw. Schnupfen?

    Gewichtsverlust durch Abszess bzw. Schnupfen?: Hallo, mein etwa 6 Jahre alter Bock bereitet mir seit ein paar Tagen etwas Sorgen. Er hat(te) offenbar Schnupfen, weshalb ich mit ihm am Samstag...