Widder Hängeohren - Diskussion.

Diskutiere Widder Hängeohren - Diskussion. im Ziegen und Schafe Forum im Bereich Nutztiere; AW: Widder Hängeohren - Diskussion. ... und um das zum Abschluss noch mal klarzustellen: SO gehören Ohren :-)...
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ob ich das hinbekomme.

Widder X Fbzw - dann kommt sowas schon bei raus - bzw. der Ohrenstand wäre dann noch zu manifestieren :lach:
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Nö, keine Qualzucht. Nienicht.

***aus Urheberrechtlichen Gründen entfernt!***
***aus Urheberrechtlichen Gründen entfernt!***
***aus Urheberrechtlichen Gründen entfernt!***

Aber stimmt ja, sind ja "englische Widder", die zählen nicht ..
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Aber stimmt ja, sind ja "englische Widder", die zählen nicht ..
Nein, aber sie sind eine extreme Zuchtform des "Widder".

Müssen wir jetzt wegen diesen Extrem-Züchtungen sämtliche Rassen als Qualzucht einstufen, die "in diese Richtung" gehen?
Das würde bedeuten: alle deutschen Schäferhunde sind Qualzucht (auch die mit geradem Rücken und nicht nur die mit steil abfallender Kruppe),
alle Mopse sind Qualzucht (auch die Retro-Variante, die dem ursprünglichen Mops wieder nachkommt),
alle Sheltie/Peruaner/Texel/Merino sind Qualzucht (da diese langhaarigen Rassen Fellpflege durch den Halter benötigen und in freier Wildbahn nicht zurechtkommen würden),
apropos "Texel/Merino": wie sieht es eigendlich mit Schafen aus, die für die Wollgewinnung gezüchtet wurden .... kommen in freier Wildbahn bestimmt auch nicht mehr zurecht.
Bei Texeln (Schafen) gibt es einen Gendefekt, der "zu kleine Augen" bewirkt - sind deswegen alle Texel Qualzucht?

Sorry, wenn man im Internet schon über etwas urteilt und sich als Fachmann hinstellt, sollte man auch tatsächlich Ahnung haben. Das abgebildete Widder-Kaninchen (übrigens auf blanken Strohpellets *g*) war ein "ganz normales" Widder und nicht die von Dir angegebenen "Englischen Widder", die übrigens hier in diesem Thread bereits angesprochen wurden.

VG Bianca
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elli und Alexandra T.
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Wo hab ich mich denn als Fachfrau hingestellt ? Ich schrieb, lasst den Kaninchen ihre Stehohren. Und mir ist es dabei wurst, ob es "normale" oder extrem hängeohrige Tiere betrifft.

Allein der Umstand, dass solche armen Kaninchen wie die Englischen Widder gezüchtet werden, ist doch eine Erwähnung in der Hängeohrendiskussion wert und daher nicht fehl am Platz.
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ich finds schade, daß der Thread hier nun dadurch "verhunzt" wird, daß nun anscheinend Extremzuchten hier mit Heidis Kaninis gleichgesetzt werden.
Oder hab ich was verpaßt und es geht um Qualzuchten im Allgemeinen hier?
@Eickfrau hat ja schon einige aufgezählt und es gibt viele andere in jeder Tierart.
Es geht doch immer ums Extrem und bis dahin gibt es immer Abstufungen.
Die "Abstufungen" gibt es auch bei Meerschweins, wie @Eickfrau ebenfalls schon erwähnt hat.


*** Bild aus urheberrechtlichen Gründen entfernt***



Quelle:
http://www.1zoom.me/de/Basset_Hound/t2/1/
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ich finds schade, daß der Thread hier nun dadurch "verhunzt" wird, daß nun anscheinend Extremzuchten hier mit Heidis Kaninis gleichgesetzt werden.
Oder hab ich was verpaßt und es geht um Qualzuchten im Allgemeinen hier?
@Eickfrau hat ja schon einige aufgezählt und es gibt viele andere in jeder Tierart.
Es geht doch immer ums Extrem und bis dahin gibt es immer Abstufungen.
Die "Abstufungen" gibt es auch bei Meerschweins, wie @Eickfrau ebenfalls schon erwähnt hat.
Wo geht es hier um Heidi*'s Kaninchen ?

Ich habe mich nie negativ über die Kaninchen von Heidi* geäussert, sondern einzig und allein geschrieben, dass man Kaninchen generell doch ihre Stehohren lassen soll. Nicht mehr und nicht weniger. Mir gehen diese unterschwelligen Unterstellungen, ich würde Heidi*s Kaninchen niedermachen langsam richtig auf die Nerven.
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Oh, dann sorry! :)
Ich dachte, die Diskussion sei von Dir anläßlich Heidis Kaninis angeschoben worden. Dann hab ich das wohl falsch interpretiert. ;)

Im Übrigen sind in dem Zusammenhang alle Hängeohren grenzwertig, da sich dadurch durchaus Probleme ergeben können. Hunde z.B. mit Hängeohren haben oft Probleme. Da sollten wohl auch eher die Stehohren bleiben und bevorzugt werden?! ;)
Aber wie eben immer: das Extrem machts.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
2.480
Reaktionen
94
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Also ich hatte hier mal ne Widderdame zur Vermittlung und da schleifte nichts auf dem Boden, die Ohren waren auch nicht nass,...

Ich für meinen Teil hatte bisher nur Stehohren, was sicherlich eher Zufall ist/war. Ich geh nicht ins TH und schau nach dem "Stand" der Ohren, sondern nach Charakter, Geschlecht & ggf. Alter.

Nunja, gehts hier jetzt eig. um Widder oder um Qualzuchten? Das sind, meiner Meinung nach, zwei paar Schuh.
Qualzuchten sind für mich: Nackte Tiere (egal ob jetzt Hund, Katze, Kaninchen oder Meerschwein), wenn die Nasen extrem zurück gezüchtet sind und auch die Rassen, die immer kleiner werden. Wozu muss man bei Kaninchen die NHD (wo Zahnprobleme wegen dem kleinen Kopf schon fast Standard sind) und bei Hunden die Chihuahua's noch kleiner züchten?

Einen normalen ! Widder würde ich nicht als Qualzucht einstufen.
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Wo hab ich mich denn als Fachfrau hingestellt ?
Ich bezog mich auf den von Dir eingestellten Link "Moehren sind orange". Die Autoren dieser Seite habe ich als Fachfrauen bezeichnet, da sie öffendlich Beratungen bei Problemen rund ums Kaninchen anbieten - dazu sollte man doch qualifiziert sein, wenn man dies tut. Gut, vielleicht habe ich "fachmännisch" hineininterpretiert. Sorry, ungenaue Bezeichnung.


Ich schrieb, lasst den Kaninchen ihre Stehohren
... plus der Link zu einer Seite (s.o.), welche "Widder" (allgemein) als Qualzucht hinstellt.

Und ja, die Englischen Widder wurden in diesem Thread schon zuvor erwähnt. Und ich hatte den Eindruck, daß wir uns bei dieser extremen Zuchtform alle einig sind, daß dort züchterisch eine Grenze überschritten wurde.

LG Bianca
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Editiert. Ich reg mich nur auf und kann ja doch nichts ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.779
Reaktionen
2.549
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

So, durchgelesen.
Ich kann nur von mir sagen: kenne nur Widder mit echt langen Ohren und finde das nicht schön oder ok.

Kurz, weil gesagt wurde, Meeries haben normalerweise auch keine Schlappohren:
ganz grob: Hunde auch nicht. Die wurden auch so gezüchtet und leider ist es so:
umso schwerer das Ohr, umso weniger kann der Hund es noch bewegen, auch nicht zur Kommunikation und Ohrenentzündungen sind viel häufiger der Fall, weil oft noch durch langes Fell keine Luft reinkommt.

Hier muß man aber unterscheiden: ein schweres Schlappohr wie beim Basset, Cocker oder ein leichtes wie beim Dalmatiner.

Ja, ich liebe Stehohren am Hund, hatte aber auch schon Schlappohren, bei Mixen. Aber ein Bassetohr ist oft schon wieder Qual. Der kann ja nicht mal mehr die Ohren anlegen, um sich auzudrücken und tritt drauf.

Ups, wollte nicht zu OT werden, sorry.:verlegen:

Zum Glück bleiben Meerieohren oben rund am Kopf.:D
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Nö, keine Qualzucht. Nienicht.

***aus Urheberrechtlichen Gründen entfernt, siehe Ursprungspost!***

Aber stimmt ja, sind ja "englische Widder", die zählen nicht ..
Natürlich zählen die. Ich verstehe nicht, warum man nicht sachlich "diskutieren" und immer Batsch oder Bätsch haben muss?

Mich stört, dass es über einen Kamm gezogen wird, obwohl es Unterschiede gibt - hier jetzt wg der Ohrlänge - immer nur Schwarz oder eben Weiß.

Das empfinde ich als anstrengend und ungenau.

Aber stimmt ja, sind ja "englische Widder", die zählen nicht ..
...........naja, die züchte ich aber nicht u. werde ich auch sicher nicht.
Sind das auch wieder die Gewichtsklasse Schlachtkaninchen?
Denn hier interessiert altwerden nicht.
Somit interessiert Ohr auch nicht.


Hier muß man aber unterscheiden: ein schweres Schlappohr wie beim Basset, Cocker oder ein leichtes wie beim Dalmatiner.
.....das nenne ich, ja eine sensibilisierte Urteilskraft. Danke Mottine.

Wir dürften auch keine Schlappohren bei MS züchten.
Weil der Schmutz oder Sonstiges da auch besser mockern kann, als im Stehohr.
Wobei, im Stehohr vllt mehr Dreck rein fliegt....

Mir ist bei Zucht folgendes wichtig - der Mensch möge es bitte nicht übertreiben!
Und da ist mir egal, ob es Pferde, Esel, Hunde, Katzen, MS, Nins, Hamster, Ratten, Mäuse, Fische, etc ....betrifft.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eliza
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Ich finds schade, daß der Thread hier nun dadurch "verhunzt" wird, daß nun anscheinend Extremzuchten hier mit Heidis Kaninis gleichgesetzt werden.
Oder hab ich was verpaßt und es geht um Qualzuchten im Allgemeinen hier?
@Eickfrau hat ja schon einige aufgezählt und es gibt viele andere in jeder Tierart.
Es geht doch immer ums Extrem und bis dahin gibt es immer Abstufungen.
Die "Abstufungen" gibt es auch bei Meerschweins, wie @Eickfrau ebenfalls schon erwähnt hat.
...........um Qualzucht geht es hier eigentlich nicht.
Ich dachte, um das FÜR und WIDER zu Ohren, die wider die Natur ...hängen.
Das Wort Qualzucht definiert eigentlich was anderes, wird aber dann gerne pauschal durchgehauen.

Verschiebung der Fakten sozusagen.

Zu den Widdern, je nach NHD (der aus Niederlanden), Mini-Lop (der aus England) ZwW der Unsrige......hierzu gibt es im Standard auch Vorschriften zu Ohrlänge.
Somit kann ich als Zucht entscheiden, will ich das wirklich?

Der Mini-Lop fiel mir auf, als einer, der kürzere Ohren hat. Und ich habe nicht vor die lang zu züchten.

Meins war nur der Auslöser für "Hängeohren mag ich nicht - weil wider die Natur".
Es ist derzeit sonst keiner mit Widder da, der sie züchtet und Zucht an sich ist immer ein Gesprächsthema, ob muss oder eben nicht.

Mich nervt das auch. Zumal die schnell gekauften, im Handel, meist im TH landen, ...ich bekomme nächste Woche nen Schweinli wieder zurück, weil der Partner altersbedingt verstorben nun ist. Landet somit nicht im TH.
Da kann das Meck-Meck-Meck schon auch ab und an auf die Nerven gehen, je nach dem, wie man es formuliert.

Aber egal, is nicht Thema - ist grade ein 2er-Gespräch :)

Eine Testverpaarung von Farbenzwerg zu Widder habe ich gemacht, da sind die auf Halbmast, vllt sollte ich das anerkennen :) lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Natürlich zählen die. Ich verstehe nicht, warum man nicht sachlich "diskutieren" und immer Batsch oder Bätsch haben muss?

Mich stört, dass es über einen Kamm gezogen wird, obwohl es Unterschiede gibt - hier jetzt wg der Ohrlänge - immer nur Schwarz oder eben Weiß.

Das empfinde ich als anstrengend und ungenau.


...........naja, die züchte ich aber nicht u. werde ich auch sicher nicht.
Sind das auch wieder die Gewichtsklasse Schlachtkaninchen?
Denn hier interessiert altwerden nicht.
Somit interessiert Ohr auch nicht.



.....das nenne ich, ja eine sensibilisierte Urteilskraft. Danke Mottine.

Wir dürften auch keine Schlappohren bei MS züchten.
Weil der Schmutz oder Sonstiges da auch besser mockern kann, als im Stehohr.
Wobei, im Stehohr vllt mehr Dreck rein fliegt....

Mir ist bei Zucht folgendes wichtig - der Mensch möge es bitte nicht übertreiben!
Und da ist mir egal, ob es Pferde, Esel, Hunde, Katzen, MS, Nins, Hamster, Ratten, Mäuse, Fische, etc ....betrifft.
Unsachlichkeit lasse ich mir nicht vorwerfen, genauso wenig schwarz/weiß Seherei. Manchmal etwas zu Emotional und temperamentvoll schon eher.

Ich kann leider Deine Aussage, dass bei Schlachtkaninchen Ohrlängen nicht interessieren, nicht teilen. Diese Tiere entspringen ihren Mamas ja nicht und landen unverzüglich im Kochtopf. Diese armen Kaninchen müssen damit erst mal leben. Jeder, der sagt, interessiert nicht, weil Kochtopf, der nimmt eine qualzucht billigend in Kauf. Und ich meine jetzt die extrem langohrigen Kaninchen.Wie die vielen Verbraucher, die sich ihren Hasenbraten aus dem Supermarkt holen, obwohl inzwischen bekannt ist, wie schlimm die Aufzucht ist.

Von daher spielt es für mich gar keine Rolle, ob englische Widder für den Kochtopf gezüchtet werden oder nicht. Allein der Umstand, dass so extrem gezüchtet werden muss, gehört verboten.

Wer mich ein wenig "kennt", hätte spüren können, dass ich mich beim Posten der Bilder der langohrigen Tiere schwer zurück halten musste. Weil diese Tiere von jemandem gezüchtet wurden, die sich hier als besonders liebevolle Meerschweinchenzüchterin bezeichnet. Und das ist für mich einfach unbegreiflich und machte mich so wütend wie schon lange nicht mehr.

Tut mir leid, ich kann nicht über meinen Schatten springen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Amy Rose
Katha

Katha

Beiträge
3.605
Reaktionen
270
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Eine Testverpaarung von Farbenzwerg zu Widder habe ich gemacht, da sind die auf Halbmast, vllt sollte ich das anerkennen :) lassen.
Halbmast ist am coolsten, Paulchen ist auch ein Widdermischling und trägt sie je nach Lust und Laune etwas aufrechter oder mehr Richtigung Schlappohr :totlach:

Damals wollte ich eigentlich ein Widderkaninchen, aber vor 12 Jahren war keines aufzutreiben in Düsseldorf. Ich versteh die Diskussion an sich aber nicht, Haustiere sind nie natürlich weil immer gezüchtet und die Schlappohren stören doch die Kaninchen nicht (mal von dem Extrem abgesehen) - ich bin ja noch im Kaninchenforum unterwegs, sweetrabbits, die sind schon rigoros und voll für den Tierschutz, aber selbst da hab ich noch keine Schlappohrdiskussion gesehen :gruebel:
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

...mir ist bisher....also, als ich noch viel viel aktiver war, auch nix aufgefallen...



Das weiß ich! Ich weiß. daß es um die Hängeohren ging.
Ich hatte das Wort nur aus einigen vorherigen posts übernommen. ;)
....war auch ganz sachlich bezogen :D

========================================================

Jene Schriftform fordert ja schon irgendwie auf ;)



Unsachlichkeit lasse ich mir nicht vorwerfen, genauso wenig schwarz/weiß Seherei. Manchmal etwas zu Emotional und temperamentvoll schon eher.
..............aber, korrigiere mich, wenn du nur einen dir zu raus pickst, ist das ja nicht wirklich wertbar.....für das was hier die Intension war.

Etwas....hmm, das ist niedrig angesetzt.


Ich kann leider Deine Aussage, dass bei Schlachtkaninchen Ohrlängen nicht interessieren, nicht teilen. Diese Tiere entspringen ihren Mamas ja nicht und landen unverzüglich im Kochtopf. Diese armen Kaninchen müssen damit erst mal leben. Jeder, der sagt, interessiert nicht, weil Kochtopf, der nimmt eine qualzucht billigend in Kauf.
....................das natürlich nicht heißt, dass ich es billige. Aber genau deswegen wird dem ...ja...nicht so viel Wert zugemessen? bzw. gar keinen. So macht es mir den Eindruck.


Und ich meine jetzt die extrem langohrigen Kaninchen.Wie die vielen Verbraucher, die sich ihren Hasenbraten aus dem Supermarkt holen, obwohl inzwischen bekannt ist, wie schlimm die Aufzucht ist.
..................ja, du, ich habe mir letzt den Bericht zur Ferkelmassenproduktion angesehen :( bis zum Ende, was wir ja verantworten.
Angebot und Nachfrage. Wir müssen ja jeden Tag Fleisch essen (allgemein, auf die Masse gesehen).
Wir sind sozusagen Mittäter.


Von daher spielt es für mich gar keine Rolle, ob englische Widder für den Kochtopf gezüchtet werden oder nicht. Allein der Umstand, dass so extrem gezüchtet werden muss, gehört verboten.
..............er gehört vieles verboten. Wir versuchen hier allerdings darüber zu diskutieren. Von dir habe ich aber nur die Extreme aufgezeigt bekommen.



Wer mich ein wenig "kennt", hätte spüren können, dass ich mich beim Posten der Bilder der langohrigen Tiere schwer zurück halten musste. Weil diese Tiere von jemandem gezüchtet wurden, die sich hier als besonders liebevolle Meerschweinchenzüchterin bezeichnet.
..................also geht es doch um mich. Dann hast du oben aber geschwindelt und ich hatte das richtige Bauchgefühl, was du hiermit ja bestätigst. Dann haben es andere auch richtig erkannt?

War dir das schon länger ein Begehr? Es vermittelt so den Eindruck in der von mir oben fettgemalten Schrift, jene, deine Aussage. Ich gebe mir nicht selbst Komplimente :) ich neige eher dazu, den Ball flach zu halten, in, ich mach das toll. Es ist unangenehm gelobt zu werden. Für die Interpretationen anderer Menschen, was ich sei, bin ich nicht zuständig. Ich bin, wie ich bin. Das ist auch gut so. Eigentlich hattest du damals, beim Käfig abholen einen ganz freundlichen Eindruck gemacht. Wenn ich damit gemeint war, war es eine gelungene Breitseite - gratuliere, dann bist du es nun losgeworden und wir, die anderen, welche sich wirklich sachlich und unemotional dafür interessiert haben, können uns weiter mit beschäftigen und Erfahrungswerte austauschen, ohne weiter - ich finde kein passendes Wort, bzw will ich keine Aktion zur Reaktion geben.

Vllt habe ich es jetzt aber auch nur falsch aufgefasst. Irren ist menschlich.




Und das ist für mich einfach unbegreiflich und machte mich so wütend wie schon lange nicht mehr.
..............Das: Die liebevolle Züchterin züchtet Widder? Nun habe ich vor schreiben den Faden verloren, aber ich darf gestehen, so langsam werde ich auch sauer. Ich werde mich aber nicht auf diese Schiene begeben.



Tut mir leid, ich kann nicht über meinen Schatten springen.
................das muss dir nicht leid tun. Du bist auch, wie du bist.

 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Editiert. Ich reg mich nur auf und kann ja doch nichts ändern.
Welche Problematik betrifft "nicht extrem hängeohrige Kaninchen"?

An den Widdern, die ich bislang kennengelernt habe, konnte ich keine ohrbedingten Einschränkungen feststellen. Die im Link genannten Probleme kann ich nicht bestätigen.

@heidi: Mein "Federweißer" war solch ein Mix - sah aus, als hätte er Rückenwind (Ohren schräg nach vorn über den Kopf gehalten). Und "Nino" hatte ein Steh- und ein Hängeohr.
Beide sind mit ihren stehohrigen Kumpels gut klargekommen.

LG Bianca
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.078
Reaktionen
1.276
AW: Widder Hängeohren - Diskussion.

Heidi, mir wird das gerade zu viel. Ich versteh nicht, wieso Du regelmäßig meine Worte auf Dich beziehst. Gehören Dir etwa die o.abgebildeten Englischen Widder? Doch wohl EINDEUTIG NEIN!! Ich wiederhole es einfach nochmal: Die ganze Zeit warst Du nicht Gegenstand meiner Posts.
 
Thema:

Widder Hängeohren - Diskussion.

Widder Hängeohren - Diskussion. - Ähnliche Themen

  • Widder Mädel

    Widder Mädel: Hallo! Ich weiß nicht, ob das Thema hier her gehört, aber ich poste es einfach mal. Da sich meine beiden Langohren nicht mehr verstehen, mußte...
  • Widder Mädel - Ähnliche Themen

  • Widder Mädel

    Widder Mädel: Hallo! Ich weiß nicht, ob das Thema hier her gehört, aber ich poste es einfach mal. Da sich meine beiden Langohren nicht mehr verstehen, mußte...