Widder Hängeohren - Diskussion.

Diskutiere Widder Hängeohren - Diskussion. im Ziegen und Schafe Forum im Bereich Nutztiere; AW: Widder Hängeohren - Diskussion. Nee aber der Kopf diente eben als Erkennungsmerkmal.
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.824
Reaktionen
1.410
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Nee aber der Kopf diente eben als Erkennungsmerkmal.
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ich kenn es von unseren alten Kaninchenzüchtern so, dass der Kopf dran bleibt, damit man sieht, dass es ein Kaninchen ist.

So kennt es jeder anders - und ich wohne auch in Hessen. Daneben ist Kopf dran oder nicht auch gar nicht Gegenstand der Diskussion. Genauso wenig ob jemand gern Kaninchen- oder Hasenbraten mag.

:)
 
S

Snow-Snow

Beiträge
976
Reaktionen
406
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Oh das ist lustig wie die Städter hier philosophieren....ich bin mir sicher das ich ein Kaninchen esse das auch ein gutes Leben hatte und gesund ernährt wurde wenn ich es aus dem eigenen Garten beziehe.

Bevor nun alle schreien wie grausam das doch ist die eigenen Freiland-Mümmelmänner zu verzehren....ich habe mir in Sachen Fleischerkunft und Tierquälerischer Haltung nichts vorzuwerfen und muss auch keine Angst haben ne Katze zu verspeisen :top:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bibernelle
Katha

Katha

Beiträge
3.605
Reaktionen
270
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ja, ein Kaninchen. 12,5 Jahre alt, hat E-Cuniculi, blind, gehbehindert und Witwer seit Februar diesen Jahres. Seine Frau ist mit 11 Jahren gestorben. Hab mit verschiedenen Leuten beraten, es müsste auch ein EC Tier sein, auch behindert und alt, ist schwer zu finden. Und wie die VG zwischen zwei so eingeschränkten Tierchen ab laufen würde?

Jetzt darf Paul eben mit auf die Couch und läuft durch die Wohnung wenn er Lust dazu hat (meist Nachts oder Morgens dreht er seine Runden)
 
Katha

Katha

Beiträge
3.605
Reaktionen
270
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Oh das ist lustig wie die Städter hier philosophieren....ich bin mir sicher das ich ein Kaninchen esse das auch ein gutes Leben hatte und gesund ernährt wurde wenn ich es aus dem eigenen Garten beziehe.

Bevor nun alle schreien wie grausam das doch ist die eigenen Freiland-Mümmelmänner zu verzehren....ich habe mir in Sachen Fleischerkunft und Tierquälerischer Haltung nichts vorzuwerfen und muss auch keine Angst haben ne Katze zu verspeisen :top:
Wenn man's kann, ist dagegen nichts einzuwenden, im Gegenteil! Aber ich könnte es nicht. Aber eigentlich finde ich es so, wie du es machst, viel besser und richtiger als Billigfleisch mit dubioser Herkunft aus dem Supermarkt :top:

Ich kann aber mittlerweile so ein Stück Fleisch ohnehin immer schlechter runterbekommen, seit neustem laufen dann Filmchen von gequälten Schweinen und Kälbern vor meinem inneren Auge ab. :aehm:
 
S

Snow-Snow

Beiträge
976
Reaktionen
406
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ich habe mir schon oft die Frage gestellt...Vegetarier werden? Nein. Ich habe mich gezielt dagegen entschieden, Zeichen setzen muss man. Artgerechte Tierhaltung vorleben und unterstützen.

Ich kaufe nur bei guten Bauern die ich kenne, durch meinen Job habe ich auch Einblicke in den Gebracuh von Medikamenten, Haltung und Zuchtmethoden. Und wenn das Kilo Rindfleisch dann eben 80-100,-€ kostet dann lernt man das Leben der Kuh erst zu schätzen.

Kein Fleisch zu essen löst das Problem meiner Ansicht nach nicht, aber die richtigen müssen unterstützt werden um Öko-Fleisch populär zu machen.

Bei uns laufen jedes Jahr 2-4 Weibliche Schlachtkaninchen mit und das Fleisch ist kein Vergleich zu Buchtenmast. Vergleiche zu komerziellen Schlachtkörpern kann ich nicht ziehen. Kaninchen kam bei uns noch nie aus der Kühltheke.

Aber zum Thema, ich würde auch zu Schlachtzwecken keinen englischen Widder halten denn gerade bei dieser Haltungsform gebe es sicher Probleme wohingegen meine "Liebhaberninchen" alles deutsche Kleinwidder sind die niemals Probleme hatten. Nicht taub sind und wunderbar sehen können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bibernelle und Nanouk
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Oh das ist lustig wie die Städter hier philosophieren....ich bin mir sicher das ich ein Kaninchen esse das auch ein gutes Leben hatte und gesund ernährt wurde wenn ich es aus dem eigenen Garten beziehe.

Bevor nun alle schreien wie grausam das doch ist die eigenen Freiland-Mümmelmänner zu verzehren....ich habe mir in Sachen Fleischerkunft und Tierquälerischer Haltung nichts vorzuwerfen und muss auch keine Angst haben ne Katze zu verspeisen :top:
Auch wir in der Stadt können uns mühen, einen vernünftigen "Fleischhändler" zu suchen :D Gefunden habe ich:

Hähnchen
Schwein

Rind auch....

Das ist teurer, aber, Tierhaltung, kurze Wege zur Schlachtung, Fleischqualität ganz anders.
Ich ess dann einfach weniger Fleisch, was auch viel gesünder ist, als unser Jubel-Jubel-Billig-Fleisch-freu-was-ich-gespart-habe....

Und, ich muss Zeit investieren KM, statt einmal-hin-alles-drin.
Auch muss ich planen. Schlachtung findet ja nicht laufend statt.
Schwein ist dann im Herbst "dran". Vorher habe ich nix. Außer die TK daheim gibt noch was her.

Seit dem kann ich das Regalfleisch nimmer essen. Schmeckt bääh.
Ich finde, der Link mit der Massenferkelzucht, letztens, müsste Pflicht werden, zum tgl. anschauen.

Ich esse durchaus auch mal Kaninchen. Aber eben auch von dem meiner Wahl - nicht aus dem Regal.

Snow-Snow, finde ich absolut vertretbar. Deine 2-4 haben bis dahin ein mehrfach besseres Leben als das Regal-Fleisch.
Ich kann nicht schlachten, kein Blut sehen. War einmal dabei, beim Ausnehmen, ich war weiß, wie der Schrifthintergrund hier :verlegen:

Und m.M.: Jeder, der hier Regal-Fleisch isst, darf sich eigentlich sowieso nicht beschweren, für mich gibt es bei Hahn, Kaninchen, Rind, Schwein, ....keinen Unterschied.
Alle müssen getötet werden, um auf dem Teller zu landen, am Stück oder in Einzelteilen.
Sry für die gradlinige Bezeichnung.

Ups, auch abgedriftet................
 
Schweinchen's Omi

Schweinchen's Omi

Beiträge
3.854
Reaktionen
1.705
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ich esse auch nichts mehr aus typischer Massentierhaltung, das schließt ALDI-Milch und Billig-Käse ein, Bio nehme ich in der Hoffnung, dass es dort besser ist.
Eier gibt es von glücklichen Hühnern.
Fleisch bekomme ich aus großartiger Haltung und esse es ohne schlechtes Gewissen. Hier gibt es Rind http://www.nabu-agrar-umwelt-gmbh.de/fleischverkauf/ (die Truppe in meiner Nähe hat keine website) und Schnucke (http://www.meissendorf.info/schnucken.html, Schlachtung nach dem Derby). Natürlich immer en gros und mit Abholung ganzer Teile beim Metzger. Dem folgt dann ein halber Tag portionieren und einfrieren. Aber ganzjährig greife ich nur in die Truhe. Netter Nebeneffekt: für Fertiggerichte ist in der Truhe kein Platz mehr.
Teuer? Ich zahle je kg Rind 8 EURO, also für Rumpsteak ebenso wie für Hack oder Suppenfleisch, das Tier hat eben von alles was und ich nehme 1/4 Tier Kalb/Rind bzw. 1 ganze Schnucke.
Teuer? Naja, wenn man das täglich essen will, dann schon. Aber das muss ja nun nicht sein. Mein Stück Sonntagsbraten kostet mich -1Pers.- also 2 Euro. Da muss ich wirklich kein Billigfleisch kaufen und mich mit seltsamen Argumenten aus der Verantwortung ziehen.

PS:
bei den Schnucken haben selbst die Widder Stehohren - nur um wieder zum Thread-Thema zurück zu kommen
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ich kann im 2ten WidderZwergWurf schon eine andere Entwicklung jetzt erkennen.
Der Paps hat kürzere Ohren und was ich an ihm sehr mag, die liegen nicht so platsche an und schaut optisch trotzdem nicht nach Segel aus.

Mein C.B. hat mich mittlerweile wirklich zum Umdenken sortiert (MS via auch Nin) vllt auch das Alter, weil man viel mehr nachdenkt. Wat weiß ich.
Nun müssen die 6 erst mal wachsen + dann machen wir Ohren-Check via Bilder ...sowie Zeitfenster offen sind :hüpf:
 
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.779
Reaktionen
2.549
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Hoffe nicht zu OT, aber da ich ja wenig Ahnung habe, habe ich mich bißchen schlau gemacht.

Ich sah nun Widder, deren Ohren hingen, aber kaum den Boden berührten. Die machten auch einen munteren Eindruck. Aber die Widder, deren Ohren schon hinterherschliffen, die saßen, trotz gleichem jungen Alter, viel mehr "dumm rum".

Ob´s an den Ohren lag, weiß ich nicht, aber wirkte so auf mich. Also gibt es Widder und Widder.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Heidi*
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

...per Zufall beim Stöbern zu "schwarzen Hunden" gefunden:


Erläuternde Abbildungen 1.1: Stellung der Ohren bei Haustieren

EAbb. 1.1.1 Linker Ohrmuschelknorpel vom Hund, Schwein, Pferd und Rind nach Abtragung des Hautüberzuges (nach Schmidt, 1902). Wichtigste Bezeichnungen sind hier erklärt: (1) Muschelrand, ist nicht eingerollt, sondern ausgezogen und umrandet, (4) die flächenhafte Scapha.







Wildtiere besitzen fast alle aufrecht stehende Ohrmuscheln mit tütenförmiger Gestalt. Beide Ohrmuscheln können unabhängig voneinander bewegt und daher in verschiedene Richtungen ausgerichtet werden. Bei vielen domestizierten Tieren, den Haussäugetieren, kommen aber auch herabhängende Ohrmuscheln (Hängeohren) häufig vor, wie bei einigen Hunderassen (z. B. Pudel), und Kaninchen, Rindern und Schweinen. Unter den Wildtieren haben Elefanten Hängeohren. Trotzdem haben sie eine ausgezeichnete Hörfähigkeit. Hängeohren können den Vorteil haben, dass beim Durchstreifen von Gestrüpp die Zweige nicht ins Ohr dringen können, andererseits treten bei Hängeohren wegen der geringeren Belüftung häufiger Entzündungen des äußeren Ohres auf als bei Stehohren.
Das fand ich nun ganz interessant und bitte nicht falsch verstehen, dass ich hier nun eine Art Entschuldigung für Hängeohren suche.
Ich habe schon 4 hier, die gut "Lüften" können, weil, ich mag ja lieber die kürzeren Ohren :D
Muss mal ein Bild machen, das schaut knuffig aus, wobei ich mir in Sachen Rasse, letzt' ordentlich den Frust der Vereinszucht "eingezogen" habe.

Das ist da, glaube ich, noch mal ein Stück genauer als in der MS-Zucht. Nun, denn, mit mir kann man reden, im richtigen Ton. Da bin ich lahmfromm :)

Ich bin auch eher der Typ 'die Kirche im Dorf lassen'. Mit Apfel- und Birnen-Vergleichen kann ich gar so nix anfangen. Man streitet sich ja auch schon sicher Jahrhunderte darüber, ob Zucht Sinn oder eben nicht macht.


Es ist hier ja auch Pro und Contra erwähnt.




Und hier ist der Rest von....

Quelle: https://kubon-sagner.e-bookshelf.de/products/reading-epub/page/200/product-id/814803/title/Charles%2BDarwin.html?firm=%22WILEY-BLACKWELL%22
 
Zuletzt bearbeitet:
Californiadream

Californiadream

Beiträge
7.836
Reaktionen
22
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber demnach müssten Hunde mit Schlappohren auch Qualzuchten sein xD?
Irgendwie finde ich es lustig, die einen übertreiben immer total und die anderen untertreiben total. Es gibt Leute, die züchten Katzen ohne Ohren, ohne Fell, ohne Schnurrbarthaare und finden das völlig okay und dann kommen so Aussagen, dass Zwergkaninchen Qualzuchten sind.
Irgendwie fehlt oft ein gesundes Mittelmaß.
Ich bin bei Qualzuchten sehr streng. Aber auf die Idee, Zwergwidder als Qualzucht anzusehen, bin ich jetzt auch noch nicht gekommen.
Also meine hatten mit ihren Ohren nie Probleme. Sie sind nicht auf dem Boden ''rumgeschliffen'', sie waren nicht taub (bis auf einer, aber der war so oder so eine Vollkatastrophe, das hatte nichts mit den Schlappohren zu tun), noch hatten sie etzündete Ohren. Und auch das Gruppenleben, die Kommunikation war kein Thema.
Meine zwei neuen jetzt (sind ursprünglich laut Tätowierung im Ohr sogar von einem Kleintierzuchtverein) haben mega schöne Schlappohren, also hängen 1a runter, keine Segelohren, wie manche ja haben, weil sie nicht richtig fallen. ABER, und das wundert mich total, sie können sie aufstellen, wenn sie wollen, wenn sie ganz genau hinhören etc. . Echt ulkig, kenne das nur von Tieren, die eben keine richtigen Schlappohren haben.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Irgendwie fehlt oft ein gesundes Mittelmaß.
...ja, genau, das meinte ich damit.

Es is so eine Art Rosinen piken....
Jegliches aus der Natur, was wir verändern ist nicht mehr der Ursprung, und hat Vor- und/oder Nachteile.

Stimmt, bei Hunden bevorzuge ich Stehohren :D und wer Schlappis hier mag, muss ja auch dafür Sorge tragen, dass die Ohren gepflegt sind.
Selbst unsere "luftigen" Ohren bedürfen, je nach Veranlagung, mehr Pflege oder eben normale Pflege :)

Wenn meine Lisbeth sich horschend zu mir wendet, schaut das auch knuffig aus :heart:

Ich achte auf jeden Fall mal mit dem "Ansporn" weiter auf die Ohren, dass da das dann nicht schleift oder Sonstiges....
Man lernt immer weiter dazu.
 
Californiadream

Californiadream

Beiträge
7.836
Reaktionen
22
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Mein Hund hat Schlappohren mit reichlich Haaren darin. 0,0 Probleme, ganz ohne, dass da einer irgendwas daran macht ;) Hören tut sie wunderbar ;).
Labbis haben ja sehr viele Ohrprobleme, weil Hautprobleme. Das haben sie aber der menschlichen Zucht zu verdanken, nicht weil es an sich Schlappohren sind.

Ich liebe einfach das entspanne Wesen der Widder. Wenn Kaninchen, dann Widder <3.
 
Thema:

Widder Hängeohren - Diskussion.

Widder Hängeohren - Diskussion. - Ähnliche Themen

  • Widder Mädel

    Widder Mädel: Hallo! Ich weiß nicht, ob das Thema hier her gehört, aber ich poste es einfach mal. Da sich meine beiden Langohren nicht mehr verstehen, mußte...
  • Widder Mädel - Ähnliche Themen

  • Widder Mädel

    Widder Mädel: Hallo! Ich weiß nicht, ob das Thema hier her gehört, aber ich poste es einfach mal. Da sich meine beiden Langohren nicht mehr verstehen, mußte...