N**o -.-

Diskutiere N**o -.- im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, muss mich mal ausmeckern, sorry war heut wiedermal bei netto & wollte möhrenkraut mitnehmen ... (abgemachtes) was meint da die Verkäuferin...
S

Schweinemama96

Gast
Hallo, muss mich mal ausmeckern, sorry
war heut wiedermal bei netto & wollte möhrenkraut mitnehmen ... (abgemachtes) was meint da die Verkäuferin zu mir, "die möhren können sie mitnehmen, das kraut bleibt aber da" :eek2: Dachte ich hör nicht richtig :schimpf:
Hab ihr dann erzählt das der Einkauf für unsere Nottiere ist, da meinte sie, "nagut, haben sie nen ausweis ?" ... ich hab der dann den ausweis gezeigt da meinte sie ich frag mal meine Chefin. nach 5 Minuten kam sie wieder mit der Chefin & die meinte doch ersthaft, es ist ne anweisung vom Service, & gab mir die Nummer vom Kundertelefon :nut:
Habe nun dort gerade angerufen, weil ich danach noch in nem anderen Nettomarkt war & und wir dort welches bekommen haben & die nix von nem verbot wussten. ich hatte einen sehr sehr netten mann am Telefon, und was hat er gesagt ? "Von uns kommt die Anweisung nicht" :nut: Er hat das gar nicht verstanden, und meinte er sei selbst tierfan. :eek2:
naja, er hat die Sache aufgenommen und fragt dort nach & meldet sich dann bei uns. Mensch, ein Theater...die schmeißen das doch eh nur weg :autsch:
Halt euch auf dem laufenden
 
29.02.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: N**o -.- . Dort wird jeder fündig!
G

Gast79612

Gast
Das ist aber leider mittlerweile üblich so. Einfach mitnehmen darf man nichts mehr. Man muss immer fragen und selbst dann ist es nicht gesichert.
 
F

Ferkelchen

Gast
hier gibts auch geschäfte, die rücken nix aus der grüntonne raus, mit der durchaus verständlichen begründung, daß es immer wieder kunden gibt, die vom verkaufsgemüse lediglich das grün abmachen und den rest liegen lassen :eek3:

DIESE leute machen es den normalen "sammlern" dann kaputt ...

hab im lidl mal eine frau deshalb angesprochen, daß das so nicht geht und uns allen früher oder später untersagt wird was aus der tonne zu fischen ... sie meinte nur, ach, sie mache das sonst ja auch nicht ... bla bla

:schimpf:
 
H

HikoKuraiko

Schweine-Bändiger
Beiträge
2.241
Reaktionen
101
Bis jetzt darf ich zumindest bei Li...l und A...di noch das Zeug aus der Grüntonne mitnehmen wenn ich es denn an der Kasse kurz vorzeige und bescheid gebe das da nur "Blätter" drin sind. Bei unserem Re...e kann man das garnicht weil die auf der Grüntonne nen Deckel haben sodass man da garnicht dran kommt (und der Chef von dem Laden ist eh ein ars....h).
Das beim Netto ist aber dann echt ärgerlich... Da hätt ich mich dann auch drüber aufgeregt.

(wobei ich mich letztens mit ner anderen Kundin beim Li....l derbst in den Haaren hatte weil sie das Möhrengrün von den Möhren abgemacht hat und die Möhren dann liegen ließ. fand ich voll die Frechheit und hab das auch der netten Verkäuferin sofort mitgeteilt und besagte andere Kundin hat dann auch was zu hören bekommen... sowas geht dann nämlich wirklich nicht..... dann lieber das nehmen was in der Tonne ist)
 
Haferflocke

Haferflocke

Beiträge
4.184
Reaktionen
46
Mach dir nix draus ;) Möhrengrün ist sowieso schädlich für die Meeris, enthält zu viel Calcium und verursacht Blasensteine :hand:
 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.486
Reaktionen
906
Ist mir auch schon passiert, bei M***kauf... ,hab lose Kohlrabi-Blätter eingesammelt die überall verstreut rumlagen, und an der Kasse wurde mir das abgenommen, da das dort nicht erlaubt sei...hab auch blöd geschaut, bei Aldi oder so gabs da noch nie Probleme....
 
Urlauber

Urlauber

Beiträge
1.031
Reaktionen
12
Als ich damit anfing, hab ichs immer aufs Band gelegt und nur drauf gewartet das ich so einen Spruch bekomme.
Dann hätt ich mich nämlich umgedreht und wär gegangen.

Ist aber hier nicht passiert. hab auch schon ne Frau beobachtet, die den kopletten Müll in eine kiste kippt und mitnimmt. Gut das ich schon vorher in den läden war...
 
ChristineS

ChristineS

Beiträge
580
Reaktionen
0
Ich erlebs in letzter Zeit aber auch sehr oft, dass es das Möhrengrün schon von irgendwelchen dreisten Individuen abgerissen wurde.... warte nur drauf so jemanden mal in Aktion zu erwischen :fg:

Also kann ich das durchaus verstehen wenn ein Laden das aus diesem Grunde unterbinden möchte. Vllt. wäre es aber möglich mit denen ein Abkommen zu treffen, wenn ihr denen schriftlich gebt dass ihr ne Organisation seid die sich um "arme Schweine" kümmert?
 
L

Leanna

Gast
Bei uns im H*t machen die das Grün überall schon weg ...

Die Bunmöhren sind oft so hässlich, die würde ich nie kaufen und das Grün dran ist auch nicht so toll ... und wie gesagt, seit Neustem wird alles vorher schon mal weggemacht.

Vorallem beim Kohlrabi immer ein Drama. Die Blätter waren ein klasse Leckerlie :-(
 
M

misfit

in jeder Hinsicht ein
Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Mach dir nix draus ;) Möhrengrün ist sowieso schädlich für die Meeris, enthält zu viel Calcium und verursacht Blasensteine :hand:
So einfach ist das nicht....

Erstens ist es gar nicht wirklich nachgewiesen, dass ein Überschuss an Calcium wirklich Steine verursacht und außerdem ist das bei Frischfutter fast irrelevant, weil eine entsprechende Menge Wasser dabei ist.
 
M

Molchi

Gast
hier gibts auch geschäfte, die rücken nix aus der grüntonne raus, mit der durchaus verständlichen begründung, daß es immer wieder kunden gibt, die vom verkaufsgemüse lediglich das grün abmachen und den rest liegen lassen :eek3:

DIESE leute machen es den normalen "sammlern" dann kaputt ...

hab im lidl mal eine frau deshalb angesprochen, daß das so nicht geht und uns allen früher oder später untersagt wird was aus der tonne zu fischen ... sie meinte nur, ach, sie mache das sonst ja auch nicht ... bla bla

:schimpf:
Eben! Mich nervt das auch, wenn die Leute das so abrupfen! Meist werden sie noch pampig, wenn man ihnen was sagt.

Bei unserem Netto darf man es mittlerweile wieder, aber eine ganze Zeitlang auch nicht.
Es gibt auch Leute, die schmuggeln zwischen dem Grün was mit raus :boese:
 
L

lizzy

Gast
Hallo da habe ich ja richtig Glück ich darf in einem Markt alles Grünzeug was ich brauchen kann für die Schweinies mitnehmen ,allerdings erst nachdem die Tafelngeholt haben was sie noch an Menschen abgebeben können.Dabei kommen trotzdem oft noch 1-2 Kisten zusammen so das ich zum teil sogar noch was weitergeben kann an andere Tierhalter.lg Lizzy
 
K

k.lane

Gast
könnt ihr wirklich zeug aus den tonnen mitnehmen, also habt ihr da schon mal was ansprechendes gefunden? :verw: jedes mal, wenn ich da nen blick reinwerfe, vergeht mir selbst der appetit... da ist selten nur grünzeug drin, meist irgendein anderer müll...

ich sammel immer nur z.b. möhrengrün auf, wenn andere leute das von den bundmöhren abgemacht und wieder lose reingeworfen haben... tu es dann in ne tüte und leg es aufs kassenband und sage dazu, dass das grünzeug für die schweine ist. hat bisher zum glück immer geklappt...

allerdings hatte ich noch nie erfolg, wenn ich verkäufer gefragt habe, ob sie grünzeug-reste für die schweine übrig haben. da hieß es entweder, es wär nichts da oder es wär schon weggeschmissen oder sowas. hm.
 
Urlauber

Urlauber

Beiträge
1.031
Reaktionen
12
Naja, viel nem ich nicht mit.
Eigentlich nur was obenaufliegt und noch gut aussieht.
Meine Ausbeute ist dementsprechend gering.
Ich guck aber auch immer bei den Kisten.
Vielen Kunden ist es zum Glück zu anstrengend Kohlrabiblätter wegzuschmeissen und lasssen sie direkt vor Ort und Stelle liegen.
 
L

lizzy

Gast
Was ich hole ist ja in der Regel noch garnicht in der Tonne ,sie lassen es in Kisten stehen die ja zum Sortieren für die Tafeln stehen .Das heißt oft sind es Äpfel die druckstellen haben oder Salate oft sogar in Tüten ,Tomaten dann zsp rote Beete die ein bischen schrumpelig sind Fenchel die nicht mehr super toll aussehen aber wenn man die äußere schicht abmacht nocht gut sind.lg lizzy
 
D

DIE KRIPPE

Meeriengel
Beiträge
2.294
Reaktionen
106
Ich habe auch immer was mitgenommen an "Müll" für die Tiere. Habe da schon die unteschiedlichsten Geschichten erlebt. Manchmal echt unglaublich. Aber was du da erlebt [email protected] schweinemama finde ich schon nicht mehr verhältnissmässig. Bist doch kein Ladendieb. Und wieso Ausweis zeigen??? Wo ist deren Rechtsbefugniss?
Mir ist es auch mal passiert, dass ich Gurken nicht kaufen durfte (nur in haushaltsüblichen Mengen) Waren glaube ich so 20Stück die ich hatte....
Aber auch schon das mich ne Verkäuferin angezickt hat, das wollte sie für ihr Kaninchen und nächstes mal soll ich fragen....ähhh jaaa und xx weitere Geschichten zu sowas.

Aber @lizzy sag mal echt räumst du wirklich das Gemüse für deine Schweine aus den Kisten die für die Tafel sind?
Ich gebe zu nicht alles was die Tafel anbietet kommt gut an, aber das weiß ma vorher nicht, da es halt auch drauf ankommt für welche bedürftige das Essen grade genau gedacht ist. (Familien freuen sich z.B. über Fenchel sicher mehr als meine Jungs ausm Obdachlosenheim).
Ich sitze an der Quelle und bediene mich auch mal aus den Kisten, nachdem klar ist, was nicht gut angekommen ist und dann weg müßte.
 
Anna1985

Anna1985

Beiträge
1.980
Reaktionen
57
@ schweinemama finde ich schon nicht mehr verhältnissmässig. Bist doch kein Ladendieb.
Naja, der Müll gehört Netto und wenn sie ihn für umsonst ohne Zustimmung mitnehmen will, ist das - sehr streng gesehen - Diebstahl.
Dir gehört ja auch dein Abfall solange bis du ihn an die Straße stellst.
Wenn du ihn nicht verschenken willst - auch wenn es für einen guten Zweck ist - ist das vielleicht menschlich bedenklich, aber rechtlich in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lizzy

Gast
@Die Krippe ja räum ich aber!!!! erst nachdem die Tafeln sich rausgenommen haben was sie haben wollen die nehmen nämlich längst nicht alles mit ,da bleibt dann immer noch was für die Tiere übrig.lg Lizzy

Ps ich denke auch das Menschen vorgehen ,das auch Menschen mit weniger oder ohne Einkommen Gemüse und Obst bekommen sollten über die Tafeln .Weggeworfen wird eh viel zu viel.
 
Thema:

N**o -.-