Partnerwechsel

Diskutiere Partnerwechsel im Haltung von Bock- und Kastratengruppen Forum im Bereich Haltung, Verhalten und Pflege; Soo, ich komme jetzt mal mit nem besonderen Anliegen. Ichhabe 4 Jungs, die je zu zweit leben. Jeweils ein Alter (fast 8) und ein Junger (1,5...
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Soo, ich komme jetzt mal mit nem besonderen Anliegen. Ichhabe 4 Jungs, die je zu zweit leben. Jeweils ein Alter (fast 8) und ein Junger (1,5 Jahre). Sie verstehen sich unter einander ganz gut. Da die beiden Alten n bissl mehr Gewicht bekommen sollten, hab ich sie zur Extrafütterung rausgenommen und nbeneinander gefüttert. Sie kommen gut miteinander klar. Jetzt ist mir der Gedanke gekommen, dass ich die Alten zusammensetzen könnte, das dürfte für sie ja ein wenig entspannter sein und für die beiden Jungen auch. Der eine ist ein richtiger Wirbelwind und der andere ein wenig träge. Vllt würde er dann ein wenig auf Trab kommen. Wenn einer der Alten sterben würde, würde ich gern wieder ein Schwein in dem alter aufnehmen, die scheinen recht entspannt zu sein (gibt aber bestimmt auch andere Exemplare). Der Gedanke die Partner zu wechseln kam mir öfter, aber ich dachte für die Alten wäre das bestimmt zu viel Stress. Aber nun hab ich ja gesehen wie entspannt sie miteinander umgehen. Ist die Idee zu verrückt?? Ich denke eher dass die Jungen das Problem sein könnten von wegen sich nicht zu verstehen. Aber ich denke von der Konstellation würde es halt beim Wechsel besser passen. Bin auf Meinungen gespannt.
 
22.02.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Partnerwechsel . Dort wird jeder fündig!
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Ich würde mir wenn auch mehr Gedanken um die jungen machen...

Schwer zu sagen - alles gute Voraussetzungen - genug Platz zum ausweichen - Plan B wäre ? Denn einfach zurücktauschen fände ich auch nicht grad toll für die Jungs (vorallem nicht für die älteren...)...
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Jaa, das ist halt die Frage mit Plan B. Ich gehe erstmal davon aus, dass die Jungen sich theoretisch verstehen, da sie ja in Jungshaltung leben und generell Bockverträglichkeit somit da ist. Trotzdem müssen sie sich ja sympathisch sein, das weiss man halt nicht. Aber merkt man nicht theoretisch beim Vergesellschaften ob sie eine Zukunft haben?? Das es später irgendwann knallen könnte ist klar, aber das Problem hat man ja immer. Und Elvis ist so friedfertig (zumindest schätze ich ihn so ein), dass er Houdini den Chefposten überlassen würde. Wozu würdest Du denn tendieren?? Es so zu belassen??
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Schwer, ich kenne sie selbst ja nicht ;)

Ich finde generell die älteren zusammen eine gute Sache.
Auch für die Jüngeren kann es schöner sein ?! Wenn du meinst, der Charakter passt, ...
Schwer zu sagen, viele sagen immer Jungs sind so schwer zusammen zu bringen, ich glaub ich seh das manchmal vielleicht auch zu poasitiv, ich kann meine Jungs problemlos vg ;)

Was hätten die jungen Jungs denn so an Platz ?
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Ich denke halt auch dass es für beide Partein schöner wäre :)
An Platz haben sie je 1,90 x 0,65

Bin halt auch schon immer n Jungsfan gewesen und will auch gar keine Mädels haben *g*
 
F

Fragaria

Gast
Pffff ich weiß nicht..... wenns Probleme gäbe ok, aber einfach so funktionierende Paare auseinander zu reißen find ich nicht sinnvoll. Was Sinn machen würde wäre zu versuchen, alle 4 in einer Gruppe zusammen zunehmen, was aber nur bei viel Platz überhaupt anzudenken wäre. Und die jüngeren sollten finde ich so oder so kastriert sein falls sies noch nicht sind, da ist man auf der sicheren Seite.

*wink*
Gabi
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Also funktionieren tu die Gruppen so weit ganz gut. Wobei Houdini n regelrechter Wirbelwind ist und ich mir halt vorstellen könnte, dass jemand der mit ihm flitzt ihm ganz gut tun würde. Elvis ist zum Beispiel ziemlich träge, dem würde das wohl guttun :) und die Alten könnten gemeinsam entspannen. So war der Gedankengang. Wie gesagt, ich hab mir halt die Frge gestellt ob es nicht für beide "Partein" angenehmer wäre. Einen konkreten zwingenden Grund gibts nicht, und e bleibt auch hoffentlih so. Elvis ist kastriert, Houdini (noch) nicht. Die Jungs als Vierergruppe zu halten wäre toll, aber von den momentanen Gegebenheiten platztechnisch nicht zu machen. Etagen möchte ich sie nicht unbedingt laufen lassen.
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Ich würde deinen Senioren auch nichts mit Etagen antun...

zum eigentlichen Thema.. .schwierig finde ich, ich denke es könnte für alle schöner sein, aber auch großen Krach bringen... schwer schwer... :sorry: ich bin wohl grad nicht grad hilfreich...
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Ich bin ja froh, dass sich überhaupt jmd zu Wort meldet ;)

Ich denke, ich werde es nächste Woche mal probieren. Ich hoffe ich werde es nicht bereuen :) das schöne ist, seit ich die beiden Alten abends extra fütter, haben sie gut was auf die Rippen bekommen. Es gab immer n paar Erbsenflocken extra. Vllt sollte ich noch n paar Haferflocken dazu tun. Ist etwas von beiden gesünder als das andere?
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Puh, da bin ich überfragt ;)
Meine futtern beides als Leckerchen gern undvertragen es gut - ich denke ein paar einzelne schaden nicht ;)
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Dann kriegen sie halt beides :) wenn ich sie fragen würde, käme das bestimmt als Antwort raus ;)
Du hast ja glaub ich auch Jungsgruppen?! Zu wievielt sind die und wie ist so die Altersstruktur??
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Ich habe eine Jungsgruppe ;)

Sie sind zu 5 + 1 Bub (kastriert) in der Vermittlung von mir + 1 Notfellchenbub kastriert, der seine Frist bei mir absitzt + ab und an die Kenen Jungs aus den Würfen oder den Notfellchenwürden.

Altersstruktur von derzeit 4,5 Monate (Kastrat John) (zog als Jungbub rüber zu den Jungs) bis zu knapp 2 Jahren - die anderen Jungs sind "bunt gemischt"...

Ich kann bei meinen Jungs gut wen dazu setzen zum Beispiel zuletzt Crispy den Notbuben, der dann hier kastriert wurde und nun seine Frist absitzt, Crispy ist ca. 7 Monate alt) - ich hatte noch nie Probleme ;) Meine Jungs sind Sozialtypen ;)

:winke:
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Jaa, später bei mehr Platz will ich auch gern ne größere Gruppe mit Kerlen haben. So muss ich mich momentan mit vieren zufrieden geben. Aber auch zu viert können sie gut terrorisieren ;)
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Hab es nun doch gemacht

Soo, seit Samstag sieht die Konstellation nun anders auch. Meine beiden 8-Jährigen Seniooren und die 1,5 Jährigen sind nun zusammen. Grund war mein Gismo, einer der 8-Jährigen. Houdini hat ihn nur genervt und ist ihm ständig aufgeritten. Auf seine alten Tage wollte ich nicht, dass er sowas ausgesetzt ist. Nun bleibt zu hoffen, dass alles gut ausgeht. Den beiden Senioren gehts augescheinlich gut, sie halten Gott sei Dank ihr Gewicht und Gismo scheint es wirklich besser zu gehen, ohne Houdinis ständiges aufreiten.

Die Jungspunde haben beide etwas abgenommen, aber das ist ja normal denke ich. Da gabs auch ordentliche Verfolgungsszenen und ich bin mir immer noch nicht sicher, wer der Boss ist. Beide fressen gut, und können auch mal entspannt rumliegen. Wunden oder Kratzer gabs bisher noch keine, toi toi toi. Für beide ist es zumindest theoretisch angenehmer, Wusel um sich zu haben, die jung sind und sich noch bewegen. Elvis war vorher immer eher der gemütliche Typ, ich hoffe nun dass er sich ein Beispiel an Houdini nimmt und sich viel bewegt. Drückt mir die Daumen, dass es gut klappt :) :wusel:
 
M

mausi274

Gast
Das hört sich schon richtig gut an, drücke dir die Daumen, dass es weiter so bleibt.
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
@Mausi

Danke :)

Bei den "Alten" mache ich mir auch keine Sorgen, denen gehts auf jeden Fall gut so :) bei den Jungen muss man halt schauen ob es so bleibt und nicht irgendwann Riesenstress ausbricht. Ich wünsch es mir sehr :)
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Ich freue mich über jeden Tag den es klappt :) zumindest haben es Houdini und Elvos raus sich gemeinsam auf die Weidenbrücke zu stellen und um Futter zu betteln :) das sieht so süß aus. Man merkt halt, dass beide körperlich fit sind, während meine Senioren gern den halben Tag verpennen. Bisher war die Entscheidung als richtig. Es gibt bei den Jungen noch jede Menge Geklapper, aber das ist ja nicht so schlimm. Vielleicht (*hoffhoff*) wird aus beiden ja noch ein Dreamteam.
 
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Jetzt ist fast ne Woche um und es scheint echt keinen Stress zu geben :) ich bin extrem glücklich, zumindest wenn es weiterhin so gut läuft. Allerdings hab ich mal ne Frage. Elvis hat jetzt ein paar Mal mit seiner Pfote gescharrt, was hat das zu bedeuten?? Das kenn ich nur von wilden Stieren. Ist das so ne Art Machogehabe, von wegen ich bin der Größte?! Das hab ich nämlich bisher in all den Jahren noch nicht gesehen gehabt

LG

P.S. Kann es sein, dass es eigentlich keinen klaren Boss gibt?? Zumindest hat sich mir noch nicht erschlossen, wer bei Houdini und Elvis der Boss sein soll
 
Zuletzt bearbeitet:
Finki

Finki

Schweinchen-Junkie
Beiträge
869
Reaktionen
142
Was soll ich sagen, es läuft fast zu gut un wahr zu sein :) Houdini und Elvis scheinen ein gutes Team abzugeben. Synchronbetteln klappt super :) am besten ist immer noch Taunziehen bei Möhrengrün, hihi
 
Thema:

Partnerwechsel